• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Muss mal Dampf ablassen 2

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Killy : Der Beitrag, den du zitiert hattest, wurde gelöscht. Hätten wir jetzt deinen stehen lassen, hätten wir den anderen auch nicht löschen müssen. Das hat nichts mit Zensur zu tun sondern mit der Einhaltung der Forenregeln, die sich einige wohl besser (mal wieder) durchlesen sollten. ;)
 

sandeule

Kluger Baumeister
Guten Abend,

möchte auch mal wieder Dampf ablassen.

Liebes Inno-Team,

Ihr habtja jetzt den Handel angeblich angepasst um den Kreuzhandel zu unterbinden. Sorry, ich habe jetzt im Handel 80 % Kreuzhandel und dafür gebe ich meine Güter nicht weg. Egal ob normal gefördert oder erweckte Güter. ich bekomme überhaupt keine Edelsteine, magiestaub, kristalle oder seide ohne zwangsläufig auf kreuzhandel eingehen zu müssen. Von Seife, Obsidian, Platin usw. ganz zu schweigen. Sorry, aber diese Lösung ist totaler Mist. Würde mich freuen wenn Ihr da nach steuern könntet.

LG Sandeule
 

Killy

Orkischer Söldner
Zuletzt bearbeitet:

Catanier

Pflänzchen
ich muss grad auch mal Dampf ablassen ....
Ich spiele auf den 3 ältesten Welten und habe zeitgleich auf allen mit den Elvenar angefangen. Jetzt hänge ich auf Arendyl seit WOCHEN bei der Forschung für die Werkstätten fest, weil einfach keine Spaßseife zu einigermaßen normalen Konditionen zu kriegen ist. Angebote gibt es fast nur mit 0 Sternen oder unverschämten 1-Sterne, selbsteingestellte (nicht überzogende) 3-Sterne-Angebote modern auf dem Markt vor sich hin. Und mein Vorrat schmilzt von Tag zu Tag durch den Zerfall mehr, als ich aufkaufen kann :-(. Und ja, ich habe ein Handelszentrum und eine Zeitschleife (Für Simia kein Platz).

Auf Wynandor und Felydral gab es auch - grade zu Anfang- mal Marktdurststrecken, aber so eklatant wie auf Arendyl derzeit war es dort nie.

Frustrierte Grüße
Catanier
 

TriPau

Ragnarok
Stimmt, das Problem haben mehrere Spieler in meiner Gemeinschaft und ich selbst auch gerade :(:rolleyes:
Die Bezeichnung "Spaßseife" ist wirklich zutreffend - man hat seinen Spaß, wenn man sich die Handelsangebote dafür anschaut, allerdings nicht, wenn man im Spiel weiterkommen möchte ...
Hilft wohl nur Aussitzen/Hoffen, dass bald noch mehr Spieler so weit kommen und einigermaßen brauchbare Angebote auf dem Markt erscheinen - und dass man dann auch was abbekommt ;)
 

salandrine

Blühender Händler
Ich habe immer Angebote eingestellt, die mehr geboten haben als verlangt. Aber immer noch unter den Angeboten der "Händler", die dann 5000 bieten und 6000 verlangen. Und ich wurde immer innerhalb von Stunden bedient.

Leider stimmt es, dass 1 zu 1 kaum etwas zu kriegen ist, dafür ist die Nachfrage zu groß. Und, bevor ich den Zerfall habe, rechne ich diesen eben in mein Angebot mir rein.
 

patch66

Pflänzchen
Ich wollte zuerst im Feedback zur Gastrasse Elvenar schreiben, aber da mein Haupt-Ärgerfaktor gerade hier aktuell ist,
reihe ich mich mal bei Catanier, TriPau und salandrine ein.

Das Balancing der erweckten Güter ist immernoch und scheinbar dauerhaft eine absolute Katastrophe.
In Fely sind aktuell von denen 272 Handel am Start, davon 168 Seiten! Angebote von Bismut (davon 54 Seiten 3-Sterne- Rest 2-Sterne-Angebote),
8 Seiten Seife und 3 Seiten Pilze, beides fast nur 1-Sterne-Angebote, natürlich von den gleichen _a_k_r_t_en wie immer.
Meine Bismut-Angebote gegen Seife und Pilze liegen selbst bei 5% Nachlass wie Blei darnieder und zerfallen bitter vor sich hin.
Stelle ich mit 10% Nachlass ein, läuft es etwas besser, aber das kann es doch nicht sein.
Das Übliche innerhalb einer Güterklasse ist 1:1.
Klar wird der Preis einer Ware über das Angebot und die Nachfrage geregelt.
Wenn sich der Markt aber so entwickelt, dass das nicht mehr vernünftig gegeben ist, stimmen sie Rahmenbedingungen nicht mehr.
Da läuft meiner Meinung nach etwas grundlegend falsch und ein Handlungsbedarf seitens Inno ist schon längst überfällig.
 

Herbstblatt

Pflänzchen
Toll, wie von Zauberhand war das Häkchen für die Dia-Sicherheitsfrage verschwunden. Deswegen habe ich gerade 450 :diamond: für 10 :kp: in einer Nebenwelt verloren. :mad: Ich bezweifle stark, dass ich es deaktiviert habe, auch wenn das jetzt sicher behauptet wird von wegen wäre mir versehentlich passiert.
Man sollte durch dieses neuerliche Übel bei der Einzahlung in Wunder jetzt wohl am Besten vor jeder einzelnen Einzahlung checken, ob das Häkchen auch aktiviert ist. Und selbst ohne Häkchen sollte eine Sicherheitsfrage kommen, wenn zwei Klicks sehr schnell aufeinander folgen. :confused:
 

laralala

Samen des Weltenbaums
Ich bin seit Kurzem bei den Konstrukten und habe inzwischen alle 16 Produktionsgebäude stehen.
Ab Montag beginnt voraussichtlich das März-GA. Ich hatte mir überlegt, die Produktionsgebäude ins Inventar zu teleportieren, um Platz zu schaffen. Nach den Erfahrungen der letzten Gastrassen weiß ich ja, dass das Portal nicht teleportierbar ist, die Produktionsgebäude aber schon.

Zu meinem Ärger habe ich nun gestern erfahren, dass dies nicht funktioniert:
Ja, das ist so gewollt.
Es lassen sich nur bestimmte Gastrassengebäude (wie etwa die der Konstrukte, teilweise die der Amuni) nicht einlagern. Die Gebäude von der Elvenar sind dagegen einlagerbar.

Laut @Tiboria informiert darüber das Wiki:
Darüber kann man sich im Elvenar-Wiki informieren. :)

Das stimmt nicht, denn im Wiki steht bein den Zaubern (nicht bei den Konstrukten!):
"Die Verzauberung kann für viele Gebäudetypen verwendet werden, aber nicht für Gebäude, die sich derzeit im Bau befinden oder nicht normal verkauft werden können (z.B. Hauptgebäude oder Händler), Antike Wunder, Zeitbegrenzte Gebäude, begrenzte Gebäude (z.B. einige der Amuni Gebäude), oder Evolutionsgebäude. "

Die Konstukte sind also gar nicht erwähnt. Wenn ich mich im Vorfeld über eine neue Gastrasse informieren möchte, lese ich im Wiki die Infos über die Gastrasse. Aber ich kontrolliere nicht alle anderen Features daraufhin, ob sie für die neue Gastrasse auch noch funktionieren! Und die Formulierung „einige der Amuni Gebäude“ ist auch sehr wage.

Also konnte ich erstens nicht wissen, dass der Teleportzauber nicht anwendbar ist und hätte zweitens auch wenn es da stünde, nicht an dieser Stelle danach geschaut.

Wie @OMcErnie schreibt, entsteht mir dadurch ein erheblicher Nachteil gegenüber anderen Spielern:
... haben hier gerade Spieler, die bei den Amuni und noch schlimmer bei den Konstrukten sind, einen erheblichen Nachteil bei jeglicher Art von Events und gerade beim GA macht sich das gravierend bemerkbar...

... Das generell die Portale, egal welche Gastrasse auch immer, nicht teleportiert werden können, ist auch nachvollziehbar, da es sich hier um die Lagerstätte für die Gastrassenproduktionen handelt, aber mit welcher Begründung werden ansonsten bei den Gastrassen die Teleport-Funktion beschnitten.

Das es so gewollt ist, ist jedenfalls keine Begründung.

Entweder man kann bis auf die Portale bei jeder Gastrasse alles andere teleportieren oder bei keiner. Der jetzige Zustand ist jedenfalls inakzeptabel da er für Ungerechtigkeit sorgt.

Für mich ist es sehr ärgerlich, da ich erheblich wenig Platz beim GA haben werde, als ich dachte und nur mit erheblichen Einbußen für mein Spiel z.B. Manus einlagern kann. Warum kann fast jeder Spieler seine Gastrassen-Produktionsgebäude teleportieren, diejenigen, die gerade bei den Konstrukten sind aber nicht? Das ist eine leicht vermeidbare Ungerechtigkeit!

Edit:
Inzwischen hat LexiTargaryen erläutert, das „begrenzte Gebäude“ wie sie im Wiki erwähnt werden, Gebäude sind, von denen man nur eine begenzte Anzahl bauen kann. Für mich eine sehr unglückliche Bezeichnung, da sie nicht selbsterklärend ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser19895

Boah echt neee.
Diese verzerrte Wahrnehmung von Wahrscheinlichkeit und Statistik von manchen sonst so klugen Leuten.....
da hab ich für mein Leistungsfach Mathe gleich wieder schöne Beispiele zu Erwartungswert und Abweichungen und Tests und Irrtumswahrscheinlichkeiten....
Fast so toll wie dieses irrationale Hamstern... aber das war der andere Thread :p
 

DeletedUser425

Ich habe schon mal gesagt, dass Mathematik fast wie Philosophie ist. Hatte ich das nicht schon mal gesagt? Wenn nicht, habe ich es jetzt gesagt.:p
 

Jirutsu

Noppenpilz
Dampf:
Tacheless:
Leider müssen wir diese Idee ins Archiv verschieben. Begründung, warum diese Idee nicht umgesetzt wird:
Der Baumeister beendet sein Werk immer erst, wenn ein Spieler sich einloggt (sofern die Zeit abgelaufen ist) bzw. eingeloggt ist. An diesem System wird sich auch nichts ändern, tut uns leid.
Nach einer Abstimmung bei der 83,1% (59) mit JA für den Vorschlag, dass der Baumeister bei Städten, die vom Spieler verlassen wurden, unabhängig davon ob der Spieler sich einloggt, nach getaner Arbeit - also, wenn das Haupthaus ausgebaut ist - wieder in seine Baumeisterhütte zurück kehrt und das Haupthaus wenigstens poliert werden kann (um zumindestens die Goldbelohnung, die es sogar in den Ruinenstädten gibt, zu erhalten). Miese Spielertypen, geben bevor sie das Spiel aufgeben, dem Baumeister noch den Auftrag das Haupthaus auszubauen und da der Baumeister dann, selbst wenn er mit dem Ausbau fertig ist, nicht mehr verschwindet und das fertige Haupthaus als Baustelle blockiert, bekommen die Nachbarn also nicht einmal eine Belohnung für NBH (die sie dann ja nicht leisten können). Man hat also Nachbarn (Provinzen erkundet! um zu diesen Nachbarn vorzudringen) von denen man 1. keinen Handel erwarten kann und 2. nicht mal - wie sogar in den Ruinenstädten - etwas Gold einsammeln kann :(
16,9% (12) der abstimmenden Spieler waren gegen den Vorschlag.

Hat INNO wirklich gehofft, dass die Mehrheit dagegen ist und sich das Problem so lösen wird, ohne das Gesicht zu verlieren? Oder warum wurde der Vorschlag zur Abstimmung freigegeben, wenn es doch schnurzegal ist, was sich die Mehrheit (der abstimmenden Spieler) wünscht?
Augenscheinlicher kann INNO mir nicht klar machen was diese Firma von ihren Spielern hält. Da sammelt sich gerade eine gaaaaanz große Dampfwolke an :(((
 

Melios

Schwimmt im Sumpf
Über den Vorschlag wird hier im Forum abgestimmt. Das Forumsteam ist aber nicht gleich Inno. Du kannst nicht erwarten, dass sie bei jeder Idee zuerst nachfragen, ob die umgesetzt werden könnte, bevor sie die Abstimmung freigeben. Dann bräuchten sie nämlich keinerlei Abstimmung mehr. :rolleyes:

Das Prozedere ist doch ganz klar:
1. Idee
2. Abstimmung
3. Weiterleitung, falls Abstimmung positiv
4. Rückmeldung, falls der Fall schon klar ist, also bekannt ist, ob umgesetzt (oder drüber nachgedacht) werden wird oder nicht.

Und genauso wurde der Prozess hier auch durchgeführt.
 

Killy

Orkischer Söldner
Miese Spielertypen, geben bevor sie das Spiel aufgeben, dem Baumeister noch den Auftrag das Haupthaus auszubauen und da der Baumeister dann, selbst wenn er mit dem Ausbau fertig ist, nicht mehr verschwindet und das fertige Haupthaus als Baustelle blockiert, bekommen die Nachbarn also nicht einmal eine Belohnung für NBH (die sie dann ja nicht leisten können).

Ich denke bei vielen Karteileiche ist es so, das sie reinschauen in das Spiel, die ersten paar Quests machen, die recht fix gehen und dann bei der Quest fürs Hauptgebäude feststellen, dass das Spiel nicht für sie ist, da sie 20 Minuten oder so warten sollen. Entsprechend verlassen sie dann das Spiel und das Hauptgebäude befindet sich dann nunmal im Ausbau. Schade, dass sich daran nichts ändert, aber wenn demnächst die Inaktiven Spieler eh entfernt (oder in die Cloud geladen) werden, sollte sich das Problem dann auflösen.
 

Melios

Schwimmt im Sumpf
SIE WAR POSITIV (oder wie nennst du ein Ergebnis von 83,1 zu 16,9% ?) und wurde NICHT WEITERGELEITET (Also überhaupt NICHT KLAR. Jedenfalls nicht für mich :( Oh, doch. Sie wurde ja weitergeleitet. Ins Archiv!
Na wenn heute die Abstimmung endete, wurde die Idee heute weitergeleitet. Offensichtlich gab es bei der Weiterleitung direkt ne Antwort drauf.

Kann auch genauso gut sein, dass es schon mal die Idee in nem anderen Sprachforum oder in der Vergangenheit gab und dies jetzt erst aufgefallen ist.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Offensichtlich gab es bei der Weiterleitung direkt ne Antwort drauf.
Sag ich doch: Die Wünsche der Spieler sind selbst bei einer positiven Abstimmung nicht mal eine Überlegung wert. (Zumindestens kann man den Eindruck gewinnen)

EDIT
... also nicht mal eine nochmalige Überlegung wert.
 

Gelöschtes Mitglied 16738

Da sind die Trolle ja vielleicht doch harmloser.

Ich könnte mir ja noch vorstellen, dass die Regelung beibehalten werden muss, wenn die Baumeister nach getaner Arbeit noch ein paar Streicheleinheiten erhalten müssen (vielleicht arbeiten sie dann auch schneller) oder das ein Bauauftrag noch abgebrochen werden kann (geht auch nicht, da ja mit dem Einloggen ja schon abgeschlossen wird). Also ist diese Haltung völlig sinnlos.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben