• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Archiviert 24Stundenproduktion Kaserne und Söldnerlager

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Elvicol

Blüte
Für den Spielrythmus 1x täglich sollte es eine Möglichkeit geben, in der Kaserne und im Söldnerlager eine 24Stundenproduktion zu starten, um ein Ungleichgewicht im Zusammenhang mit den Güter- und Vorratsproduktionen zu vermeiden.
Bedingungen durch Trupperweiterungsfortschritt und Rüstkammernstufe natürlich weiterhin berücksichtigt, d.h. die Produktion liefe 24 Stunden in einem Volumen, das diese Grunddaten beinhaltet. Eben genau so, wie es bei Manufakturen und Werkstätten auch ist. So könnte man Leerl
äufe in der Soldaten Ausbildung vermeiden, wenn man nur einmal am Tag kommt. Ich bin gespannt, ob sich das noch jemand wünschen würde. Gruß Elvicol
 

gergerw

Anwärter des Eisenthrons
Also prinzipiell gibt es diese Möglichkeit schon lange!

Du stellst entweder deine Stadt mit Rüstkammern zu.

Oder:
Du musst eben ins Kapitel Zwerge und das Bollwerk leveln...

Und/Oder meisterst das Kapitel Orks
stelltst den Pilzschrein in die Stadt und levelst den auch

===> 24h Trainingszeit sind dann ganz leicht realisiert!

@Elvicol
Würdest du bitte deinen Vorschlag präzisieren, bevor du eine Umfrage startest?
 

Rich3000

Kompassrose
Sehe hier auch kein Problem, ich habe derzeit 24h Produktionszeit in Kaserne und Söldnerlager.
Bollwerk und Pilze nach oben bringen und etwas Rüstkammern braucht man ja auch noch. Ärger mich aber etwas über das Bollwerk, hätte lieber alle WP in den Pilzen.
 

Elvicol

Blüte
Wir haben die Umfrage entfernt. Nur die Moderation darf und soll Umfragen eröffnen.

Also das wusste ich nicht, tut mir echt leid Leute. Habe einfach das angeklickt, da es zur Auswahl angeboten wurde und dachte das soll so gemacht werden

Also prinzipiell gibt es diese Möglichkeit schon lange!

Du stellst entweder deine Stadt mit Rüstkammern zu.

Oder:
Du musst eben ins Kapitel Zwerge und das Bollwerk leveln...

Und/Oder meisterst das Kapitel Orks
stelltst den Pilzschrein in die Stadt und levelst den auch

===> 24h Trainingszeit sind dann ganz leicht realisiert!

@Elvicol
Würdest du bitte deinen Vorschlag präzisieren, bevor du eine Umfrage startest?
Natürlich könnte ich durch "Masse" die Produktionszeit verlängern. Mir geht es aber um folgendes: Du möchtest generell oder eine zeitlang nur 1mal täglich ins Spiel (zB Urlaub) Du kannst dafür alle Werkstätten und Manufakturen auf 24 Stunden einstellen (auch solche, die Du mit diversen Wundern pushst) Deine Ausbildungsschleife in Kaserne und Lager läuft aber nicht 24 Stunden. Sie läuft quasi mindestens 12 Stunden gar nicht (bei mir liefe sie 21 Stunden gar nicht)
Hätte ich die Möglichkeit eine 24Stundenproduktion in der Kaserne zu starten, die Daten wie meine Truppstärke ist und mit welchen Wundern ich das booste, sind ja bekannt und bleiben erhalten. Es müsste nur runtergebrochen auf die Zeit, die es dauert 1 Kämpfer auszubilden auf 24 Stunden ausgerechnet sein. Die Kosten der Vorräte für 24Stundenproduktion wären erstmal hoch, aber auf die 24Stunden gesehen doch gleich. ...ich hoffe, ich habe es einigermaßen vers
tändlich ausgedrückt wie ich es gemeint habe
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...naja - Kaserne & Co. laufen halt nach nem ganz anderen Prinzip - wie jedes Gebäude mit mehreren Produktions-Slots - es ist Teil der Aufgabe, die Kaserne mithilfe von Geschwindigkeit, Rüstkammern & Co. auf seine eigenen Bedürfnisse einzustellen - von daher brauche ich keine Änderung...
 

Elvicol

Blüte
Natürlich könnte ich durch "Masse" die Produktionszeit verlängern. Mir geht es aber um folgendes:
Spieler, die (generell oder zeitweise) nur 1x täglich spielen zb. Urlaub
Egal in welchem Kapitel und wie der Ausbaustand ist


Beispiel; Du möchtest generell oder eine zeitlang nur 1mal täglich ins Spiel (zB Urlaub) Du kannst dafür alle Werkstätten und Manufakturen auf 24 Stunden einstellen (auch solche, die Du mit diversen Wundern pushst)
Deine Ausbildungsschleife in Kaserne und Lager läuft aber nicht 24 Stunden.

Sie läuft quasi mindestens einige Stunden gar nicht (bei mir liefe sie 21 Stunden gar nicht)

ich fände die Möglichkeit gut, eine 24Stundenproduktion in der Kaserne zu starten, die Daten wie meine Truppstärke ist und mit welchen Wundern ich das booste, sind ja bekannt und bleiben erhalten.

Es müsste nur runtergebrochen auf die Zeit, die es dauert 1 Kämpfer auszubilden auf 24 Stunden ausgerechnet sein. Die Kosten der Vorräte für 24Stundenproduktion wären erstmal hoch, aber auf die 24Stunden gesehen doch gleich. ...ich hoffe, ich habe es einigermaßen vers
tändlich ausgedrückt wie ich es gemeint habe
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...Bedenke, daß die Effizienz bei Manufakturen und Werkstätten rapide abnimmt, je länger die Produktionen dauern - eine 9-Stunden-Produktion ist nur in etwa soviel wert wie 2 (nicht 3!) 3-Std.-Produktionen...
...die Kasernenleistung müsste also genau so abnehmen - aber zu welchem Vergleich denn, wenn die normale Produktions- Auslastung bei jedem Spieler anders ist?...

Prods.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Minimaxe

Weltenbaum
Ich verstehe es als sehr fair, hier auch die Interessen der Stadtbauer zu artikulieren, die nur einmal täglich zur Stadt kommen können.
Soweit ich es sehe, haben die Betreffenden mehr Rüstkammern und WP-Aufwand (Schrein, teilweise Bollwerk). Das ist auch mit jedem Kapitelfortschritt wieder ein Problem. Ich bin z.Zt. auch bei schlechter Laufzeit.
Ich denke im Ganzen, dass es eine permanente Balance Aufgabe für sehr viele Kapitel ist.
Die Frage wäre auch: Würde das die erstellten Werte von RK-Schrein/Bollwerk entwerten?
Der Vorschlag wäre darum ein tiefer Eingriff in unser alltägliches Balance Hin&Her.
Ich denke, die Spielmacher können es besser beurteilen als wir, ob es anders sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicita20

Bekannter Händler
Also ich bräuchte das nicht … wenn bei mir alle slots belegt sind dauerts 2 Tage und paar zerquetschte bis alle ausgebildet sind ;)
kurz….dagegen
 

Elvicol

Blüte
...Bedenke, daß die Effizienz bei Manufakturen und Werkstätten rapide abnimmt, je länger die Produktionen dauern - eine 9-Stunden-Produktion ist nur in etwa soviel wert wie 2 (nicht 3!) 3-Std.-Produktionen...
...die Kasernenleistung müsste also genau so abnehmen - aber zu welchem Vergleich denn, wenn die normale Produktions- Auslastung bei jedem Spieler anders ist?...

Anhang 26366 ansehen
Ja ich weiß..es wär aber in den Manufakturen und Werkstätten und der Kaserne dann einfach gleich. (Und immer noch besser als bisher)
Klaro, es gibt viele Gründe gegen die langen Produktionen. Aber manchmal braucht man die halt doch.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Ja ich weiß..es wär aber in den Manufakturen und Werkstätten und der Kaserne dann einfach gleich. (Und immer noch besser als bisher)
Klaro, es gibt viele Gründe gegen die langen Produktionen. Aber manchmal braucht man die halt doch.
...es ist aber halt ein komplett anderes System und eben nicht gleich...
 

Elvicol

Blüte
Ja ich weiß..es wär aber in den Manufakturen und Werkstätten und der Kaserne dann einfach gleich. (Und immer noch besser als bisher)
Klaro, es gibt viele Gründe gegen die langen Produktionen. Aber manchmal braucht man die halt doch.
Zu welchem Vergleich? Es müsste doch klar sein, wieviel Soldaten bei mir in welcher Zeit fertig werden. Das runterrechnen auf wielange dauert 1 ...malnehmen mit meiner Truppstärke und der eingestellten Zeit minus Prozentfaktor x der den Abzug für Langzeitproduktion darstellen soll...
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Zu welchem Vergleich? Es müsste doch klar sein, wieviel Soldaten bei mir in welcher Zeit fertig werden. Das runterrechnen auf wielange dauert 1 ...malnehmen mit meiner Truppstärke und der eingestellten Zeit minus Prozentfaktor x der den Abzug für Langzeitproduktion darstellen soll...
...und das hältst du nicht für "etwas kompliziert" oder unausgewogen? ...viele Spieler haben sich ihre Militärgebäude extra so eingerichtet, damit die lange produzieren (auch wesentlich länger als 24 Stunden) - aber dennoch viel dabei raus kommt - die haben dazu extra viele Rüstkammern aufgestellt, die viel Platz weg nehmen - das würde dann alles irgendwie absurd werden, wenn die dann eine Produktion auswählen könnten, die "kürzer" ist, aber weniger bringt - oder soll die dann mehr bringen? Das macht keinen Sinn...
 
Zuletzt bearbeitet:

salandrine

Orkischer Söldner
klar gibt es immer Zeiten, in denen man als Spieler mal mit zu kurzen Kasernenzeiten leben muss. Allerdings gibt es genügend Möglichkeiten, hier etliche Stellschrauben einzustellen.

Klar ist aber auch, dass diese Stellschrauben nicht von jetzt auf gleich funktionieren, sondern eines Vorlaufs und Aufbaus bedürfen.

Genannt wurden die beiden Wunder, die die Dauer verlängern durch Erhöhung der Produktionsmenge. Gleichzeitig können Rüstkammern gebaut werden, die ebenfalls die Ausbildungsmenge erhöhen. All das wäre dann sinnlos, wenn ein 24 Std. Button in der Kaserne vorhanden wäre.
 

ForgeS44

Meister der Magie
Andersum müsste es eigentlich ähnlich zu den Kasernen auch bei den Manufakturen nur begrenzte Aufträge geben. Über Nacht voll beschäftigt nur wenn man entsprechend viel Platz dafür investiert. ;)

Für die WP-Leiste könnte man sich auch was überlegen, zehn ~2x2-Gebäude WP-Speicher für Standard-Maximum 10. Manche mögen das reduzieren wenn guten Grund, manche könnten sich bis zu 24 davon aufstellen, kostet Platz, dafür 24 WP bei nur einem Login am Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gelöschtes Mitglied 26332

Das wäre wieder einmal eine schöne Idee, die mir auch gefiele. Aber:

Kasernen arbeiten im Endeffekt nur mit einem Slot, die restlichen vier sind Warteschleifen.

Mit Ausbau verschnellerst du die Ausbildungszeit, mit Rüstkammern vergrößerst du zum Einen die auszubildenden Trupps per Slot und regulierst dadurch auch die Ausbildungszeit. Einige Wunder und Evolutionsgebäude ersetzen Rüstkammern und haben denselben Effekt.

Würde es nun möglich werden, dass die Kasernen von vornherein eine feste Zeit produzieren, würde der gesamte Militärkreislauf ad absurdum geführt. Rüstkammern wären dann zum Beispiel nur noch für Orks nötig, die Wunder verlören ihren Effekt und und und.

Deshalb Dagegen.
 

zeroone

Ori's Genosse
Schließe mich Alidona an, glaub da ist alles gesagt was das Thema betrifft.
Die Forschung im Bereich Militär ist ja nicht ohne Grund so.
Und Gerade die passenden Wunder zu finden und auszubauen ist ein Wichtiger Bestandteil des Spiels.
Und da kann jeder sich das raussuchen was zur Spielweise passt.
Gibt ja genug die ohne Kasernen usw spielen.
Ich würde mir manchmal auch wünschen das ich die Manus auf 1 Stunde einstellen könnte um mehr Güter zu Produzieren.
Gibt es aber nicht.
 

Sreafin

Schüler von Fafnir
Dagegen:
-Aktivität sollte sich meiner Meinng nach lohnen, sprich wer regelmäßig online ist, sollte hiervon auch bei der Truppenproduktion profitieren. Da sich mittels Rüstkammern (später Brutkammern) sowie einiger Antiker Wunder (oder dem Nichtausbau der drei Militärgebäude) die Länge der Produktionsschleife in den drei Militärgebäude verlängern lässt (auf Kosten von Platz, Kultur und Einwohnern, dafür gibt es Ranglistenpunkte und später Orkproduktionskapazität), hat jeder Spieler die Möglichkeit, hier gemäß seinen Onlinezeiten ein passenden Maß zu finden.
-Wer regelmäßig online ist, braucht in der Regel mehr Truppen, als jemand, der weniger online ist. Daher ist es im Sinne des Balacings meiner Meinung nach momentan besser.
-Das Balacing ist ein gutes Stichwort: Die momentan Truppengröße beim Turm der Ewigkeit, bei Weltkartenprovinzen und dem Turnier ist auf die aktuelle Produktionsart abgestimmt. Könnten man nun durch lange Produktionen mehr Truppenbekommen, so müsste hier nachgeregelt werden.
-Überall das gleiche/ein ähnliches Produktionsssystem finde ich nicht gut.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben