• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Event "Herbstliche Sternzeichen 2021"

dannie11

Starke Birke
Guten Abend

Feedback:

Ich habe heute Abend auf Arendyll Kap. 10 das Event beendet (Ich spiele meistens ohne Booster), und zum wiederholten Mal nur 8 Artefakte erspielen können (immer die günstigste Truhe gewählt) , obwohl Ich alle Quests erfüllen konnte. Diesmal fehlt Mir soviel an Eventwährung dass Ich auch mit im Spiel gewonnenen Dias keine Zusatzwährung kaufen konnte.

Deshalb Note 6

Stellen werde Ich dieses Eventgebäude auf Level 9 natürlich nicht.
 

Nicita20

Bekannter Händler
Also mein abschließendes Fazit :
ich hab das Event wieder entspannt durchgespielt obwohl es manchmal recht zäh lief ..sprich .... reliktlastig und Visionsschwaden lastig und nervig ….
hab trotz allem alle quests geschafft,in beiden welten
in sinya steh ich sogar noch in der silberliga ….noch ;) und mein panda is voll :)
in arendyll bronzeliga und es fehlt mir ein Artefakt…. Aber es kommt ja das nächste GA ;)

also …alles wie gehabt ;)
 

schwatzwurzel

Schüler der Feen
Entspanntes Event .
Die Tagespreise waren okay . Zuwenig Spieler haben 9 Artefakte nach meiner Meinung .
Bei einer Stadt hatte ich 263 und war happy . Beim drübergucken kurz vor dem schliessen auf " alles einfordern " geklickt .
Erwartet hatte ich nichts . War den aber froh das 6 Artefakte fielen . Ich hatte in der Stadt vergessen die Preise einzufordern und nur auf den Ligaplatz geschaut . Fast Peinlich geworden .

Vergesst nicht die Preise unter " alles einfordern" auch abzuholen
 

Feytala1986

Fili's Freude
Gut. Mein Eventfazit.

...ich bin weder besonders begeistert, noch besonders genervt... Weil sich beides in etwa die Waage hält.

Pro:

-Ich fand den Hauptpreis geil. (Ich weiss, damit steh ich nicht unbedingt für die Mehrheit. Is aber so.)
-Ich finde die Tagesgebäude teilweise graphisch toll.
-Der Beifang in Ressourcen war nett für meine kleinen Städte. Die Große hat sich über Saat, Mana und Goldmünzenbooster gefreut.

Contra:

-Ich finde die Tagesgebäude mechanisch fast durchgehend uninteressant... Unurium oder erleuchtete Güter wären nett gewesen.
-Ich finde die anderen Tagespreise KOMPLETT uninteressant.
-Die durchschnittliche Verteuerung für die einzelnen Schritte kommt bei mir nicht gut an. Soll hiermit der Aschephönix ausgeglichen werden?


Artefakte:

Meine Städte haben alle 7-8 Artefakte erreicht. Ich bin da mäßig begeistert, weil ich nur bei zweien davon eine aktive Gemeinschaft habe. Andrerseits sind mir die andren auch eigentlich nicht so wichtig...

Ich habe ca. 4,5k Dias ausgegeben um in meiner Hauptstadt das letzte Artefakt und die 2. Bodenplatte zu kriegen. Wieder war dort kaum was zu holen. Ich bin knapp in der Silberliga. Gut dass ich vorher schon angespart habe.

Generell ist mein Fazit hier... Diese Artefaktverscherbelei übers GA geht mir auf den Keks. Wer alle Aufgaben löst sollte auch alle 10 sicher haben. Dann verschiebt halt die zweite Platte drei Preise nach hinten oder packt sie ins Premium wenn ihr da den High-End-Anspruchsspielern ein paar Dias aus der Tasche ziehen wollt.


Ansonsten gefiel mir das asiatische Flair, die Story hat mich diesmal aber nciht vom Hocker gehauen. Am Ende bin ich bei +/-0, hauptsächlich aufgrund schöner Grafik und des (für mich) tollen Hauptpreises.
 
Zuletzt bearbeitet:

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...so - hier wieder die Endstände der Ligen...
Arendyll.png
...Arendyll...
Winyandor.png
...Winyandor...
Felyndral.png
...Felyndral...
Khelonaar.png
...Khelonaar...
Elcysandir.png
...Elcysandir...
Sinya.png
...Sinya...
Ceravyn.png
...Ceravyn...

...dieses Mal hab ich nur in 3 Welten die 9 Artefakte erreicht (mind. 260 Punkte) und Arendyll war dieses Mal meine Pechstadt (nachdem ich beim letzten Event dort ohne Dia-Einsatz in Gold gelandet war) - ein bisschen ärgerlich ist, daß ich in 2 Welten mit 258 nur knapp am 9. Artefakt vorbei geschrammt bin (war wohl ein wenig faul beim Einsammeln), aber da es ja im folgenden GA wieder 2 Artefakte gibt, ist das nicht so schlimm...

...in Felyndral hatte ich von Anfang an vor, die royalen Preise zu öffnen (wegen dem roten Wald = Unikat) und hab dann auch noch was zusätzlich investiert, um auch die 2. Blaupause mit zu nehmen ;) ...

...sehr schade finde ich, daß man nur größere Schlüssel-Pakete mit Diamanten kaufen kann, aber nicht direkt die Eventkisten - in Elcysandir hab ich jetzt noch 52 Schlüssel übrig - aber keine Chance auf die 4 Schlüssel, die mir für die 56er Kiste und damit meinen 2 Sternen bis zum nächsten Hauptpreis fehlen - gut - wär dann die 2. Grundplatte, die ich nicht brauche - aber auch wenn es ein wichtigerer Preis wäre, würde ich nicht 500 Diamanten für 100 Schlüssel ausgeben, wenn ich nur 4 brauche...

...überrascht war ich ein wenig, wie viele Tagespreise es doch noch geworden sind (sah erst nicht so gut aus) - in der Pechstadt Arendyll waren es immerhin 11 Stück (eigentlich ganz normal) - in der Glücksstadt Ceravyn dagegen 22 Tagespreise und eine 2. Grundplatte (293 Punkte erreicht mit 1450 gewonnener Währung)
 

lovelymonster

Met & Ambrosia
Das ständige "sammle drölfzig Relikte/absolviere X Tunierrunden" ging mir auf die Nerven. Vor allem weils mehrmals direkt hintereinander kam.

Aus der Erfahrung der vergangenen Events weiß ich inzwischen auch ohne Spoiler, was kommt und worauf ich achten muss. Als es denn so weit war, habe ich mich an die Arbeit gemacht. Für mich gehören diese Anordnung und Häufigkeiten zum Event, ich glaub, ich würde einen Schock kriegen, wenn das plötzlich anders wäre ;)

Ansonsten habe ich diesmal unaufgeregt einfach gemacht, war schon vor der Hälfte der Zeit bei den Tagesquests, das ist für mich neu. In meinen Gemeinschaftsstädten (XII) habe ich mich diesmal mehr um die Bedürfnisse meines Besuches gekümmert, da habe ich acht Artefakte erspielt.
In meiner Solostadt (XIII) habe ich alle neun Artefakte erspielt (auch das ist neu, bislang war es umgekehrt), alle neuen Gebäude bekommen und auch, wegen sehr schön anzusehen, aufgestellt.

Selbst in meinen beiden kleinen Städten (IV und V), um die ich mich ja nicht so intensiv kümmere, habe ich alle Quests erledigt und acht Artefakte erspielt.

Ich bin zufrieden.
 

Pukka

Geist des Blattes
hmm war ganz ok - hab silberliga geschafft, also sogar 10 artefakte und 2. bodenplatte . nun muss ich sehen, was ich von meinen gewinnen hinstellen kann
 

Xebifed

Nachkommen Hoher Wesen
Ich habe heute Abend auf Arendyll Kap. 10 das Event beendet (Ich spiele meistens ohne Booster), und zum wiederholten Mal nur 8 Artefakte erspielen können (immer die günstigste Truhe gewählt) ,

Immer die günstigste ist aber nicht wirklich sinnvoll. 23er Kiste mit 1x Eventwährung ist schlechter als die 39er mit 2x Eventwährung.
Also wenn du schon nach dem Konzept der "kleinen" Kisten spielst, musst du die Kosten schon ins Verhältniss zum Ertrag setzen.

Letztendlich waren die 84er und die 56er Kiste für mich die besten, und wenn die zur Auswahl standen, habe ich mich dafür entschieden.
 

salandrine

Orkischer Söldner
Die Events sind von den Truhenkosten unterschiedlich aufgebaut. Manchmal ist es durchaus sinnvoll, die preiswertesten zu wählen, ein anderes Mal ist es auch durchaus sinnvoll, teurere Kisten zu nehmen, da sich dort die Chance auf Eventwährung versteckt, die in den preiswerten Kisten ja fast gar nicht vorhanden ist.
 

lovelymonster

Met & Ambrosia
Ich rechne die Truhenkosten immer im Verhältnis dazu, wieviel ein Schritt kostet.
Da war die günstigste Kiste die 39er -> 19,5 Schlüssel/Schritt, dann kam 23, dann 81 -> 27/Schritt, dann 55 -> 27,5/Schritt, dann 56 und 84 mit jeweils 28/Schritt, dann 30, 162 -> 32,bla, 33.
 

dannie11

Starke Birke
Guten Abend,

das

Ich rechne die Truhenkosten immer im Verhältnis dazu, wieviel ein Schritt kostet.
Da war die günstigste Kiste die 39er -> 19,5 Schlüssel/Schritt, dann kam 23, dann 81 -> 27/Schritt, dann 55 -> 27,5/Schritt, dann 56 und 84 mit jeweils 28/Schritt, dann 30, 162 -> 32,bla, 33.

habe Ich gemeint. Und trotz gefüttertem Aschephönix und Newsletter-Bonus haben mir 14 Schwaden für das 9 Artefakt gefehlt. Bei erfolgreicher Beendigung aller Quests und teilweise 3 mal täglich die herabfallende Eventwährung eingesammelt. Deshalb bleibe Ich dabei, Note 6 für dieses Event.

PS:

Für eine gute GM habe Ich momentan leider zu wenig Zeit, deshalb spiele Ich allein.
 

Minimaxe

Weltenbaum
Nach Eventende möchte ich vielleicht doch mal meine individuelle Wahrnehmung sagen, die so noch nicht gesagt wurde und wo ich evt. etwas "neben der Mütze" liege.
Ich kann jetzt ohne Event wieder nach voller Herzenslust die Leistungen der Stadt einsammeln und aktiv werden, so wie ich es logisch, sinnvoll und spassvoll empfinde.

WÄHREND des Events geben mir die Quests (egal ob "einfach" oder "blockerisch") PERMANENT das Gefühl, dass logische und zeitliche Effizienz - hier und jetzt und MOMENTAN IMMER FALSCH sind.

Ich empfinde das als "Zeitdiktatur" und als "Selbstorganisationsfeindlich".

Bei allen anderen Spielelementen ist es ja der Fall, dass man zurückstecken muss, um vorwärts zu kommen, dass man Ressourcen abzweigen, umnutzen, zurückstellen, gezielt powern muss etc. Aber ich erkenne dort darin die Option des selbst entscheidbaren Fortschreitens.

Die Eventquestline kostet an sich keine Ressourcen, schubst manchmal ja auch voran. Aber es vergällt allgemein die Freude an spontan gesammelten WZ, an einer Turnierserie, am fertigen Turm, an einem freien Platzzipfelchen.
Ich empfinde das viel nerviger als z.B. "opfere 1000 Mana oder Münzen" oder sowas.
Ich mag es halt nicht, wenn ein Boss antanzt und sagt: mach um 7.45 Uhr drei Kniebeuge, um 9.17 ....
Sorry, wenn es etwas unhöflich ist, aber ich empfinde das so. Und mit jedem Event immer stärker so.
 
Zuletzt bearbeitet:

lovelymonster

Met & Ambrosia
Und trotz gefüttertem Aschephönix und Newsletter-Bonus haben mir 14 Schwaden für das 9 Artefakt gefehlt. Bei erfolgreicher Beendigung aller Quests und teilweise 3 mal täglich die herabfallende Eventwährung eingesammelt. Deshalb bleibe Ich dabei, Note 6 für dieses Event.
Ich bin zu faul, um mich zu ärgern (hab ich im RL eh genug), deshalb mach ich mir das einfach. Ich erwarte nichts bis wenig, dann kann ich auch nicht enttäuscht werden, mich sogar freuen.
Aber sowas ist Geschmacksache
 

GabDi

Saisonale Gestalt
Fazit zum Event:

Ich fands super entspannt zu spielen. Alle Aufgaben super leistbar, bin in Kapitel Konstrukte auf Arendyll.

Hab auch Glück mit der Eventwährung gehabt. Die gab's in diesem Event sehr oft, dadurch konnte ich 9 Artefakte und die 2. Bodenplatte holen ohne Dia oder Echtgeldeinsatz.

Besonders toll fand ich die Tagespreise Telegraph und Dojo, sowie die Truppensegen.

Daher gern weiter so :D
 

monakuki

Anwärter des Eisenthrons
Alles Karma! Wenn man an sein Glück glaubt, dann hat man auch eine höhere Chance auf Glück.

[..]

"RNGs sind von Princeton-Wissenschaftlern erstellte Systeme, die empfindlich gegen Vorhaben von Einzelnen sind und darauf reagieren. Mit anderen Worten, sie reagieren auf den Einfluss von Bewusstsein.

lol .. made my day
Nicht mal vernünftige, gegen Bewusstseine abgeschirmte RNGs können die Inno Devs also programmieren ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben