• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Behoben (12497) Symbol für neue Forschung kommt immer wieder

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Enlil

Starke Birke
Fehlerbeschreibung: Das Symbol für neue Forschung (weisses Rufzeichen auf rotem Hintergrund) unten auf dem Forschungsbutton kommt immer wieder und das irritiert. Egal was man macht (reingehen, alles anklicken, Cache/Cookies löschen, blabla), es kommt immer wieder.
Browser und Version: Google Chrome Version 55.0.2883.87 m (64-bit)
Name des Accounts: Enlil
Welt: Welt 2
Menschen oder Elfen: Elf
Reproduzierbarkeit: 5/5
  • 1/5 = trat nur einmal auf
  • 2/5 = tritt willkürlich auf
  • 3/5 = tritt manchmal auf
  • 4/5 = tritt oft auf, jedoch nicht immer
  • 5/5 = tritt immer auf
Titel der Quest: -
Reproduktionsschritte:
Screenshots des gesamten Bildschirms/Bilder des Fehlers



Unten in der Kapitelübersicht ebenso:


Die beiden Forschungen werden immer wieder als neu angezeigt:
 

Haro vom Wald

Fili's Freude
Kann ich bestätigen.
Wenn es ein dauerhafter Hinweis auf Pflichtforschungen wäre, wäre es ja durchaus sinnvoll. Aber es sind keine Pflichtforschungen, sondern noch obligatorische.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Der Fehler ist bekannt und wurde an die Entwickler weitergeleitet. Dieser Thread wird in "Bestätigte Fehler" verschoben.
 

rogaven

Meister der Magie
bitte lasst das, wie es ist (auch wenn es momentan noch keine Pflichtforschungen sind)
dann kann in 2 Wochen keiner sagen, er hat nichts gewusst
 

rogaven

Meister der Magie
Wieso?
Ich sehe es als Hinweis, das im zurückliegenden Forschungsbaum was zu erledigen ist und das sollte erst verschwinden, wenn das Problem gelöst ist.
Wenn der rote Hintergrund irritiert, dann eben in gelb von mir aus.
Heute weiß ich, das da noch eine Forschung offen ist; wie lange das in Erinnerung bleibt, liegt an jedem selbst.
Einer vergisst es, der andere denkt daran.
Aber wehe in 2 Wochen wird es zur Pflicht, dann höre ich schon wieder einige schreien.
 

Enlil

Starke Birke
Wer es vergisst, ist selbst schuld. Mit dem nächsten Update wirds sowieso Pflicht. Spätestens dann kann man nicht anders als sich daran zu erinnern.

Es ist ein Fehler und deswegen ist dieser Thread auch im Ordner "Bestätigte Fehler". Hier ist also nicht der richtige Ort um darüber zu diskutieren.

Wenn du gerne gelbe, blaue oder auch himmelgrüne Erinnerungssymbole hättest, würde ich dir die Rubrik "Ideen und Vorschläge" empfehlen. Oder du benutzt einfach PostIts in der gewünschten Farbe.
 

rogaven

Meister der Magie
ist der Fehler nun bestätigt, weil es ein Fehler ist (von Entwicklerseite)
oder wurde das als Fehler eingestuft, weil die Moderation so empfindet wie du?
 

rogaven

Meister der Magie
meine Frage war ja auch nur, weil es erst an die Entwickler weitergeleitet wurde
was aber, wenn die Entwickler das so gewollt haben?
aber egal; andere Meinungen scheinen hier nicht zu interessieren
bis zum nächsten Update wird sich das durch den Abschluss der fehlenden Forschung von allein erledigt haben
 

rogaven

Meister der Magie
Stimmt leider nicht. Ich habe die Benachrichtigung auch an der Forschung für Dryaden II, die ich allerdings bereits abgeschlossen habe.
das ist dann allerdings auch für mich ein Fehler, was aber bisher nicht erwähnt wurde; heute abend werde ich die Forschung abschliessen; wenn dann der Hinweis nicht verschwindet, bin ich auf eurer Seite :D
 

Enlil

Starke Birke
Das Symbol (weisses Rufzeichen auf rotem Hintergrund) ist eine Meldung, dass eine neue Forschung im Forschungsbaum, ein neues Gebäude im Baumenü oder ein neuer Zauberspruch bzw. ein neues Gebäude im Inventar hinzugekommen ist. Sobald man sich das neue Teil angesehen hat, verschwindet das Symbol und kommt nicht wieder bis zum/r nächsten neuen Forschung/Gebäude/Zauberspruch. Also ist das immer wiederkehrende Symbol im Forschungsmenü, wie hier im Thread beschrieben, ein Fehler. Das ist ein Fakt.

Zu einem Fakt kann man zwar eine Meinung haben, aber deswegen ändert sich nicht die Natur des Fakts. Das hier ist weder ein Feedback-Thread, wo man Ge- oder Missfallen ausdrücken soll, noch ist es ein Wunschkonzert für neue Funktionen oder Änderungen. In einem Fehler-Thread sind Meinungen und Wünsche irrelevant, es zählen nur Fakten.

Ende der Trollfütterung!
 

Kaiser Lui

Blühendes Blatt
Bei mir verschwindet der rote Fleck überhaupt nicht , heute zeigt er wieder alle an
obwohl alle schon erledigt sind.
 

Zwusch

Ende der Trollfütterung!
Schade, schmeckt gerade so gut ;)
Also ist das immer wiederkehrende Symbol im Forschungsmenü, wie hier im Thread beschrieben, ein Fehler. Das ist ein Fakt.
Nein, das ist deine persönliche Meinung, die du dir aufgrund bisheriger Erfahrungen gebildet hast. Ob die Anzeige dauerhaft bis zum Abschluss der betroffenen Forschung erscheinen soll, wird sich zeigen. (Dass sie auch danach nicht verschwindet, ist aber sicherlich ein Fehler.)
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Fakt ist, dass es ein Fehler ist, dass das Ausrufezeichen immer noch erscheint, auch wenn man die Forschung erforscht hat.

Die eigentliche Fehlermeldung am Anfang: Da bin ich derzeit dran, rauszufinden, ob dies nun gewollt ist oder eben doch ein Fehler.

Es wäre schön, wenn ihr nun aufhört zu streiten, was Fakt, persönliche Meinung oder dergleichen ist. Alles was nicht der Fehlerfindung dienlich ist, wird ab sofort gelöscht werden. Dankeschön!
 

rogaven

Meister der Magie
so, wieder zum Thema
ich habe gerade den Ork-Strategen freigeschaltet; der entsprechende Hinweis im FB ist verschwunden und bleibt auch nach einem erneuten Einloggen verschwunden
der Hinweis bei Dryadenausbildung bleibt bestehen, weil die noch nicht erforscht wurde
in der Stadt bleibt natürlich auch weiterhin der Hinweis, weil noch eine Forschung offen ist
nach einem Neustart des Browsers wird allerdings der Hinweis beim Ork-Strategen wieder angezeigt
also doch ein Fehler
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.