• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event Herbstliche Sternzeichen

Alidona

Inspirierender Mediator
Wenn sowas einmal kommt ist es ja auch kein Problem, aber paarmal hinternander? WO sollen denn die Leute die ganzen Fragmente und Kombinationsauslöser herbekommen, wenn das von 5 Quests 3 mal dabei ist? Und ich hab sowas schon ewig nicht mehr gehabt, ich habe nur noch Kleinkram, was 3 Schwaden bringt oder noch weniger.
Das ist ein Generatorfehler, nicht mehr und nicht weniger. Sprich, ein Bug. Um so was zu vermeiden, lade ich dich ein in eine Debatte in der Ideenschmiede (Link):

https://de.forum.elvenar.com/index.php?threads/ablehnbare-eventquests.15835/
 

Maraut

Pflänzchen
Mein Feedback zum Event:

- Die Hauptpreise haben mir diesmal nicht so recht gefallen. Der Eisbär ist von den Werten her eher langweilig, der Panda vom Aussehen zu kitschig. Der Braunbär fügt sich ganz gut ins Stadtbild und hat ausgezeichnete Werte. Aber welcher betrunkene Praktikant hat sich die Beschreibung ausgedacht? „Verleiht ihnen Fruchtbarkeit“ ? Toll, jetzt habe ich in meiner Stadt einen Viagra-Bären aus dem Weltraum, der meinen Soldaten nachstellt und ihnen Unaussprechliches antut.

- Die Tagespreise waren und sind meine größte Motivation in diesem Event. Der Herbst bietet einige ganz besonders schöne Gebäude wie die Goldenen Felder, und ich konnte hier alte Gebäude ersetzen und hoffe noch auf ein paar neue, wie den Herbstteich in ein paar Tagen.

- Die Quests. Oh weh, es wurde ja schon viel darüber genörgelt, und auch ich hatte bisweilen den üblichen Erkunde/Erforsche/Erschwade-Spam, und werde ihn wohl noch öfter haben. Meine Gedanken im Einzelnen:

1) Ich finde es gut, dass Stufe 1-Manus und Werkstätten nicht mehr zählen. Diese Sufe 1-Monokulturen haben mich schon immer genervt. Wenn man sie jetzt noch aus den GAs entfernen würde, könnte ich den ganzen Platz, den ich immer für Events und GAs freihalten muss, endlich für etwas Sinnvolles nutzen.

2) Es muss dringend ein Cooldown für die einzelnen Quests her. Nach dem Erfüllen einer Quest sollte diese 4-5 Quests lang nicht mehr auftauchen können.

3) Die Alternativen für die üblichen Verdächtigen Erkunden/Forschen sind übelst missglückt. Über Forschung ärgern sich vor allem die Endgamer, über Erkundung Endgamer und alle, die in der Orkbremse hängen. Das schafft doch Raum für Alternativen in Form von neuen Quests wie „Stelle ?? mal 3/9-Stunden-Produktionen von Bonusgut 2/3 her“. Für die Forschung könnte man als Alternativen auch „Sammle ??? Orks/Mana/Saat“ anbieten.

4) Zu den Turnier/Turm/Begegnungsquests: Könnte man diese mit einer Aufgabe ersetzen wie „Überwinde ??? Gegner“? So können sich die Spieler dann ihr Soll zusammensammeln wie es ihnen passt. Dadurch werden dann auch die späten Begegnungen im Turnier und Turm lohnender.

5) Ich bin der Meinung, es sollte NICHT möglich sein, zusätzliche Stufe 1-Evolutionsgebäude zu erhalten. Das schadet dem Balancing und füttert nur die Neiddebatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fuenarb

Inspirierender Mediator
Grade im Handwerk (bei mir):

15 Visionsschwaden für:

1 x Münzregen 100 Prozent
braucht: 1200 Fragmente
6 Kombinationsauslöser

Fazit: Es ist machbar.
Ja, ist machbar wenn es denn mal auftaucht. Dann würde ich es mitnehmen. Zwar nur ungern, denn was soll ich mit Münzsegen. Die habe ich in Massen. Wenn die Aufgabe aber mehrmals kommt, dann sind auch die 6 Kombiauslöser ein Problem. So schnell lassen die sich auch nicht erneuern.
 

Tytanyah

Kluger Baumeister
Grade im Handwerk (bei mir):

15 Visionsschwaden für:

1 x Münzregen 100 Prozent
braucht: 1200 Fragmente
6 Kombinationsauslöser

Fazit: Es ist machbar.

das setzt 2 Sachen vorraus

- dass du die benötigten Kombinationsauslöser in der Menge vorrätig hast
- dass dir die MA das überhaupt anbietet

bei mir sind seit Tagen max. 3er Visionsschwaden Rezepte drin... wo man regulär 2 Kombi-auslöser für braucht...

und... ich hab Relikt Mangel um ausreichend Kombi auslöser auf perma craft zu halten..

aber schön wenn es für dich gerade passt ;)


ps.. die Beta macht so weiter bei mir

nach 11 Relikten, kamen 15 Getränke, 11 Relikte, 9 Begegnungen, 11 Relikte, 11Relikte.. yup.. enorme abwechslung.. :rolleyes:
Event hier? läuft nebenbei, preise sind egal, ziehen tu ich nur, wenn ich was passendes in den Truhen sehe... Bären?.. die können ausgewildert werden, mit Ziel Hamburg.. von mir aus den Parkplatz von InnoGames ne Pause einlegen ;)
 

Gwynesee

Blüte
Grade im Handwerk (bei mir):

15 Visionsschwaden für:

1 x Münzregen 100 Prozent
braucht: 1200 Fragmente
6 Kombinationsauslöser

Fazit: Es ist machbar.
Sehr schön, wenn die Möglichkeit der Herstellung dann auch zum Quest passt, was bisher nicht geschah. Entweder war die Möglichkeit gerade weg, als der Quest kam, oder die Möglichkeit kam als der Quest andersweitig mühsam erledigt wurde. Theoretisch würde es gehn, wie es mit Konjunktiven so ist, manche nennen sich irrealis
 

Alidona

Inspirierender Mediator
das setzt 2 Sachen vorraus

- dass du die benötigten Kombinationsauslöser in der Menge vorrätig hast
- dass dir die MA das überhaupt anbietet

bei mir sind seit Tagen max. 3er Visionsschwaden Rezepte drin... wo man regulär 2 Kombi-auslöser für braucht...

und... ich hab Relikt Mangel um ausreichend Kombi auslöser auf perma craft zu halten..

aber schön wenn es für dich gerade passt ;)


ps.. die Beta macht so weiter bei mir

nach 11 Relikten, kamen 15 Getränke, 11 Relikte, 9 Begegnungen, 11 Relikte, 11Relikte.. yup.. enorme abwechslung.. :rolleyes:
Event hier? läuft nebenbei, preise sind egal, ziehen tu ich nur, wenn ich was passendes in den Truhen sehe... Bären?.. die können ausgewildert werden, mit Ziel Hamburg.. von mir aus den Parkplatz von InnoGames ne Pause einlegen ;)
Ist mir nur aufgefallen, Tytanyah. Brauchen tu ichs grad nicht. Brauche nur fünf.
 

MagicWinzi

Saisonale Gestalt
Bären?.. die können ausgewildert werden, mit Ziel Hamburg.. von mir aus den Parkplatz von InnoGames ne Pause einlegen ;)[/QUOTE]
und dort ihre H...hinterlassen
 

el.paso

Blüte
Ich weiß das Forge of Empires ein anders Spiel von INNO ist. Es geht mir auch nicht darum die Aufgaben zu vergleichen. Bei den Events ist es aber fast immer ohne Einsatz von Geld den Hauptpreis zu gewinnen. Noch dazu ohne Kenntnis der Questline.
Und genau das ist mit den Events bei Elvenar nicht der Fall. Phönix, Stonehedge Meerjungfrau sind kaum auf die höchste Ausbaustufe zu bringen. Und mit der derzeitigen Verschärfung der Aufgaben Turnierbegegnugen, Relikte, Erforschung von Technologien ist es ein fast aussichtsloses Unterfangen die rund 7000 Schlüssel für einen Bären auf der maximalen Stufe zu erreichen. Und die Folge das man sich hoffnungslos überscoutet, der genau Gegensatz eiones Langzeitspieles. Die Events der jüngeren Vergangenheit, noch dazu in der inflationären Häufigkeit stellen eigentlich nur noch ein Ärgernis dar, mit dem Ergebnis das man das ganze nebenher spielt und ein paar Tagespreise abgreift, ohne jedweden Ehrgeiz auf den Hauptpreis, weil ohne massiven Einsatz von Boostern nicht erreichbar.
Vielleicht sollten die Verantwortlichen von Inno die Events der Vergangenheit mal selber durchspielen, damit sie wissen wovon Sie reden.
 

Zandra

Blühendes Blatt
Grade im Handwerk (bei mir):

15 Visionsschwaden für:

1 x Münzregen 100 Prozent
braucht: 1200 Fragmente
6 Kombinationsauslöser

Fazit: Es ist machbar.
Natürlich ist es machbar wenn man denn gerade was hat mit 15 Schwaden,
bei mir sind leider in der aka zur Zeit nur Sachen herzustellen die zwischen 2 und 6 schwaden liegen
dann dauert es halt bis man 15 zusammen hat.
Und ich weigere mich 50 Dias hinzulegen um die Rezepte zu wechseln
und kurze Zeitbooster sind alle aufgebraucht und 8 std nehm ich ebenfalls nicht um 4 od 5 std zu überspringen.
Aber immerhin hab ich für 1 Bären schon die stufe 2 :rolleyes:
 

Eisphoenix

Kluger Baumeister
Zufall ist es definitiv nicht. Das hab ich hier auch schon mal geschrieben. Im Event davor (Meerjungfrau) gab es auch "Zufalls"-Quest und da kam KEIN einziges Mal eine Quest mehrfach direkt hintereinander ohne andere Quests dazwischen. Komischerweise kamen damals bei mir 2 bestimmte Quests aber immer im Doppelpack (die eine folgte grundsätzlich auf die andere). Das wird damals ein unerwünschter Nebeneffekt gewesen sein.

Aber das hier jetzt (ob es nun ein Bug ist, der gefixt werden sollte, oder gewollt) hat mit Zufall nichts zu tun. Man sah ja am letzten Event, dass es per Zufall anders aussieht. Dass beim jetzigen Event wirklich jeder über sich extrem wiederholende Quests klagt, belegt eindeutig, dass es entsprechend programmiert wurde.
 

Pellemino

Samen des Weltenbaums
Hauptaspekt der Kritik ist hier der zu hohe Schwierigkeitsgrad der Quests potenziert noch durch einen Zufallsgenerator,
der es ermöglicht, dass eine schwierige Quest ohne Limit wiederholbar ist.

Zunächst sollten sich die Quest an einer Normalausstattung des Durchschnittsusers orientieren:
8 - 10 ausgebaute Werkstätten
3 - 6 ausgebaute Gut-1-Manufakturen

Das sollte auch für Quests gelten, die Produktionsmengen an Gütern, Münzen, Vorräten oder Truppen vorschreiben.
Das sollte in spätestens 6 h erledigt sein können.

Wenn schon die magische Akademie mit Produktion von Zaubersprüchen und Handwerksschwaden einbezogen wird,
sollten die Questaufgaben auch für eine nicht mit Diamanten ausgebaute Stufe-2-Akademie ausgelegt werden.

Ohne Diamanteneinsatz sind Zeitbooster die einzige Möglichkeit langatmige Quests abzukürzen und so der Eventlangeweile zu entgehen.
Zeitbooster gibts inzwischen an verschiedenen Stellen im game als Belohnung. Bislang war vielen die Wichtigkeit diese Booster zu
sammeln aber nicht klar. Das sollte sich inzwischen geändert haben.

Trotz der Möglichkeit des Boosterns ist den Einbau eines Zeitfaktors, der die Wiederholbarkeit einer Quest beschränkt z.B. auf nur alle 10 Stunden in das Skript des Zufallsgenerators wichtig.
 

Lorinar

Weltenbaum
Weil grad das Thema "Entschädigung" aufkam. Das halte ich für übertrieben. Ist ja nicht so dass man ein teures T-Bone Steak völlig versalzen bekommen hätte. Das Event ist kostenlos zur Verfügung gestellt und taugt halt nichts. Das rechtfertigt aber noch keinen "Schadenersatz". Uns wär schon geholfen, wenn sowas nicht wieder vorkommt und man wieder mehr auf die Spieler hört. Gesagt wurde dazu eh schon alles. Lassen wirs gut sein und warten welche Rückschlüsse Inno daraus zieht.
Nun ja, ich bin jetzt nicht wirklich auf eine Entschädigung aus ... aber man hat Zeit (und auch Ressourcen) und - so wie ich das sehe auch Nerven - eingesetzt. So wie es die Spieler nicht wirklich Geld kostet (solange sie sich keine Dias kaufen, und dann haben sie vermutlich auch mehr erreicht wie andere), so kostet es Inno auch nichts, eine Runde Schlüssel in angemessener Zahl an alle zu verteilen, denn die müssen sie auch nicht kaufen. :confused:
 

Thenduil

In einem Kokon
Naja, die Anzahl der Schwaden hat sich erhöht. Beim letzten Event waren es immer nur zwei oder drei.
Nein, da waren es auch schon 15. Nur tauchte die Quest nicht ständig auf, sondern es gab zwischendurch andere Quests. Und im Sommerevent brachte der ganze Handwerkkleinkram noch mehr Schwaden als jetzt. 15 Schwaden zu erzeugen, entspricht heute (je nach gewählten Items) 25-35 Schwaden im Sommerevent. Die Items selbst kosten zwar weniger, insofern passt es. Aber sie bringen eben auch erheblich weniger Schwaden. Dadurch ist die Aufgabe deutlich schwieriger geworden, eine Aufgabe, die nicht wenige Spieler 3-5x hintereinander bekommen.

Zunächst sollten sich die Quest an einer Normalausstattung des Durchschnittsusers orientieren:
8 - 10 ausgebaute Werkstätten
Ich möchte sehr bezweifeln, dass der Durchschnittsspieler so viele Werkstätten betreibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ErestorX

Weicher Samt
Eigentlich könnte der Thread hier geschlossen werden. Neue Erkenntnisse als Feedback wird es wohl kaum noch geben.
So lange alle immer weiter auf den bereits eingeräumten Problemen rumreiten sicher nicht. Aber ich würd hier gern in 2-3 Wochen noch mein Fazit posten.

Der Zwischenstand: >1000 Schlüssel in einer ein paar Tage vor Eventbeginn gegründeten Stadt, 1600 - 2600 Schlüssel in 5 ziemlich wenig aktiven Städten zwischen Kapitel 4 und den Orks, von denen 2 zu Eventbeginn erstmal Gebäude leveln mussten und >4500 Schlüssel in einer aktiv gespielten Stadt, in der auch einige Booster und gelegentlich Dias im Handwerk eingesetzt wurden. Letztere hatte wegen unglücklicher Quests (24h Werkstatt Produktionen) heut morgen übrigens noch 2000 Schlüssel weniger. Irgendwann gleicht sich das dann schon aus.

Außer der ganz neuen Stadt wird also wohl keine Probleme haben einen Bären zu bekommen. Und mit überdurchschnittlichem Einsatz kann man auch mehr gewinnen, statt wie früher nur mit Dias. Also das Grundprinzip mit Endlosquests und dafür natürlich auch ein paar Aufgaben, die etwas dauern, empfinde ich als riesigen Fortschritt! Wenn nächstes Mal dann auch die Umsetzung im Detail besser sein sollte, wäre das der Hit.
 

Romilly

Diabhal's süßer Wahnsinn
2 bestimmte Quests aber immer im Doppelpack
...haha - die hatte ich auch - erst einfache Werkzeuge und ich hatte überall Brote vorbereitet, die Brote abgesammelt, um die einf.WZ zu machen und dann - schwupps - wurden Brote verlangt - gab dann auch noch die Variante mit Getränken und Broten :) - das waren noch Probleme ;)
 

Eisphoenix

Kluger Baumeister
...haha - die hatte ich auch - erst einfache Werkzeuge und ich hatte überall Brote vorbereitet, die Brote abgesammelt, um die einf.WZ zu machen und dann - schwupps - wurden Brote verlangt - gab dann auch noch die Variante mit Getränken und Broten :)
Genau das! Bei mir waren es Getränke und einfache Werkzeuge.^^
 

kleine Lady O

Kluger Baumeister
Dieses Event verbreitet Frust und dieser färbt sich leider auf das ganze Spiel ab.
Wenn es bei dem jetzigen Questsystem bleiben sollte, sehe ich viele Spieler ganz aufgeben.
In unserer Gemeinschaft höre ich sehr viel Enttäuschung u.v.m ... :(
Ja, das stimmt. Trotz der wenigen Tage, die dieses Event erst läuft, hab ich schon einige Spieler gesehen, die ihre Städte auf Grund der Entwicklung der Events nun abgerissen haben. Dieses Event hier hat nun wohl das Fass zum Überlaufen gebracht. Ich kann es verstehen, vertraue aber auf die Aussage, dass es künftig wieder anders zugehen soll. - Vielleicht wäre es eine gute Idee, diese Aussage im Posthorn mal zu machen, denn nicht alle Spieler lesen auch das Forum. Inno geht es doch sicher auch um den Spielererhalt. Und so Aufrufe zu Wettbewerben bei Instagramm (alles auf englisch natürlich und dafür mach ich kein Instagramm-Account auf) oder dass Unterstützung auf ehrenamtlicher Basis gesucht wird - solche Aufrufe finden ja auch ihren Platz im Posthorn. Ein Versprechen, dass es anders wird in Zukunft, eine Entschuldigung für die momentane Schieflage des Events wäre viel wichtiger, wenn wir nicht in Zukunft in einer Umgebung vieler toter Städte spielen wollen.
Ich erwarte keine Entschädigung, aber eine glaubhafte Aussage an alle Spieler gerichtet, das erwarte ich schon.