• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet (WR 06.07.20) Abriss-Schutz für Wunder

Haltet Ihr diese Idee für Sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 138 87,9%
  • Nein

    Abstimmungen: 19 12,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    157
  • Umfrage beendet .

Tanysha

Riesenschecke
Meine Idee besagt das jedes Wunder im Untermenue so einen haken hat. den stellt man einmal auf nicht verkaufen dann und wenn man es doch mal verkaufen will kann man es entriegeln. meine idee ist erstmal nur für wunder nicht für andere gebäude gedacht.

befüllte wunder können vom support nicht wieder hergestellt werden. darum gehts.

(obwohl ich gestehen muss das ich nix dagegen hätte meinen phönix auch verriegeln zu können, aber das wäre dann eine andere idee) außerdem habe ich auch mal gehört das der support bei eventkulturen auch eventuell einmalig helfen kann.. nur bei wundern eben leider definitiv nicht. und es ist wirklich bitter wenn man ein hochgeleveltes wunder versehentlich abreißt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sagidariol

Schüler der Kundschafter
na klar: dafür.

die nachfrage, ob man ein gebäude wirklich löschen will, ist völlig nutzlos, wenn man sie auch bei jeder level 1 werkstatt lästigerweise schnell wegklicken muss.

ein stärkerer schutz für nicht wiederherstellbare "gebäude" wie vögel oder bären wäre natürlich auch wünschenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirutsu

Riesenschecke
ein stärkerer schutz für nicht wiederherstellbare "gebäude" wie vögel oder bären wäre natürlich auch wünschenswert.
Da hast du vollkommen Recht. Allerdings sind diese Gebäude ja (aus der Sicht INNOs) wieder aufbaubar (werden dir im Handwerk, nachdem sie abgerissen wurden, ja wieder angeboten;)) Sie sind im Normalfall (mangels Artefakte) nur nicht mehr levelbar :D
 

Alter Hund

Erforscher von Wundern
ich finds nicht gut, wie die ursprüngliche idee hier gerade verwässert und zerredet wird. die problematischsten gebäude sind nun mal gelevelte wunder und evolutionsgebäude. und die sollten besonders geschützt werden, weil sie schwer bis garnicht ersetzt werden können
 

Jirutsu

Riesenschecke
ich finds nicht gut, wie die ursprüngliche idee hier gerade verwässert und zerredet wird.
Ich hab mich ja bereits entschuldigt :) Also nochmal: Tut mir leid, dass ich überschnell von einem "Lösch-Schutz" für aller Gebäude angetan war. Das ist natürlich weitaus komplizierter, als NUR die Wunder zu schützen.
die problematischsten gebäude sind nun mal gelevelte wunder und evolutionsgebäude. und die sollten besonders geschützt werden,
Aber auch das ist nicht die ursprüngliche Idee (wenn auch bestimmt richtig und auch unterstützungswürdig) Die ursprüngliche Idee bezieht sich NUR auf den Schutz der Wunder (was wahrscheinlich auch am einfachsten umzusetzen wäre)
 

TriPau

Nachkommen Hoher Wesen
... die problematischsten gebäude sind nun mal gelevelte wunder und evolutionsgebäude. und die sollten besonders geschützt werden, weil sie schwer bis garnicht ersetzt werden können ...
Gerne dafür, würde mir aber wünschen, dass zu der ursprünglichen Idee noch die Evolutionsgebäude dazugenommen werden, die ich zwar nach Abriss wieder aufstellen kann, aber woher die Artefakte nehmen?
Ein Wunder könnte man sogar wieder hochleveln, aber ein Evo-Gebäude eben nicht ...
 

A S L A N

In einem Kokon
Aber ist das die Schuld von Inno?
Nein, aber wenn man es verbessern kann oder könnte, dann kann dies auch keinesfalls verkehrt sein oder?

Nein, diese Idee an sich mache Elvenar nicht idiotensicher, aber es schlägt klar die Richtung hierhin ein an deren Ende Ideen wie der (meiner Meinung nach zurecht) abgelehnte Zurückbutton stehen.
... .. .. also mit Idiotensicher hat das ganz sicher nichts zu tun. Aber so hat eben jeder seine Meinung.

Deine Haustür- oder Wohnungsschlüssel kannst du wie viel mal umdrehen beim abschließen dieser Tür?
In der Regel 2 mal! Wieso haben die meisten Autos trotz abschließen des Wagens noch einen zusätzlichen Alarm. Langt denn die Mauer nicht, müssen auch noch Mienenfelder und und und dazwischen oder oder oder ..... ...

Wieso sollte ein zusätzlicher Schutzmechanismus und dies nur und ausschließlich sowie gesondert bei den Antiken Wundern nicht möglich sein oder es "Idiotensicher" machen? Liest sich eher so, "hahaha den hats erwischt, weil der/die hat nicht aufgepasst." (für mich)
"Ich" denke, besondere Sicherheit kann nie verkehrt sein und man ist immer froh sich doppelt und dreifach abzusichern. Zumal man in der Tat ein Wunder auf Stufe 15 und höher eben nicht mal so in 3-4 Tagen baut.
Stören tut es auch keinen, denn wer der Meinung ist, seine Wohnungstür nur einmal abzuschließen, der soll das tun und gut, doch wenn ich oder andere der Meinung sind dies 2 mal zu tun dann ist das so und dies stört mich in keinster weiße. Genauso verhält es sich hier, wenn man meint es ist bereits ausreichend gesichert, dann lässt man halt eine weitere Sicherheits-Abfrage außer acht und gut.
So wie es in FoE ist, finde ich es eine geniale Lösung, denn hier muss ich zusätzlich einen Regler von links nach rechts schieben.

1593327242012.png


..... weiterhin dafür, denn es stört keinen und Schutz zu erhöhen kann eben nie verkehrt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

zeroone

Erforscher von Wundern
Eigentlich gibt es ja die Anzeige was man gerade verkauft.
Ja man könnte sagen das sollte reichen, gerade weil Elvenar ein Geduldspiel ist.
Selber schuld wenn man Blind überall drauf klickt.
Aber ein Haken oder ähnliches schadet auch keinem.
Ich denke aber das es einfacher umzusetzen ist, alle Gebäude mit einem Haken abzusichern.
Einfachste Lösung sollte da in der Bereiz eingebauten Maske eine Bestätigung einzufügen.
Sind sie sicher das sie das Gebäude verkaufen wollen. Ja dort einen haken setzen und fertig.
Alles andere wird wohl etwas aufwändiger für die Inno-Proger sein.
Fraglich ist dann sowieso ob Inno die Idee annimmt, von wegen Kosten-Nutzen Rechnung.
Ich bin auf jeden Fall Dafür, es kann jedem mal passieren etwas zu verkaufen was man gar nicht wollte.
Kann aber auch jeden verstehen der dagegen ist, gerade weil es ja die abfrage gibt ob man das Gebäude verkaufen will.
Extra eine Absperrfunktion fürs Verkaufen in einzelne Gebäude einzubauen wäre für mich Persönlich aber die bessere Variante.
Spart dann auf dauer doch einige nervige Klicks.
On Inno das aber umsetzen kann wage ich zu bezweifeln. Da sehe ich den Aufwand zu groß an.
Schönen Sonntag.
 

Flinke Biene

Erforscher von Wundern
Fraglich ist dann sowieso ob Inno die Idee annimmt, von wegen Kosten-Nutzen Rechnung.
Nun, gerade in dieser Beziehung könnte Inno tatsächlich einen Nutzen aus der Umsetzung der Idee ziehen. Denn wenn es weniger versehentliche Löschungen gibt, hat auch der Support weniger zu tun. Ich kann mir vorstellen, dass da sehr viele Tickets für Leute erstellt werden, denen so ein Missgeschick passiert ist und die nun um Wiederherstellung bitten.
 

FrauRossi

Blühendes Blatt
Bin auf jeden Fall auch für die Idee, wie sie im Eingangspost beschrieben ist.

Ich habe den Rest nur überflogen, hab aber noch gelesen, dass jemand diesen Punkt in die Einstellungen packen will. Das finde ich nicht gut, da viele da nicht hineinsehen (s. diverse Posts über unfreiwilliges Umziehen)

Also klar dafür, wenn es einen Unterpunkt im Wunder direkt gibt. (ist nämlich glatt justamente jemandem aus meiner Gemeinschaft passiert)