• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Wunder einlagern

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Xebifed

Weltenbaum
Ich weiss, dass es bereits Spieler gab, die Argumente dagegen vorgebracht haben.
Es wurde befürchtet, dass Turnierspieler dann kurz vor Turnierbeginn alle Wunder einlagern um sie dann nach Start wieder aufzustellen. Somit würden die Wunder nicht mehr in die Turnierberechnung einfliessen.

Dagegen würde ich argumentieren, dass es sicherlich genau so laufen würde, aber nicht länger als 1-2 Turniere. Denn kein Spieler wird wöchentlich 10 oder mehr Teleporter zur Verfügung haben.

Inzwischen sind sogar Evo Gebäude einlagerbar, ich habe hier die Vermutung, dass Inno versucht, mehr Teleporter aus dem Spiel zu nehmen. Sobald die Zahlen da etwas runtergegangen sind (das kann Inno sicherlich nachsehen, wieviele Teleportr im Umlauf sind), spricht meiner Meinung nichts dagegen, Wunder einlagerbar zu machen.

Dann könnten Händler Händler sein - aber es wäre durchaus möglich, im Lauf des Spiels die Strategie zu wechseln - ohne zig tausend WP zu verlieren.
 

Feytala1986

Meister der Magie
Gegenargument: Was hält mich als Low to Midlevelplayer dann davon ab meine FP nicht mehr in 5, sondern nur noch ein Kampfwunder (am ehesten Kloster/Heiligtum) zu investieren. Für ein Stufe 35-Heiligtum reicht dann ein einzelner Teleporter. Deine Argumentation greift nur für Highlevelspieler. Als wirklich optimierter Tunierspieler ist es sogar von Vorteil in einem gewissen Kapitel stehen zu bleiben.

Weiteres Gegenargument: Macht das Tunier glücksabhängig vom Turm. Wieviele Gebäude kannst du denn diese Woche einlagern / Wieviele Teleporter hast du letzte Woche erspielt... Andere würden dir zustimmen und Teleporter horten. Legt man halt nur noch alle 4-6 Wochen so richtig los. Das macht dann für Leute die grade nicht gehortet haben die oberen Ränge unerreichbar.


Ich bin auch dafür Wunder einlagern zu können aber die Idee ist leider noch nicht ganz fertig durchdacht.

Vielleicht könnte man den "Wunderteleport" mit einem TImer versehen, ähnlich des Meditationszaubers. Oder nur die Nicht-Kampfwunder teleportierbar machen. Das wäre aber gegenintuitiv.

man könnte es sicherlich auch so umsetzen, dass ein eingelagertes wunder immernoch in die berechnung der truppgröße von turm und turnier mit einfließt

Das ist dann aber widerum unfair für die Leute die ihre, k.a... Nadeln wirklich für das nächste Halbe Jahr (Gastrasse...?) einlagern wollen. Kein Vorteil, aber Nachteil ? Ich höre die Spieler schon schreien.
 

Xebifed

Weltenbaum
Legt man halt nur noch alle 4-6 Wochen so richtig los.
Alle 4-6 Wochen ist den Powerplayern viel zu wenig, da reichen dann die Relikte nicht lange. Zumal es ja schon angedeutet wurde, dass sich das Belohnungssystem im Turnier in Kürze in soweit ändern könnte, dass es wichtiger wird, jede Woche Turnier zu spielen.

Für Inno wäre es ein weiterer Schritt, den Turm "attraktiver" zu machen.
Letztendlich wird man sich entscheiden müssen. Sammel ich die Teleporter fürs GA oder für den nächsten massiven Stadtumbau oder gebe ich sie fürs Turnier aus.
 

Feytala1986

Meister der Magie
Es geht nicht um Powerplayer, sondern Ranglistenspieler.

Und ich finde den Turm bereits über die Maßen attraktiv. Kann nie verstehen warum da nicht alle wie die Guppis reinwollen. Dias, Zeitbooster, Waffenschmieden, Kombiauslöser...
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Ich bin da bei @PrePro, sodass die Wunderstufen auch im Inventar zählen sollten. Unter dieser Voraussetzung sehe ich nichts, was gegen die Einlagerung von Wundern spricht.
Klar muss aber sein, dass ein eingelagertes Wunder keine positive Wirkung mehr entfaltet.
 

Killy

Noppenpilz
In der Idee geht es doch darum, dass die Wunder einlagerbar sein sollen, damit man sich später im Spiel nochmal umentscheiden kann, wenn man will, ohne das Wunder abzureißen. Wenn man den negativen Effekt des Wunders dann trotzdem behält, macht das Einlagern wohl wenig Sinn.

Alle 4-6 Wochen ist den Powerplayern viel zu wenig, da reichen dann die Relikte nicht lange. Zumal es ja schon angedeutet wurde, dass sich das Belohnungssystem im Turnier in Kürze in soweit ändern könnte, dass es wichtiger wird, jede Woche Turnier zu spielen.
Im aktuellen Turnier würde es für die Relikte reichen, wenn man alle 6 Wochen ein Turnier intensiv spielt, wenn man denn genügend Provinzen schafft. Spieler mit genügend Biblioset kommen vielleicht auch komplett ohne Relikte aus. Das neue System lässt jetzt schon eine Weile auf sich warten, vielleicht kommt es ja doch nicht (vielleicht weiß jemand was dazu?)?

Wenn man das eingelagerte Wunder 3 Wochen lang oder so nicht wieder aufstellen kann, sehe ich erstmal nicht, wie man das ausnutzen könnte und wäre dafür. Wenn stattdessen das kurzzeitige Einlagern zur Turnierstrategie gehören soll, wäre ich dagegen, alleine schon weil es unsagbar nervig wäre ständig Wunder einzulagern und wieder aufzustellen.
 

Feytala1986

Meister der Magie
Ich bin genau deswegen
In der Idee geht es doch darum, dass die Wunder einlagerbar sein sollen, damit man sich später im Spiel nochmal umentscheiden kann, wenn man will, ohne das Wunder abzureißen. Wenn man den negativen Effekt des Wunders dann trotzdem behält, macht das Einlagern wohl wenig Sinn.
weiterhin dagegen.



Was das mit dem mehrwöchigen nicht mehr aufstellen können angeht... Ich als GA-Spieler werde da bitter. Das bedeutet für mich nämlich dass ich Wunder fast nicht mehr aufstellen muss. Im Ga nehm ichs weg, damit ich Platz für die GA-Gebäude habe - Und das MUSS ich, da genau damit die Top-GA-Gilden arbeiten werden, denn die meisten Wunder sind im GA irrelevant. Im GA stehen sie also nicht. Dannach kommen drei Wochen event, ich kanns nicht aufsllen und dannach kommt - RICHTIG ! Das nächste GA !

Ganz abgesehen von einzelnen Exploits.

Zum Tunier z.B... Ich habe in meiner Hauptwelt Bonusgüter Edelsteine und Marmor. Das heisst ich kann beide die Wunder aussetzen, die Relikte bringen mir eh schon lang nichts mehr. In Woche 3, im Stahltunier kann ich dann richtig hinlangen.

Die Botschaft würde wieder nutzbringend. Ich stelle sie einfach nur ganz kurz bei einer Erkundung auf... Die dauert eh so ewig...


Ich käme damit zwar vermutlich klar... Aber es wäre ein weiterer Tropfen auf meinen "Irgendwann sollte ich doch aufhören"-Stein.

Wenn das kommen soll, dann so dass es nicht abusable ist und auch nicht zur Pflicht wird.

Und das ist schwer.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Diese Wunsch ist den Entwicklern bereits bekannt und wir verschieben diesen Thread in "Weitergeleitete Ideen".

Es gibt hier auch schon eine Aussage: Diese Funktion ist sehr schwierig zu implementieren. Wunder werden völlig anders gehandhabt als z.B. Evolutionsgebäude, die man bereits einlagern kann. Leider ist es also nicht so einfach, diese Codierung einfach auf Wunder zu übertragen. Auch müssten die in Wunder investierte Wissenspunkte (egal ob schon als ausgebaute Stufe oder derzeit erst eingezahlt) behalten/speichern können und dies macht es fast unmöglich, den Status zu protokollieren, wenn die Wunder eben im Inventar sind.

Derzeit sieht es nicht so aus, als würde dieser Wunsch umgesetzt, auch wenn darüber sicherlich noch das ein oder andere mal innerhalb des Teams gesprochen wird. Natürlich können wir nicht sagen, dass wir nie eine Lösung hierfür finden, jedoch sollte es zu einer Lösung kommen, dann liegt diese in eher weiter Ferne. Bitte macht euch also keine Hoffnungen, dass dieser Wunsch bald umgesetzt wird.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.