• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Warteschleife Runensplitter in Runenscherben umwandeln

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 52 86,7%
  • Nein

    Abstimmungen: 8 13,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    60
  • Umfrage beendet .

Shania1

Erforscher von Wundern
Moin,
hmm - ich verwende fast immer die 10 Runensplitter für ein anderes Antikes Wunder, was mir in dem Moment wichtiger erscheint:

Beispiel:
Bei mir fehlten heute bei 2 Antiken Wundern jeweils 1 Rune - ich habe mich für die wichtigere entschieden und baue sie gerade aus.
Die andere muß halt warten :)
Das es nicht funktionieren könnte, darüber habe ich noch nie nachgedacht....

Ergo funktioniert Dein Vorschlag doch schon - oder habe ich jetzt irgendetwas mißverstanden?
 

Lightning31

Geist des Berges
Liebe @Shania1 ,ich hatte vor kurzem das Problem,dass ich schon 10 Runensplitter angesammelt
hatte,weil ich auch noch im laufenden Event welche gewonnen habe.Daraufhin konnte ich die
Splitter im Turnier nicht nehmen und sie verfielen.Genau das wird vom Ideengeber beschrieben,
dass bei verschiedenen Gelegenheiten Runensplitter gesammelt werden und dann oft die 10
erreicht sind und im Folgenden( z. B. im Turnier) die Splitter verfallen.Deshalb wünscht er sich
einen weiteren Button,mit dem man 10 Runensplitter in eine beliebige Runenscherbe umwandeln kann.
Ich hatte vorhin das Glück,dass ich von meinen 10 Splittern 6 in der Aka verwenden konnte
zur Herstellung von antiken WP,so dass ich jetzt im Turnier wenigstens wieder Splitter
annehmen kann.Darum hat die Idee auch meine Zustimmung erhalten(leider erst nach Ende der Umfrage).
Wenn man gerade kein Wunder hat,bei dem man die Splitter zur Erschaffung einer Rune einsetzen kann,
dann bleibt man auf den "Dingern"leider sitzen und muss warten bis man sie wieder loswerden kann
z.B.in der Aka.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Shania1

Erforscher von Wundern
Okay - also so ähnlich wie bei den Wissenspunkte - danke für die Erklärung :) -
dann wäre ich auch dafür, daß die die gesamten Wissenspunkte nicht flöten gehen.
 

FrauRossi

Erforscher von Wundern
@Shania1 dann mach doch dbzgl. einen Vorschlag. ;)

Allerdings sehe ich doch recht große Unterschiede zwischen Splitter und WP.
Es geht ja bei den Splittern um eine Umwandlung in etwas anderes, was man dann erst verbraucht. Runen zum Ausbau von Wundern, bzw. zum Versenken bei einem selbst oder anderen. Die WP können aber nur "verbraucht" werden.
Außerdem "verdient" man sich Splitter, die WP wachsen aber automatisch an. Die WP, die man "verdient" verfallen ja auch nicht.

Aber wenn dir da was analoges einfällt, da sind bestimmt einige dafür. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Neris

Riesenschecke
es verfallen bei den WP quasi "nur" die, die man innerhalb 1 h gutgeschrieben bekommt, wenn die Leiste voll ist
alle sonstigen WP addieren sich immer auf: sie gehen nicht verloren
bei den Splittern verfällt aber jeder, der über die 10 hinausgeht, wenn man ihn irgendwo gewinnt

klar, ich brauche auch mal Splitter, hab die aber immer schnell durch das Turnier wieder voll (manchmal muss man halt ein bisschen warten, bis es wieder die nächste Gewinnmöglichkeit gibt)
aber im Turnier gibt es für mich so viele Splitter, dass die allermeisten "leere Gewinne" sind, da wäre wirklich schön, ich könnte sie in irgendwas wandeln in der Zeit, wenn ich sie nicht gerade für ein Runenrad gebrauche

alles wäre wertvoller als "nichts"
auch die Einzahlung in den Kessel, allerdings müsste der für die Lernphase auch gerade bereit sein, was bei mir eher selten gegeben ist, da ich den Kessel regelmäßig vergesse und das auf den letzte Drücker mache: da hätte ich dann aber zumindest 10 zum Einzahlen

perfekt wäre der Tausch gegen Runenscherben!

gerne auch so, dass man 10 einzahlt für 1
und meinetwegen dann auch eine beliebige Rune (besser als "nichts") !
 

Pukka

Geist des Blattes
denk doch mal ne Woche weiter. dir fehlt noch 1 RUNE in einem Wunder. während dem Turnier bastelst du die- setzt sie ein und dann? du sammelst weiter Splitter. du hast 10. und jetzt?

EDIT: klar, jederzeit die 10 Splitter in eine frei wählbare Rune wandeln wäre am gerechtesten. Die WP kann man notfalls ja sogar einem anderen in seine Wunder werfen, die haben dann Nutzen.
 

Shania1

Erforscher von Wundern
Bisher - bin gerade mit den Waldelfen (Kapitel 9 ) - herrscht auch nur bei den Runenphasen (und davon habe ich mehrere) Runensplitter-Mangel ;), ansonsten geht es....
 

tucki

Pflänzchen
Eigentlich ist es totaler Unsinn, wenn eine der Belohnungen verfällt (in diesem Fall Runensplitter) - man stelle sich vor, wenn alle Relikte als Belohnung verfallen würden (weil man zB. nur max. 1000 Stück von jedem Gut Relikten haben darf) oder jegliche Zauber, wenn man davon zB. nur max. 100 Stück haben darf usw).
Das Verfallen jeder beliebigen Belohnung ist immer demotivierend, wenn man nix dagegen machen kann - und je mehr davon verfällt, um so demotivierender.
Das sollte eigentlich von Anfang an grundsätzlich ausgeschlossen sein - widerspricht doch jeglichem Sinn eines beliebigen Belohnungssystem eines beliebigen Spiels.

Also ich bin total dafür, wenn man die max. angesammelten 10 Splitter jederzeit umwandeln könnte - außerdem würde sich der Spielreiz auch noch zusätzlich steigern, da man ja immer darauf achten müsste, die 10 Splitter rechtzeitig umzuwandeln (somit wäre der Sinn des Belohnungssystems wieder hergestellt, eher endlich hergestellt).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben