• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Zusammenfassung NBH

Eastsida

Saisonale Gestalt
haben alle Befürworter mal dabei überlegt, dass die Massen an Gold und selbstverständlich auch Werkzeugen alles sprengen würde? Es würden dann kaum oder sogar keine Wohnhäuser und/oder Werkzeugmanus mehr gebraucht werden. Vor allem auch der Turmgrund, um an mag. Wohnhäuser und Werkstätten zu kommen, würde für viele dann wegfallen.

Wie soll dann das Balancing noch gestaltet werden? Und wie Inno an die ausbleibenden Einnahmen vom Kauf mag. Wohnhäuser/Werkstätten kommen?

Gold und Werkzeuge wären absolut im Überfluss vorhanden, und zwar so ziemlich bei jedem Spieler

5 Dias täglich wären dafür absolut nicht ausreichend, denn das wäre nur etwa 1/3 eines kompletten Turmlaufs, 1 x in einem Monat.

Auch der Turm würde total abgewertet. Gold und Werkzeuge sind durch die tägliche NBH automatisch im Überfluss vorhanden, die Waren werden beim Händler gekauft. Ergo: Turm erfüllt sich fast von selbst.

Die nächste Forderung dann: Warum soll ich jede Begnung im Turm noch spielen, da alles im Überfluss vorhanden ist? Bitte ein Klick und eine Ebene des Turms ist dann von selbst erledigt. Zahle auch gerne 5 Dias dafür.

/Ironie off
Ich mache jetzt schon täglich nbh und Münzen gibt's genug, aber Werkzeuge sind nicht gerade viele da.
Werkstätten und Wohngebäude brauch ich auch noch, weil ohne funktioniert es nicht!

Die magischen verschenkt Inno eh im Turm!

Ich hab auch ne Hummel Stufe 30 und geh da ein mal am Tag mit Münzen durch, aber so doll find ich das nicht was ich da bekomme, das es irgend eine Balance sprengen würde.

Ernst nehmen kann ich deine Aussage auch nicht wirklich, da sie recht wenig der Realität entspricht!
 

salandrine

Sidhe's Dankbarkeit
Dann ist deine Realität eine andere, als die des Spiels.

Du hast vollkommen außer acht gelassen, dass durch die Polierungen die Kultur "ins Unermessliche" steigt, wenn du gleichzeitig MM verwendest. Dann sind 500 % Kultur nicht ausgeschlossen. siehe @Romilly und deren Aussagen. Damit erhälst du in deinem Spiel nochmals zusätzlich sehr viel an Gold und Werkzeug.

Außerdem, dadurch, dass dann sicherlich sehr viele Spieler diese Art der NBH für sich in Anspruch nehmen würden, steigt auch natürlich die Anzahl der erhaltenen Werkzeuge. Und durch die Vorteile und Verlängerung der NBH kann sogar diese noch zeitlich sehr gut ausgeweitet werden, so dass diese nicht innerhalb von 24 Std. erledigt werden muss, sondern um x mal 4 Std. ausgedehnt wird.

Außerdem sagte ich ja bereits, dass dann ein guter Grund für den Turm, nämlich der Erhalt von magischen Häusern/Werkstätten wegfallen würde, da diese nicht mehr benötigt werden. Außerdem zusätzlich ne Einnahmequelle von Inno.

Diese Art von NBH würde nochmals extrem zum Überscouten auffordern, denn mit jeder weiteren Provinz nimmt natürlich auch die Ausbeute von Werkzeugen und Gold zu.

Ich habe derzeit 6 mag. Werkstätten stehen. Täglich verzaubert liefern die mir so viel an zusätzlichen Werkzeugen, dass ich täglich zwischen 3 und 6 mal damit den kompletten Händler abräumen kann. Und eine Werkstatt bringt mir mit der Übernachtproduktion bereits so viel an Werkzeugen ein, dass die Tagesproduktion einer voll ausgebauten Stahlmanu in keinster Weise dagegen anstinken kann.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...spätestens seit Einführung der Segen sind Gold und Werkzeuge Massenware geworden und je höher hier der Ausschuß wird, desto mehr wird INNO versuchen, diese Massen wieder aus dem Spiel abzusaugen, d.h. es dürfte sich einiges verteuern, was dann wieder die trifft, die nicht soviel Gold und Werkzeug einnehmen können, weil sie nicht so viele Nachbarn haben, zu klein für die wichtigen Wunder sind oder einfach nicht wissen, wie man Unmengen an Gold und Werkzeugen schöpfen kann - also mit so einer Änderung würde - mal wieder - die falsche Gruppe extrem profitieren - nämlich die, die sowieso schon genug haben, während die, für die die Idee gedacht ist, das Nachsehen haben...

...nebenbei würden diejenigen, die an den Randgebieten wohnen, extrem benachteiligt werden, da Goldminen niemals Werkzeuge abgeben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Xebifed

Inspirierender Mediator
Außerdem sagte ich ja bereits, dass dann ein guter Grund für den Turm, nämlich der Erhalt von magischen Häusern/Werkstätten wegfallen würde,

Ich spiele den Turm nicht für magische Werkstätten, da ich da eh keine gewinne, wirklich, nicht eine einzige :)

also mit so einer Änderung würde - mal wieder - die falsche Gruppe extrem profitieren - nämlich die, die sowieso schon genug haben, während die, für die die Idee gedacht ist, das Nachsehen haben...

Ich bin verwirrt. Du hast doch schon jetzt ständig vollen Kulturbonus durch MM, zumindest hast du ähnliches mehrfach erwähnt. Du würdest also z.B. Null davon profitieren. Nach meiner Einschätzung, wie auch schon geschrieben, hilft das eher genau der gegenteiligen Gruppe von Spielenden, nähmlich denen die noch wenig haben. Deine Argumentation ist etwas löchrig.
 

Feytala1986

Schüler der Zwerge
Täglich 100 stumpfsinnige Klicks sind aber auch kein Spiel. ;)

Dann mach halt nur 20. Du willst den Effekt - Werkzeuge und Münzen - Ohne die Mühe. Das läuft nicht. NBH ist halt nicht "einfach nur einsammeln". Wenn ich dran denke was ich mich tottippe... Würde ich mit einem Klick polieren können und nicht unterwegs manchmal die Lust verlieren bräucht eich wohl nur noch die Hälfte an Wohngebäuden und Werkstätten... Ganz ehrlich, nee. Ist schon einfacher geworden. VORHER wars ätzend. Ich spiele das Spiel um beschäftigt zu sein. Wenn ich nur alle 9 stunden einloggen und einmal drüberwischen muss wäre das nix für mich... Da gibts genug andre Spiele.
 

Feytala1986

Schüler der Zwerge
Ich spiele den Turm nicht für magische Werkstätten, da ich da eh keine gewinne, wirklich, nicht eine einzige :)



Ich bin verwirrt. Du hast doch schon jetzt ständig vollen Kulturbonus durch MM, zumindest hast du ähnliches mehrfach erwähnt. Du würdest also z.B. Null davon profitieren. Nach meiner Einschätzung, wie auch schon geschrieben, hilft das eher genau der gegenteiligen Gruppe von Spielenden, nähmlich denen die noch wenig haben. Deine Argumentation ist etwas löchrig.


Die die wenig haben machen auch weniger Klicks, weil weniger freigeschaltete Nachbarn...
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Du hast doch schon jetzt ständig vollen Kulturbonus durch MM, zumindest hast du ähnliches mehrfach erwähnt
...hmmmh - irgendwie hast du nicht verstanden, wie die MM funktionieren, hab ich das Gefühl....

...derzeit würde mein "voller" Kulturbonus in Felyndral bei 1010 % liegen - allerdings müssten dann alle meine 120 Kulturgebäude poliert werden - wobei ich ja ausreichend Nachbarn (sind 316 mit der Gilde) dazu hätte (und auch MM) ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Geht die MM unendlich? dachte das ist irgendwann auch gedeckelt...
ja - sicher - mit dem NBH-Leuchtturm kommen pro polierter MM-Kultur derzeit 7 % hinzu - bald werden es 8 % sein, wenn ich nochmal ausbau, d.h. nochmal 120 % wenn alles poliert werden würde - das lässt sich bis 12 % pro MM steigern...in Verbindung mit den Vorratszaubern, den Türmen der Reichhaltigkeit und ner fetten Hummel und vielleicht noch Zeitsegen würde das täglich sehr sehr viele Werkzeuge bzw. Güter ergeben (und jetzt gibt es ja im nächsten Event auch noch nette kleine ablaufende Verbesserer)....
 
Zuletzt bearbeitet:

Eastsida

Saisonale Gestalt
Ihr könnt aber nicht davon ausgehen das dann jeder NBH macht.
Inaktive und kleinere Spieler die nicht zu euch kommen geben weiterhin keine NBH

Aktive Spieler die eh jeden Tag NBH geben, geben die auch weiterhin.

Weniger Aktive geben dann vielleicht mehr NBH solange sie in Reichweite sind. Aber auch nur vielleicht!

Ob es da wirklich so viele mehr Werkzeuge gibt, bezweifle ich stark und wenn ist es eher gering.
Aber wen stören denn paar Werkzeuge mehr, WP schmeissen sie ja uns auch hinterher durch Runen. Ich finde es nett über 40 K AWP zu haben.


NBH kostet einfach zu viel Zeit täglich! Sogar die meiste Zeit. Bei mir jeden falls.
Wer gerne viel klickt bei der NBH für den sollte es auch weiterhin möglich sein.
Problem kommt ja eh bei Events und Event Aufgaben.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Ob es da wirklich so viele mehr Werkzeuge gibt, bezweifle ich stark und wenn ist es eher gering.
...es geht nicht nur um die Werkzeuge von den goldenen Händchen....

...im Moment hab ich keine Zeit für sowas und hab deshalb nur 5 Seiten in meiner Glocke von den letzten 5 Tagen, von denen die meisten Einträge von meiner Gilde stammen - wenn ich mich aktiv um meine Nachbarn kümmere hab ich dagegen um die 60-70 Polituren täglich nur von meinen Nachbarn, wobei ich leider immer mehr Goldminen in meiner Umgebung habe - der positive Umzugs-Effekt lässt leider immer mehr nach bzw. einige Aktive hatten schon das Glück, ein weiteres Mal umzuziehen und ich warte noch darauf...

Nachbarschaft.png
...das ist jetzt die südliche Hälfte meiner Nachbarschaft - das gelbe sind alles Goldminen, die Nachbarn dazwischen sind teilweise inaktiv...
 
Zuletzt bearbeitet:

Xebifed

Inspirierender Mediator
...hmmmh - irgendwie hast du nicht verstanden, wie die MM funktionieren, hab ich das Gefühl....

...derzeit würde mein "voller" Kulturbonus in Felyndral bei 1010 % liegen - allerdings müssten dann alle meine 120 Kulturgebäude poliert werden - wobei ich ja ausreichend Nachbarn (sind 316 mit der Gilde) dazu hätte (und auch MM) ^^

hmm, ich glaube, du überschätzt, wieviele MM dir langfristig zur Verfügung stehen. 300 die Woche? Das geht vielleicht ein paar Monate, weil du welche angespart hast....später wirst du eher so um 40/woche bekommen. Achnee, du ja sogar deutlich weniger, weil du weniger Turnierprovinzen spielst.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
hmm, ich glaube, du überschätzt, wieviele MM dir langfristig zur Verfügung stehen. 300 die Woche? Das geht vielleicht ein paar Monate, weil du welche angespart hast....später wirst du eher so um 40/woche bekommen. Achnee, du ja sogar deutlich weniger, weil du weniger Turnierprovinzen spielst.
...wer behauptet denn, daß das langfristig gehen muss?...außerdem kann man die ja auch in der Akademie boostern - ich sag ja nur, was theoretisch möglich wäre - praktisch hab ich - wie du ja schon festgestellt hast - ja gar kein Bedürfnis, daß so durch zu ziehen - andere aber ja vielleicht schon...
 

Xebifed

Inspirierender Mediator
...wer behauptet denn, daß das langfristig gehen muss?...außerdem kann man die ja auch in der Akademie boostern - ich sag ja nur, was theoretisch möglich wäre - praktisch hab ich - wie du ja schon festgestellt hast - ja gar kein Bedürfnis, daß so durch zu ziehen - andere aber ja vielleicht schon...

Was man nicht alles boostern kann...auch Zeitbooster sind endlich. Wer sich 200 MM jede Woche in der Aka boostert (800 Stunden!), wird wohl nichts anderes mehr boostern können - sehr sehr unwahrscheinlich, dass das so passieren wird. Aber gut, du hast ja eh immer für alles ein "was wäre wenn" parat.
 

Xebifed

Inspirierender Mediator
...naja - ich hätt noch über 9200 Stunden an Zeitsegen im Inventar.... ;)

Oh, das ist in der Tat etwas knapp, das reicht ja nichtmal für ein Quartal. So what, dann gibts halt mal bei vielen 3 Monate ordentlich Vorräte/Münzen. Hat bei den Runen jetzt auch niemand (schon gar nicht bei Inno) gestört, dass viele die Lager voll hatten und zigtausend WP pro Spieler zusätzlich im Umlauf waren... "es pegelt sich ein" war das Argument.
 

ForgeS44

Kluger Baumeister
Dann mach halt nur 20. Du willst den Effekt - Werkzeuge und Münzen - Ohne die Mühe. Das läuft nicht. NBH ist halt nicht "einfach nur einsammeln". Wenn ich dran denke was ich mich tottippe...
Warum kann man Güter, Münzen & Co. in der Stadt mit Wischen einsammeln statt mit einzelnen Klicks? Wie wäre es gar nur in einem Menü in einer Liste/ Seiten einzelne nüchterne Einträge? Warum kann man mehrere Produktionen auf einmal starten statt wie früher einzeln?
Da braucht es nicht die Mühe, bei NBH schon?
Nein, durch solche Komfort-Features geht kein Spielinhalt verloren sondern es wird in diesen Bereichen von öde auf spielbar gehoben.

Wäre günstig auch die NBH von aktuell öde weiter zu verbessern. Dass es vor letzten Änderungen geradezu mühsam war ist kein Grund zu stoppen. ;)

Edit: Auf der Kontinentkarte vorher herumwandern für Nachbarn war gar nicht so übel, wenn es nur schneller ginge als mühsam ganze Städte zu laden, welch Internet-Verschwendung. Je nur ein Klick wäre wieder Klicks. - Wischen auf Kontinentkarte, immer nur die paar Städte im Sichtfeld, hätte auch was. ;)
Für Gilde, nun ja, da könnte man sich eh was schöneres überlegen, eine Kontinentkarte-ähnliche Übersicht für Gildenmitglieder, mit paar Infos/ Funktionen. Gemeinschaftsabenteuer oder evtl. Turnier mit sichtbaren Forschritt der anderen dort irgendwie einbauen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzilein

Erforscher von Wundern
Hier muß ich doch mal eine Lanze für Inno ins Feld werfen.

Die neue NBH ist schon sehr vereinfacht und viel schneller wie die alte. Statt bisher über einer Stunde benötige ich jetzt nur noch eine gute halbe Stunde und wenn ich fix bin, etwas über 20 Minuten.

Und dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen.
Ich gehöre noch zu der Generation die in alle Städte musste um NH zu machen - und dieses (nicht mehr ganz neue, aber immerhin) Feature, dass man jetzt die NH über die Provinzen machen kann, und vor allem der Erweiterung der Meldungen und hier auch noch aussuchen zu können zwischen Meldungen zu Markt und Kaufleut hat mein Spiel um einiges erleichtert.
Und auch wenn ich zwischendurch mal c&c löschen muss, hey, soviel Zeit hab ich dann auch noch.
Also insgesamt, danke Inno!
 
Oben