• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet (WR 26.10.20) Evolutionsgebäude mit Diamanten leveln

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 49 79,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 13 21,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    62
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Die Idee Evolutionsgebäude mit Diamanten leveln von @Feytala1986 , die in der Ideenschmiede nun ausgearbeitet wurde, steht jetzt bereit, dass ihr eine vorab Meinung abgebt, was ihr von dieser Idee haltet. Nächsten Montag werden wir dann, bei überwiegend positiven Feedback, eine Umfrage starten. Sollte überwiegend negatives Feedback kommen, wird diese Idee nächsten Montag ins Archiv verschoben.


Der Titel sagt es eigentlich schon. Ich schlage vor dass man - anstatt die jeweiligen Artefakte einzusetzen - Evolutionsgebäude mit Dias aufleveln kann, ähnlich wie es jetzt schon ist wenn man keine Blaupausen hat und alte magische Wohngebäude/Werkstätten ins nächste Kapitel heben will. Das würde in meinen Augen sowohl für Inno gut sein - Wieder ein Grund mehr Dias zu erwerben - Als auch ein, wenn auch langwieriger Weg für junge Spieler (oder alte die mehr Gebäude wollen, z.B. alle drei alten Bären) nachzuziehen. Und die Level 1-Gebäude die man in der Aka bauen kann werden endlich zu was nutze, lange nachdem das entsprechende Event vorbei ist. Die genauen Diakosten kann Inno sicher besser bemessen als ich -

Die genauen Kosten, über die die Meinungen im Thread weit auseinandergingen sollen nicht Teil dieses Vorschlags sein - Das überlassen wir ganz Inno. die da sicher ohnehin ihre eigenen Vorstellungen hätten.


Am Besten eingefügt wäre diese Kaufoption HIER:

Evolution.png

...sodass sich unerfahrene Spieler nicht für viel Geld Artefakte kaufen, die sie gar nicht brauchen können.
(solange welche da sind bleibt es grün, mit Dias wie gewohnt dann blau mit Kosten.)


Edit: Mit Dias aufleveln zu KÖNNEN bedeutet natürlich NICHT Artefakte ganz abzuschaffen und NUR NOCH mit Dias zu leveln - Das wäre ein zutiefst unsinniger Vorschlag und ist so hier sicher nicht gemeint. ;)

Edit 2: Teleportidee ausgegliedert.

Edit 3: Genaue Diakosten aus der Idee gestrichen.

Edit 4: Genauen "Ort" für Kaufoption vorgeschlagen.
 

Noctem

Weicher Samt
wenn man sich die Entwicklung der Evo-Events anschaut wird einem irgendwann garnix anderes mehr übrig bleiben als mit Dias zu leveln, weil das Spiel keine adäquate andere Möglichkeit mehr zulässt... also irgendwie dafür.
 

Moonlady70

In einem Kokon
Dagegen

Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und das genau überlegt und bin dann dennoch mit 80:20 gegen diese Idee.

Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass Kapitel I und II Spieler (bereis während des Events aktiv) bzw. Neueinsteiger (Spielbeginn nach dem Event) zwar durch die Akademie die Chance haben, sich das Gebäude auf Level 1 zu sichern, aber eben kein weiteres zusätzliches Gebäude erspielen können. Spieler höherer Kapitel welche 2 oder mehr dieser Gebäude erspielt oder auch erkauft haben, würden daher auch immer mehr profitieren können und dies bringt natürlich dadurch schon ein vorprogrammiertes Ungleichgewicht in Elvenar.

Ein weiteres Handicap ist natürlich die Beschaffung von "Gratis" Diamanten für Spieler in Kapitel I und II, da die Möglichkeit der Teilnahme im Turm der wöchentlichen Erinnerung ja für diese Spieler nicht erlaubt ist. Da auch die Wunschbrunnen in Events nicht mehr zu gewinnen sind (finde ich persönlich vollkommen in Ordnung), besteht auch für diese Spieler nicht die Möglichkeit an ein Dia-Spende-Gebäude zu kommen, alle anderen ab Kapitel 3 haben aber diese Möglichkeit.

Die Blaupause bzw. Bauplan (bin mir immer noch nicht sicher wie das Zeug jetzt wirklich heißt) kostet ja meines Wissens nur 300 Diamanten, aber da mag ich mich auch gerne berichtigen lassen. Und 300 Diamanten für 1 Artefakt finde ich dann doch viel zu wenig, in Anbetracht welche Stärke gewisse Evo-Gebäude besitzen. Mir ist bewusst das die Entscheidung der Kosten bei dieser Idee bei Inno liegen soll, aber bei den Entscheidungsfindungen der letzten beiden Jahre in diesem Bezug vertraue ich den Zufallsgeschichten eben nicht.

Jetzt kommt ein "Aber" von meiner Seite, welches folgendes wäre: Gäbe es von jedem Evo-Gebäude lediglich "maximal" 1 Stück davon in der Stadt aufzustellen, wäre die Ausgangslage der Bewertung dieser Idee eine ganz andere und könnte zumindest mich eventuell umstimmen, aber wie man ja an der Tatsache der "Lebkuchenhäuser" bei einigen bereits bestraften Spielern sieht, wird da seitens Inno voraussichtlich kein Einlenken und eine Begrenzung für Evo-Gebäude kommen und von daher bleibe ich bei meinem Dagegen für diese Idee.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Enthaltung (da ICH dafür keine Diamanten ausgeben würde, aber verstehe und akzeptiere das andere das möchten und würden. Jeder Echtgeldeinsatz eines anderen Spielers ermöglicht MIR das kostenlose Spielen)
 

Seeker5207

Meister der Magie
Dafür. Da die Preisvorstellung bei Inno liegt, von dieser Seite das Artefakt-Problem auch noch nicht gelöst wurde und pro Event derzeit max zwei Grundgebäude (ohne massiv Echtgeldeinsatz) erspielbar sind - bin ich dafür.
Artefakte für "alte" und trotzdem in der AKA zu craftende Grundgebäude sind nicht erspielbar (einzige Ausnahmen waren bisher Phönixe und Bären mit massivem Verlust von Artefakten). Deshalb wäre hier die Alternative "Dias" zu den unerreichbaren Artefakten sehr wünschenswert. Sollten zwei Gebäude derselben Art in einer Stadt nicht gewünscht sein - so kann man den Hauptpreis des 2. Grundgebäudes ja auch ändern ;)
 

vaas85

Blühendes Blatt
100% dagegen. Man sollte nicht alles kaufen können, sonst wird das ein reines Bezahlspiel.
 

Jirutsu

Noppenpilz
100% dagegen. Man sollte nicht alles kaufen können, sonst wird das ein reines Bezahlspiel.
Können ist doch nicht gleich müssen!
Also von reinem Bezahlspiel kann doch überhaupt keine Rede sein. Aber dass dem Spielehersteller auch Kosten entstehen (die ja irgendwie bezahlt werden müssen) ist doch sicher. Oder meinst du nicht? Und wenn die nicht "freiwillig" gezahlt werden können, dann wird aus so einem Spiel irgendwann ein "reines Bezahlspiel" ;)
 

Killy

Noppenpilz
Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass Kapitel I und II Spieler (bereis während des Events aktiv) bzw. Neueinsteiger (Spielbeginn nach dem Event) zwar durch die Akademie die Chance haben, sich das Gebäude auf Level 1 zu sichern, aber eben kein weiteres zusätzliches Gebäude erspielen können. Spieler höherer Kapitel welche 2 oder mehr dieser Gebäude erspielt oder auch erkauft haben, würden daher auch immer mehr profitieren können und dies bringt natürlich dadurch schon ein vorprogrammiertes Ungleichgewicht in Elvenar.
In beiden Fällen in deinem Beispiel hätte der Spieler im höheren Kapitel 1 Gebäude mehr, da entsteht gar kein zusätzliches Ungleichgewicht.

Ein weiteres Handicap ist natürlich die Beschaffung von "Gratis" Diamanten für Spieler in Kapitel I und II, da die Möglichkeit der Teilnahme im Turm der wöchentlichen Erinnerung ja für diese Spieler nicht erlaubt ist. Da auch die Wunschbrunnen in Events nicht mehr zu gewinnen sind (finde ich persönlich vollkommen in Ordnung), besteht auch für diese Spieler nicht die Möglichkeit an ein Dia-Spende-Gebäude zu kommen, alle anderen ab Kapitel 3 haben aber diese Möglichkeit.
Diese Kapitel I/II Spieler exestieren doch gar nicht, da diese Kapitel sehr schnell durchgespielt sind und dann haben die Spieler die gleichen Möglichkeiten den Turm zu spielen wie der Rest auch.


Zum Vorschlag: immernoch dafür.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.