• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet (WR 24.05.21/V.31.07.21) Neubelegung des Riesenrads

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 17771
  • Startdatum

Haltet Ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 58 85,3%
  • Nein

    Abstimmungen: 10 14,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    68
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Gelöschtes Mitglied 17771

Vielleicht sind die Rollen zu sehr Emotions-Belastet? Würde vielleicht "das Monopol auf Kombis brechen wollen" ein neutraleres Ziel hergeben? :)

Ich möchte die Idee gern so lassen, wie sie jetzt ist. Habe noch ein paar relativierendere Begriffe mit eingeflochten.

"Das Monopol auf Kombis brechen zu wollen" ist mir zu gewagt. Denn ich weiß ja nicht, ob es ein solches Monopol überhaupt gibt oder ob das nur Einbildung ist. Ich möchte ja nicht die eine Kontroverse durch eine andre ersetzen, sondern nur eine Möglichkeit zeigen. Wie sie genützt wird, das liegt sowieso nicht in meiner Hand, und auch nicht in der Hand der Entwickler. :)

Ps: Die Idee ist jetzt im Überforum und somit fix. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Killy

Junger Raptor
Ich finde die Idee gut, da die Splitter für kaum jemanden nützlich sind und seitdem es Riesenräder nur noch selten als Preise gibt, sollte das mit dem Auslöser kein Problem sein als Auswahlmöglichkeit.
 

Moonlady70

In einem Kokon
Ich wäre da mit 100 % DAGEGEN

Ok, den Wunsch verstehe ich zwar, aber es ist einfach nicht das passende Gebäude (und auch zu klein)

zur Überlegung:

Das sieht nach einer persönlichen Sichtweise aus und gilt garantiert nicht für jeden, denn es haben selbst die Splitter ihre Berechtigung und sind absolut nicht verzichtbar. Von daher gibt es keinen verzichtbaren Slot der neu befüllt werden kann.

zur Zielgruppe:

Das gilt auch nur für jene, welche die Möglichkeit hatten, mehrere Sets zu erspielen. Alle die nur die Möglichkeit haben und auch in Zukunft haben werden, werden das Set behalten, genauso wie alle die mehr davon haben.

Es gibt ja soviele Möglichkeiten an Kombinationsauslöser (Akademie, Turm) zu kommen, auch für jene die kein Set haben, einfach diese Möglichkeiten nutzen.

zu den Vorteilen:

Warum muss es eigentlich immer weniger Platzverbrauch sein und nicht mehr? Wie wäre es mit 5 x 5 oder Campus Stufe 4?
Wo soll der Anreiz für ganz kleine bzw. neue Gemeinschften sein, die halt keine GA-Accounts haben und niemals die 3te Karte schaffen, selbst wenn es dort 1.000 :diamond: als Preis geben würde? Klare Benachteiligung einiger Gemeinschaften nur um den Top GA Gilden eine höhere Punktezahl am Ende eines GA's zu verschaffen?

Nach meiner Meinung braucht es keine zusätzliche Möglichkeit an Kombinationsauslöser zu kommen, man braucht nur das bestehende vernünftiger und daher effektiver nutzen.
 

Sreafin

Handwerker des Stahls
Dagegen (Danke @Alidona , dass ich meinen Ruf verteidigen muss/sollte ;)):
-Genauso wie z.B. bei Antiken Wundern (aufgrund der Idee denke ich besonders an Enars Botschaft) bin ich strikt dagegeben bei bestehnden Gebäuden weitgehende Änderungen durchzuführen, denn es gibt doch Spieler, die diese Gebäude wegen dem, was "weggeändert" werden soll, aufgestellt haben.
-Auch wenn man mittlerweile Splitter mehr den je bekommt, so haben sicher nicht alle Spieler genug. Man kann diese ja nicht nur bei den (neusten) Antiken Wundern einsetzen, wenn einem gerade die Runenscherben ausgegangen sind, sondern auch im Handwerk.
-Die Gleichwertigkeit von einem Wissenspunkt und einem Kombinationsauslöser sehe ich nicht gegeben. Eine Produktionszeit von 24 Stunden ist daher nicht angemessen. 48 Stunden wären dies schon eher. Dann stellt sich aber die Frage, ob ein Kombinationsauslöser, der drei Relikte und (je nach Ausbaustufe der Magischen Akademie) zwischen sechs und 24 Stunden Produktionszeit "kostet" gleichwertig zu den 10%-Münz- bzw. Vorratssegen ist. Verschiedene Spieler werden dies sicher verschiedene beantworten.

Was ich mir eher als eine Variante dieser Idee vorstellen könnte wäre ein anderes Riesenrad (bzw. ein Gebäude, das so funktioniert) und den Kombinationsauslöser sowie z.B. Tierfutter (weil dazu die Tage eine Idee kam), WP-Segen, Portal-Segen, Zauberspruchfragmente (davon haben vielleicht nicht alle genug),.... liefert. Mir ist bewusst, dass man ein solches Riesenrad/Gebäude anstatt des momentanen bekommen würde (eine Wahlmöglichkeit bei Preisen gibt es bekanntlich momentan nicht und ich denke nicht, dass sie extra hierfür eingeführt würde), sprich es wären auch hier nie alle glücklich.
Oder man erweitert das Riesenrad um zwei (weil es besser passt) Optionen, wobei das Balacing im Auge behalten werden muss.

P.S.: @Alidona: Leider ist meine Signatur zu lang um dich dort auch zu würdigen:p
 

Gelöschtes Mitglied 17771

Dagegen (Danke @Alidona , dass ich meinen Ruf verteidigen muss/sollte ;)):
-Genauso wie z.B. bei Antiken Wundern (aufgrund der Idee denke ich besonders an Enars Botschaft) bin ich strikt dagegeben bei bestehnden Gebäuden weitgehende Änderungen durchzuführen, denn es gibt doch Spieler, die diese Gebäude wegen dem, was "weggeändert" werden soll, aufgestellt haben.
-Auch wenn man mittlerweile Splitter mehr den je bekommt, so haben sicher nicht alle Spieler genug. Man kann diese ja nicht nur bei den (neusten) Antiken Wundern einsetzen, wenn einem gerade die Runenscherben ausgegangen sind, sondern auch im Handwerk.
-Die Gleichwertigkeit von einem Wissenspunkt und einem Kombinationsauslöser sehe ich nicht gegeben. Eine Produktionszeit von 24 Stunden ist daher nicht angemessen. 48 Stunden wären dies schon eher. Dann stellt sich aber die Frage, ob ein Kombinationsauslöser, der drei Relikte und (je nach Ausbaustufe der Magischen Akademie) zwischen sechs und 24 Stunden Produktionszeit "kostet" gleichwertig zu den 10%-Münz- bzw. Vorratssegen ist. Verschiedene Spieler werden dies sicher verschiedene beantworten.

Was ich mir eher als eine Variante dieser Idee vorstellen könnte wäre ein anderes Riesenrad (bzw. ein Gebäude, das so funktioniert) und den Kombinationsauslöser sowie z.B. Tierfutter (weil dazu die Tage eine Idee kam), WP-Segen, Portal-Segen, Zauberspruchfragmente (davon haben vielleicht nicht alle genug),.... liefert. Mir ist bewusst, dass man ein solches Riesenrad/Gebäude anstatt des momentanen bekommen würde (eine Wahlmöglichkeit bei Preisen gibt es bekanntlich momentan nicht und ich denke nicht, dass sie extra hierfür eingeführt würde), sprich es wären auch hier nie alle glücklich.
Oder man erweitert das Riesenrad um zwei (weil es besser passt) Optionen, wobei das Balacing im Auge behalten werden muss.

P.S.: @Alidona: Leider ist meine Signatur zu lang um dich dort auch zu würdigen:p

@Sreafin : Der Slot mit dem Splitter, nicht der mit den Wissenspunkten. Was die 24 Stunden betrifft: Die Bibliothek schüttet täglich aus, und da diese meinem Vergleich zugrunde liegt, deshalb auch hier dieselbe Zeit. Darüber hinaus ist der Slot mit dem Splitter ein 24 Stunden-Slot (oben links im Riesenrad). Rechts daneben, der Wissenspunkt, ist ebenfalls ein 24 Stunden-Slot, die beiden darunter 2 Tage.

Der linke Slot ist allerdings der einzige, an dem man rütteln könnte zur Not. Aber dein letzter Abschnitt wäre der Oberhammer: Ein neues Riesenrad. Dumm nur: Was wäre dann mit dem alten? Oder fiele dir ein Alternativ-Gebäude ein, das thematisch passt? (Vergnügungspark, Karneval)

Wenn ja, dann würde ich mich freuen, wenn eine neue Idee dazu käme. Meine jetzige baue ich nicht mehr um, so leid es mir tut. :rolleyes:

Vorsorglich gesagt: Ich bin niemandem böse bei einem Veto. Erstens ist dies erst das Salz in der Suppe, zweitens ziehen wir alle am selben Strang, drittens bieten Vetos Inspirationen. Und viertens: Sie sensibilisieren, und darauf kommts an.

@ChippoS

Dabei könnte dann die Idee, des Aufteilens bis zu bestimmten Kapiteln von @Bertram von Traunstein eher eine Möglichkeit sein.
Aber vielleicht bin ich zu spät und die Umfrage läuft schon?

Nein, bist noch nicht zu spät. Aber gegen ein Aufsplitten in Kapitel wäre ich. Denn dann würden nicht alle profitieren, die den Kombiauslöser im Riesenrad wollen (und brauchen) und das Kapitel noch nicht erreicht haben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gelöschtes Mitglied 17771

Ich bin auch dafür!

Aber warum 24 Stunden?

Ich bin für 30 Minuten (Es kommt immer wieder vor, dass man mal schnell einen Kombi braucht...).

Wir wollen ja nicht gleich gierig sein. :D

Außerdem ist die Laufzeit vom Riesenrad 24 Stunden und 48 Stunden. Schon deshalb sollte man es dabei belassen.
 

Sreafin

Handwerker des Stahls
Die Mondsteinbilbiothek nimmt dafür aber auch 4x5 Felder sein (man muss ja das ganze Set aufgestellt haben, um den Kombinationsauslöser zu bekommen). Klar, dann gibt es auch reichlich "Beifang", aber dieser ist für mich keinen Faktor 3,3 wert.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

Die Mondsteinbilbiothek nimmt dafür aber auch 4x5 Felder sein (man muss ja das ganze Set aufgestellt haben, um den Kombinationsauslöser zu bekommen). Klar, dann gibt es auch reichlich "Beifang", aber dieser ist für mich keinen Faktor 3,3 wert.

Dafür wird nicht jeder die Option wahrnehmen, geht ja nur eine Produktion pro Runde. Aber gut, hast gewonnen.

Ich geh editieren. :D
 

Brosin

Ehem. Teammitglied
Die Idee finde ich sehr gut. Die GAs sind inzwischen so häufig, dass man fast kontinuierlich ein Riesenrad stellen kann.
Ich bin auch eher für die zusätzlichen slots. ich habe es selbst zwar bisher noch nicht wirklich genutzt, doch kann man mit Splittern in der Akademie auch ein Rezept bedienen. ich baue ausschließlich WP, brauche aber auch noch jede Menge davon.
 

Sreafin

Handwerker des Stahls
Du willst es wohl unbedingt mir recht machen;) Mal schauen, ob ich (und damit jetzt du) am Ende nicht damit alleine da stehen.

Bezüglich des zweiten Slots hast du die Fragmente eingebracht, also praktisch das Riesenrad als eine kleine Version der Mondsteinbibliothek. Das ist sicher eine Option, Tierfutter wäre eine andere, die aber sicher dazu führen wird, dass es hier zu einer Diskussion kommt, die weg von deinem Wunsch nach Kombinationsauslösern geht (ich selbst finde, es gibt eigentlich genut Tierfutter). Also musst du wissen, ob du es zu deiner Idee hinzufügen willst. Die beiden, in meiner ersten Antwort bereits genannte, Segen (Wissenspunkte und Portal) würden vermutlich nicht so eine Diskussion nach sich ziehen, wohl aber die Frage, welche Größe angemessen wäre. Ein 3er Wissenspunkte-Segen in 48 Stunden wie beim Monument des Alten Wissens/Vereeisten Lindwurm? Einen 5% Portalsegen in 48 Stunden wie beim Handelsaußenposten?
 

Kapilo

Samen des Weltenbaums
Die Grundidee finde ich gut.
Etwas Abwechslung bei den GA-Belohnungen (insbesondere ein Gebäude das Kombinationsauslöser liefert) würde ich begrüßen.

Aber warum ein bestehendes Gebäude ändern?
So kommt man in die Diskussion des Balancings, denn ein Kombiauslöser ist wohl wertvoller als ein Splitter und das Riesenrad würde so aufgewertet.

Bei einem neuen Gebäude (kann ja eine "Riesenrad II mit identischem Aussehen sein) würde man dann "nur" Kombiauslöser plus x fordern, wobei die Entwicklung dann das "plus x" selbst festlegen kann, so wie es zum balancing passt.

Riesenrad I und Riesenrad II könnten sich dann als Gewinn abwechseln.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben