• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Zwischenlager

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Aleera

Blüte
Hallo,
vielleicht geht es Euch ja ähnlich wie mir.Man baut Gebäude aus und plötzliich hat man es miit völlig veränderten Platzbedürfnissen zu tun und um entsprechend umzugestalten fehlt einfach eine Abstellfläche.
Es wäre schön, wenn es eine Art Lager gäbe, in welches man Gebäude und ähnliches vorübergehend einlagern könnte ohne diese gleich verkaufen und wieder mit Zeitaufwand aufbauen zu müssen.
Natürlich wären sie für die Zeit, in welcher sie nicht auf dem Spielfeld ständen inaktiv, also würden keinen Einfluss auf den Fortgang des Spiels nehmen, sobald sie aber wieder plaziert werden so kommen die entsprechenden Eigenschaften wie Kultur oder Einwohnerzahl zurück.So könnte man seine Stadt leichter umgestalten ohne auf die nächste Erweiterung warten zu müssen.
 

DeletedUser2210

Ich selber mache die Erfahrung zwar auch täglich, aber ich verkaufe nicht gleich die Gebäude, sondern verschiebe sie oder schließe Provinzen ab, um Stadterweiterungen freizuschalten.
 

DeletedUser2182

Bin da leider dagegen. Da man sonst ja überhaupt gar nicht mehr planen muss und die Platzerweiterungen nicht mehr so notwendig sind zu erspielen. Man kann ja dann Gebäude hochziehen ,einlagern und das die ganze Zeit . So hau ich mein Lager voll bis eine Platzerweiterung kommt und Gebäude aus lager holen hinsetzen fertig . So werden im späteren Spielverlauf auch mehrere Baumeister nutzlos wie auch die BM Nachbarschaftshilfe meiner Meinung nach. Das Spielprinzip basiert ja auf Strategie und Planung ! Im Grunde kann man sich ja vorher Informieren bei elvenar Wiki wie viel Platz Gebäude benötigen etc. =)

lg Gooji
(Auch mit einer Lagerbegrenzung würde es nicht besser werden!)
 

DeletedUser2210

Bin da leider dagegen. Da man sonst ja überhaupt gar nicht mehr planen muss und die Platzerweiterungen nicht mehr so notwendig sind zu erspielen. Man kann ja dann Gebäude hochziehen ,einlagern und das die ganze Zeit . So hau ich mein Lager voll bis eine Platzerweiterung kommt und Gebäude aus lager holen hinsetzen fertig . So werden im späteren Spielverlauf auch mehrere Baumeister nutzlos wie auch die BM Nachbarschaftshilfe meiner Meinung nach. Das Spielprinzip basiert ja auf Strategie und Planung ! Im Grunde kann man sich ja vorher Informieren bei elvenar Wiki wie viel Platz Gebäude benötigen etc. =)

lg Gooji
(Auch mit einer Lagerbegrenzung würde es nicht besser werden!)
Genauso sehe ich das auch!
Die Strategie/Planung in diesem Spiel befindet sich meiner Meinung nach hauptsächlich bei den Provinz-Kämpfen und der Anordnung der einzelnen Gebäude.
 

Aleera

Blüte
Es müssen ja nicht endlos Kapazitäten bereitgestellt werden. 2-3 Plätze würden das Koordinieren wesentlich erleichtern und damit es nicht zum Dauerlager wird wäre ein Zeitlimit von zB 1 Stunde möglich
 

Innos Ritter

Bigtuber57, mal schauen wenn deine Gebäude auf Stufe 16/17 sind und du 200 Privinzen erobert hast. Mich dünkt, deine Meinung wird sich dann ändern:rolleyes:
 

Aleera

Blüte
Sehe ich ähnlich, je höher die Stufen und Anzahl der Provinzen, umso eher wird sich die Meinung ändern :)
 

DeletedUser47

... Danke für den Vorschlag, aber ich benötige kein Zwischenlager ...
 

DeletedUser979

Also ich fände eine Art Zwischenlager höchstens sinnvoll während eines Umbaus der Stadt, um 1-2 Gebäude zwischenparken zu können und sie anschliessend wieder hinzustellen.
Manchmal fehlt einfach eine Art Rangierplatz.
Dieser sollte dann aber durchaus zeitlich begrenzt sein (vielleicht 1-2 Stunden) und sich nur über eine Art Umbaubutton aktiviert werden.
 

Zwusch

... Dieser sollte dann aber durchaus zeitlich begrenzt sein ...
Und was soll nach Ablauf der Zeit mit den Gebäuden im Lager passieren?
Was spricht denn dagegen, während des Stadtaufbaus grundsätzlich ein wenig Platz zum Verschieben frei zu lassen? Dann ist man vielleicht eine Woche im Stadtbau langsamer, als man sein könnte - was in diesem Spiel aber eher positiv ist :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser143

Gebäude direkt gegeneinander austauschen zu können, wenn es der Platz zulässt, würde auch schon reichen. Hat in FoE aber auch nur ca. 3 Jahre gedauert, bis es eingeführt wurde, es besteht also zumindest darauf noch Hoffnung.:)
 

shaanira

Ich bin dafür und hatte in meinem Beitrag dazu schon folgendes geschrieben :

Es könnte einen Turm oder ähnliches geben, den man auch upgraden kann, der verschiedene Möglichkeiten enthält :
z.B.
Für bestimmte Rohstoffe oder ähnliches kann man auch einzelne Kacheln für den Ausbau (Grundstückserweiterung) erwerben. So hätten es insbesondere neue Spieler etwas leichter und die ersten Rohstoffe, die man später immer seltener benötigt, würden so auch wieder Sinn machen
................................. usw


oft würde ja schon 1 Reihe ausreichen um besser und leichter umbauen zu können und ja selbst wenn man beim Aufbau der Stadt diesen Teil berücksichtigt, wird es zum "Verschiebepuzzle". ;)
 

DeletedUser2454

Im Grunde eine gute Idee, da ja ein großer Teil des Spielspasses im Aufbau der Stadt an sich besteht, und wenn man da nicht mehr vor und zurück kann, weil einfach der Platz fehlt, geht genau dieser Spass schnell verloren. Viele Städte sehen doch einfach deswegen auch langweilig aus, weil mangels Variabilität beim Aufbau ein starres Schema immer weiter durchgezogen wird. Mit einer "Parkfläche" oder irgendeiner anderen Konstruktion, die diesen Zweck erfüllt, wäre es da schon interessanter.
 

DeletedUser2182

Also liebe Leute
Ihr müsst halt ein bisschen vorrauschauend Planen, also zu mir ich finde meine Stadt sehr gut durchdacht somit sieht meine Stadt auch nicht langweilig aus. (Ist aber nur meine Meinung :D:p)
Ich plane immer vorraus und die Infos über eure Gebäude könnt ihr bei Elvenar Wiki holen. Somit wisst ihr frühzeitig wie groß die Gebäude werden können und eine Stadterweiterung kommt meistens eh immer Zeitnah ob durch Forschung oder Provinzen. Im späteren Spielverlauf haben die Gebäude meist schon ihre max größe somit gibt es eigentlich auch keine Schwierigkeiten. Entwickelt eure eigene Strategie wie ihr es mit eurer Stadt Hand habt aber ein Zwischenlager/Parkfläche ist eher suboptimal. Der Sinn besteht ja strategisch zu denken und zu planen bei diesem Spiel :p

lg Gooji
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser47

... ich brauche so ein Lager nicht, wie schon geschrieben,
gut finde ich es , wenn man Gebäude über einander tauschen könnte,
ansonsten plane ich auch gerne selber ... :rolleyes:
 

DeletedUser2032

zwischenlager ? im prinzip gibt es das doch schon immer .....

jeder der sowas braucht, läßt einfach eine erweiterung dafür frei, problem gelöst :rolleyes:

aber gerade dieses verschieben wenn sich die größe ändert, ist doch die einzige, wenn auch kleine, herausforderung....

sehe daher dort keinen handlungsbedarf :p
 

Thuncal

Saisonale Gestalt
Bin da leider dagegen. Da man sonst ja überhaupt gar nicht mehr planen muss und die Platzerweiterungen nicht mehr so notwendig sind zu erspielen. Man kann ja dann Gebäude hochziehen ,einlagern und das die ganze Zeit . So hau ich mein Lager voll bis eine Platzerweiterung kommt und Gebäude aus lager holen hinsetzen fertig . So werden im späteren Spielverlauf auch mehrere Baumeister nutzlos wie auch die BM Nachbarschaftshilfe meiner Meinung nach. Das Spielprinzip basiert ja auf Strategie und Planung ! Im Grunde kann man sich ja vorher Informieren bei elvenar Wiki wie viel Platz Gebäude benötigen etc. =)

lg Gooji
(Auch mit einer Lagerbegrenzung würde es nicht besser werden!)

Sehe ich genauso. Bin also DAGEGEN.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.