• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Weitergeleitet (WR 04.11.2019) Die Futterküche

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 64 77,1%
  • Nein

    Abstimmungen: 19 22,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    83
  • Umfrage beendet .

Supernico

Inspirierender Mediator
Bin zumindest gegen Vorschlag eines extra Gebäudes.. Ich komme mit dem Futter sehr gut klar und möchte mir dafür kein extra Gebäude in die Stadt stellen. Einen neuen Reiter für 1 Rezept halte ich ebenfalls für wenig sinnvoll. Dann sollte es schon in die gleiche Produktionsschleife wie Zauber und Kombi-Auslöser kommen.
 

Pipistrello

Meister der Magie
Auf jeden Fall dafür. Wenn es mehr Tiere gibt - braucht man auch mehr Futter.
Ich schaffe mir im realen Leben auch keine Tiere an - wenn ich weiss, dass ich nicht genügend Futter für sie besorgen kann.

Warum bekommen wir dann Tiere im Überschuss? Da beißt sich doch der Hund in den Schwanz.
Auf jeden Fall ist es so - wie es jetzt ist unakzeptabel und frustrierend.
Hallihallo! :)
So ganz kapier ich das auch nicht.
@Tacheless, wieso "Futter im Überschuss"? Ich habe etliche Werkstätten und Manufakturen, und dennoch hab ich nicht alles "im Überfluss". Und bitte wieso "nicht gewollt"?
Wenn INNO nicht will, dass ich mit meinen Tierchen glücklich bin, darf man mir die Biester eben auch ned anbieten!

Liebe Grüße :)
Pips

PS: Ihr wisst.... mein Motto: "Fähnlein hoch, Öhrlies steif, Nase in den Wind".... :)
 

Az-Itze

Blüte
Ich finde ein extra Gebäude für die Futterherstellung auch ganz toll. Bin total dafür.
Für fast alles was man in dem Spiel sich erarbeiten kann ist genau das Futter was noch fehlt. Ich habe mal Screens gemacht bei einer meiner drei Städte von der Akademie wie oft ich dort Futter hätte herstellen können.
Sage und schreibe 1 mal in der Woche. Das ist schon etwas dürftig.
Wenn ich jetzt zum Beispiel den Panda einmal aktivieren möchte, so habe ich das zumindest verstanden, benötige ich einen Futtersack für den Panda und einen zum Beispiel für den Phönix.
Dann muss ich 2 Woche warten um das gleiche nochmal machen zu können. Möchte ich dann auch noch mehr Truppen haben weil ich mich bei einem Tunier verausgabt habe und mein Kaseren leer ist dann muss ich drei Wochen warten.

Toll das dass von den Entwicklern nicht gewünscht ist, dass man genügend Futter hat. Aber kaufen mit Diamanten kann man sich die Futtersäcke ja auch nicht. Was nicht heißen soll das man sich die kaufen können soll jetzt. Aber wer das Futter gerne nutzt der sollte auch die Möglichkeit haben es selber her stellen zu können.

Mann könnte doch das Futtergebäude mit Wissenspunkte füttern zur Herstellung von Futter. Dann kann jeder Spieler selber entscheiden was er möchte.
Wissenspunkte ausgeben für die Wunder oder für den Forschungsbaum oder für das Futterhaus.

Ist dann für die Entwickler des Spiels kein so großer Aufwand das ganze um zu setzten. Den die einzelnen Bestandteile der Hintergrundinfo für die Seiten sind schon vorhanden (Skripte) sie müssen dann nur noch an die richtige Stelle plaziert werden. Und ein Gebäude sollte für die Entwickler nun keine wirkliche Herausforderung darstellen.

Ich denke mal so gibt es keine schwäme an Futter und den Reiter kann man ruhig in der Akademie lassen. Ein bisschen Glückspiel ist doch in jedem Spiel vorhanden und auch erwünscht.
 

Fargonia

Starke Birke
Toll das dass von den Entwicklern nicht gewünscht ist, dass man genügend Futter hat. Aber kaufen mit Diamanten kann man sich die Futtersäcke ja auch nicht. Was nicht heißen soll das man sich die kaufen können soll jetzt. Aber wer das Futter gerne nutzt der sollte auch die Möglichkeit haben es selber her stellen zu können.
Indirekt kannst Du dir schon so viel Futter mit Dias kaufen wie du möchtest. Man muss nur in der magischen Akademie mit je 50 Dias neue Angebote frei schalten, dann kommen auch genug Futtersäcke, D)
Elvenar ist nun mal ein Spiel, wo der künstliche Mangel hoch gehalten wird, auch beim Platz.

Die Idee selber ist verständlich und nachvollziehbar, wird aber so sehr wahrscheinlich nicht zur Umsetzung gelangen.
 

Rikku33

Kluger Baumeister
Wer genügend Dias einsetzt, kann schon jetzt Futter im Überfluss herstellen, nur dass da eben der Glücksspielfaktor mit drin ist.
Jupp, @Fargonia war schneller. :)
Da gibt es von meiner Seite auch nichts auszusetzen, weil es bei der Anschaffung der Tierchen ebenso war.

Ich gehöre nicht zu denen, die Dias für Tierchen/Futter einsetzen.
Die Idee von @Supernico klingt interessant, doch das würde die oben angesprochene Gleichstellung Tierchen-/Futter-Kosten zerstören und die Dia-Spieler verärgern. Was die eigentliche Idee betrifft, werde ich mich enthalten. Es betrifft den oben angesprochenen Faktor teilweise.

Es gibt auch Spieler, die müssen sich die Phönixe herstellen, um Platz für andere Rezepte zu machen, ob Inno schon eine Lösung für die Artefakte hat oder sich noch weitere ausdenkt, weiß ich nicht. Vielleicht gibt es ja immer welche im GA, doch bei irgendwann 15 Tierchen bin ich dann mal gespannt.

Die Idee von @Alidona , eine Futterküche als Eventgebäude zu verpacken, würde ich nur unterstützen, wenn es der Hauptpreis ist, weil sowas als Tagespreis das Balancing völlig ruinieren würde - selbst, wenn es nach 10 Tagen abläuft. EDIT: Niedlich fände ich das aber schon. :)
 

nicki19782

Erforscher von Wundern
Man könnte es ja mit einem Kombigebäude machen wie beim reisenden Händler. Will ich kein Futter herstellen, dann eben Mana, Saat, Kombinationsauslöser oder Werkzeuge. Zusätzlich bietet es Kultur. Dann wäre es wieder ein "kann" und nicht "muss" und man kann die Akademieangebote belassen mit dem mäßigen Futter. Also Diamanten wie bereits vorgeschlagen würde ich auf keinen Fall für Futter liegen lassen. Inno muss sich halt was einfallen lassen. Ständig die Gebäude raushauen, die Futter benötigen und kaum Futter anbieten ist eben auch nicht die Lösung.
Man könnte es auch frei von der AK zusätzlich im Turm anbieten. Soviele Schwaden wie es dort gibt, braucht auch kein Mensch. Mittlerweile konnte ich fast 100 k in den wenigen Wochen Turm sammeln. Hier wäre doch Futter zwischendrin auch nicht schlecht. Man kann sicher etwas einbauen, dass erkannt wird, wer kein fütterbares Tier hat. Hier sollte Futter gar nicht in der Truhe erscheinen.
 
Zuletzt bearbeitet:

StechMuekke

Experte der Demographie
Eine eigene kleine Futterküche?

Die Idee ist ja superknuffig und regt meine Fantasie gleich an! Toll, toll, toll :)

Und das Inno das steuern kann, und so der Zufall bzw. das Glück reduziert werden könnte ist auch klasse.

Wobei ich sehr wichtig finde, dass der Spieler die Futtermenge iwie aber mit beeinflussen kann damit es mit dem Spieleeifer zusammenpasst: Wer viel Zeit und Fleiß investiert benötigt nämlich auch häufiger Futter.

Wie das Aussehen könnte? Keine Ahnung ... hmmm
Vielleicht sowas wie: Man findet Heu im Turnier und aus Heu kann man Futter prodden - viel Turnier, bringt mehr Heu, bringt mehr Futter ... sowas in der Art.
 

MyLilly

Experte der Demographie
aber nicht wirklich. Denn dann hätte ja jeder Futter im Überschuss. Und das ist ganz klar nicht gewollt!
Also von Futter im Überschuß kann ich nur träumen....

Und wieso vergibt man Tiere, wenn man die dann nicht füttern kann, das ist völlig sinnfrei?!
Wieso sollen die die sich mit viel Mühe, Aufwand und vllt sogar Dias diese Tiere erspielt haben, die dann nicht auch entsprechend nutzen dürfen? Dafür gibt es die doch. Da kann man auch nicht von Übervorteil für diese Spieler reden, denn das ist doch Sinn der Tiere, das man ihren Füttereffekt nutzen kann.
Ich konnte in 2 Wochen meinen Panda jetzt 1x doppelt füttern und dadurch ist natürlich Futter wieder weg.... das ist doch mehr Frust als Nutzen.

Mir persönlich wäre es ganz egal, ob das als extra Reiter in der Aka, als extra Gebäude - die Idee mit dem Kombigebäude wie bei den Händlern, wo man zb noch was anderes zur Auswahl herstellen könnte von @nicki19782 finde ich übrigens auch Klasse, da hätten dann auch die Futterhaus Gegner was davon ;) :p Und wer es nicht braucht oder nicht will muss es ja nicht nutzen.
Hauptsache man kommt an Futter! Und könnte zb sogar wenn man mal jemals genug haben sollte noch was anderes herstellen, dann lohnt auch der Platz dafür doppelt.

Alles was Turm usw angeht zur Futterbeschaffung wäre für mich dann nur noch eine zusätzliche Option wenn denn dann, aber regulär sollte es schon herstellbar sein und das regelmäßig!

Im Turnier würde ich das nicht auch noch mit einbauen, das ist für andere Sachen da und dafür auch wichtig.

Achso und die Option x mal Angebotswechsel in der Aka zu machen für Dias um irgendwann vllt mal Futter dabei zu haben, das kann doch nicht euer Ernst sein? Wer dabei auch Pech hat kann 5000 oder mehr Dias einsetzen und bekäme noch kein Futter und würde arm dabei. Das fände ich mehr wie mega fies., nicht jeder schwimmt real im Geld, da würde ich dann auch streiken und meine Bären lieber ungenutzt lassen. Ein Teil des Spiels sollte auch erspielbar sein und nicht für Unsummen Echtgeld nur herbeikaufbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bennie1

Weltenbaum
Finde die Idee sehr gut habe schon 2 Phönixe und würde gern 2 Bären aufstellen da wird futter langsam zur mangelware.
Reiter in der AKA ist ok
 

Pipistrello

Meister der Magie
Hallo, alle miteinander! :)

Mit dem Futter sehe ich das wie mit jedem anderen Produkt auch.
Ich will viele Kristalle? Also muss ich viele und große Kristall-Manus haben.
Ich will viel Mana? Also baue ich viele Trauerweiden und andere Mana-Produktionen.
Ich will viele Pilze? Also muss ich viele große Pilzfarmen haben.

Ich brauche kein Futter? Also baue ich kein Futterhaus. Ich brauche viel Futter? Also baue ich viele große Futterküchen.

Wenn ich heute 50 Holz-Manus (oder irgendwas anderes) aufstelle und kräftig ausbaue, kräht kein Hahn danach; und bei Futter ist es plötzlich ein Thema von "Überschuss" und "nicht gewollt"???
Also, bitte!!! Was soll das?

Liebe Grüße :)
Pips
 

Alidona

Inspirierender Mediator
Macht Tierfutter zum Zauberspruch, dann ist es ganz einfach. Magische Akademie bleibt, es gibt nur einen Zaubergegenstand mehr, den man gegen Relikte produzieren kann und natürlich vorher erforschen muss. :)
 

TinaLuna

Samen des Weltenbaums
Die Idee ist klasse für alle die sich die Tierchen hinstellen ( ich nicht ) :p
Viecher zu viel und Futter zu wenig
würde dafür stimmen
in der Gemeinschaft und Umgebung haben alle große Probleme überhaupt Futter produzieren zu können
 

Sharkyvi

Blühendes Blatt
Ich habe auch in beiden Welten nur jeweils 1 Feuerphönix + 1 Braunbären aufgestellt und noch nicht einmal für die beiden reicht das Futterangebot. So nutze ich die beiden Tierchen nur höchstens 1 x alle 2 Wochen. Das erscheint mir definitiv zu wenig. Ich möchte mich aber auch nicht von den beiden trennen, sie haben ja auch, wenn sie gefüttert werden, ihren Nutzen ... und insbesondere der Bär sieht auch noch putzig aus. Schließlich habe ich mich auch angestrengt, um ihn ausbauen zu können.

Fazit: Ich bin für jede Möglichkeit dankbar, mehr Futter zu produzieren. Danke an alle, die sich darüber Gedanken machen und uns ihre Ideen unterbreiten, die ich dann sehr gerne unterstütze.
 

Alidona

Inspirierender Mediator
Lol wenn einer 50 Braunbären hätte wäre das Massentierhaltung. 1 Phönix und 2 verschiedene Bären zb wäre ganz normale Haustierhaltung so wie zb 1 Katze und 2 Hunde. Und kein Mensch schafft sich Haustiere an und lässt sie dann verhungern.
So oder so: Wäre beides ein Fall für den Tierschutzverein. Wie wärs mit ner Demo? Passenderweise vor dem Gebäude derjenigen, die uns das Tierfutter verweigern. :D

Leute, ist Spaß. Das Leben ist ernst genug. :rolleyes:
 

Thenduil

In einem Kokon
Macht Tierfutter zum Zauberspruch, dann ist es ganz einfach. Magische Akademie bleibt, es gibt nur einen Zaubergegenstand mehr, den man gegen Relikte produzieren kann und natürlich vorher erforschen muss. :)
Nein, genau das möchte ich auf keinen Fall. Beim mir laufen Auslöser in Dauerschleife. Deswegen ja die Alternativen: Kleines Gebäude oder eigener Aka-Reiter.
 

tangora

Kluger Baumeister
Anstatt ein neues Gebäude, sollte Inno bitte an diesem Zufallsgenerator in der Akademie arbeiten. Ich habe 7 Akademien und schaue mir alle 4 Rezeptewechsel an - und schreibe mir seit 3 Tagen auf, welche Welt wann und wie viel Futter hat. Es ist mir jetzt schon klar, wieso hier einige schreiben, sie haben keinen Mangel an Futter und andere nach Futter schreien.

Die Statistik nach nur 3 Tagen aufschreiben: zwischen NULL und 6 mal Futter.

Ich werde das weiter verfolgen und wenn ich ein paar Daten mehr habe, werde ich es hier ins Forum stellen.
 

MyLilly

Experte der Demographie
Anstatt ein neues Gebäude, sollte Inno bitte an diesem Zufallsgenerator in der Akademie arbeiten. Ich habe 7 Akademien und schaue mir alle 4 Rezeptewechsel an - und schreibe mir seit 3 Tagen auf, welche Welt wann und wie viel Futter hat. Es ist mir jetzt schon klar, wieso hier einige schreiben, sie haben keinen Mangel an Futter und andere nach Futter schreien.

Die Statistik nach nur 3 Tagen aufschreiben: zwischen NULL und 6 mal Futter.

Ich werde das weiter verfolgen und wenn ich ein paar Daten mehr habe, werde ich es hier ins Forum stellen.
Weg von soviel Zufall und weniger abhängig sein davon ist glaube ich mit der Grund dieser Idee und auch der anderen Ideen hier zum Thema Akademie und Rezeptauswahl, da stimme ich Dir zu da sollte was passieren.