• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Turnieränderungen

V.E.N.U.S

Co Community Manager
Elvenar Team
Liebe Menschen und Elfen,

wir freuen uns auf euer Feedback zu den Turnieränderungen.

Schön wäre es, wenn ihr folgende Maske für euer Feedback verwenden würdet, um uns die Auswertung eures Feedbacks zu erleichtern:

Feedback zu den Turnieränderungen

Was mir gefällt:

  • Thema + Begründung
  • Thema + Begründung
  • .
  • .
Was mir nicht gefällt:
  • Thema + Begründung
  • Thema + Begründung
  • .
  • .
Fazit: Euer Fazit

Viele Grüße
Euer Elvenar Team
 

Killy

Noppenpilz
Was mir nicht gefällt:

Die Kosten pro Provinz auf vergleichbarem Schwierigkeitsgrad wurden im Vergleich zum alten System etwa halbiert.
- Mal ne doofe Frage, wieso steht dieser Satz noch so in der Ankündigung? Die Verhandlungskosten richten sich jetzt doch auch nach den Größen Forschungen, Wunderlevel und gesetzte Erweiterungen und sind bei jedem Spieler total unterschiedlich. Wieso findet sich dann eine solche Aussage in der Ankündigung, die offensichtlich nicht stimmen kann? Warum mir diese falsche Aussage nicht gefällt ist hoffentlich ersichtlich.

- Innerhalb von über 2 Monaten des Testens wurde nichts an der Problematik getan, dass einige Wunder nun mehr Nach- als Vorteile bringen und dass Erweiterungen teilweise besser auch nicht gesetzt werden sollten. Auch die Forschung stellt man zZ besser in Kapitel 15 ein, wenn man ein gutes Turnier spielen möchte. Obwohl diese offensichtlichen Probleme in allerlei Foren vorgetragen wurden, bekommen wir das System trotzdem unbearbeitet präsentiert. Hoffe auch hier ist mein Problem damit ersichtlich. ;)

Der Rest muss noch getestet werden für ein abschließendes Fazit.
 

V.E.N.U.S

Co Community Manager
Elvenar Team
  • Die Schwierigkeit eines Turniers wird nicht mehr allein durch die Truppgröße bestimmt, sondern vielmehr durch eine Reihe von Fortschrittsfaktoren, die die Stadtentwicklung und die Forschung im Allgemeinen betreffen.
Es wird nun durch mehrere Dinge beeinflusst, auch Erweiterungen etc., wie weiter unten auch aufgeführt ist.
Dennoch wurden die Kosten ja (wenn man die restlichen Faktoren einmal außer Acht lässt) stark gesenkt, schon alleine weil es nur noch eine Begegnung und keine vier mehr gibt. Das sollte dieser von Dir zitierte Passus verdeutlichen.

Die Erweiterungen haben nun zwar einen Einfluss, aber

Die Auswirkungen der platzierten Erweiterungen auf die Kostenformel wurden verringert.
Generell - dies ist nur meine persönliche Meinung - macht es ja auch Sinn, dass ein fortgeschrittenerer Spieler (mit mehr Platz etc.) auch ein anderes Schwierigkeitslevel hat, da er auch mehr Platz für Rüstkammern, Manufakturen usw. zur Verfügung hat.

Alles weitere wird man dann denke ich beim Ausprobieren sehen, wenn die Änderungen umgesetzt sind und das Turnier läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

T.Hill

Blüte
Liebe Menschen und Elfen,

nach wochenlangem Testen, Optimieren und Beheben von Fehlern

Habt Ihr auch alle Fehler gefunden????
 

Gelöschtes Mitglied 20280

Feedback zu den Turnieränderungen

Was mir nicht gefällt:


Wenn ich für etwas "bestrafft" werde bzw. mich verschlechtere, dann sollte man sich das 3 mal überlegen (wie man nun weiterspielt).
Klar ist mir hierbei auch bewusst, dass jedes Spiel (egal welches) nach hinten, bzw. dem Ende zu immer schwerer wird, doch dies sollte nicht geschehen durch mein eigenen Spiel-Ausbau (Fortschritt).
Hier jedoch ist das der Fall. Ich sollte mich eigentlich durch den Ausbau meiner Antiken Wunder verbessern (so sollte es sein), denn es ist mein persönlicher Ausbau/Sammlung im Bezug auf das Spiel.
Beispiel:
Man sammelst in einem Spiel Items oder wie hier Zeit-Booster. Nun stelle dir vor, diese Items in dem Fall Zeit-Booster werden ins Kampf-System/geschehen einbezogen, bzw. eingerechnet (umso mehr umso schwerer). Das wäre totaler Unfug, denn es sind Items in meinem Lager und diese nutze ich um besser, vielleicht aber auch um schneller voranzukommen.
Genauso verhält es sich mit den Antiken Wundern, denn ich baute diese aus um mich zu verbessern. Andererseits verschlechtere ich mich aber auch wieder bei bestimmten Spielelementen wie dem Turnier, Turm etc.
Ob man das nun gut findet oder nicht ist jedem selbst überlassen, für mich persönlich ist es irgendwo Banane, denn ich baue mein Haus auch nicht aus um mich zu verschlechtern, sondern um mehr Platz zu haben, mich zu verbessern etc.
Ich sehe die Antiken Wunder als eine Art Bank oder Aktie, ich investierte in diese und sollte Zinsen oder Gewinne dafür bekommen/erhalten. Ergo, ich verbesserste mich individuell.
Genau das ist hier nun nicht der Fall, denn umso weiter ich meine Wunder ausbaue umso mehr verschlechtere ich mich. Ganz egal was mir das Antike Wunder als Bonus gibt, es ist dann kein Bonus mehr, denn selbst wenn ich dann mehr erhalte, werde ich diesen Gewinn in gewisser weise auch gleich wieder los, sodass der Mehr-Gewinn kein wirklicher Gewinn mehr ist.
Genauso verhält es sich mit den Premium-Erweiterungen. Ganz egal wie diese einberechnet werden und wie hoch, es sind Premium, bzw. Kauf-Erweiterungen, diese kaufe ich um mich zu verbessern, mehr Platz zu haben etc.
Was ich mit dem Platz dann anstelle und wie ich ihn nutze sei dahingestellt, doch ich kaufte sie dazu (Erweiterung) um einen Vorteil zu haben. Dieser wird mir aber in gleicher weise wieder genommen.
Hierbei ist es auch völlig egal in welchen Prozentualen Wert mir etwas genommen wird,
denn Fakt ist, dass mir etwas genommen wird, bzw. ich mich durch mein persönlichen Vorteil denn ich mir erkaufte, eigentlich auch gleich wieder verschlechtere.
Wenn ein Käufer das dann feststellt, bzw. liest, hört etc., dann wird dieser folglich auch sowas nicht mehr tun.
Ergo, er wird nicht mehr investieren und sagt sich "wenn ich investiere um mich eigentlich zu verbessern, jedoch das Gegenteil eintritt, dann tue ich das ganz sicher nicht mehr".
Man hätte und man kann alles mögliche in die Formel einbeziehen, aber nicht das, denn das ist blanker Unfug (in meinen Augen).
Schön dass viele sich auf das neue Turnier-System freuen, dass tue ich auch, allein wegen dem weniger klicken, doch hell auf begeistert bin ich sicher nicht, denn unter den Voraussetzungen wie man es verändert hat, ist es nicht im Interesse der Spieler/Käufer/Kunden.
Wenn man sich dann noch hinstellt und dies versucht schön zu reden, na dann möchte ich all jene sehen, die ihr Geld auf die Bank schaffen oder Anlegen, jedoch im nachhinein weniger zurückbekommen. ;)

Was mir gefällt:
  • Weniger Klicks
  • Auch für kleine Spieler schaffbar/machbar, besonders für Gemeinschaften die sich schwer taten
  • Vorteil für Verhändler da günstiger Runde 1-4 / bis Provinz 12 (100%)
Fazit:
Ich spiele und spielte dieses Spiel stets aufgrund des Strategischen Wert.
Heute nach über 5 Jahren ist es sicherlich immer noch Strategisch spielbar, aber und nun kommt das aber .... ... ....
deine Strategie und Taktik wird dir zu Nichte gemacht, weil das, was dir eigentlich einen Vorteil bringen sollte, bringt nun Nachteile mit sich! Da kann man sich dann auch nicht hinstellen und sagen, "ja das ist aber auch nur ganz wenig und ja irgendwie muss dies und das ja mit einberechnet werden." Falsch, denn wenn ich in etwas investiere, egal in welcher Art, sollte dies zumindest in einem Spiel aber auch bei anderen Vorteile mit sich bringen. Eine Anlage ist eben ein Gewinn und das seit eh und je und war nie anders und wird auch nie anders sein!
Schade @InnoGames , aber Investieren werde ich unter diesen Voraussetzungen nicht mehr!

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chaosninja

Blüte
Das Inno mittlerweile seit Jahren versucht durch nachteilige Änderungen die großen Spieler aus dem spiel zu vergraulen ist doch auf jedem Server bekannt und bei einigen Spielern ist es doch auch schon geglückt.
Am liebsten sind denen doch die neuen unerfahrenen Spieler die dann aus Unwissenheit Echtgeld ausgeben^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Harrass22

Kluger Baumeister
Weiss jemand ob sich (wie mal angekündigt/geplant) die Forschung von optionalen Truppenerweiterungen nicht mehr auf die Höhe der Turniergegner auswirkt ?
Das war nämlich einer der Vorteile die man hatte, wenn man die nicht erforscht hat.
 

Sreafin

Fili's Freude
Gibt es die Tabelle für die benötigten Güter auch auf deutsch?;) Den ein oder anderen könnte das verwirren.
 

DeletedUser21302

Weiss jemand ob sich (wie mal angekündigt/geplant) die Forschung von optionalen Truppenerweiterungen nicht mehr auf die Höhe der Turniergegner auswirkt ?
Das war nämlich einer der Vorteile die man hatte, wenn man die nicht erforscht hat.
Definitiv nicht! Guck mal bei @MinMaxgamer ;)
..es war ein Hauptanliegen dieses Debakel rauszunehmen.

Die sind ab jetzt nur noch für Provinzkämpfe interessant!
Turniertruppgröße richtet sich nur noch nach Forschungslevel, Relikte (ab 700% konstant), Stadterweiterungen(Premium nur zu 66%) und gesamte Wunderlevel...
 

Indianaking

Schüler von Fafnir
Weiss jemand ob sich (wie mal angekündigt/geplant) die Forschung von optionalen Truppenerweiterungen nicht mehr auf die Höhe der Turniergegner auswirkt ?
Das war nämlich einer der Vorteile die man hatte, wenn man die nicht erforscht hat.
Richtig, die optionalen Truppenforschungen sind nicht in der Formel zur Schwierigkeitsberechnung.... obwohl ich sie sicherheitshalber trotzdem noch nicht erforsche ;). - man weiß ja nie. Wenigstens etwas- denn der Rest der hineinfließt ist ohnehin überwältigend.
 

12aay

Schüler der Kundschafter
Mal schauen, wie es sich im Turnier wirklich auswirkt, aber auch ich tue mich schwer damit, dass mir die Wunder jetzt das Leben schwerer machen sollen. Betrifft das eigentlich nur die Kampfwunder oder alle?
Auf jeden Fall freue ich mich, wenn Klickerei und Zeitaufwand reduziert werden!
 

Gelöschtes Mitglied 20280

@Aslan
Dir gefällt es also bestraft zu werden? :)
Lies mal nach was du unter gefällt mir und unter was mir nicht gefällt geschrieben hast lol
Abgeändert, Danke dir für den Hinweis.
Das Inno mittlerweile seit Jahren versucht durch nachteilige Änderungen die großen Spieler aus dem spiel zu vergraulen ist doch auf jedem Server bekannt und bei einigen Spielern ist es doch auch schon geglückt.
Ja und das schlimme ist, dass man ja rein Theoretisch in Wunder Dank XXX Dias Taste auch schön investieren kann und ich kenne gar Spieler die taten dies, also die Katze im Sack gekauft. ^^
 

Indianaking

Schüler von Fafnir
Mal schauen, wie es sich im Turnier wirklich auswirkt, aber auch ich tue mich schwer damit, dass mir die Wunder jetzt das Leben schwerer machen sollen. Betrifft das eigentlich nur die Kampfwunder oder alle?
Auf jeden Fall freue ich mich, wenn Klickerei und Zeitaufwand reduziert werden!
Betrifft leider alle Wunder - und das ist/war auch einer der am heftigsten kritisierten/diskutierten Punkte. Einige Betaspieler haben sich sogar von Wundern getrennt oder gleich ganz aufgehört ;)
 

Karkinos

Blüte
Ich kann ASLAN nur zustimmen , das wir viele jetzt vom Kauf abhalten , wenn durch so eine Änderung , eh denen die viel gemacht haben , die Erfolge betraft werden ! So etwas kann eigentlich nicht sein , wenn ein Betreiber etwas logisch denkt . Es wird vielen die Lust an diesem Spiel nehmen .:(
 

12aay

Schüler der Kundschafter
Ich tue mich mit Änderungen auch häufig schwer. Aber, wer hat denn wirklich mal ausprobiert wie viel schwerer es jetzt wird?
Angeblich soll es jetzt ja auch besser sein, alle Runden zu spielen und nicht mehr nur die ersten beiden (ab einer gewissen Anzahl Provinzen).
Bekommt man jetzt wirklich wesentlich weniger WPs als vorher, wenn man bisher 3000 bis 4000 Punkte pro Turnier geholt hat?
(Mich interessieren primär die WPs und nicht die Punkte beim Turnier.)
 

Gelöschtes Mitglied 20280

Generell - dies ist nur meine persönliche Meinung - macht es ja auch Sinn, dass ein fortgeschrittenerer Spieler (mit mehr Platz etc.) auch ein anderes Schwierigkeitslevel hat, da er auch mehr Platz für Rüstkammern, Manufakturen usw. zur Verfügung hat.
Das es sich hier um deine persönliche Meinung handelt, stelle ich dir auch eine persönliche Frage, bzw. eine Frage von Spieler zu Spieler.

macht es ja auch Sinn, dass ein fortgeschrittenerer Spieler (mit mehr Platz etc.) auch ein anderes Schwierigkeitslevel hat, da er auch mehr Platz für Rüstkammern, Manufakturen usw. zur Verfügung hat.
.. ... Wenn aber nun Spieler für diesen Platz bezahlt haben, was ja in diesem Spiel nicht wenig ist, dann macht das für dich Sinn ja?
Genauso bei den Antiken Wundern, wenn gar Spieler in diese Investiert haben, dann macht das Sinn?
Hmmm........ Meiner Meinung nach und das ist meine Meinung - vergrault man sich so Spieler/Kunden/Käufer.

Edit:
In der Regel macht und legt man den Schwierigkeitsgrad am Level bzw. hier am Kapitel fest und das wäre für alle fair aber doch nicht an Sachen für die man bezahlt oder die man gerade deswegen ausbaut um besser zu werden (A. Wunder).

1601640658365.png


Über 80 Euro die letzten beiden Premium-Erweiterung, also 160 Euro und nun soll ich das toll finden?
Bei aller liebe @InnoGames das hat was oder?

Euch ist schon bewusst, dass diese Art von Spieler das Spiel mit finanzieren ja?

Wenn das gerecht sein soll, dann dürft ihr gerne meine Stadt löschen, doch gerecht sieht anders aus!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: