• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Änderung Kapitelbeschleunigung

AngelOfDead

Schüler von Fafnir
Keine Ahnung wieso das erneut geändert wird, aber wenn man damit tatsächlich Spieler auch auf andere Welten locken möchte, könnte der Schuss auch nach hinten losgehen. :p Denn es ändert nichts an der Tatsache, dass es weniger werden und dies zu bestreiten, wäre so als würde man behaupten, die Erde sei ein Viereck. :p
 

Gelöschtes Mitglied 25860

Wieso das erneut geändert wird, steht doch in der Beschreibung...
 

AngelOfDead

Schüler von Fafnir
Wieso das erneut geändert wird, steht doch in der Beschreibung...
Ja das dachte man sich auch beim ersten und zweiten Mal, als man es abänderte (weniger WPs - Forschung etc.) doch es brachte was? Aber lassen wir uns überraschen. Lasst sie richtig schnell anziehen und stellt in den hinteren Kapiteln dann aber Abfangmatten auf, für jene, die dann so stark abgebremst werden, dass sie die Welt nicht mehr verstehen, weil sie nämlich nicht alles wirklich mitnehmen.. .. ... ..
Vorteil: Tote Städte bleiben dann, denn sie sind ja weit über Kapitel 3 (aufgrund der Geschwindigkeit) .. .. ..
Nachteil: Älteren Spielern ist nur begrenzt geholfen .. ..
 

ustoni

Seidiger Schmetterling
Elvenar ist ein Spiel, in das man Zeit investieren muss um vernünftig spielen zu können.
Je mehr Spieler ihr "heranzüchtet", die es gewohnt sind durch die Kapitel zu eilen, desto mehr Spieler werden in späteren Kapiteln aufgeben und damit Stadtleichen erzeugen.
Nur ein simples Beispiel: Spieler, die mit knapp 100 Wunderleveln in das erste Saat-Kapitel einsteigen, werden garantiert Frust schieben. Das hat man (und wird man dann auch weiterhin verstärkt) immer wieder in diversen Beiträgen hier im Forum gelesen.

Ich seh nichts positives an der Änderung.
 

AngelOfDead

Schüler von Fafnir
Ich seh nichts positives an der Änderung.
Ist sie auch nicht und wir lesen uns in ca. 4-6 Monaten wieder, denn das ist nicht das, was das Spiel einst auszeichnete und schon gar nicht macht es Sinn, alles schneller, höher, weiter voranzutreiben. Wobei ich mich an Sätze von Mods. erinnere und hier auch noch finde, wo es heißt,
Das Elvenar eben kein Speed-Spiel ist und das man bei Elvenar eben Geduld braucht u.s.w. .. .. ..
 

AngelOfDead

Schüler von Fafnir
Erste Änderung ...... bzw. viele kleine nach und nach .. ..

Nun könnte man erneut dampfen aufgrund der neuen Entwicklung und den Weg den Inno nun ein weiteres Mal einschlägt .. ... ...
.. .. .. und ich ergänze zum obigen Beitrag (Link),

- es gab auch keine Portal-Segen, sodass man alles aufbauen musste in einer Gast-Rasse

Das war die erste und mehr oder weniger heimliche Änderung, danach folgte eine offizielle Änderung, wo man Turnier und Turm in die Forschung einbaute. Nun erleben wir binnen eines Jahres, die dritte .. .. ..

Ja macht sie schneller, bringt sie weiter und vor allem aber so kommen vielleicht ein paar wenige hinzu und es gefällt ihnen, aber sie werden sehr schnell erkennen, dass sie keine Abfangmatten vorfinden und ungebremst gegen eine Mauer fahren! Letztendlich hören sie auf, nur sind die Toten Städte dann etwas fortgeschrittener also weiter und größer .... ui :p

PS.:
So stimmt dann zwar die Statistik und das Spiel steht aufgrund XXX registrierter Spieler gut da,
aber 100 registrierte neue Städte, heißt noch lange nicht 100 aktive Städte/Spieler. :p
 

Gelöschtes Mitglied 25860

1666026236651.png

-> Nun könnte man seine Aggression auch im Zaum halten, warten bis die Änderung da ist,
sich anschauen, was denn überhaupt geändert wurde und dann könnte man Einzelkritik üben...


1666026367002.png

-> auch nach dieser Änderung werden Mods nicht für Änderungen im Spiel verantwortlich sein...
 

AngelOfDead

Schüler von Fafnir
-> Nun könnte man seine Aggression auch im Zaum halten, warten bis die Änderung da ist,
sich anschauen, was denn überhaupt geändert wurde und dann könnte man Einzelkritik üben...
Aggressionen ?? Na ja
Muss man nicht abwarten, nach dem es auch bei Kapitel 20 keine Änderung/Fehlerbehebung trotz Feedback (Beta) gab, kann ich mir da meine Welt so malen wie ich möchte und das Bild ist schon fertig! :p

-> auch nach dieser Änderung werden Mods nicht für Änderungen im Spiel verantwortlich sein...
Dann sollte man auch nicht solche Aussagen abgeben, denn es gab einst Spieler die glaubten so einiges. ;)
Nachdem es dann aber doch anders kam wie hier beschrieben und gesagt, kann man auch hier bereits sein Bild malen. ^^
 

AngelOfDead

Schüler von Fafnir
... dann empfehle ich Leinwand und Pinsel bis es soweit ist ;)
Nö ... Bild ist schon fertig und wird auch nicht geändert, genauso wie es das und jenes nie geben sollte ....... gab es aber dann doch. :p
Deswegen sind ja Mods nicht dafür zur Verantwortung zu ziehen, weil sie es ja letztendlich auch nicht wissen. ;)
Komisch nur, dass sie es Jahre lang zuvor behaupteten. :p Ist aber ein anderes Thema und soll mir auch Wurst sein, denn es wird nichts ändern .... Ups .... mein Bild schreibt ganze Bände. ;) Was ist da denn passiert .. .. .. o_O (Glaubwürdigkeit ja das ist so eine Sache)
 

Gelöschtes Mitglied 25860

... und nach diesem malerischen Exkurs nun wieder zurück zu glaubwürdigem Feedback !
 

Primus71

Weltenbaum
Frage zum Verständnis :
Das heißt, daß es zukünftig zwei Forschungsbäume gibt ?
Einen für komplette Neu-Anfänger und einen für Spieler, die auf einer weiteren Welt anfangen ?
wie ist es, wenn ein Neu-Anfänger gleich noch auf einer weiteren Welt anfängt, hat er dann verschiedene
Forschungsbäume ?

sorry, ziehe Frage zurück. wer lesen kann, ist klar im Vorteil
 

Gelöschtes Mitglied 25238

Zum Glück kam ich durch die ersten Saat Kapitel mit weniger Wunderpunkten. Bin selbst im 18. Kapitel noch unter 100... Komische Behauptungen
 

Gelöschtes Mitglied 25860

Frage zum Verständnis :
Das heißt, daß es zukünftig zwei Forschungsbäume gibt ?
Einen für komplette Neu-Anfänger und einen für Spieler, die auf einer weiteren Welt anfangen ?
wie ist es, wenn ein Neu-Anfänger gleich noch auf einer weiteren Welt anfängt, hat er dann verschiedene
Forschungsbäume ?

sorry, ziehe Frage zurück. wer lesen kann, ist klar im Vorteil
Also soweit uns bekannt ist, soll der Test mit dem "aktuell neu" genannten Forschungsbaum vorüber sein und
aus den Erkenntnissen, die aus diesem Test gezogen wurden,
entstand nun das vorerst manifeste Modell, was gemäß Ankündigung Einzug hält.

Neustarter erhalten also nur noch diesen modifizierten Spielstart, Spieler mit altem Forschungsbaum,
die eine neue Welt starten, erhalten dort auch das neue Modell.

Wer bereits einen Account mit "altem Baum" oder "Test-Baum" offen hat, egal in welchem Kapitel er (noch) ist,
behält den jeweils vorhandenen Baum auch.
 

Neris

Riesenschecke
ich spiele meine Stadt auf Khelonaar vorrangig

aber ich habe vor einer Weile eine neue Stadt angefangen, die ich nur nebenbei spiele, das bedeutet normal 2x Einloggen je Tag, alles machen, was so anfällt und wieder weg...
da bin ich jetzt gerade in Kapitel VI
ich fand die Kosten für Häuser und für die Provinzfreischatung extrem, neue Flächen freizuschalten dauerte ewig

ich hab allerdings einen Sonderfall: eine Händlerstadt
aber gerade da sollte ich doch gut durch den Anfang kommen?
ich hab in der Stadt mehr Flächen, da die Militärgebäude wegfallen..
aber es ging echt langsam vorwärts

also: wäre ich ein Spieler, der wenig Zeit hätte, ich glaube, ich hätte Elevenar aufgehört..viel zu zäh
bei einer Stadt, bei der man viel online ist, sieht das anders aus
auch eine Gemeinschaft wäre sicher hilfreich, ich habe in meiner Test-Stadt nur eine 1-Mann-Gilde um in Turm und Turnier zu kommen, einer richtigen Gilde würde ich nicht gerecht
aber..wie gesagt..jemand, der nicht gleich intensiver spielt und sich ein bisschen reinkniet: für den ist der alte Forschungsbaum tatsächlich nichts..

meine Meinung

die Änderungen sehen für mich gut aus...

jetzt ab Kapitel VI scheint es irgendwie besser voranzugehen..
aber evtl. auch nur momentane Einbildung, da mein Portal überläuft, ich aber zu wenig WP für die Forschung habe...
 

Lorinar

Geist des Berges
puh - das hab ich ja gerade noch geschafft. Muss ganz ehrlich sagen - die ersten 3 Kapitel ohne Turnier hätten mich weit zurückgeworfen in der Entwicklung. Kann die neue "Schnelligkeit" der Forschung natürlich nicht mit einbeziehen, weil ich den uralten Forschungsbaum hatte, aber gerade die WP haben mir schon sehr geholfen. Auch den Turm konnte ich spielen und Vorratszauber und Münzsegen gewinnen. Ich finde das nach wie vor nicht gut, dass beide Features erst so spät freigeschaltet werden. Für einen kompletten Neuanfänger mag das ... äh ... einführender sein, aber anfreunden kann ich mich damit nach wie vor nicht, weil ich denke, dass einem auch viel "verweigert" wird, was helfen würde.
 

Gelöschtes Mitglied 25238

Schreibe nun mal doch meine Ansicht. Ob die Änderungen gut oder schlecht sind, muss man logischerweise abwarten. Wenn es schneller gehen sollte, dann kann es für neue Spieler nur von Vorteil sein - das Problem kommt dann aber erneut, wenn die nächsten Kapitel in dem Tempo bleiben, wie sie sind. Dadurch, dass die geforderten Mengen einfach zuviel sind, wird dasselbe Problem erneut kommen. Alleine in den Kapiteln, welche produziert wurden, merkt man, dass es zu lange dauert, weil man keine 6 Monate Sachen ansparen kann und hat somit keinen hohen Bestand. Man fängt nahezu bei Null an (muss aber - wie manche schreiben 11 000 Prozent Portalsegen, Mana, Saat, Güter und anderes ausgleichen. Sowas kann für normale Spieler überhaupt nicht funktionieren). Wenn ich mit Leuten schreibe ist oft der Grund, dass die aufhören, weil die Produktionszeiten zu lange sind, der Platz fehlt, Einwohner und Kultur zu wenig sind. Im Orkkapitel meckern da die meisten - kann ich schon verstehen mit 48 Stunden Produktionszeit oder noch länger (war bei mir ein Grund, warum ich überhaupt so lange bei Elvenar blieb, da ich nur wissen wollte, obs wirklich so ist). Wenn ich sowas mit dem 17. Kapitel vergleiche, könnte man diese Einstellungen in der Produktion machen. Wenn es 6 Zeiten gibt, dann wäre dies eine kurze (5 min), dann die anderen hochschrauben. Eventuell 30 min, 1 Stunde, 3 Stunden, 9 Stunden, 1 Tag... Im besagten Kapitel ist allerdings die längste Einstellung 3 Stunden (bei den kleinen Schiffen). Das ist (auch, wenn ichs anders sehe) zu kurz. Auch da kommen Antworten (das Gebäude steht Nachts still). Auf der anderen Seite arbeitet man 8 Stunden und es gibt Betriebe mit Internetverbot für Angestellte. Hat man Abends dann ein oder zwei Stunden Zeit, dann kann man sich in dem Spiel beschäftigen und die Sachen kurz einstellen. Seh ich bei Produktionen von Gütern halt genauso. Darauf ist man am Anfang angewiesen - hier bekommt man aber schon gezeigt, dass mans nur alle 3 Stunden spielen darf, schreckt viele ab und bringt einem frühzeitig zum überlegen, dass man aufhört (ich dachte nach 20 min Elvenar schon, obs ein Witz ist - schaute dann nach dem Ausbau des Hauptgebäudes in dem letzten Kapitel und las 80 Stunden - welcher neue Spieler soll davon begeistert sein... da war der Gedanke bei mir, dass ich mich damit nicht rumärgere und aufhöre schon zum zweiten Mal da - andere machen es richtig und hören gleich auf). Somit ist meiner Meinung nach auch eine Änderung der Kapitel danach sinnvoll - auf der anderen Seite kommt halt hinzu, dass Elvenar ein paar Jahre hinter sich hat und es neue Spiele gibt (deswegen dachte ich immer, dass das 20. Kapitel das letzte sein könnte und es dann in Elvenar 2 ohne mich weitergeht. Leider stirbt die Hoffnung). Wegen dem Turnier dasselbe. Wenn ich Antworten bekomme, dass man alle Sterne nur schafft, wenn mans zwischen 3 und 5 Uhr spielt, ist das nicht normal... aber es soll ja auch Menschen geben, welche sich wegen Elvenar den Wecker stellen - nur ob das der Sinn sein soll, sei dahingestellt.
 

Neris

Riesenschecke
es ist eben ein Spiel in dem man nicht immer spielt..
trotzdem habe ich nebenbei das Spiel den ganzen Tag im Hintergrund und wenn ich Zeit habe, habe ich immer etwas zu tun
ich persönlich habe den "Speedrun" jetzt rausgenommen, tue mich aber damit immer schwer, weil ich gerne schneller durch die Kapitel möchte, was ich durch Portalsegen auch könnte..aber nicht mehr will
denn: meine Stadt kommt nicht nach!

für mich sind Wunder essentiell..
und wenn ich die WP alle in die Forschung gebe, dauern die viel zu lange
es gibt auch andere Aufbauspiele (auch Browsergames) bei denen Bauten 80h dauern..
aber erst in weit fortgeschrittenem Level:
darauf muss sich einlassen können, sonst ist man falsch

da ich meine zweite Stadt nur eben "schnell..schnell.. und weg" spiel, ist die völlig anders als meine "richtig" bespielte Stadt:
ich habe gänzlich andere Güter im Überfluss und andere nahe der "Pleite", ich schwimme dort in Zeitsegen, Portalsegen und Zauberspruchfragmenten:
das ist alles in meiner viel bespielten Stadt immer aus
die eine hat Mengen an Futter, die andere 2 Stück (noch)

ich finde den Aufbau einer "effizienten" Stadt viel reizvoller als schnell durch die Kapitel zu eilen: und dazu braucht man Zeit
dass die Zeiten bei den Orks so lange waren?
ehrlich..daran kann ich mich nicht erinnern, also hat es wohl keinen Eindruck bei mir hinterlassen

ich persönlich kann gar nicht verstehen, dass man nichts zu tun hat in dem Spiel..
laufend ist Turnier, Turm, Event, Wunderhilfen, Chat, Forumlesen usw.
klar, schreiben viele, dass es langweilige Kapitel gibt..
und auch hässliche..die Orks fand ich optisch nicht schön, aber zum Thema passend
die Halblinge sind mit den Gebäuden der Gastrasse schön gemacht
und ich habe auch noch keinen Portalsegen eingesetzt, die 12 h Produktionen (teils) stören mich auch nicht..

aber du hast schon so oft geschrieben über dies Thema:
ich denke einfach, es ist nicht das richtige Spiel für dich

allen anderen (die jetzt nicht aufgehört haben) scheint es zu gefallen
und je länger man sich Zeit lässt um so mehr Ressourcen (egal was) kann man auch ansparen, vorausgesetzt, man gibt sie nicht zu schnell aus..
was beim Viel-Spielen schwierig ist, besonders den Dingen für und aus der Akademie

~
trotzdem finde ich es ganz gut, wenn die ersten Kapitel einen leichteren und auch schnelleren Einstieg bieten:
man kann sonst schnell in eine langwierige Sackgasse kommen..
kein Hausausbau wegen Gold und Werkzeugmangel möglich - kein Manu-Ausbau möglich - weniger Güter- kein Spielfluss
aber das soll nun ja geändert werden

was ich noch zu wenig habe und hatte in der Nebenstadt: Relikte..
und die Provinzen alle viel zu teuer..
dadurch auch wenige zu bespielen im Turnier
wenn da jetzt der Zugang erleichtert wird: finde ich gut
 
Oben