• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Das ist es ja, ich bin in zwei Welten Schriftrollenproduzent und stelle für den Markt einfach keine mehr her. Warum auch. Natürlich verringert diese Art zu spielen das Problem, weil ja durch mich keine auf den Markt geworfen werden. Übrigens wollte ich eine weitere Stadt eröffnen und dreimal darf man raten - nochmal Schriftrollen. Ich habe den Support angeschrieben, dass sie die Stadt löschen können, weil ich keinesfalls Schriftrollen bespielen werde. Und? Die Stadt steht nach über einer Woche immer noch. Aber ich kann es auch verstehen, auf den Schriftrollenplatz kann dann schon mal keiner......
Hast du denn, nachdem dir der Support geantwortet hat, dass du deinen Löschwunsch bestätigen sollst, darauf geantwortet? Erst nach dieser Bestätigung wird deine Stadt gelöscht. ;)
 

Blue Whisky

Experte der Demographie
Ah so ich habe mich nicht mehr hin getraut, weil ich dachte, wenn ich einlogge, gilt das wieder als bespielt. Danke, wobei ich denke, dass der Account dann wohl irgendwann dem automatischen löschen zum Opfer gefallen wäre.
 

Schnalle 04

Anwärter des Eisenthrons
Die Sache ist doch, dass die Schriftrollenproblematik nicht bei jedem gleich auftritt. Ich nehme mal meinen Account als Beispiel:
Auf DE1 suche ich hin und wieder Schriftrollen. Wäre die Problematik überall gleich, müsste ich ja von Angeboten erschlagen werden. Aber nein, oft sehe ich gar keine Schriftrollengesuche sondern muss selbst Angebote einstellen.
Auf DE4 hingegen habe ich Schriftrollen als Bonusgut. Hier kann es auch mal 1 Tag dauern, bis alle Angebote angenommen wurden, im allerschlimmsten Fall auch mal 2 Tage.
Mein Account hat also nicht die extremen Probleme, die hier genannt werden. Was aber nicht bedeutet, dass ich sage, dass Problem existiert nicht. Jedoch tritt dieses Problem nicht in jeder Ecke auf.

Ich spiele W2 Winyandor Das will niemand mehr Schriftrollen, und Das Mondsteinset haben alle ohne ende stehen.

Ich habe noch 4 im Sternund etliche kleine Ersatzteile.

Und die vielen Inaktiven wollen komischerweise auch keine Schriftrollen:mad:

So jetzt kann R... alles wieder schön reden.


ein schönen Abend noch
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Killy und @Schnalle 04 : Ich habe nicht behauptet, dass das Problem nicht existiert, sondern, dass es nun mal nicht überall gleich schlimm ist. Ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr aus eindeutigen Posts nicht immer mit aller Gewalt versucht, was anderes raus zu lesen und zu behaupten, hier würde irgendetwas beschönigt.
Es gibt ein Problem mit Schriftrollenüberschuss, ja. Und wir arbeiten an weiteren Lösungen, die dabei helfen werden, dieses Problem in den Griff zu bekommen. Mehr muss dazu derzeit auch nicht gesagt werden. :)
 

Brosin

Ehem. Teammitglied
Eines - vermutlich unter vielen Dingen - verstehe ich wirklich nicht. Die Schriftrollen sind ein Überschuss aus dem Bibliotheksset, weil man auf die Kombis-auslöser scharf ist. Ist das so richtig? Dadurch gibt es viel zu viele Schriftrollen, weil man bisher mehr als ein set haben konnte. Auch soweit richtig.
Was ich wirklich wissen möchte - und das ist eine ernst gemeinte Frage - ist warum die Leute mit dem Bonus Schriftrollen nicht die unnötigen Schriftrollen beim Händler gegen Kristall und Seide tauschen? Ja, der Umtauschkurs ist schlecht und wird mit jedem Tausch am selben Tag noch schlechter. Doch die Rollen sind doch eh übrig, oder? Was stört denn da der schlechte Kurs?
Bin ich naiv wenn ich meine, so könnte man die Rollen doch loswerden und dafür die anderen T2 Güter bekommen?
Das ist keine Lösung des zugrunde liegenden Problems, das ist mir klar. Doch wenn ich zu viele Rollen habe und stattdessen was anderes möchte UND mein Bonus Schriftrollen sind, ist das doch eine Krücke, oder? Dann kann ich vielleicht sogar die Schriftrollen anderer aufkaufen und tauschen.

Ich würde dazu wirklich gern eine Antwort wissen :) Vielleicht begreife ich es dann
 

DeletedUser337

Ein paar Seiten weiter vorne findest Du dazu eine unschöne Debatte, aus der beide Parteien sehr verärgert herausgingen.
Deinen Umtauschkurs beim Händler kannst Du nämlich mit einem Wunder verbessern.
Es ist möglich, da hast Du recht - es erscheint nur ganz vielen Leuten unattraktiv, da man (mindestens ein bisschen) Minus macht.
Dazu muss man auch klar sagen, dieses Wunder gibt es schon lange, aber es war nie als Lösung für ein zukünftig entstehendes Problem gedacht, es fehlt eben auch die Bereitschaft, anzuerkennen, dass dieses Wunder da etwas Abhilfe schaffen könnte - wäre aber auch eine Massnahme von Spielerseite, eine Lösung von Inno ist da wohl besser - und es geht ja schon langsam los, merkt man doch.
Mag einem wie Marginalien vorkommen, doch zu kräftiges Lenken führt auf die andere Seite und zum Schleudern.
Wird schon werden :)
 

Brosin

Ehem. Teammitglied
Danke für die Erklärung. Ich kenne die Hummel auch wenn ich noch lange brauche, um wieder so weit zu kommen. Und es ist klar, dass der Tausch keine Lösung ist und diese von Inno kommen muss :)
Doch mit einem Überschuss der vor sich hingammelt etwas Minus zu machen, wäre jetzt in meinen Augen kein Drama :) Aber ich bin auch ein Hurra-Bärchi ;)
 

DeletedUser

Danke für die Erklärung. Ich kenne die Hummel auch wenn ich noch lange brauche, um wieder so weit zu kommen. Und es ist klar, dass der Tausch keine Lösung ist und diese von Inno kommen muss :)
Doch mit einem Überschuss der vor sich hingammelt etwas Minus zu machen, wäre jetzt in meinen Augen kein Drama :) Aber ich bin auch ein Hurra-Bärchi ;)

@Brosin

Im wesentlichen hast du schon recht. Aber Schriftrollrn beim Händler tauschen kann nur jemand, der Schriftrollen als Bonusgut hat. ;)
 

Brosin

Ehem. Teammitglied
Ja, das ist mir bewusst @Alidona :)
Man kann aber doch wenn auch zu vielleicht schlechteren Kursen die Rollen aufkaufen mit dem Bonusgut. Und dann eintauschen und könnte sogar von Seide und Kristall was wieder an den Handel zurückgeben. Für neue Schriftrollen. Ist ja nicht so, als würde man dadurch pleite gehen und ausgelutscht werden. Ich hätte damit kein Problem, auch wenn ich vielleicht weniger Gewinn oder mehr Verlust machen würde als Andere. Das Zeug ist doch offensichtlich übrig :)
 

Killy

Orkischer Söldner
@Tacheless Was sollen wir denn mit der Aussage anfangen, dass das Problem nicht überall gleich schlimm ist? In manchen Umgebungen gibt es vielleicht gar kein Problem und in anderen dafür umso größere (in meiner Nachbarschaft hatte ich heute Angebote, wo leute 25% draufzahlen um ihre Rollen loszuwerden). Die Aussage, dass es nicht überall gleich ist, klingt für mich so, als sollte das das Problem verhamlosen, zumindest kommt es so bei mir an. So oder so ändert es eben nicht an dem Problem an sich.

Eines - vermutlich unter vielen Dingen - verstehe ich wirklich nicht. Die Schriftrollen sind ein Überschuss aus dem Bibliotheksset, weil man auf die Kombis-auslöser scharf ist. Ist das so richtig? Dadurch gibt es viel zu viele Schriftrollen, weil man bisher mehr als ein set haben konnte. Auch soweit richtig.
Was ich wirklich wissen möchte - und das ist eine ernst gemeinte Frage - ist warum die Leute mit dem Bonus Schriftrollen nicht die unnötigen Schriftrollen beim Händler gegen Kristall und Seide tauschen? Ja, der Umtauschkurs ist schlecht und wird mit jedem Tausch am selben Tag noch schlechter. Doch die Rollen sind doch eh übrig, oder? Was stört denn da der schlechte Kurs?
Bin ich naiv wenn ich meine, so könnte man die Rollen doch loswerden und dafür die anderen T2 Güter bekommen?

Wenn das Problem nur wäre, dass du viel zu viele Rollen hast, dann wäre das halb so wild. Du brauchst aber Seide und Kristall, die du für gewöhnlich für dein Bonusgut Rolle bekommen würdest. Wenn du das aber nicht mehr vernünftig bekommst, dann hast du ein Problem und dann ist es egal wieviele unnütze Rollen du herumzuliegen hast. Der Tauschkurs beim Händler ist wie du selber sagst miserabel und davon lässt es sich schlecht leben. ;)
 

DeletedUser24934

Was ich wirklich wissen möchte - und das ist eine ernst gemeinte Frage - ist warum die Leute mit dem Bonus Schriftrollen nicht die unnötigen Schriftrollen beim Händler gegen Kristall und Seide tauschen? [..] Dann kann ich vielleicht sogar die Schriftrollen anderer aufkaufen und tauschen.
das funktioniert nicht. die hummel müsste man erstmal so hoch haben, dass man 1:1 tauschen kann und dann kann man das nur einmal am tag, danach steigt der kurs. das sind zu geringe mengen, um seinen bedarf an kristall und seide zu decken. wenn man die hummel aber auf kleiner stufe hat (bei mir stufe 6) ist der kurs selbst dafür viel zu schlecht. dann müsste man die rollen schon zu dem schlechten kurs am markt bekommen (für kristall und\oder seide?), nur um bei +-0 raus zu kommen und dafür rückt sie am ende keiner raus. die hummel ist für den güter-kauf mit münzen und vorräten gut, je einen kauf pro tag. auf hoher stufe ist das u.u. immernoch zu wenig, aber als zubrot taugt es mir auf kleiner stufe. aber wie du schon sagtest muss ein neuer spieler auch erstmal zur hummel kommen, um diese möglichkeit nutzen zu können.

@Tacheless
du musst auch immer bedenken, dass du wegen deiner funktion hier im forum eine sonderbehandlung seitens anderer spieler genießt, die andere nicht haben. es wird genug leute geben, die dir die rollen lieber abnehmen als einem noname, sag ich mal. hab ich glaube schonmal eingeworfen. gleiches gilt für andere forenmods. d.h. eure wahrnehmung ist im vergleich zu der anderer ohnehin "verfälscht".
mir persönlich bereitet es immer kopfschmerzen, wenn ich lesen muss "die eine lösung wird es nicht geben, die lösung wird aus vielen kleinen schritten bestehen", weil das in widerspruch zu dem steht, was ich unter einer lösung verstehe, wie man meinem letzten post bereits entnehmen kann. die lösung liegt ausschließlich in der beendigung der einseitigen schriftrollenprod. so entsteht bei mir der eindruck, dass die "lösung" am ende gar keine lösung ist, sondern eine verschleppung, kaschierung, eindämmung, abschwächung oder wie immer man das auch noch bezeichnen mag. die quelle des problems muss versiegen. und das ist für mich nicht nachvollziehbar, weil es in summe mehr arbeit macht als die tatsächliche lösung. einen gesteigerten schriftrollenbedarf in das spiel zu implementieren, sei es in der forschung oder beim verhandeln oder sonstwo hilft keinem und braucht auch keiner. die erwartungen der betroffenen spieler sind deutlich höher und werden durch solche maßnahmen enttäuscht, wo wir wieder beim thema frust wären. ich finde das schade, weil mir das spiel echt spaß macht, von der kämpferischen seite her. und ich kann weder die implementierung des problems ins spiel nachvollziehen, noch die weigerung dieses rückgängig zu machen, denn so schwer isses nun wirklich nicht. ;)
 

DeletedUser

Ja, das ist mir bewusst @Alidona :)
Man kann aber doch wenn auch zu vielleicht schlechteren Kursen die Rollen aufkaufen mit dem Bonusgut. Und dann eintauschen und könnte sogar von Seide und Kristall was wieder an den Handel zurückgeben. Für neue Schriftrollen. Ist ja nicht so, als würde man dadurch pleite gehen und ausgelutscht werden. Ich hätte damit kein Problem, auch wenn ich vielleicht weniger Gewinn oder mehr Verlust machen würde als Andere. Das Zeug ist doch offensichtlich übrig :)

Spielen wir das Szenario mal durch:

Jemand mit Hummel würde sich breitschlagen lassen, den Marktplatz zu säubern.

Voraussetzung: Derjenige welche bräuchte erst einen Grundstock Kristall oder Seide oder noch besser beides. Dieser Grundstock müsste groß genug sein, um alle Rollen aus seiner Umgebung zu tauschen. Es müsste aber ein Schriftrollen-Spieler sein, weil er sonst ja nicht im Händler tauschen kann. Dass jemand mit Bonusgut Rollen Kristall und/oder Seide auf Vorrat hat, dürfte ziemlich selten sein. Er bräuchte also einen oder zwei Komplizen.

Diese Komplizen müssten bereit sein, beim Aufbau des Grundstocks zu helfen. Das ginge nur mit äußerst großzügig bemessenen drei-Stern-Angeboten Seide oder Kristall gegen Rollen, weil sich der Rollenspieler sonst ruiniert, bevor es überhaupt losgehen kann.

Während der gesamten Aufräumaktion können alle Parteien (Rollenspieler und seine Komplizen) ihre Stadt nicht mehr verwalten, weil sie das Zeugs ja für das Experiment am Marktplatz brauchen.

Irgendwann also sind alle Rollen im Lager des Einen. Dieser geht dann zum Händler, verbrät dort seinen ganzen soeben eingekauften Rollenbestand und gibt seinen Komplizen erst ihre "geliehenen" Güter (Kristall und/oder Seide) zurück. Der Rest geht zum Fair-Trade-Kurs mit 2 Sternen (und einem Riesenverlust) an den Marktplatz.

Unwägbare Faktoren: Die Hummel muss voll ausgebaut sein, um wenigstens einmal den Kurs eins gegen eins zu erhalten. Mit jedem weiteren Einkauf steigt der Preis beim Händler um 50 Prozent (ist editiert dank unserer Romilly). Und Rückführung der beim Händler eingekauften Nicht-Bonus-Güter zum Marktplatz: Derjenige welche, der sich dazu bereit erklären würde zu einem solchen Experiment, müsste schon ein sehr großzügiger Gönner sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser

...der Preis steigt um genau 50% vom 1. Betrag - also 1. Kauf 100%, 2. Kauf 150%, 3.Kauf 200%,....(bei Gold und Werkzeugen hättest du dann beim 19.Kauf 1000% und somit das Lagerlimit von Gold/Werkzeugen erreicht)

Wir reden ja vom Einkauf mit Rollen. Da wäre das Limit nur das leere Lager. :D

Aber weiter: Was hats gebracht? Der Rollenspieler hat seinen Nachbarn eine Freude gemacht. Er selbst guckt dabei in die Röhre.

Diese Art von Problembewältigung wäre nur temporär. Und am nächsten Tag wäre der Marktplatz auch schon wieder voll, weil es sich rumspricht.
 

Brosin

Ehem. Teammitglied
@Alidona Das wäre das extremste Beispiel, ja :) Bisher ging ich davon aus, dass die Spieler die Schriftrollen ja eh schon im Überfluss haben. Der Einkauf beim Händler kann also direkt losgehen. "Komplizen" wären für mich Gildies, die als Bonusgut nicht Schriftrollen haben. Und ja, die müssten zu einem schlechten Kurs für sie selbst verkaufen. Natürlich lässt sich das nicht unendlich fortführen, da der Händler sehr schnell extrem unattraktiv wird.
Ich gebe ja auch zu dass ich keine Vorstellung habe, wieviele Schriftrollen da so jeden Tag übrig wären. Ja, ich gehe recht naiv daran. Niemand soll oder wird sich mit einem solchen Tausch stundenlang beschäftigen. Dass also der normale Stadtbetrieb brach liegt, halte ich für sehr überzogen. Auch muss die Hummel nicht voll ausgebaut sein. Je weiter, desto besser natürlich.
ich bin sicher, es wäre da so Einiges möglich, wobei jeder ein wenig dessen verlieren würde, mit dem er eh nix anfangen kann. Wenn ich Tausende Schriftrollen übrig hätte und jemand böte mir einen "schlechten" Tausch an (Ich gebe 8 für 1 oder was da auch das Maximum ist), würde ich den Schrott doch lieber so tauschen, als es aus Trotz zu horten. Ich brauche den Überschuss doch nicht.
Damit ist es doch in jedem Fall ein Gewinn. Ein Ladenhüter (oder acht) gegen etwas Nützliches.

Nur damit ich nicht von anderen Seiten angepieselt werde: ich bin immer noch überzeugt, dass eine Lösung von Inno kommen muss. Dass das nicht schnell gehen wird, sollte allen klar sein. Bis dahin können die Spieler entweder auf einem BergRollen sitzen und sich ärgern, oder ein bisschen was selber ändern. Ich denke, mein Verständnis für die Situation wächst aber langsam.
 

DeletedUser

@Brosin

Ich gebe ja auch zu dass ich keine Vorstellung habe, wieviele Schriftrollen da so jeden Tag übrig wären. Ja, ich gehe recht naiv daran. Niemand soll oder wird sich mit einem solchen Tausch stundenlang beschäftigen. Dass also der normale Stadtbetrieb brach liegt, halte ich für sehr überzogen. Auch muss die Hummel nicht voll ausgebaut sein. Je weiter, desto besser natürlich.

Mach dir nichts draus, geht mir genauso, dass es mir an Vorstellungskraft fehlt, was auf andern Servern los ist. Oder in einer anderen Nachbarschaft. Ich würde für mich selbst auch so verfahren, hätte ich soviel Überschuss.

Ich tu mich aber auch schwer, Kristall und Seide zu kriegen. Ist mir aber wurscht, meine Stadt wirft das Zeugs selbst ab, nur halt nicht als Bonusgut. :)
 

Brosin

Ehem. Teammitglied
Wenn ich erst groß bin, dann guck ich mir das genauer an :D Vielleicht so Richtung Weihnachten....dieses oder nächstes Jahr.
Ich werde aber wohl nie Probleme haben, auch mal was mit Verlust abzugeben. Bricht mir keinen Zacken aus der krone :) ich nutze jetzt schon überschüssiges Gold und Vorräte beim Händler für Güter :eek: Welche Verschwendung ;) (Hatte ich das Wort "überschüssig" erwähnt? :) )
 

Blue Whisky

Experte der Demographie
Meine Hummel ist auf 18 und ja ich tausche oft zweimal, aber meinen Bedarf an Seide und Kristall decke ich damit trotzdem nicht. Wobei ich scheinbar immer wieder mal betonen muss. Wie groß mein Lager an Schriftrollen ist, ist unerheblich. Wichtig ist es, wie ich an die beiden anderen Güter komme. Kreuzhandel ist nur bedingt eine Lösung. Wenn ich mein Holz für Seide hergebe, braucht derjenige kein Holz mehr. Deswegen kommt man schlecht an Marmor/Stahl. Es hat einen Rattenschwanz......
 

ElfischeSusi

Fili's Freude
Das "Spiel" mit der Hummel geht ein bisschen anders als hier dargestellt, wenn es zu Kristall und Seide verhelfen soll.

Es stimmt, man kann die Rollen nur 1 x - bzw. 2 x - 1x je Gut - täglich ohne Verlust eintauschen. Wer die Hummel aber so weit ausgebaut hat, der bekommt, zu einem absolut hervorragenden Kurs! Kristall und Seide für Gold oder, sofern mag. Werkstätten mit einem Top Kulturbonus vorhanden sind, auch ggn. Werkzeuge. Meine Biene ist gerade auf Stufe 11 - wenn ich damit für jedes Gut je 1 x für Vorräte und Gold "Shoppen" gehe, habe ich T 2 Güter in Höhe von fast 2 Tagesproduktionen aus Manufakturen in der Tasche. Bei T1 übersteigt der Tausch zum Bestkurs bereits die Produktion aus 2 Manus. Wir reden hier wie gesagt nur von Stufe 11 - der Kurs vervielfacht sich also noch ordentlich.
Ob man dann weitere Rollen zu Verlust tauscht, oder aus diesen lieber WP macht, bleibt wohl jedem selbst überlassen - bei den Mengen die durch das Set reinkommen, würde ich sie liebend gerne zu WP verballern können.

Meine Hummel ist auf 18 und ja ich tausche oft zweimal, aber meinen Bedarf an Seide und Kristall decke ich damit trotzdem nicht. Wobei ich scheinbar immer wieder mal betonen muss. Wie groß mein Lager an Schriftrollen ist, ist unerheblich. Wichtig ist es, wie ich an die beiden anderen Güter komme. Kreuzhandel ist nur bedingt eine Lösung. Wenn ich mein Holz für Seide hergebe, braucht derjenige kein Holz mehr. Deswegen kommt man schlecht an Marmor/Stahl. Es hat einen Rattenschwanz......

Das ist schade, wenn Du dann nicht mehr an Stahl / Marmor kommst. Ich nehme im Kreuzhandel auch mein eigenes Bonusgut ab - dieses werde ich ja im Gegensatz zu den Rollen wieder los und bin flexibel. Bei uns ist das Problem nicht so extrem vorhanden, wäre es das, würde ich eben die T1 Manus reduzieren und einen Rollenspieler davon mehr bauen lassen, damit ich im Gegenzug mehr Kristall liefern könnte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben