• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Weitergeleitet (WR 06.07.20) Abriss-Schutz für Wunder

Haltet Ihr diese Idee für Sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 138 87,9%
  • Nein

    Abstimmungen: 19 12,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    157
  • Umfrage beendet .

Tanysha

Riesenschecke
Dagegen:
Es gibt schon eine Nachfrage, ob man ein Gebäude abreißen will. Klar, gerade wenn man nach einem Event/Gemeinschaftsabenteuer/einer Gastrasse viele Gebäude, achtet man auch bei der Nachfrage nicht so ganz genau darauf. Aber ist das die Schuld von Inno? Für mich ganz klar nicht. Ja, es ist ärgerlich, gerade wenn man nicht ein Eventgebäude (oder gar nur ein ausgebautes "normales" Gebäude) verkauft (mit Eventgebäuden ist mir das leider schon öfters passiert), aber ich sehe hier die Spieler und nicht Inno in der Pflicht. Denn, wie ich schon häufiger in ähnlichen Ideen geschrieben haben, für mich sollte Elvenar nicht "idiotensicher" sein, dass würde dem Spiel von von seinem Reiz nehmen. Nein, diese Idee an sich mache Evlvenar nicht idiotensicher, aber es schlägt klar die Richtung hierhin ein an deren Ende Ideen wie der (meiner Meinung nach zurecht) abgelehnte Zurückbutton stehen.
es geht hier nicht darum schuld oder verantwortung zuzuweisen, sondern vielmehr um eine bitte an inno eine idee der spieler umzusetzen.

wenn es dir zu sicher erscheint, könntest du den haken ja deaktiviert lassen. es würde ja niemand gezwungen werden diese schutzmaßname zu aktivieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirutsu

Riesenschecke
Ich verwehre mich höflichst dagegen, nur weil mir das (unbeabsichtigte, versehentliche Löschen von Gebäuden), wie so vielen auch schon, passiert ist, als Idiot bezeichnet zu werden (Idiotensicher), kann aber deine (@Sreafin) Befürchtungen, dass das Spiel dann (mit einer Möglichkeit dieses Versehen zu unterbinden) leichter (ZU leicht?) wird, nachvollziehen.
Aber wie eine meiner Vorposterin schon geschrieben hat, würde es ja jeden einzelnen überlassen bleiben, sich das Spiel einfacher oder schwerer zu machen. Und wenn die "Idioten" (wie mir), denen solche Missgeschicke möglicherweise passieren könnten, dann einen kleinen Vorteil gegenüber jenen, die die schwerere Variante wählen, hätten ... Das könnte dich doch nicht wirklich ärgern. Und wenn doch, hättest du ja auch die Möglichkeit dir das Spiel "Idiotensicher" zu machen
 
Denkt doch auch einmal an die Handy.-u. Tabletspieler. Da ist die Wahrscheinlichkeit eines "Verklickens" noch viiiiiel höher.
Also ich bin ganz klar:
Dafür!! :))

Man soll gute Vorschläge nicht kaputt reden.
Man kann überall ein Haar in der Suppe finden, und wenn man es selbst rein tut!
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Met & Ambrosia
Auf jeden Fall dafür, eine einfache und effektive Verbesserung. :)

@Tanysha Ich würde noch vorschlagen, dass die Standardeinstellung beim Wunderabriss dann auf nein steht und Spieler die dann tatsächlich ihr Wunder abreißen wollen den Haken rausnehmen.

Wenn 2 gleichwertige Spieler sich messen, egal in welchem Spiel, gewinnt immer der, der Fehler den Regeln dieses Spieles folgend, vermeidet.
Spiele mit mir Monopoly, reisse ein Hotel ab - würdest Du wirklich erwarten, dass ich Dir das ersetze?Oder es Dich einfach wieder setzen lasse?
Ich finde alleine den Gedanken befremdlich.
Ist in meinen Augen etwas ganz anderes, wie willst du denn bei Monopoly ausversehen dein Hotel abreißen? Kommst mit deinem Ärmel dagegen und der andere Spieler sagt dann "sry, aber jetzt hast du dein Hotel abgerissen"? :D
 

Nicanor de Corda

Weltenbaum
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man dagegen sein kann (werde aber sicher noch eines Besseren belehrt)
dafür!
Dagegen:
Es gibt schon eine Nachfrage, ob man ein Gebäude abreißen will. Klar, gerade wenn man nach einem Event/Gemeinschaftsabenteuer/einer Gastrasse viele Gebäude, achtet man auch bei der Nachfrage nicht so ganz genau darauf. Aber ist das die Schuld von Inno? Für mich ganz klar nicht. Ja, es ist ärgerlich, gerade wenn man nicht ein Eventgebäude (oder gar nur ein ausgebautes "normales" Gebäude) verkauft (mit Eventgebäuden ist mir das leider schon öfters passiert), aber ich sehe hier die Spieler und nicht Inno in der Pflicht. Denn, wie ich schon häufiger in ähnlichen Ideen geschrieben haben, für mich sollte Elvenar nicht "idiotensicher" sein, dass würde dem Spiel von von seinem Reiz nehmen. Nein, diese Idee an sich mache Evlvenar nicht idiotensicher, aber es schlägt klar die Richtung hierhin ein an deren Ende Ideen wie der (meiner Meinung nach zurecht) abgelehnte Zurückbutton stehen.
da hast du den ersten :Do_O

jeder darf seine Meinung haben

und wie sagte mein Prof. "es gibt meine Meinung und Falsche" :D
 

Seeker5207

Weltenbaum
Dafür! Auch wenn es noch ein extra Fenster mit der Abfrage: "Möchtest du Gebäude XY verkaufen?" gibt.
Der Herr Schludrian und Frau Schnell-Schnell sind bei großen Umbauten mit vielen Gebäude-Löschungen gerne mal dabei. Deshalb finde ich ein doppeltes Netz, gerade für Wunder UND Evo-Gebäude (Artefakt Problematik), sehr gut ;)
 

Tanysha

Riesenschecke
Dafür! Auch wenn es noch ein extra Fenster mit der Abfrage: "Möchtest du Gebäude XY verkaufen?" gibt.
Der Herr Schludrian und Frau Schnell-Schnell sind bei großen Umbauten mit vielen Gebäude-Löschungen gerne mal dabei. Deshalb finde ich ein doppeltes Netz, gerade für Wunder UND Evo-Gebäude (Artefakt Problematik), sehr gut ;)
ja das fenster gibts ja schon, leider schützt es nicht ausreichend weil man manchmal einfach zu schnell mit dem klickfinger ist. deshalb wäre das mit dem haken setzen dann eine gute absicherung.
 

Jirutsu

Riesenschecke
ja das fenster gibts ja schon, leider schützt es nicht ausreichend weil man manchmal einfach zu schnell mit dem klickfinger ist. deshalb wäre das mit dem haken setzen dann eine gute absicherung.
Allerdings ... Sorry, dass ich das jetzt hier einwerfe.
Aber wenn man etwas abreißen möchte, müsste der (allgemeine nicht löschen-) Haken doch wieder rausgenommen werden (sonst kann man ja nicht verkaufen, oder?) Und dann muss man doch wieder besonders aufpassen, nicht das falsche anzuklicken, oder? ...
Ich weiß nicht. Die Idee ist gut aber ... irgendwie müsste das anders geregelt werden (möglich wäre ein individueller Haken für jedes Haus - aber das macht sicherlich sehr viel arbeit? Was meint ihr?)
 

Uheim

Weltenbaum
möglich wäre ein individueller Haken für jedes Haus
so hab ich das verstanden. das wäre auch das sinnvollste, das man die "grossen" gebäude individuell schützt, und "kleine" z. b. temporär für quests etc aufgestellte ohne schutz lässt.
meinst du mit "viel arbeit" programmieraufwand? glaube ich eigentlich nicht. ich denke, die INNO programmierer schaffen das mit links.
einen wunsch hätt' ich noch. falls das kommt, dann bitte in beiden versionen (browser, app).
 
Zuletzt bearbeitet:

Melasdark

Weltenbaum
Allerdings ... Sorry, dass ich das jetzt hier einwerfe.
Aber wenn man etwas abreißen möchte, müsste der (allgemeine nicht löschen-) Haken doch wieder rausgenommen werden (sonst kann man ja nicht verkaufen, oder?) Und dann muss man doch wieder besonders aufpassen, nicht das falsche anzuklicken, oder? ...
Ich weiß nicht. Die Idee ist gut aber ... irgendwie müsste das anders geregelt werden (möglich wäre ein individueller Haken für jedes Haus - aber das macht sicherlich sehr viel arbeit? Was meint ihr?)
Genau das habe ich mir auch gedacht, um ein Gebäude Verkaufen zu können müsste man den Haken jedes mal Deaktivieren und hätte somit keinen Verklick schütz mehr, da hilft nur sich die 2-3 Sekunden Zeit zu nehmen um zu prüfen ob Ich wirklich das Richtige Gebäude erwischt habe ;)
 

Jirutsu

Riesenschecke
so hab ich das verstanden. das wäre auch das sinnvollste, das man die "grossen" gebäude individuell schützt, und "kleine" z. b. temporär für quests etc aufgestellte ohne schutz lässt.
meinst du mit "viel arbeit" programmieraufwand? glaube ich eigentlich nicht. ich denke, die INNO programmierer schaffen das mit links.
einen wunsch hätt' ich noch. falls das kommt, dann bitte in beiden versionen (browser, app).
Die Ursprungsidee hatte sich leider (und da bin ich zugegebenermaßen nicht unschuldig daran)

Und da ein Häckchen NUR für Eventgeb./Wunder/Premiumgeb. sicherlich genauso viel Arbeit machen würde (in etwa ;)), wie ein Häckchen für ALLE Gebäude, fände ich diese Erweiterung der Ursprungsidee garnicht so abwegig. (ich würde jedenfalls beide Variationen befürworten)
etwas verselbständigt und wurde auch auf andere Gebäude, als ursprünglich nur die Wunder, bezogen. Sorry dafür. Das würde natürlich nur Sinn machen, wenn jedes Gebäude solch ein Häckchen haben würde. (Dann könnte man dieses für die Gebäude, die man verkaufen möchte deaktivieren und die anderen blieben "gesichert")
Wenn es allerdings, wie im Ursprungstread vorgestellt, nur um die Sicherung der Wunder geht, könnte man diese, wie in @Semani s Post (Nr.18) dargestellt, durch einen allgemeinen Sicherungshaken vor unbeabsichtigtem Löschen schützen.

Auf Grund dieser Überlegung bin ich jetzt natürlich nur für den ursprünglich vorgestellten Vorschlag. Es sei denn ein solches Häckchen lässt sich mühelos in jedem Gebäudemenü integrieren und als ganzes (also alle auf einmal) an- bzw. abschalten. Um die Wahlmöglichkeit, mit oder ohne Schutz zu spielen, nicht durch mühsammes Anklicken aller Gebäude zu erschweren.

Sorry nochmal.