• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

WP Gutschriften beim Abhandenkommen von Wundern

LadyLuna

Blüte
Ach joa?
Wieviel macht denn das aus in Turnierpunkten. Sagen wir Pilze Stufe 11?

^^

Ach joa! Es ist dir sicher nicht entgangen, wie sich hier über die Turnieränderungen vor einem Jahr und die neue Berechnung der gegnerischen Truppen aufgeregt wurde. Wunderstufen fließen in diese mit ein. Eine einzige Stufe mehr oder weniger macht den Kohl sicher nicht fett. Und meine Stadt ist sicher kein Paradebeispiel mit gerade mal 179 Wunderstufen, da gibt es ganz andere Kaliber. Aber ich garantiere dir: Reiße ich auch nur die Hälfte davon kurz vor Turnier ab und stell sie nach Turnierbeginn wieder auf (selbst für mich sind die dafür benötigten Relikte, Materialien, Runen und booster kein größeres Problem, sofern ich die WP zurück erhalte), dann kann ich nach dem Turnier ganz sicher gleich die nächste Stufe draufsetzen. Die Turnierpunkte wären mir dabei völlig egal, aber ich würde wohl easy 5-10 Provinzen mehr schaffen. Das spült reichlich Verzauberungen, WPs und sonstige Nettigkeiten in die Kassen. Und dabei ist es völlig egal, ob ich da jetzt die Pilze abreiße oder die Händlergilde. .

Man könnte den Faden auch noch ein Stück weiter spinnen. Auch beim GA könnte ich mir so einen nicht unerheblichen Vorteil verschaffen, den ich dann eben nach der GA Woche wieder verschwinden lasse und den Platz anderweitig nutze. Und da gäbe es noch etliche weitere Möglichkeiten wie ich sowas nutzen könnte. Platzprobleme hätte ich jedenfalls eher nicht mehr.

^^

Edit: Gegen einen weiteren Abrißabfrage, auch wenn ich selbst sie unnötig finde, hätte ich tatsächlich nichts, sofern es nur die App betrifft. Mir ist das zwar noch nie passiert, weder mit der App noch am PC, weil ich grundsätzlich schaue, was ich da lösche, bevor ich es lösche, aber ich kann nachvollziehen, dass sowas super ärgerlich ist. Wogegen ich definitiv was habe, ist die Rückerstattung der WP.
 
Zuletzt bearbeitet:

monakuki

Schüler der Zwerge
..ich habe doch auch für den Zeitraum in dem mein AW steht und kontenuierlich ausbaue den Nutzen davon

Ja, weshalb auch sonst sollte man ein Wunder stellen und ausbauen?

Da ich - wie weiter oben erschöpfend ausgeführt wurde - auch die "Nachteile" qua Turnierformel habe, gleicht sich das an dieser Stelle wohl ohne Erbsenzählerei auch wieder aus ^^ Weshalb nicht den Platzverbrauch gering halten, Forschung reduzieren, WPs an liebe Menschen verschenken, langsam machen und ohne Wunder durchaus respektable Turnier- und Turmergebnisse erzielen? Geht auch!

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass solche Gedankengänge etwas empathielos und voller Schadenfreude sind ..?

Gestern gab's schon wieder ne unbeabsichtigte Löschung. Dieses Mal ein Eventgebäude.
Nicht bei mir, sondern bei jemand anderes. Gab im Forum ne Anfrage.

Auch Apper!
Die können doch nicht alle zu doof sein?

Nochmal:

Aufgrund der Eigenarten eines Touchscreens werden beim Verschieben der Bildschirmanzeige AUTOMATISCH Gebäude markiert. Diese sind tw. nicht einmal mehr als "markiert" sichtbar, da bereits außerhalb des Sichtfeldes. Da man aber nun BEWUSST kein Gebäude zur Löschung markiert hat, kann ein ggf. aufploppender beigefarbener Screen auch nicht zugeordnet werden. Von Lesen! auf einem 5x9cm Screen ganz zu schweigen.

Das gehört geändert und damit verbessert. Ganz einfach. Wenn kein Riegel, dann eben ein unübersehbarer Warnscreeen, speziell für Wunder und Eventgebäude. Oder aber Wiederherstellung wie beim Eventgebäude auch.

Weshalb sollte Inno seine Nutzer frustrieren wollen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Junger Raptor
Hat von euch schonmal jemand ein Wunder in kürzester Zeit hochgezogen? Zu denken man könnte das Wunder dann einfach abreißen und einfach fix wieder aufbauen klingt eher so, als wäre die Antwort nein. Das würde eine Menge Zeitbooster kosten und spätestens wenn man das mit mehreren Wundern probieren würde, würden die die Runen recht schnell knapp werden (und ich habe recht viele davon). Mal abgesehen davon, wie nervig der Aufwand wäre, wäre es auch sonst kein realistisches Szenario.
 

Cailin

Kompassrose
Abgesehen davon, dass dies SÄMTLICHE von einer versehentlichen Löschung betroffenen (App!!!) Spieler unter einen Generalverdacht stellt ..

Ja, in der Tat. Sehr unschön, oder? Damit unterstellt man doch nichts anderes, als dass der normale User nichts Besseres zu tun hat, als sich unfaire Vorteile zu erschleichen. Hm. So denkt Inno von seinen Spielern?


GEGEN Pushing am effektivsten wäre die Wiederherstellung des Wunders im Rahmen einer "Au weia, Hilfe-mein-Wunder-ist-weg"-Frist durch den Support. So wie es bei Eventgebäuden ja auch möglich ist. Dann erhält der Spieler genau das zurück, was er versehentlich gelöscht hat und kann keinen (vermeintlichen, unterstellten) Unfug damit treiben.

Das sollte wirklich das Allermindeste sein!


GEGEN versehentliches Löschen am effektivsten wäre: angemessener Warnscreen in WARNFARBEN und WARN-Icons. Besonders App Spieler sind aufgrund der viel kleineren Monitore eher visuell bildorientiert denn kognitiv lesend unterwegs. Noch besser: der Wunder-Löschverhinderungs-Riegel.

Das wäre das Beste. Man könnte es in die Einstellungen packen, dann müsste man nur einmal anklicken "Wunder löschen verbieten" und das Thema wäre erledigt. Niemand würde von häufigen Sicherheitsabfragen genervt und wer den Haken nicht setzen will, weil er perfekt aufmerksam spielt, muss das ja nicht tun.


Ich sehe die Verantwortung und Uneinsichtigkeit eher bei den Entwicklern? Wenn dat nun schon seit 1,5 Jahren in der ferner-liefen-Kiste liegt?

Sehe ich auch so. Anderthalb Jahre, um ein versehentliches Löschen zu unterbinden und das dann NICHT zu schaffen, ist wirklich dürftig.
 

monakuki

Schüler der Zwerge
und wer den Haken nicht setzen will, weil er perfekt aufmerksam spielt, muss das ja nicht tun.

Das sind dann aber wirklich nur die Ausnahmetalente, die echten Genies unter uns; immer auf Zack und ohne Autopiloten unterwegs :))

Der Rest der minderbegabten Spielerschaft sollte entweder keine Elvenar App benutzen oder, noch besser, erst gar keine Wunder stellen und hochpäppeln, die unbeabsichtigt gelöscht werden könnten ..

:p

Ansonsten kann ich zwar die Sorge um Pushing nachvollziehen, gehe aber mit @Killy d'accord, dass dies ein äußerst unrealistisches Szenario wäre. Ich weiß nicht genau, wie viele Zeitbooster ich jetzt verbraten habe, um meine Pilze wieder auf Stufe 11 zu bringen. Aber so um die 200h dürften es schon gewesen sein ^^

Auch hier gäbe es ja einfachste Mittel, dem entgegenzuwirken.
Bleibt festzuhalten: es gibt KEINEN vernünftigen Grund, den jetzigen Status quo beizubehalten.
 

LadyLuna

Blüte
Hat von euch schonmal jemand ein Wunder in kürzester Zeit hochgezogen? Zu denken man könnte das Wunder dann einfach abreißen und einfach fix wieder aufbauen klingt eher so, als wäre die Antwort nein. Das würde eine Menge Zeitbooster kosten und spätestens wenn man das mit mehreren Wundern probieren würde, würden die die Runen recht schnell knapp werden (und ich habe recht viele davon). Mal abgesehen davon, wie nervig der Aufwand wäre, wäre es auch sonst kein realistisches Szenario.

Ach Kily, ich brauch dir sicher nicht zu erklären, dass es weitere Möglichkeiten gibt, um das für sich zu nutzen. Bei fast jeder dieser Möglichkeiten haben große accounts einen riesigen Vorteil gegenüber den Miniaccounts. Muss das sein? Was mein Beispiel angeht: Man muss nicht jedes Wunder löschen, 2-3 auf Stufe 11-16 reduzieren die Wunderstufen schon erheblich. Wenn ich das nur alle 2-3 Wochen mache, dazu die Gebirgshallen fürs GA, dann reicht das um mir einen Mega Vorteil zu verschaffen. Booster: alle paar Wochen 3 Wunder? Null Problem. Runen? Du bist deutlich weiter als meinereiner aber das würde ich locker hinbekommen, es müssen ja nicht immer die gleichen Wunder sein. Und auch da kann man nötigenfalls tricksen, jeder hat Wunder die er nicht stellt, oder besser: die er nur gelgentlich mal stellt, damit er dort wieder Runen in Splitter umwandelt. Für große accounts zwar nervig, abe nicht unmöglich. Die Kleiknen haben geloost, die kriegen das klar eher nicht hin. Aber ich gehe jede Wette ein, dass sich genügend Spieler finden, die genau das machen würden, wenn sie davon einen Nutzen haben.

Eine entsprechende Abfrage, von mir auch in doppelter Ausfertigung, ist da sicher die einfachere und sinnvollere Lösung. Denn: auch bei der Unterscheidung von 'hab ich selbst eingezahlt' zu ''waren Fremdeinzahlungen' gibt es ein Problem. Sowas wird geloggt, aber eben nicht über den Zeitraum, den es normalerweise braucht um ein Wunder entsprechend zu ziehen.

Ich weiß nicht genau, wie viele Zeitbooster ich jetzt verbraten habe, um meine Pilze wieder auf Stufe 11 zu bringen. Aber so um die 200h dürften es schon gewesen sein ^^

Kommt natürlich drauf an, welche Booster du verwendet hast. Ich hab's grad mal überschlagen, sind um die 290 Stunden. Könnte ich mir definitv alle paar Wochen mit mehr als einem Wunder leisten. Würde ich das machen? Vermutlich nicht, ich bin ne faule Socke. Aber ich würde sehr sicher, sowas für zB das GA nutzen.
 

Killy

Junger Raptor
Was mein Beispiel angeht: Man muss nicht jedes Wunder löschen, 2-3 auf Stufe 11-16 reduzieren die Wunderstufen schon erheblich. Wenn ich das nur alle 2-3 Wochen mache, dazu die Gebirgshallen fürs GA, dann reicht das um mir einen Mega Vorteil zu verschaffen. Booster: alle paar Wochen 3 Wunder?

Nö tut es nicht. 50 Wunderstufen einsparen bringt dir nicht viel Ersparnis, bzw. machst du damit sogar Miese beim Wiederaufbau. Wenn du die Zeitbooster in die Kaserne stattdessen steckst, dann kommst du besser dabei weg. ;)
 

LadyLuna

Blüte
Wenn du die Zeitbooster in die Kaserne stattdessen steckst, dann kommst du besser dabei weg. ;)

Das mache ich sowieso. Aber soviele Booster, wie ich in dieser Zeit erspiele, verbrauche ich gar nicht. Da bleibt noch genügend hängen, was üblicherweise im GA untergebracht wird. Und auch dann könnte ich mir das alles paar Wochen leisten, in der Zeit kann ich mir auch noch ein paar davon aus der Aka holen. Das ist aber gar nicht wirklich der Punkt. Monakuki wünscht sich ja eigentlich eine Lösung, mit der man sowas vermeiden könnte. Mit ist das in inzwischen über 2 Jahren nicht ein einziges Mal passiert, aber was spricht gegen eine entsprechend auffällige Sicherheitsabfrage in der App? Gegen die Rückerstattung der kompletten WPs spricht mMn einiges, und es behebt ja nicht das Problem, das etliche App-Spieler offenbar haben, schafft dafür aber weitere.
 

Killy

Junger Raptor
Mit ist das in inzwischen über 2 Jahren nicht ein einziges Mal passiert, aber was spricht gegen eine entsprechend auffällige Sicherheitsabfrage in der App?

App und auch in der Browserversion könnte es eine zusätzliche Sicherheitsabfrage für Wunder geben (die auch abwählbar ist, für alle die weiterhin möglichst schnell ihre Wunder abreißen wollen ;) ). Ich bin da bei dir, dass nichts dagegen spricht und das auch einfach umsetzbar wäre.
 

Numala

Knospe
Auch mir ist es jetzt passiert, ein Wunder auf Stufe 27 versehentlich abgerissen beim Spiel über die App und von Seiten INNO keinerlei Chance auf Kulanz, dass das Gebäude wieder in die Stadt zurück kommt...

Leider haben wir für Gebäude, die sich mit regulären (kostenfreien) Spielressourcen und Zeit wieder aufbauen lassen keine Kulanzspielräume, so auch nicht für Antike Wunder.
Kulanzen gibt es bei versehentlichen Löschungen lediglich im Einzelfall für Premium- oder Eventgebäude, da diese nicht mehr oder nur gegen Echtgeld zu erlangen sind.
Es tut uns wirklich sehr leid.


Nicht nur, dass es keine doppelte Sicherheitsabfrage gibt, mich hat schon immer gestört, dass beim Aufruf des Buttons sofort das "Verkaufszeichen" erscheint. Und ebenfalls, dass es für Spieler keine Möglichkeit gibt, Entscheidungen kurzfristig rückgängig zu machen.

Die ca. 15.000 investierten WP's und Millionen investierte Güter hätte ich schon gerne erstattet, wenn ich schon nicht das Wunder zurück erhalte. Eine Kontoverbindung muss ich wohl nicht extra angeben, geht auf meinen Stadtaccount.



 

giuni

Zaubergeister
Willkommen im Club :cool: und mein herzliches Beileid (ich glaub, die Antwort des supports kennen hier auch schon die meisten)
Ich glaub den meisten hier, die (gezwungenermaßen) auch immer wieder mal über app spielen, ist das schon passiert.
Ideen, wie man das auf der app verhindern könnte, gabs schon jede Menge- passiert ist nix... ob da was in Arbeit ist (und wenns nur erst mal Denkarbeit ist) ... keine Ahnung:rolleyes:
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Die Idee einer zweiten Sicherheitsfrage gab es bereits als Idee und wurde von den Spielern in der anschließenden Umfrage abgelehnt.
Auch mir tut es für jeden Einzelfall leid, aber zur Vollständigkeit gehört es dazu, dies zu erwähnen.
 

giuni

Zaubergeister
wann soll diese Umfrage gewesen sein????
wenn schon länger her, sollte vielleicht noch mal eine stattfinden- besser aber zu der Idee mit der Einstellbarkeit ob Wunder verboten sein soll (wenn man löschen will, dann halt die Einstellung ändern)
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Ich kann mich noch relativ gut an diese Umfrage und die vorangegangene Diskussion erinnern, weil es eine der ersten Umfragen war, die ich hier aktiv im Forum mitverfolgt habe, damals noch als Spieler wie jeder, nicht als Moderator.
Das alles wird so etwa in 2019 gewesen sein und die damalige Meinung der Userschaft war, dass man auf keinen Fall in der App noch mehr Klicks haben wollte. Jeder Klick zu viel würde unnötig Zeit und Nerven kosten und daher wäre eine zweite Sicherheitsabfrage - egal für was - abzulehnen.

Wenn du der Meinung bist, dass die Idee von damals noch einmal präsentiert gehört, weil sich an der grundsätzlichen Meinung der Userschaft etwas zu diesem Thema geändert hat, steht es dir frei, die Idee noch einmal in der Ideen-Sektion vorzustellen.
Die anschließende Diskussion wird dann zeigen, ob du Recht hast, und sich die User-Meinung wirklich seit damals gewandelt hat, oder ob die "schweigende Mehrheit" diese Idee noch immer ablehnt.
 

Gelöschtes Mitglied 26468

Ich gehöre ja weder zur "schweigenden" noch zur Mehrheit und gehe davon aus, dass Umfragen nach Jahren doch auch eventuell anders ausgehen können als zuvor, gerade, weil ja auch Moderatoren Ideen von damals wieder aufgreifen und zur Umfrage stellen. Denke, das zeigt doch, dass Ideen und Umfragen ruhig wieder vor-gestellt werden können.

Ich habe zwar kein Wunder, aber heute etwas Anderes versehentlich "verkauft". Und aus Versehen meine ich wörtlich. Habe ja schon einmal erwähnt, dass ich eine Sehbehinderung habe- Ist natürlich mein Problem, meine Schuld, mein "Versagen". Daher (nicht trotzdem) wünsche ich mir eine HILFE, Hürde, eine Sicherheitsabfrage bei den Wundern. Diese ist vielleicht nicht (für alle) nötig, aber -aus meiner Sicht ;-) - wünschenswert. Damit mir das keineswegs bei einem Wunder passiert.
 

giuni

Zaubergeister
2019 war ich noch nicht dabei (leider... da gabs bei den Events wenigstens noch super Preise- Feuerphönix, Braunbären, Wunschbrunnen ;) )
Das ist also schon über 2 1/2 Jahre her... da hat sich ein nicht unerheblicher Teil der Spielerschaft verändert und auch das Spielen über app dürfte zugenommen haben.
Also dürfte es doch möglich sein, an die Spielemacher den Wunsch auch ohne offizielle Umfrage weiterzuleiten, zumal inno selber auf die Frage, ob es eine Sperre gegen ein versehentliches Löschen von Wundern geben wird geantwortet hat, dass das möglich ist, wenn genügend Spieler das wollen (Adventskalender 6.12.21 Antwort 6)... Genügend Spieler heißt nicht unbedingt, dass dafür eine formelle Umfrage durchzuführen ist (mit den Anforderungen, die für deren Erstellung notwendig ist) und dass mehr als 80 % der Forennutzer dafür stimmen müssen.

Dass inno das kann hab ich vorhin grad beim Verschieben eines Gebäudes ins Inventar über app (bau fürs nächste Kapitel schon mal die Stahlmanus aus und hab eine 23er ins Inventar verschoben, um auf dem Platz eine zweite auszubauen).
Siehe da, über app kam da nach aktivieren des Teleporters ein wunderschönes Fenster, das mir mitgeteilt hat, dass ich gerade dabei bin, eine Stahlmanu ins Inventar zu verschieben. Verbunden mit einem "Ja" und einem "Nein"-Button, den ich vor dem verschieben noch betätigen musste.

Geht doch.;). Und was für ein bloßes Verschieben ins Inventar möglich sein sollte, wo die Folgen eines versehentlichen Verschiebens nicht mal ansatzweise so gravierend sind, wie das versehentliche Löschen eines großen Wunders, sollte doch auch bei Wundern möglich sein.
 

Ayori

Blühendes Blatt
Oder man übernimmt einfach diese Funktion von Forge of Empires, wenn man ein legendäres Gebäude aus Versehen löschen will, und das Thema ist durch. ;) Diese Funktion gibt es auch nur für die legendären Gebäude!!!, bei Elvenar heißen die ja Wunder.
 

Anhänge

  • Screenshot LG.png
    Screenshot LG.png
    398,8 KB · Aufrufe: 79
Oben