• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet (WR 15.07.2019) Änderung der Turnierbelohnung in Runde 6, ab 10 Provinz.

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 64 84,2%
  • Nein

    Abstimmungen: 12 15,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    76
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

DeletedUser4953

Ich finde das mit den Splittern eigentlich gut.
Man braucht es zwar nicht oft, aber wenn man an einem Wunderausbau (Runenkreis) hängt, dann kann man die Möglichkeit nutzen im Turnier die 6. Runde der Provinzen 10+ zu machen. Sonst kann man es ja lassen.
Insgesamt betrifft die Idee sowieso nur die Viel-Turnierer. Aber auch für Wenig-Turnierer kann in der o g Situation mal eine Runde 6 sinnvoll sein.
Tatsächlich mache ich das so, wenn ich am Ende der Forschung angelangt bin und die Wunder ausbauen möchte und Scherben fehlen.

Wenig-Turnierer haben wahrscheinlich eh nicht soviele Runen, so dass sie vielleicht eher noch auf Splitter angewiesen sind.

Daher halte ich es für besser, wenn die Option Splitter bleibt.
Ob man die Rune der Runde 6 in eine Fabelhafte Fabrikation umändert, darüber kann man reden, auch mit mir ;-)
 

DeletedUser1058

Ich bin auch dafür das die Belohnungen der runde 6 verbessert werden sollten und mit dem FF zauber gegen splitter finde ich auch sehr gut denn es gibt ja auch andere wegen an splitter zukommen ;)
 

xafio

Inspirierender Mediator
Dagegen.

Ich bin froh um diese Splitterrunde, auch wenn ich sie nur dann sinnvoll nutzen kann, wenn ich gerade im Wunderbau (Runenrunde) bin.
Ich hätte lieber eine Möglichkeit die Splitter wirklich als Belohnung zu erhalten und aufzubewahren bis ich sie brauche.

Zauber wäre für mich eher eine Abwertung.
 

DeletedUser16715

Wäre es nicht ideal wenn man aussuchen könnte was man nimmt? Splitter oder Zauber?
 

Fuenarb

Kompassrose
Wer den Aufwand für die 6. Runde auf sich nimmt, sollte doch bessere Belohnungen als in den Runden davor erhalten. Ich sehe das System der Belohnungen ohnehin nicht als nachvollziehbar an. Der Aufwand (zeitlich und an eingesetzten Truppen/Waren) steigt, während die damit erzielten Preise ab Provinz 10 immer gleich bleiben. Eine Veränderung in z.B. 10er Stufen fände ich sehr richtig, damit die Motivation steigt, auch mal höhere Provinzen zu erspielen. Die 6. Runde sollte aber auf jeden Fall aufgewertet werden. Wer die Konstrukte noch nicht beendet hat, damit nicht das Wunder Zeitschleife hat, muss für die 6. Runde auch eine zeitliche Herausforderung meistern. das sollte auch Berücksichtigung finden.
 

Killy

Noppenpilz
Wer den Aufwand für die 6. Runde auf sich nimmt, sollte doch bessere Belohnungen als in den Runden davor erhalten. Ich sehe das System der Belohnungen ohnehin nicht als nachvollziehbar an. Der Aufwand (zeitlich und an eingesetzten Truppen/Waren) steigt, während die damit erzielten Preise ab Provinz 10 immer gleich bleiben. Eine Veränderung in z.B. 10er Stufen fände ich sehr richtig, damit die Motivation steigt, auch mal höhere Provinzen zu erspielen. Die 6. Runde sollte aber auf jeden Fall aufgewertet werden. Wer die Konstrukte noch nicht beendet hat, damit nicht das Wunder Zeitschleife hat, muss für die 6. Runde auch eine zeitliche Herausforderung meistern. das sollte auch Berücksichtigung finden.
Das ist bei anderen Dingen in dem Spiel genauso. Die Wunder werden auch immer teurer auszubauen für die gleiche Steigerung des Effekt, bzw. relativ gesehen ist es sogar eine kleinere Steigerung. Ich finde das sehr sinnvoll, andererseits würde das Spiel noch viel schneller und schneller und schneller werden.
Hatte hier schonmal erwähnt, dass du zZ 2 Runden für 5 Wps machst die recht einfach sind und danach 3 wesentlich schwerere Runden für 6 Punkte vor dir hast. Dementsprechend sollte die Belohnung für bloß eine weitere Runde nicht all zu hoch ausfallen.
 

Fuenarb

Kompassrose
Hatte hier schonmal erwähnt, dass du zZ 2 Runden für 5 Wps machst die recht einfach sind und danach 3 wesentlich schwerere Runden für 6 Punkte vor dir hast.
Genau das zeigt doch, dass die Gewinngestaltung in den Turnieren einer Überarbeitung bedarf. Die Gewinne sollten sich an Aufwand und Schwierigkeit orientieren und dementsprechend auch in ihrer Wertigkeit steigen. Z.B. Provinz 10 hat in Runde 2 einen zu guten Gewinn (5WP) gegenüber Provinz 20 oder 30 und besonders gegenüber Runde 5 oder 6.
 

Killy

Noppenpilz
Genau das zeigt doch, dass die Gewinngestaltung in den Turnieren einer Überarbeitung bedarf. Die Gewinne sollten sich an Aufwand und Schwierigkeit orientieren und dementsprechend auch in ihrer Wertigkeit steigen. Z.B. Provinz 10 hat in Runde 2 einen zu guten Gewinn (5WP) gegenüber Provinz 20 oder 30 und besonders gegenüber Runde 5 oder 6.
Ne, habe gerade versucht zu erklären, wieso das schlecht für das Spiel wäre. Wenn Spieler mit doppelt soviel Truppen oder doppelt soviel Gütern am Ende doppelt soviele Wps rausbekämen, dann erarbeiten sie sich noch viel schneller einen Vorsprung und das geht dann immer so weiter. Exponentielles Wachstum geht immer plötzlich durch die Decke.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Auf Wunsch des Threaderstellers nochmal deutlicher: Die Idee passt derzeit nicht ins Konzept und wird somit nicht umgesetzt werden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.