• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet (WR 08.06.20) Regelangleichung Turm/Turnier

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 90 73,2%
  • Nein

    Abstimmungen: 33 26,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    123
  • Umfrage beendet .

Kassiopeia24

Saisonale Gestalt
Könnte jemand das ganze nach 3 Seiten Chaos bitte mal so formulieren, dass auch dumme Anfänger wie ich noch kapieren worum es jetzt eigentlich noch geht?
 

Jirutsu

Weicher Samt
Wenn ein Spieler während des Turnier die Gemeinschaft verlässt, dann verfallen die bis dahin erspielten Punkte nur für die Gilde, nicht aber für den Spieler.
Das stimmt schon, hat aber keinerlei Auswirkungen auf den Spieler (es sei denn er spielt auf Rangliste ;)) da er für diese Punkte (die er erhalten hat) seine Belohnung ja schon bekommen hat (und für diese Punkte NICHT MEHR bekommt) Um an eine neue Gruppenbelohnung zu kommen, muss er in der neuen Gilde mindestens 5 neue Punkte machen (und wenn er keine neue Gilde "findet" bekommt er garnix mehr). Die Gilde allerdings verliert ALLES (was der Spieler "erkämpft" hat), wenn ein Spieler während des Turniers "ausgemustert" wird. Beim Turm ist die Gilde bei jedem "Rauswurf" oder "Abgang" der Gewinner. Sie behällt die Punkte des Spielers und hat Platz für einen neuen Spieler, der dann weitere Punkte (für die Gilde) machen kann. Abgesicherter (gegen einen Rauswurf) ist ein Spieler durch die Turnierregel ;) Deshalb ist es schon sinnvoll (im Interesse der Spieler) eine einheitlichere Reglung zu schaffen. Glaub ich ;)
 

Anoli2

Weltenbaum
Bin ebenfalls dafür - würde das bewusste Ein- und Auswechseln von Mehrfachaccounts nicht mehr sinnvoll machen und schützt einen Spieler vor dem Rauswurf vor Turmende.
 

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Wir haben dieser Idee eine Umfrage angehängt. Diese bezieht sich wie immer nur den Inhalt des ersten Posts.
 

gergerw

Starke Birke
Danke für die Umfrage! Wusste gar nicht dass das möglich ist und sogar gemacht wurde?? :D
Ganz klar Dafür!
Cheater dürfen bitte schön mit Diamanten cheaten ;-) Dann haben wir alle was davon!
 

xafio

Erforscher von Wundern
Dagegen, weil ich es als irrelevant betrachte. Ich bin der Meinung, dass es viel wichtigeres im Spiel gibt, welches angegangen werden sollte.

Darüber hinaus, finde ich es gar nicht schlecht, dass der Turm sich in einigem vom Turnier unterscheidet. Auch, dass die Punkte im Turm bleiben finde ich gar nicht mal so schlecht. So kann man die GM wechseln, ohne auf ein Zeitfenster achten zu müssen. Würden die Punkte verloren gehen, dann würde jemand der Turnier und Turm spielt, in ein sehr enges "Zeitfenster" rein kommen, wenn er die GM wechseln möchte. Schon mal daran gedacht?

Gemäss Inno ist es auch kein cheaten. Irgendwo gabs eine Antwort hier im Forum.

Ausserdem bin ich diese "Neid-Wünsche" ehrlich satt.
Mag sein, dass es Leute gibt, welche das Ausnutzen. Aber bei weitem sind das nicht alle und auch nicht die Mehrheit. Der wöchentliche Output aus dem Turm ist nicht weltbewegend genug, um hier einen Change zu fahren. Es ist letztendlich nicht so, dass die Spieler "kostenlos" und "aufwandslos" die Punkte geschenkt erhalten. Jeder, auch die Ausgewechselten, müssen Zeit, Aufwand, Truppen od. Güter hinlegen, damit man so die Spitze erreichen kann.

Unsere GM schafft jede Woche Gold ohne dieses Feature anzuwenden. Die Spitze des Turms freizuschalten ist viel leichter als man denkt. Man braucht gar nicht neidisch auf die Rangliste und die Goldpunkte zu schauen. Es ist nur eine Frage der Prioritätensetzung in einer GM. Genau wie bei der wöchentlichen 10ten Kiste im Turnier oder einem GA-Run.
 

Primus71

Experte der Demographie
@xafio : Du hast den Eingangspost, über den hier abgestimmt wird, entweder nicht richtig gelesen/verstanden oder du kennst/urteilst noch über den Post in seiner Version, bevor ich ihn editiert habe .;)
 

gergerw

Starke Birke
@xafio Ich gönne es euch von Herzen wenn ihr ehrlich die Goldmedaille gewinnt!
ein klein wenig neidisch darf ich doch sein oder? Ich weiß doch auch wie unglaublich teuer der Turm sein kann. Aber es lohnt sich :)

Mir ist auch klar, dass es nicht Viele machen werden... Dennoch ist es eine unnötige Lücke die man ruhig stopfen sollte. Gehört für mich in die Kategorie Bugfixing und nicht Neidwünsche...

P.S.: Bin auch mal gedankenlos wo rausgeflogen... eigtl. das beste was mir passieren konnte! Da darf der Schmerz ruhig auf beiden Seiten spürbar sein! Ich war damals neu und konnte mit den Großen nicht so mithalten. Und: ich wusste nicht was Kreuzhandel ist ;-)
 

Azramir

Pflänzchen
Bin auch dafür, sollte schon gleich sein wie im Turnier. Rein theoretisch besteht die Möglichkeit, dass einer zum Gildenhopper wird und seine Dienste meistbietend "verkauft" (z.B. durch schnelle extrem vorteilhafte Handel mit Gütern seine Taschen vollstopft und die Gilde zahlt dafür).
Wenn eine Gemeinschaft sich das ehrlich und sauber erspielt, dann ist das gut so und solche Gemeinschaften dürften dann auch kein Problem damit haben, wenn diese Idee umgesetzt wird. Natürlich würde das auch Push- oder Multiaccounts aushebeln.
 

Hanlar

Blühendes Blatt
Denke viel finsterer sind spezialisierte zukünftige Turmakkounts die nur exestieren um Goldmedalien zu sichern. Warum INNO bisher verpennt hat da nen Riegel vorzuschieben ist für mich völlig unverständlich.

Entweder sollten die Punkte wie im Turnier verfallen wenn man wechselt oder wie im GA Nicht erspielbar sein wenn der Turm vor dem Wechsel schon gestartet wurde...

Alles andere gibt die Grundlage, das zumindest in meinen Augen sogenanntes Pushing (wöchentlich) in dem Fall legal genutzt werden kann!
Zumindest würd ich das so definieren!!
Ne Definition von INNO zu dem Thema gibt es leider nicht, Stattdessen macht man hier ne Umfrage draus.... empfinde ich mit meinem Hintergrundwissen als sehr sehr peinlich!

Edit: somit beim bin ich völlig der Meinung des Ideengebers...., Mind in vollem Umfang dafür,... hier den aktuellen lächersamen Standart dringend zu ändern!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nethrandel

Weltenbaum
also mir persönlich ist es egal, da mir die Punkte nicht so wichtig sind. Allerdings verstehe ich natürlich das Ärgernis der ehrlichen User, die sich wöchentlich abrackern und Ressourcen investieren, ohne Hopping und co.
also solidarisches "Dafür".
 

sandeule

Blühendes Blatt
Ich bin schon während Turm und Turnier gekickt worden. War im Turm bis ganz oben.
Ich habe von Inno zwar meine belohnung von meiner vorigen Gilde erhalten, nochmal danke Inno, würde es aber als gerecht empfinden, wenn eine Gilde die jemanden mitten im Turnier oder Turm kickt, das diese dann auch die jeweiligen erbrachten Punkte abgezogen bekommt.
Das würde ich mehr als gerecht finden, warum sollten Sie dann noch von meinen erbrachten Leistungen profitieren. Wenn ich denn das Gäück habe, was ich hatte, in einer neuen Gilde sofort aufgenommen zu werden, würde ich lieber dieser Gilde die Punkte im Turm oder Turnier gönnen. Nicht falsch verstehen, ich rede nur davon, wenn mann gekickt wird. Wenn mann selber geht bin ich dagegen.
LG Sandeule
 

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Wir haben die Idee an die Entwickler weitergeleitet und verschieben in die Sektion für weitergeleitete Ideen.