• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Ab man erhält man Runenscherben?

Supernico

Zaubergeister
Ich habe vor kurzen eine neue Stadt angefangen und nun die antiken Wunder erforscht und dabei festgestellt, dass ich bisher keine Runenscherben erhalten habe. Ich kann mich nicht mehr ganz erinnern, wie das vor ein paar Jahren war, als ich angefangen habe. Ist das korrekt, dass man die Wunder erst erforschen muss, bevor man Runenscherben erhält? Dann müsste man sich mit den Provinzen ja eigentlich zurück halten, bis man die Forschung abgeschlossen hat. Im Wiki steht allerdings:

Runenscherben kannst du finden, wenn du:

1. Eine Provinz auf der Weltkarte abschließt. Jede abgeschlossene Provinz gibt dir eine zufällige Runenscherbe für ein zufälliges Antikes Wunder. Dieses muss noch nicht einmal in der Forschung freigeschaltet sein.
 

black-night

Schüler der Feen
Ja das Wiki ist da nicht 100% eindeutig. Und so 100% konnte/wollte das auch keiner von Inno sagen.
Am Wahrscheinlichsten ist, sobald du das Kapitel, wo die Wunder frei geschaltet werden erreicht hast. Also die 1. Forschung abgeschlossen hast. Kannst du aus den Provinzen Runen für diese Wunder bekommen. Bei Kapitel, die du noch nicht angefangen hast, gibt es aus den Provinzen auch keine Runen.
Ausnahme bilden hier die Kistenbelohnungen aus dem Turnier. Hier kannst du auch Runen von noch nicht erforschten Kapitel bekommen.

https://de.forum.elvenar.com/index.php?threads/runenscherben.14775/#post-201993
 
Zuletzt bearbeitet:

Scylthe

Schwimmt im Sumpf
Die Runenscherben gibts erst aus Provinze, wenn man 1. Wunderforschung durch hat. Ab da droppen dann Abgrund- und Wälzer-Scherben als Belohnung. Bis dahin gibts keine Scherben ausm Provinze zu gewinnen, da das System erst erkennen muss deinen Fortschritt. Was nützt ein Kapitel2-Spieler die Konstrukt-Scherben? Daher die Einschränkung: die Belohnung-Repertoire (Scherben) wird vergrößert, wenn man mehr Wunderforschungen abgeschlossen hat
 

Scylthe

Schwimmt im Sumpf
aber wenn man von Anfang an schon Abgrund-Scherben durch NBH bekäme wäre das nicht verkehrt
Mhhh joar. Das wäre aufjedenfall gut. So frei nach der Storyablauf:
Ich habe bei der Bekämpfung/Verhandeln einer Provinz ein seltsam aussehendes Stück entdeckt. Nehme es als Trophäen mit nach Hause und ich hoffe, meine Forschern können das Geheimnis daraus entlocken.
- Kapitel 2 erreicht und Wunderforschung abgeschlossen -
Meine Forschern habens herausgefunden, dass meine Trophäen ein Teil der sagenumwobenen Wunder, die vor langer Zeit mal standen, gehörten... Na dann will ich es bauen und schauen!
Indes finde ich wieder 2 neuen Stücken, vermutlich auch zur Wunder, die verschollen wurde (Anspielung und Vorbereitung für Kapitel3-Wunderforschung und deren Bauen).
usw...

So in etwa ^^ Wäre in der Richtung aufjedenfall zur Elvenar gehören...
 

Romilly

Schüler der Goblins
in den Provinzen erhält man keine Runen - aber die Runen aus dem Turnier werden im Hintergrund aufbewahrt :) (und in den Provinzen erhält man nur Runen für Wunder, die man schon erforscht hat!)
 

Scylthe

Schwimmt im Sumpf
Nein du schriebtest erst, dass man in den Provinzen keinen Runenscherben bekommen kann, dies habe ich nun widerlegt und der Moment, als ich dich zitieren wollte, haste dein Beitrag bearbeitet... ;)
 

Supernico

Zaubergeister
Danke für die Antworten. Dann ist das Wiki hier aber falsch. Natürlich auch blöd für Anfänger, die während des Events schon diverse Provinzen erobert und somit die Runen verpasst haben.
 

Romilly

Schüler der Goblins
...ich hab doch nur das bestätigt, was @black-night geschrieben hat - bevor man die ersten Wunder freigeschalten hat, bekommt man KEINE Runen in den Provinzen und danach auch immer nur die, die man bereits erforscht hat - im Turnier ist das anders (und in den Events wahrscheinlich auch)
 

Scylthe

Schwimmt im Sumpf
...ich hab doch nur das bestätigt, was @black-night geschrieben hat - bevor man die ersten Wunder freigeschalten hat, bekommt man KEINE Runen in den Provinzen und danach auch immer nur die, die man bereits erforscht hat - im Turnier ist das anders (und in den Events wahrscheinlich auch)
Jo das stimmt auch so. Bevor du es editiert hast, kann man sowas nicht herauslesen. Nur
in den Provinzen erhält man keine Runen - aber die Runen aus dem Turnier werden im Hintergrund aufbewahrt
war zu lesen und da musste ich sofort einschreiten, denn das ist nicht richtig/korrekt
 

Romilly

Schüler der Goblins
na, deshalb hab ich ja editiert ^^ - in den Turnieren erhält man die höheren Runen auch, glaub ich, nur durch die Gemeinschaftskisten (weil jeder aus der Gemeinschaft exakt die gleichen Runen bekommt) - wenn in den Turnierprovinzen Runen rausspringen, sind das, glaub ich, auch nur welche von erforschten Wundern - muss ich mal aufpassen in meinen kleineren Städten :)

....das ist mein Runenstand in Sinya (4 Wunder erforscht) bei 80 erledigten Provinzen
Runen3.png
...ich hab da jetzt 28 Turniere mitgemacht, bei denen dann jeweils so eine Gemeinschaftsrune abfällt - ich hab aber nur 14 "höhere" Runen, d.h. es ist unwahrscheinlich, dass ich davon welche aus Provinzen bekommen habe. (und 5 Runen erhalte ich wöchentlich aus meinen Turnierprovinzen)

ich hab bisher insgesamt so um die 200 Runen erhalten - hab damit mind. 7 Runenkreise befüllt (eventuell hab ich schon mal eines zum Runenschreddern aufgebaut und abgerissen, dann wären es noch mehr Runenkreise) und noch 86 Runen im Inventar - naja und über 90 % von den 200 Runen waren dann von den erforschten Wunder, ich denke, das ist ziemlich eindeutig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thenduil

Riesenschecke
wenn in den Turnierprovinzen Runen rausspringen, sind das, glaub ich, auch nur welche von erforschten Wundern.
Ich hab zumindest noch nie Runen unerforschter Wunder aus den Turnierprovinzen bekommen. (Was ein Grund ist, die entsprechenden Provinzen bzw. Runden nur sehr ungern zu spielen. Ist ja nicht so, als gäbe es Mangel an Runen des Wälzers oder der Ausgrabung ...)
 

LexiTargaryen

Forum Moderator
Elvenar Team
Dann ist das Wiki hier aber falsch.
Diese Aussage ist leider nicht ganz richtig.
Die Wiki-Seite ist folgendermaßen aufgebaut:
Welche Wunder gibt es?, Zweck, Voraussetzungen (Forschung!), Wunder-Menü und dann erst die Runenscherben.
Das Wiki geht also von der logischen Abfolge Forschung --> Runenscherbe aus. Vorher kannst du diese nicht durch das Freispielen von Provinzen erhalten. Das ist richtig. Deshalb ist aber das Wiki nicht falsch. Forschung kommt nun mal vor Runenscherbe.

Im Speziellen steht das auch in diesen Textausschnitt:
Das Menü der Antiken Wunder
"Um dein erstes Antikes Wunder zu bauen, musst du zuerst die nötige Forschung abschließen. Damit schaltest du das Menü für Antike Wunder frei. Du erkennst es an dem Runenkreis-Symbol AncientWonder v2.png, das von nun an Teil deines Hauptmenüs sein wird (genau wie z.B. der Händler)."
 

Supernico

Zaubergeister
Welche Wunder gibt es?, Zweck, Voraussetzungen (Forschung!), Wunder-Menü und dann erst die Runenscherben.
Das Wiki geht also von der logischen Abfolge Forschung --> Runenscherbe aus. Vorher kannst du diese nicht durch das Freispielen von Provinzen erhalten. Das ist richtig. Deshalb ist aber das Wiki nicht falsch. Forschung kommt nun mal vor Runenscherbe.
Erstmal vielen Dank für die Bestätigung, dass die Runen durch Provinzen erst nach Abschluss der ersten Forschung erhalten werden können.

Nach deiner Schlussfolgerung hätte das Spiel dann aber einen Bug, denn ich kann auch ohne Forschung Runenscherben erhalten. Z. B. durch die Punkte 3-5. Deine Erklärung des logischen Aufbaus des Wikis würde dem aber widersprechen. Denn ohne Forschung -> keine Runenscherbe. Wenn man Runenscherben also nicht durch die Punkte 1 und 2, aber durch 3 - 5 erhalten kann, sollte das auch so da stehen. Demzufolge Fehler im Wiki oder Bug im Spiel?

Runenscherben kannst du finden, wenn du:

1. Eine Provinz auf der Weltkarte abschließt. Jede abgeschlossene Provinz gibt dir eine zufällige Runenscherbe für ein zufälliges Antikes Wunder. Dieses muss noch nicht einmal in der Forschung freigeschaltet sein.
2. Wissenspunkte in Antike Wunder anderer Spieler investierst.
3. In den Turnieren.
4. Als Belohnung für abgeschlossenen Quests.
5. In speziellen Spiele-Events.


Ich würde also eine Ergänzung, z. B. Forschung "Geheime antike Wunder" im Kapitel 2 erforderlich, hinter den Punkten 1 und 2 für sinnvoll erachten. Werde es bei Gelegenheit ins Wiki-Unterforum posten.
 

Thenduil

Riesenschecke
Mal noch als Ergänzung zu @Supernico s Punkt1: Ich habe auch in Kartenprovinzen noch nie eine Rune für ein noch nicht erforschtes Wunder bekommen. Kann natürlich sein, dass das bloß immenses Pech ist. Ich würde aber eher vermuten, dass die Aussage einfach nicht stimmt. (Es sei denn, die Runen sind vom Provinzring abhängig. Dann würde jemand, der überscoutet ist, womöglich in Kap 5 schon Runen der Feenwunder bekommen können, bis er an die Orkprovinzen stößt. So weit überscoutet war ich nie, dass ich das hätte probieren können.)
 

Supernico

Zaubergeister
@Thenduil ich hab ehrlich gesagt nie darauf geachtet, welche Runen ich bekommen haben. Die Wunder-Forschung ist ab Kapitel 4 ja immer die letzte. Ich hatte bisher immer Runen für die noch nicht freigeschalteten Wunder, aber ob die nun aus Provinzen oder Turnieren kamen, kann ich dir nicht sagen :)