• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Spieler-Leichen in der erspielten Umgebung

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Lariel

Moin!

Die Beta-Version kenne ich nicht.
Aber in der deutschen Welt sind Spieler unterwegs (oder eben nicht), bei denen nichts passiert.
Sie haben einige Gebäude erstellt und sind dann nicht mehr on, wie es scheint.

Es ist vermutlich nicht möglich diese mit bereits spielenden Gamern zu ersetzen, aber was wird da geplant?
Wird da was geplant?

Elfengrüße!
 

Darthus

Die Städte werden nach 30 Tagen Inaktivität entfernt. Danach sind die Plätze wieder für neue Spieler frei.

Es ist vermutlich nicht möglich diese mit bereits spielenden Gamern zu ersetzen, aber was wird da geplant?

Das ist richtig. Aktuell ist diesbezüglich noch nichts geplant.
Du musst bedenken, dass man einen aktiven Spieler nicht einfach aus seiner Umgebung rausreißen kann. Was passiert dann mit seinen eroberten Provinzen/gesammelten Relikten?
 

Lariel

Das ist richtig. Aktuell ist diesbezüglich noch nichts geplant.
Du musst bedenken, dass man einen aktiven Spieler nicht einfach aus seiner Umgebung rausreißen kann. Was passiert dann mit seinen eroberten Provinzen/gesammelten Relikten?

Deshalb fragte ich ja! ;-)
Abgesehen davon: Die eroberten Provinzen tauchen in gleichmäßigen Mustern zueinander auf.

Zunächst: Danke!
 

DeletedUser11

Vermutlich werden die Lücken dann mit Spielern gefüllt die sich neu Registrieren. Jedoch besteht auch hier die Möglichkeit dass diese Spieler Inaktiv werden.
 

DeletedUser147

Also auf dem Beta-Server schaut es so aus: inaktve Spieler werden nach 30 Tagen entfernt und hinterlassen Lücken. Diese werden nur sehr langsam mit Neuanfängern gefüllt (seit 11 Tagen ist bei kein Neuer mehr aufgetaucht). Relikte werden natürlich behalten und der neue Spieler gilt von Beginn an als entdeckt. 20 % der "Nachrücker" sind schon wieder inaktiv und werden nach 30 Tagen entfernt .....

Das Verschieben von "alten" Spielern wäre schon möglich, weil es offenbar ein festes Schema (siehe Forum Beta-Server) bei den Relikten für die einzelnen Provinzen gibt. Es müsste halt ein einfacher Button für umzugswillige Spieler eingeführt werden, den man z.B. max. 1 x im Monat drücken darf und damit seinem Umzug zustimmt. Relikte und Schema der eroberten Provinzen könnten dabei beibehalten werden. Ist halt ein Programmieraufwand ...
 

Ashrak

Ehem. Teammitglied
Das Verschieben von "alten" Spielern wäre schon möglich, weil es offenbar ein festes Schema (siehe Forum Beta-Server) bei den Relikten für die einzelnen Provinzen gibt. Es müsste halt ein einfacher Button für umzugswillige Spieler eingeführt werden, den man z.B. max. 1 x im Monat drücken darf und damit seinem Umzug zustimmt. Relikte und Schema der eroberten Provinzen könnten dabei beibehalten werden. Ist halt ein Programmieraufwand ...

Du bist bereits auf gute Nachbarn zu verzichten um in eine andere Ecke zu kommen? Denn deine Nachbarn ziehen nicht mit um, schlimmstenfalls kannst du mit denen nicht mehr handeln, bestenfalls musst du 50% Handelsteuer zahlen.

Und ob die neuen Nachbarn aktiver sind ist nicht gesagt.
 

DeletedUser147

Du bist bereits auf gute Nachbarn zu verzichten um in eine andere Ecke zu kommen? Denn deine Nachbarn ziehen nicht mit um, schlimmstenfalls kannst du mit denen nicht mehr handeln, bestenfalls musst du 50% Handelsteuer zahlen.

Und ob die neuen Nachbarn aktiver sind ist nicht gesagt.

Also ich kann jetzt nur von meinen Erfahrungen in der Beta und hier ausgehen.
Ich habe (hatte?) leider nur 1 guten Nachbarn:(

Beta: 96 Nachbarn, alle 3sprachig (teilweise mehrmals) angeschrieben, erhaltene Antworten 15, 4 davon anderssprachig, von den verbleibenden 11 ist mindestens 1 inzwischen inaktiv. Alle anschließenden Kontakte gingen immer von mir aus, die Antworten wurden immer weniger, bis sie gänzlich verebbten.
Ja, ich würde es in Kauf nehmen, auf meine "guten Nachbarn" zu verzichten. Vielleicht finde ich ja "bessere";)

Server DE 1:
Hier habe ich absichtlich bisher noch niemanden kontaktiert, weil ich mal abwarten wollte, ob sich jemand von sich aus bei mir meldet.
Bis jetzt: Fehlanzeige!:eek:


Handelsaufschlag von 50%?
Bei Mitnahme des Schemas der eroberten Provinzen sollte da auch nicht mehr anfallen als bisher.
Wäre auch egal, denn im Endeffekt hat sich herauskristallisiert, dass ich meine "Bonus-Güter" selbst produziere, für alle anderen Güter eh mit dem Aufschlag kalkuliere oder (was meistens der Fall ist) gleich zu meinem besten Freund gehe - dem Händler (wholesaler).:D Der macht mir zwar keine gutenPreise und gibt mir auch keinen Nachlass, aber er ist immer für mich da.:p

Auf unserem Server habe ich derzeit knapp 12 Handelsseiten mit insgesamt 91 Angeboten. Davon sind 85 (!) mit einem 50%igen Handelsaufschlag versehen:oops:.
 

DeletedUser47

Danke an Cicero47, :)
spiele ja auch noch auf Beta
und sehe im vielleicht dann ewigem Umziehen
keinen Sinn ... :oops::oops::oops:
zudem hab ich mich mit einigen Nachbarn angefreundet,
ich will da nicht wieder weg ,
:rolleyes:
 

Lariel

Ich habe aktuell 38 Nachbarn!
Davon geben ganze 8! +/- regelmäßig Nachbarschaftshilfe.

Um planvoll weiter zu erkunden, habe ich mal einen meiner Nachbarn gefragt, welche seiner Nachbarn regelmäßig spielen...
Er "konnte" mir nicht weiter helfen... :-(
Nun ist er auch unter den ersten 10 im Ranking... (Ranking-Paranoia?)
Mir ist das Ranking wurscht, aber ich möchte rege spielen, was die "Leichen" in meiner Umgebung verhindern!
Da sollte -spätestens- nach einer Woche ein automatisiertes System die Hilfe übernehmen, was man selbst steuern kann (Gebäudeauswahl)!!!
 

DeletedUser47

... stellt sich auch die Frage,
da es auch bei mir aktive Nachbarn gibt,
von denen keine Hilfen kommen ...
nicht nur von inaktiven ...
warum sollte es auf einem anderen Platz besser sein ???
:oops::oops::oops:
 

Lariel

Und dann will ein Nachbar Gold, der nächste Kultur und 3 andere den Baumeister und schon ist der Bot überfordert.
Na, es gibt sicher eine programmierbare Lösung.
In Form von "schüttelnden Händen", eine Art Währung, die vom Spieler selbst eingesetzt werden kann.
Wie beispielsweise die Produktionsförderungen bei dso (Die Siedler online)



warum sollte es auf einem anderen Platz besser sein ???
Es geht doch nicht um den Platz...
Aktive Spieler könnten ja durchaus nicht in Deine Richtung expandiert haben...
 

DeletedUser11

Da sollte -spätestens- nach einer Woche ein automatisiertes System die Hilfe übernehmen, was man selbst steuern kann (Gebäudeauswahl)!!!

Dies würde zudem gegen unsere Spielregeln verstoßen.

Spieler sind nicht berechtigt, Mechanismen, Software, Programme oder andere automatisierte Spielhilfen, die zu einer Störung unserer Systeme führen können, zu verwenden.

Der Einsatz von Bots, Skripten und Makros für die Nachstellung oder die Auswertung des Spiels oder von Spielaktionen ist nicht erlaubt.

Es ist strengstens verboten, Browser-Erweiterungen (Add-ons oder Plugins) oder Skripte einzusetzen, die automatisch Ressourcen sammeln, Programme zu verwenden, die Premiumfunktionen nachstellen oder einen unfairen Vorteil gewähren, sowie sogenannte Klick-Bots oder Skripte zu nutzen, die automatisch klicken oder dazu dienen, die Anzahl manueller Klicks zu verringern.
 

Johnnie Walker

Ich habe aktuell 38 Nachbarn!
Davon geben ganze 8! +/- regelmäßig Nachbarschaftshilfe.

Um planvoll weiter zu erkunden, habe ich mal einen meiner Nachbarn gefragt, welche seiner Nachbarn regelmäßig spielen...
Er "konnte" mir nicht weiter helfen... :-(
Nun ist er auch unter den ersten 10 im Ranking... (Ranking-Paranoia?)
Mir ist das Ranking wurscht, aber ich möchte rege spielen, was die "Leichen" in meiner Umgebung verhindern!
Da sollte -spätestens- nach einer Woche ein automatisiertes System die Hilfe übernehmen, was man selbst steuern kann (Gebäudeauswahl)!!!

na ja... ein "automatisiertes System" wäre das Allerletzte, was ich mir hier wünschen würde !
...da könnte ich mir auch gleich irgendein Single-Player-Game für 1,99 € vom Aldi-Grabbeltisch mitnehmen...

Ich spiele solche Browsergames, weil ich sehr gerne mit "echten Menschen" zusammenspiele...
... und ich hab' vollstes Verständniss, wenn diese "echten Menschen" halt nicht immer Zeit und Lust haben, um sich regelmäßig um ihre "Spielgefährten" zu kümmern !!!

btw... wieso musst Du eigentlich einen Nachbarn fragen ???
-> kannst Dir doch jede Stadt vor dem Erkunden selbst anschauen... und demzufolge auch selbst abschätzen, ob es sich eher um aktive oder inaktive User handelt...:rolleyes:

Wenn es für das Einsammeln von Münzen und Vorräten auch Ranglistenpunkte geben würde, dann könnte ich diese Diskussion ja noch nachvollziehen... aber wenn es hier "nur" um die Münzen und Vorräte geht, welche man zum Forschen/Bauen/Ausbauen benötigt, dann gibt es hier wesentlich effektivere Möglichkeiten, um seine Lager zu füllen... (da bedarf es keiner regelmäßigen Nachbarschaftshilfe)

... und was den Handel betrifft:
Ich hab' auch einige "Leichen" in meiner Nachbarschaft, die aber trotzdem regelmäßig meine Handelsangebote annehmen... :cool:


PS
-> wenn Dir die Rangliste "wurscht" wäre, dann hätteste 'se nicht erwähnt... :p
.





 

Lariel

Dies würde zudem gegen unsere Spielregeln verstoßen
Wie bist Du denn drauf? Witterst Du hinter jeder Ecke kriminelle Energien?
Ich will nichts programmieren!
Das überlasse ich den Entwicklern!

wenn Dir die Rangliste "wurscht" wäre, dann hätteste 'se nicht erwähnt..
Pure Interpretation!
Ich spiele solche Browsergames, weil ich sehr gerne mit "echten Menschen" zusammenspiele...
... und ich hab' vollstes Verständniss, wenn diese "echten Menschen" halt nicht immer Zeit und Lust haben, um sich regelmäßig um ihre "Spielgefährten" zu kümmern !!!

btw... wieso musst Du eigentlich einen Nachbarn fragen ???
-> kannst Dir doch jede Stadt vor dem Erkunden selbst anschauen... und demzufolge auch selbst abschätzen, ob es sich eher um aktive oder inaktive User handelt...
Fällt Dir der Widerspruch auf?

kannst Dir doch jede Stadt vor dem Erkunden selbst anschauen... und demzufolge auch selbst abschätzen, ob es sich eher um aktive oder inaktive User handelt...:rolleyes:

Das ist ein wertvoller Tipp!
Danke, hatte ich noch nicht ausprobiert! Sehr hilfreich!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser11

Wie bist Du denn drauf? Witterst Du hinter jeder Ecke kriminelle Energien?
Ich will nichts programmieren!
Das überlasse ich den Entwicklern!


Natürlich nicht, dennoch ist es unter anderem unsere Aufgabe auf die Spielregeln hinzuweisen, sofern wir etwas sehen was unter umständen gegen die Regeln verstoßen würde. Und dein Satz hörte sich nicht so an, also ob du auf eine Funktion von InnoGames wartest.
 

Silverlight

Wie bist Du denn drauf?
Die Frage kann ich nur zurück geben ... :confused:

Was manche sich jetzt schon für Sorgen machen ... Panikmache aus der Beta ... :(
Ist doch ein gutes System wenn inaktive Spieler nach 30 Tagen aus der Nachbarschaft verschwinden :D:D
Bis auf die paar Münzen (und gelegentlich Vorräte) bringen die ja eh nix. Kann mit nachbesetzten Spielern also nur besser werden...nie schlechter :p

Da sollte -spätestens- nach einer Woche ein automatisiertes System die Hilfe übernehmen, was man selbst steuern kann (Gebäudeauswahl)!!!
Lach* ... das ist hier ein Spiel ... und kein automatisierter Produktionsablauf :D:D Mei oh mei ...

Alles wird gut ;)
 

Lariel

das ist hier ein Spiel ... und kein automatisierter Produktionsablauf
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...

Bis auf die paar Münzen (und gelegentlich Vorräte) bringen die ja eh nix
Gerade Du, als Moneyplayer, solltest wissen, dass die Nachbarschaftshilfe auf dem Haupthaus (Stufe 8) 9.100 Münzen bringt.
Denn gerade als starker Investitionsspieler bist Du doch für den Spielverlauf extrem darauf angewiesen.
(Es sei denn, man kauft alle 2-3 Tage 14k Diamanten!)
Was eine Nachbarschaftshilfe bei Stufe 9 (Hauptgebäude) bringt, weisst Du vermutlich gar nicht, weil Du nur Kultur pflegen lässt?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben