• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zu den Konstrukten

DeletedUser425

Bei mir sind sie sofort wieder abgerissen worden, nachdem ich fertig war.
Ich habe immer noch die traditionelle Vorstellung von Magie und Mittelalter.
Obwohl ich sagen muss, die Halblinge finde ich auch ein bisschen fad.;)
 

Fuenarb

Kompassrose
Mein Spaß bei den Kontrukten ist weg, bevor er richtig entstehen konnte. Die Balance im Handel der erweckten Güter ist icht gegeben. Ich sammle meine Spaßseife, die den Namen nicht verdient, da ich damit keinen Spaß habe, während im Markt die anderen Güter reichlich gehandelt werden. Da es das zurzeit letzte Kapitel ist, hängt der Handel natürlich stark von den gerade vertretenen SpielerInnen ab. Die Größenordnung an Bismut und Faulpilzen, die ich alleine zum Start brauche, passt nicht zu der Marktsituation. Hier müsste der es eine Ausgleichsfunktion seitens einer neutralen Handelsfunktion geben (ich meine hier nicht die 1 zu 5 Angebote des Händlers). Wenn ich für jedes zu bauende Gebäude 3 - 4 Tage warten und diverse Handelsoptionen durchführen muss, um irgendwie an die entsprechenden Güter zu kommen, dann verschwindet der gesamte Spielspaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser19788

Ich finde die Designs der im Konstrukte-Kapitel für Elfen ausbaubaren Stadtgebäude wirklich sehr schön. Seit den Feen war ich nicht mehr so begeistert von der neuen Architektur. Enttäuschend fand ich nur die Elixiermanufaktur. Sie könnte genauso gut noch im Halblingskapitel stecken und ist mir zu rustikal und traditionell (wie schon der Name sagt) gehalten. Diese Manufaktur fand ich im Orkkapitel am gelungensten. Das Design hätte man auch besser zu den Konstrukten umkonstruieren können.
Das ist aber nunmal leider (oder gott sei dank, ist ansichtssache), das prinzip der optik der manufakturen. stahl wird immer wie ein zwerg aussehen und kristall immer im wüsten-stil der amuni etc. Ich persönlich finde das sehr schön, so bleiben mehrere flecken in der stadt optische erinnerungen. gut das traditionelle der halblinge ist jetzt auch nicht so mein stil, aber da kann man nix mache, man hat die bonusgüter die man hat. marmor zum beispiel gefällt mir sehr gut, das einzige was ich nicht hab von t1 XD
Du wirst damit leben müssen, dass Elixier eben immer aussieht wie bauernhof^^
 

Sreafin

Schüler von Fafnir
Ist es gewollt, dass die Konstrukt-Aufgabe nach dem Abreißen der Hauptinsel "Investiere 100 WP in ein AW eines anderen Spieler." (noch) nicht von Appspielern lösbar ist?
 

DeletedUser2812

Habe mir grade sone geilen Gastrasse ausgedacht und hoffe, dass es bei der Entwickler ein Anklang findet... ^^ Zumindest für die darauffolgenden Gastrasse oder so :)

Gastrasse: Zyklopen und Minotauren
Baustil: römisch/griechisch
Portal: (Sports-)Arena
Produktionsgebäuden: 2 für Zyklopen und 2 für Minotauren
wichtigen Güter für Forschung: Segen und Gunst der Götter
Besondersheiten: die tragen römisch/griechischen Ausrüstung und bekriegen sich einander (selbst die Wortgefechte). Jedoch haben die das Konzept von "Krieg" falsch verstanden und wetteifern sportlich einander. Also kein Krieg ,sondern Sportsveranstaltung, um Segen und Gunst der Götter zu erringen... :D


Das wäre doch mal ne geilen Konzept, nicht wahr? ^^
 

DeletedUser2812

Was produzieren die? Zwicker für die Zyklopen und Hörnchenschoner für die Minotauren? :D

Öööhm, das wäre mal was ^^ Ich denke ehe mehr so Sportsgeräte, worin Zyklopen und Minotauren darin gut sind... :D

Wobei...
Augentropfen für Bogenschießen und Seifenspender für Armwrestling bei Zyklopen...
Hufschuhe für Rennen und.... ähhhm... Maulkorb für Lastesel-Dienst (nicht maulen/meckern, ollen Ziegen!) bei Minotauren? :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben