• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

App und Browser Unterschiede

tremor

Starke Birke
Hallo zusammen,

mir ist gerade aufgefallen (da ich aktuell zum Abschliessen eines Kapitels noch ein wenig göttliche Saat benötigte), dass man die Produktion des Marktplatzes mit Zeitsegen abkürzen kann.

Das ganze funktioniert allerdings nur in der App.
Des weiteren stellte ich fest, dass sich die Produktion sämtlicher Wunder innerhalb der App ebenfalls mit Zeitsegen abkürzen lässt.
Hierbei ist es vollkommen egal, welches Wunder man wählt, so kann man z.B. die Vorräte-Prodi in den Türmen der Reichhaltigkeit beschleunigen, oder auch sämtliche Einheiten-Produktionen. Je nachdem was das Wunder halt produziert.

Somit stellte sich direkt die Frage, ob sich auch die Produktion von Mana-Kultur-Gebäuden oder Sets beschleunigen lässt.
Beides ist aber in der App auch nicht möglich.

Frage(n):
Ist dieser Unterschied zwischen App und Browser so überhaupt gewollt? Oder hat da die App-Abteilung nicht richtig aufgepasst?
Kommt dieses Feature (falls es gewollt ist) auch für den Browser?
Ist diese Art der Entwicklung eines Spiels überhaupt konsistent? (Nachdem "Konsistenz" ja das neue Schlagwort ist, seit wir die Klicki-Bunti-Güter-Symbole der App auch im Browser bewundern dürfen!)

Wenn diese Entwicklung so weiter geht, dann sollte man konsequenterweise App- und Browser-Version als 2 unterschiedliche Spiele betrachten und somit auch den Account, sämtliche Ranglisten, Gemeinschaften etc... der Browserversion von der App-Version trennen.

Traurig, aber wahr!

LG
tremor
 
Zuletzt bearbeitet:

Dariana1975

Junger Raptor
Vor einiger Zeit ist mir im Browser aufgefallen, dass die Zeitanzeige (wie auch bei den Manus) grün unterlegt war. Da das aber beim nächsten Login verschwunden war, habe ich dem keine Bedeutung beigemessen.
Da der Browser und die App ja nach und nach "gkeichgeschaltet" werden sollen, gehe ich davon aus, dass diese Funktion von Verwendung der Zeitsegen auf Wunder und evtl. auch auf Event-Gebäude mit Waren-Ausschüttung auch irgendwann auf dem Browser freigeschaltet werden wird. Das ist aber natürlich nur eine Annahme.
 

Laahna

Starke Birke
..das einzige, was hier konsistent ist, ist, dass nichts wirklich konsistent ist... ;)

ich finde die unterschiede zwischen app und pc nicht in ordnung, also bitte mal den grossen konsistenz-hammer rausholen.
und mich würde auch eine aussage der offiziellen hierzu interessieren.

hf laahna
 

Jhartulion

Weicher Samt
Bin erstmal davon ausgegangen, dass es ein Bug ist, weil ich mir nicht sicher war ob das nicht das Balancing zerstört.
Aber ist kein Bug.
Marindor schrieb:
This turns out to be not a bug. The browser functionality will be implemented as well, but it can take a while :)
Also so bald im Browser wie die neue NBH :D
 

tremor

Starke Birke
Also so bald im Browser wie die neue NBH :D
Wahrscheinlich. Aber für das Balancing wird das ganze auch noch höchst interessant. Wenn ich mir meine Türme d.R. so anschauen, welche auf "nur" Stufe 6 so ziemlich in 3 Stunden das raushauen, was eine Werkstatt am Tag schafft, gepaart mit der kommenden Möglichkeit, mir quasi endlos kleine Zeitbooster zu produzieren, da kann ich ja gleich.... (ich schreib den Gedanken jetzt nicht zu Ende ;)).

Derjenige der Browser only spielt, hat halt das Nachsehen, derjenige der App only spielt ist seit jeher der geleimte.

Das kann doch echt nicht so gewollt sein. Anstatt die Vorteile der App-Version endlich in den Browser zu bringen und der App die fehlenden Features der Browserversion zu geben, wird mal hintenrum, ohne irgend eine Ankündigung, auf dem einem System etwas neues implementiert, was für das andere System so erstmal gar nicht vorgesehen ist oder vielleicht Monate später nachgereicht wird.

Sehr "konsistent" ... ernsthaft!:(

@Syonis
Hast du mittlerweile Marindors private Telefonnummer, oder wie kommst du immer so schnell zu einer konstruktiven Antwort?:) ... vielleicht reichst die mal ans deutsche Team weiter :D

LG
tremor
 

Brin

Anwärter des Eisenthrons
Wahrscheinlich. Aber für das Balancing wird das ganze auch noch höchst interessant. Wenn ich mir meine Türme d.R. so anschauen, welche auf "nur" Stufe 6 so ziemlich in 3 Stunden das raushauen, was eine Werkstatt am Tag schafft, gepaart mit der kommenden Möglichkeit, mir quasi endlos kleine Zeitbooster zu produzieren, da kann ich ja gleich.... (ich schreib den Gedanken jetzt nicht zu Ende ;)).

Derjenige der Browser only spielt, hat halt das Nachsehen, derjenige der App only spielt ist seit jeher der geleimte.

Das kann doch echt nicht so gewollt sein. Anstatt die Vorteile der App-Version endlich in den Browser zu bringen und der App die fehlenden Features der Browserversion zu geben, wird mal hintenrum, ohne irgend eine Ankündigung, auf dem einem System etwas neues implementiert, was für das andere System so erstmal gar nicht vorgesehen ist oder vielleicht Monate später nachgereicht wird.

Sehr "konsistent" ... ernsthaft!:(

@Syonis
Hast du mittlerweile Marindors private Telefonnummer, oder wie kommst du immer so schnell zu einer konstruktiven Antwort?:) ... vielleicht reichst die mal ans deutsche Team weiter :D

LG
tremor
Also "endlos" kann man die Zeitsegen sicher nicht produzieren. Und derzeit habe ich noch 1544% an Werkzeugsegen. Ich denke nicht, dass das Balancing arg gefährdet ist.
 

tremor

Starke Birke
Ich denke nicht, dass das Balancing arg gefährdet ist.
Deswegen schrieb ich ja auch "höchst interessant" und nicht "arg gefährdet".
Genaueres wird sich irgendwann zeigen, wenn es soweit ist.

Aber darum geht es mir hier auch gar nicht. Es geht einzig und allein darum, dass die Lücke zwischen Browser- und App-Version des Spiels zunehmend grösser wird, anstatt sich die Unterschiede beider Versionen verringern und im Optimalfall wirklich das selbe Spielerlebnis bieten, unabhängig davon welches Frontend man benutzt.
Die derzeitige Entwicklung bietet eigentlich nur immer mehr Spielraum für Frustration, sei es auf der Seite der Browser-Spieler oder der App-Nutzer.
Und das ist nicht nur traurig, sondern widerspricht auch allen Ankündigungen, welche von offizieller Seite bezüglich der Anpassung der App- und Browserversion bisher kundgetan wurden.

LG
tremor
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Starke Birke
Ich habe festgestellt das den Nachbarschaftshilfe für einen LEEREN Stadt im browser nur 50% dessen bringt von das was es im App tut. Das finde ich ein krassen unterschied.
Also werde ich meine 40 Leere Städte ab jetzt nur noch mit der App abräumen, das bringt erheblich mehr gold.

Dazu ist mir aufgefallen das wenn ich mich beim App anmelde ich automatisch aus den Browser abgemeldet werde, ist das gewollt ?
 

Dariana1975

Junger Raptor
Seit dem Update gestern sollten die Goldminen den gleichen Betrag geben, auch im Browser.

Das Du abgemeldet wirst ist eigentlich nur logisch, denn Du kannst ja nicht von 2 Geräten gleichzeitig den gleichen Account spielen!
 

beinster

Starke Birke
Das abmelden ist "logisch", auch wenn ich in der vergangenheit mehrfach in meine gemeinschaft personen doppelt hatte, und damit dachte (=irtum) das es möglich wäre beide gleichzeitig zu spielen.
Das der Browser jetzt die gleiche summe gibt, ist mir heute aufgefallen, wo ich einen weitere Leere Stadt bekommen habe, und dort dann auch die volle summe bekommen habe.

Danke