• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Änderung Kapitelbeschleunigung

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
aber die sonstigen Quellen für Werkzeug und Münzen sind versiegt
...nicht im Vergleich zu meiner Anfangszeit...und ja - du wirst immer auf Menschen mit verschiedenen Ansichten zu diesem Thema treffen...und "Bessermachen" könnte man eigentlich auch immer was...(ob es dann noch Erfolgserlebnisse sind, wenn man solche Phasen überwunden hat, ist wieder ein anderes Thema)....
 

ZeNSiErT

Blühender Händler
was hilft es dir, in fremde Wunder einzahlen zu können
man muss auch die Runen/Güter dazu haben
lies mal Romillys Post durch
ist doch alles schon beantwortet, warum der neue Forschungsbaum und speziell die Erforschung der Wunder erst in Kapitel 4 vollig sinnfrei ist und die Relikte für den Ausbau dürfen die Anfänger dann von ihren Bonusgütern abziehen, weil sie keine Turniere spielen konnten, nachdem sie die Runen nicht schon seit Kapitel 2 in fremden Wundern sammeln durften ...

wenn diese Argumentation auch nur den kleinsten Sinn ergeben würde, könnte man ja gleich alle Wunder im Kapitel 30 irgendwann mal erforschen lassen .... bis dahin sind hoffentlich alle Spieler schlau genug um auf ein grünes Plus zu drücken

Edit: nachdem seit Jahren in 90% der Gilden Elvenar = Wunderketten-Spiel ist
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
und die Artefakte für den Ausbau dürfen die Anfänger dann von ihren Bonusgütern abziehen, weil sie keine Turniere spielen konnten,
...ich nehme mal an, du meinst Relikte und hast du dir schon mal die allgemeine Turnierbeteiligung angesehen? - mit 100 Punkten erspielt man nicht gerade sehr viele Relikte, Runen oder was auch immer und in einer Gemeinschaft, die mehrere Kisten schafft ist man auch nicht automatisch - es gibt immer noch viele Gilden - hauptsächlich besetzt mit Anfängern, die nicht einmal bis Kiste 3 kommen...ich hab über 70 Nachbarn, die kein einziges Wunder gebaut haben und viele haben in Kapitel 10+ nicht einmal 5 stehen und sind oftmals Selbstbefüller...

...es geht außerdem nicht nur um die DE-Welten - kuck dir mal die Ergebnisse anderer Sprachversionen an - da gibt es Welten, in denen nicht einmal 10 Gemeinschaften regelmäßig die Blaupause schaffen...
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Blühender Händler
ch nehme mal an, du meinst Relikte
ja, habs korrigiert

Der Goldene Abgrund ist das Wunder, was jetzt allen Anfängern fehlt, die ich im letzten halben Jahr durch die ersten 5 Kapitel gebracht habe, die Anzahl an Wohnhäusern, die sie für den enorm gesteigerten Bedarf an Münzen bräuchten, können sie sich in den Provinzen, die sie noch nicht im Kampf erledigen können, nämlich auch nicht verhandeln, weil die sind wesentlich teurer als die Baukosten für den Abgrund.

ich hab über 70 Nachbarn, die kein einziges Wunder gebaut haben und viele haben in Kapitel 10+ nicht einmal 5 stehen und sind oftmals Selbstbefüller...
Allerdings! Habe gerade auch eine Spielerin, die in ihren vorherigen Gilden von den Erzmagieren nur Müll beigebracht bekommen hat, ein Erzmagier hatte ganz und gar 2 komplette Gastrassen in seiner Stadt stehen und in der Gildenbeschreibung steht "wer nur Bonusgüter baut, muss selbst mit seiner Spielweise klar kommen" ....

Edit: Ein "Führerschein für Erzmagiere" wäre sicher sinnvoller gewesen, als der "beschleunigte" Forschungsbaum!
 
Zuletzt bearbeitet:

Neris

Riesenschecke
für Anfänger empfinde ich Quests wie:
erwirtschafte 500 Stahl (und Mamor ist Bonusgut) auch nicht gerade förderlich:
das animiert doch geradezu Stahl-Manus zu bauen

anfangs überschaut man nicht, dass erwirtschaften auch "erhandel" heißt

und ja, der Abgrund erst ab Kapitel 4 möglich, aber vorher braucht man Häuser, Häuser Häuser..von denen man keine einsparen kann...
ich bin in Beta jetzt weit über den Punkt weg, aber es wurde ab Abgrund signifikant besser, dann mit Gewinnen aus Events (gut, das ist auch normal so!) und den ersten Gewinnen aus dem Turm, denn ich hatte gleich eine magische Werkstatt (nur nicht genug Arbeiter, die gegen eine normale auszutauschen...aber irgendwie hab ich dann doch noch wieder ein Haus hinquetschen können)

und schnell kommt man eben auch nicht in Kapitel 4 und höher, auch wenn man dazu weniger WP braucht als vorher
einige Dinge sollten eben nicht so spät ins Spiel kommen...

ich finde es auch für Anfänger schwierig, erst was zu bauen, was man dann abreißt: wie z.B. Häuser..
das lernt man später mit Einlagern viel besser, anfangs ist einem alles enorm wertvoll
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
für Anfänger empfinde ich Quests wie:
erwirtschafte 500 Stahl (und Mamor ist Bonusgut) auch nicht gerade förderlich:
das animiert doch geradezu Stahl-Manus zu bauen
...lol - sowas hatte ich an meinem ersten Tag auch - waren Eventquests und es hatte mir niemand gesagt, daß man bei "erwirtschafte" auch einfach handeln/tauschen kann - ist auch ein wenig schwer, wenn man noch gar keinen Marktplatz hat - schwuppsdiwupp hatte ich die Stadt voller kleiner Nichtbonusgutmanus (ich hab damals alle Quests geschafft - aber frag nicht wie)...dann war das Event vorbei und ich dachte mir so - wann kommen jetzt die nächsten Quests?...
...nebenbei: der Abgrund war in Kapitel 2 frisch aufgebaut eher Platzverschwendung - das fiel damals auf, als fast alle Wunder neue Verknüpfungen bekamen - gerade der Abgrund hatte vorher nämlich bei den kleinen Kapiteln viel mehr Arbeiter gebracht - das war dann erst einmal ein Rückschritt, wenn man noch nicht viele Gebäude hatte, die ordentlich Arbeiter benötigt hatten - das entwickelt sich aber nun recht schnell in ein Plus (im Vergleich zu vorher)...

...die Diskussion ging ab hier ...
also würde ich jetzt den goldenen abgrund bauen, bekäme ich satte 84 einwohner.

gegenüber mickrigen 200 von vor dem update.

darf man erfahren, an welchem punkt 84 besser als 200 ist?

...los...

...dieser Satz ist auch interessant...

am beta hat es noch geheißen, dass es "edge-cases" betrifft. offenbar leute, die in kapitel 3 oder 4 tatsächlich in der lage sind, das wunder zu bauen.

...da steht das eben - Abgrund und Wälzer konnten zwar in Kapitel 2 erforscht aber üblicherweise noch nicht gebaut werden - es waren auch nicht die ersten Wunder, die es gab - das wiederum waren die aus Kapitel 4 - also Kloster und Kristall-/Glocken-turm (die, die auch ein Abbild im Hintergrund haben) - Wälzer, Abgrund, Nadeln und Ausgrabung kamen erst später ins Spiel und da es da schon die ersten Gastrassen samt eigenen Wundern gab und diese Wunder eher schon früher sinnvoll waren, wurden die eben vor Kapitel 4 eingegliedert - allerdings eben mit der Hürde, daß man gar nicht die Ressourcen hatte, um diese auch zu bauen - wenn du es so sehen willst, wurde nun also ein Fehler, der im Jahre 2016 gemacht wurde, nachträglich korrigiert...

...ich werde es sehr vermissen, wenn solche Informationen mal verloren gegangen sind, falls das Forum einmal nicht mehr existieren sollte...
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Blühender Händler
...da steht das eben - Abgrund und Wälzer konnten zwar in Kapitel 2 erforscht aber üblicherweise noch nicht gebaut werden - es waren auch nicht die ersten Wunder, die es gab - das wiederum waren die aus Kapitel 4 - also Kloster und Kristall-/Glocken-turm (die, die auch ein Abbild im Hintergrund haben) - Wälzer, Abgrund, Nadeln und Ausgrabung kamen erst später ins Spiel und da es da schon die ersten Gastrassen samt eigenen Wundern gab und diese Wunder eher schon früher sinnvoll waren, wurden die eben vor Kapitel 4 eingegliedert - allerdings eben mit der Hürde, daß man gar nicht die Ressourcen hatte, um diese auch zu bauen - wenn du es so sehen willst, wurde nun also ein Fehler, der im Jahre 2016 gemacht wurde, nachträglich korrigiert...

...ich werde es sehr vermissen, wenn solche Informationen mal verloren gegangen sind, falls das Forum einmal nicht mehr existieren sollte...

Also das kannst du ja jetzt nicht wirklich vergleichen. Damals gab es außer Stadtaufbau und Forschung ja noch kaum was zu tun bei Elvenar. Mit 10 Häusern und je 4/1/1 Bonusgütern ist man ja schon halbwegs gut voran gekommen. Die Leute haben nicht mal die Magische Akademie gebraucht und auch nicht aufgestellt, weil sie keine Rangpunkte gibt. Keine Abenteuer, kein Turm und anfangs nicht mal Turnier, wo man irgendwas zusätzliches an Gebäuden gebraucht hätte. Und im Forschungsbaum wurden eben auch nicht Unmengen an Münzen gebraucht. Und als Zwerg war man Endgamer und hatte nichts mehr zu tun. :)
 

hobbitrose

Weicher Samt
Ich habe in einer neuen Welt begonnen. Diesmal wollte ich komplett ohne Kampf versuchen.
Das ging auch erst einmal sehr gut, Lob für die neue Questreihe, aber dann kommt diese Quest.
1701003515719.png
Leider kann man diese Quest nicht ablehnen. Für einen konsequenten Handels-Ansatz wäre es schöner, gar keine Kaserne zu besitzen.
Ich möchte eine Stadt ohne Kaserne. Deswegen ist es jetzt ist meine nächste Idee herauszufinden, ob man Kapitel 1 spielen kann ohne die Belohnungen durch die Questreihe. Oder ich frage hier im Forum. ;)
 

Deleted User - 1630097

Ich habe in einer neuen Welt begonnen. Diesmal wollte ich komplett ohne Kampf versuchen.
Das ging auch erst einmal sehr gut, Lob für die neue Questreihe, aber dann kommt diese Quest.
Anhang 39904 ansehen
Leider kann man diese Quest nicht ablehnen. Für einen konsequenten Handels-Ansatz wäre es schöner, gar keine Kaserne zu besitzen.
Ich möchte eine Stadt ohne Kaserne. Deswegen ist es jetzt ist meine nächste Idee herauszufinden, ob man Kapitel 1 spielen kann ohne die Belohnungen durch die Questreihe. Oder ich frage hier im Forum. ;)
Klar, du kannst jedes Kapitel spielen, ohne die Quests zu erledigen. Musst halt ein bisschen geduldig sein, weil dir die Questbelohnungen dann fehlen, du hast also weniger Münzen und Vorräte zur Verfügung.
 

Denni

Zaubergeister
Für einen konsequenten Handels-Ansatz wäre es schöner, gar keine Kaserne zu besitzen.
Das stimmt. Mit dem alten Forschungsbaum ging das ganz gut.
Mit dem neuen Forschungsbaum sollte es auch funktionieren, wie @Flinke Biene schon sagt.
Auf Sinya spielen wir ja seit zwei Jahren in der ganzen Gemeinschaft ohne Kaserne & Co, und es spielt sich wirklich gut.
12 - 13 Turnierkisten, Silber- und Goldtürme. Mit unterbesetzter Gilde...
Also zielstrebig sind wir, gell?
Vielleicht hast du ja Lust, deine kasernenfreie Stadt auf Sinya zu spielen?
Du wärst herzlich willkommen in unserer kuscheligen Händlergilde!

Liebe Grüße, Denni
 

Moonlady70

Anwen's Kuss
@hobbitrose

Warte doch einfach bis du den Kundschafter in Kapitel 2 erforscht hast, dann sollte ja eigentlich diese Quest ablehnbar werden

Klar, du kannst jedes Kapitel spielen, ohne die Quests zu erledigen. Musst halt ein bisschen geduldig sein, weil dir die Questbelohnungen dann fehlen, du hast also weniger Münzen und Vorräte zur Verfügung.

In diesem Fall gibt es ja weder Münzen noch Vorräte, und da ja ohne Kampf gespielt werden will, sind die Belohnungen für die Erfüllung der Quest ja nicht so wichtig und verschmerzbar, eventuell die Zeitbooster sind brauchbar und gehen halt verloren.

Aber wenn man diesen Quest abgelehnt hat, kann man noch immer sämtliche Folgequest erledigen, außer natürlich die Produktionen aus der Kaserne, aber dass hat man sich ja selbst ausgesucht, aber man kann ja dann auch bei den Folgequests von Kapitel 1 sich die "Rosinen" rauspicken und alles andere auf das man keine Lust hat ablehnen.

Somit steht doch ein Spiel ohne Kaserne nichts im Wege.
 

hobbitrose

Weicher Samt
Dass es ab Kapitel 2 so wie von Dir beschrieben geht, ist mir schon klar.
Die Frage war nur, ob man überhaupt dahin kommt, oder es vielleicht einen Punkt gibt, an dem man so nicht weiterkommt.
Ich werde es ausprobieren.
 

Neris

Riesenschecke
bislang ging es ohne Truppgebäude, man musste halt bis ins Folgekapitel warten, um dann die Quests abzulehnen
manche gingen mit Gewinnen oder Gebäuden aus Events (falls man Truppgebäude aus der Quelle nicht auch ablehnen will)
momentan geht es bei mir z.B. in Kapitel Orks erst mal nicht weiter:

Screenshot_111.png


im Prinzip wären in unserer Händler-Gilde die RüKas erlaubt, ich möchte sie vorerst aber nicht bauen, da ich sie noch nicht brauche (Ork-Quellen hab ich genug andere), evtl. später dann doch, aber bis dahin bin ich eh weiter und hab diese Quest längst abgelehnt

ich denke, das wird nicht geändert, dass man bei Eintritt ins Folgekapitel, die "unmöglichen" Quests, die man nicht erfüllen möchte, ablehnen kann
falls das nicht der Fall wäre, käme man wirklich nicht weiter (also ist davon nicht auszugehen)
 

salandrine

Orkischer Söldner
...

...ich hab z.B. immer nur 2-3 je Sorte (also egal ob Manus oder Werkstätten) voll ausgebaut und diese dann täglich verzaubert und die übrigen Gebäude auf kleinerer Stufe gelassen - die hab ich dann erst weiter ausgebaut, wenn ich es mir sicher leisten konnte - das hat natürlich auch Wohnhäuser und somit auch Platz eingespart - auf der Weltkarte hatte ich kaum mehr etwas erobert, da die Turnierkosten damals an die erkundeten Provinzen gekoppelt waren - ich hab mich praktisch runter gehungert bis ich eher unterscoutet war (also ich hab die Provinzen dann erst erkundet, wenn ich ans Ende des Kapitels gekommen bin und dann nur so viele, wie für den Kapitelwechsel nötig waren - das hat natürlich zwischendurch auch Gold gespart)...
ja, war ne Möglichkeit damals, sicher, nur inzwischen gibt es ständig Events, die man auch als Neuling gerne mitspielen möchte. Und die verlangen ständig und ständig Turnierprovinzen und auch jede Menge an Büchern. Insofern ist das nicht vergleichbar.

bislang ging es ohne Truppgebäude, man musste halt bis ins Folgekapitel warten, um dann die Quests abzulehnen
manche gingen mit Gewinnen oder Gebäuden aus Events (falls man Truppgebäude aus der Quelle nicht auch ablehnen will)
momentan geht es bei mir z.B. in Kapitel Orks erst mal nicht weiter:

Anhang 39916 ansehen

...

ich denke, das wird nicht geändert, dass man bei Eintritt ins Folgekapitel, die "unmöglichen" Quests, die man nicht erfüllen möchte, ablehnen kann
falls das nicht der Fall wäre, käme man wirklich nicht weiter (also ist davon nicht auszugehen)

Früher konnte man die Quests nicht ablehnen, auch nicht im nächsten Kapitel. Da ging es dann nur weiter, wenn man die Quests tatsächlich erledigt hatte. Insofern wurde bereits eine Änderung zugunsten der Ablehnung durchgeführt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die wieder zurückgenommen werden wird.
 

schwatzwurzel

Schüler der Feen
Was ich gesehen habe bei den neuen Storyquests ,
der Aufwand um storyquests zu erfüllen , ist immer noch höher als die Belohnung .

Das macht die Questen nicht interessanter .
 

ZeNSiErT

Blühender Händler
1705441637392.png
1705441679639.png
1705441722633.png


1705442627040.png

1705441781517.png

@Pukka Hast du es schon versucht? Nein? Woher weißt du dann, dass es nicht funktioniert?
@Tacheless
Ich habs ausporbiert und es funktioniert NICHT!

Die Spieler haben jetzt schon keine Militärbooster, Keine Evos, kein Tierfutter, können nicht Turm und Turnier spielen, haben ihre Rohstoffe in Forschung und Stadtaufbau verbraucht und können auch nicht verhandeln, sie haben NICHTS, womit sie sich irgendwelche Rohstoffe für Antike Wunder erspielen könnten und können keine aufstellen.

Es wird nur mit Archiv Bronze im Turm erreicht, aber niemand außer mir bekommt auch die Belohnung. Es werden maximal 5 Kisten im Turnier geschafft und niemand bekommt eine Blaupause oder ansatzweise genug Restaurierungs-Zauber. Diese Spieler werden alle frustriert aufhören, weil man bei Elvenar NICHTS mehr erreichen kann.

Und durch die Änderung wird das Unmögliche noch schwerer.

Hast Du es denn schon ausprobiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

hobbitrose

Weicher Samt
Ich denke, kleine Gilden knabbern sowieso am Turnier und Turm.
Die erste Blaupause hatte meine Gilde erst nach gut 2 Jahren erreicht. Vorher waren wir zu klein.

Ich habe im November mit einer Stadt neu angefangen. Meine Gilde der Händler ist sehr aktiv. Wir spielen ohne Kaserne Turnier und Turm. Das geht besser als ich dachte und und jede Woche ist der Silberturm seit Turmfreischaltung auch bei mir drin.

Meine ersten 3 Wunder stehen. Die aus Quest und Turnier bezogenen RR hatte ich großzügig zum leveln von Eventgebäuden eingesetzt. Hier würde ich künftig etwas mehr sparen. Fragmente sind leider knapp. Das Handwerk in der Akademie arbeitet deswegen selten. Kombis kommen aus der Aka und Turm.

Die Stadt läuft. Zwar nicht im Überfluß, aber die Stadt ist ja auch erst 2 Monate alt. Beim alten Forschungsbaum dauerte es viel länger, bis ich Ende Kapitel 5 war. Ich hätts nicht gedacht, aber die Kapitelbeschleunigung hat bei meiner kleinen neuen Stadt gut gewirkt.

Wie das kommende Wunder-Update sich auf so eine kleine Stadt auswirkt, wird man sehen. Für alle Fälle wurden die drei Wunder ausgebaut was die paar WP und Zeitsegen hergaben. Alles andere wird sich zeigen.
 

ZeNSiErT

Blühender Händler
Die Stadt läuft. Zwar nicht im Überfluß, aber die Stadt ist ja auch erst 2 Monate alt. Beim alten Forschungsbaum dauerte es viel länger, bis ich Ende Kapitel 5 war. Ich hätts nicht gedacht, aber die Kapitelbeschleunigung hat bei meiner kleinen neuen Stadt gut gewirkt.
Ich habe damals, also die "Kapitelbeschleunigung" kam, eben auch eine neue Stadt gegründet, aber den alten Forschungsbaum bekommen.

1 Tag bis Ende Kapitel 1 gebraucht und die Magische Akademie aufgestellt und auf Kapitel 3 ausgebaut und sofort konnte ich Eisbär und Mondsteinset bauen. Mehr kann man sich von den ersten Fragmenten nicht leisten.
Nach 1 Woche war ich mit Kapitel 2 fertig und hatte den Goldenen Abgrund aufgestellt und brauchte nicht wie jetzt Unmengen Wohngebäude mehr aufstellen und ausbauen und konnte den gesparten Platz für andere Dinge nutzen. Das ging natürlich nur, weil ich sofort von Anfang an Turnier spielen konnte und Altes Wissen hatte, womit ich mir bei Mitspielern dann die Runenscherben für den Abgrund erspielen konnte.
Nach 3 Wochen habe ich den Turm erforscht und konnte den bis ganz oben spielen, weil die Gütermengen, die man in Kapitel 3 im Turm brauchte lächerlich waren.

Nach 3 Wochen hatte ich eine funktionierende Stadt, die am Gemeinschaftsleben und am Spiel vollständig teilnehmen konnte und einen guten Beitrag zum Erfolg der Gemeinschaft leisten konnte.
Ich weiß nicht, was an deinem Beispiel da eine "Beschleunigung" sein soll, wenn du deine erste Anfänger-Stadt mit dem vergleichst, was du heute schaffst?

Und noch einmal, Du und ich, wir sind erfahrene Spieler und wissen, was wir erreichen wollen und was wir dafür tun müssen. Das kannst Du NICHT vergleichen mit echten Anfänger.
Hab ich jetzt zum 3. mal geschrieben, nachdem Du meine Posts mit DEINEM Beispiel negieren wolltest. Wir können das gerne noch öfter wiederholen.

Meine Beispiele beziehen sich immer noch auf Anfänger, die sich als Einzelkämpfer durch Kapitel 1 schlagen müssen und in Kapitel 2 in irgendeine Gemeinschaft eintreten, ohne dort jemals Chat zu lesen oder Rundmails. Denn die, die das tun würden und wollten, haben in Kapitel 1 schon aufgegeben! Diese Spieler werden auch niemals das Forum erreichen, weil sie eben an Komunikation und Information nicht interessiert sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Blühender Händler
Also ... Neuer Test mit neuem Forschungsbaum

Tag 1:
Nach 3 h war Kapitel 1 komplett durchgeforscht, so wie vorher auch der alte Forschungsbaum ... ABER: da man für die letzten 3 Forschungen Güter handeln musste, um sie abzuschließen und noch keiner Gemeinschaft beitreten durfte, musste ich einen Tag lang warten, bis ein Nachbar meine Handel angenommen hat. ZUM GLÜCK bin ich in US-Arendyll relativ im Zentrum gelandet und habe viele große, aktive Nachbarn, am Rand hätte man sicher noch länger warten können.

Dafür gabs aber dieses Angebot:
Screenshot 2024-01-24 at 18-35-59 Elvenar - Fantasy City Builder Game.png

Für 10 Euro eine Baumeister-Ausbau-Stufe "geschenkt" :) Das hab ich natürlich sofort NICHT ANGENOMMEN!
Screenshot 2024-01-24 at 18-36-47 Elvenar - Fantasy City Builder Game.png

... war aber sehr hartnäckig und wollte nicht gehen :)

Fazit Kapitel 1: Nix mit Beschleunigung, warten auf Handel hat 8 mal so lange gedauert wie die Erforschung des Kapitels, weil man keine Gilde hat.

Tag 2 bis 5:
Dann endlich in einer Gilde. Im US-Forum registriert und super nett empfangen worden und gleich eine Gemeinschaft gefunden, die mich unterstützt hat. So war dann Kapitel 2 auch nach 3 Tagen Geschichte. Kein Unterschied bei der Geschwindigkeit, aber ohne Turnier wars jetzt schon nach 3 Tagen mehr langweilige Pflicht, mich einzuloggen und weiter zu spielen, um die Durststrecke bis Kapitel 5 so schnell wie möglich hinter mich zu bringen.

Fazit Kapitel 2: Laaaaaaaaaaaaaaangweilig

Tag 6 und 7:
Endlich Kapitel 3 und das Handwerk in Sicht. Extra so geforscht, dass ich da zuerst hinkomme. Dann das:
Screenshot 2024-02-03 at 00-30-29 Elvenar - Fantasy City Builder Game.png

Lumpige 1000 Fragmente und 10 Kombis als Startkapital. Kein Turm und ein leeres Inventar. Das reicht nicht mal für einen Bären, geschweige denn für das erhoffte Mondstein-Set, was man sich früher dann hätte erspielen können. War im letzten Test in Kapitel 3 komplett, jetzt kann ich erst im Kapitel 5 damit anfangen.

Also jetzt Vorschläge bitte, was man mit diesem Handwerk alles NICHT MACHEN KANN????

- man kann keinen Eisbär oder Braunbär bauen
- man kann erst recht keine Phönixe herstellen
- man kann auch kein Monstein-Set bauen
- man kann mit den Fragmenten und Kombis auch KEIN Antikes Wunder aufstellen, weil die noch lange nicht erforscht sind
- man kann keine Eventaufgaben damit erfüllen, weil man dann nicht mehr nur arm, sondern pleite wäre
- ich brauch auch kein Tierfutter herstellen, weil ich kein Haustier bauen kann, welches ich füttern könnte

Aber immerhin gab es in den Quests schon genug Diamanten, um die Magische Akademie, die ich noch nicht nutzen kann, auf Level 3 auszubauen und es fehlen nur noch 150 Diamanten für Level 4 ... total super, wenn man mit dem Gebäude nichts machen kann.

Jetzt weiter mit stupidem Provinzen verhandeln, bis ich Kapitel 3 abgeschlossen habe. Von Beschleunigung hab ich aber immer noch nichts gemerkt, außer dass die Langeweile schon viel früher anfängt als vorher.

Fazit Kapitel 3: Enttäuschend
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Um mitreden zu können, habe ich einen komplett neuen Account (um inkognito zu bleiben) erstellt, der sich mittlerweile in Kapitel 3 befindet.
Die Forschung "Gemeinschaft" konnte ich bereits nach ca. 26 Stunden erforschen. Und wäre nicht mein nächtliches Schlafbedürfnis dazwischen gekommen, hätte ich es innerhalb eines Tages geschafft. Einer Gemeinschaft bin ich jedoch erst nach 9 Tagen beigetreten. Ich habe ein paar Gemeinschaften angeschrieben und musste überrascht feststellen, dass ich in jeder aufgenommen wäre, obwohl noch sehr klein und keine Forschung von Wundern, Turm oder Turnier vorhanden. Die ein oder andere Gemeinschaft hatte auch durchaus mehrere Bewerber.

Der Handel funktioniert, bei mir, auch ohne Gemeinschaft recht gut. Hin und wieder musste ich vielleicht die ein oder andere Stunde warten, aber das ist, meines Erachtens, verkraftbar. Ich spiele aber auch auf einem deutschen Server und so ist es wahrscheinlicher, dass wenn ich online bin, viele andere eben auch online sind und nicht gerade z.B. schlafen. :)

Das Angebot für den dritten Baumeister habe ich natürlich auch erhalten. Dieses Angebot erhält übrigens jeder neue Spieler. Es beinhaltet den dritten Baumeister + Diamanten. Also gar nicht so verkehrt. Habe es aber dennoch nicht gekauft.

Zum Handwerk: Das habe ich gestern erforscht. Und derzeit bastel ich mir gerade einen Braunbären, der mir im Handwerk angeboten wurde. Denn wenn man Quests erfüllt, bekommt man auch Zauberspruch-Fragmente - 6000 Stück bisher - natürlich auch Kombinationsauslöser.

Da das Event gerade läuft, und ich mir hier keinen Druck mache, kommt auch das ein oder andere nette Teil in mein Inventar. Und sind wir ehrlich, man kann eh nicht alles aufstellen. Also kann ich bei Bedarf auch mal was schreddern. Und mit Glück erhält man auch hier Kombinationsauslöser aus einer der Kisten. Natürlich erhält man auch Dinge, die man jetzt noch nicht braucht. Aber gut, es vergammelt ja nicht. Hat ja kein Mindesthaltbarkeitsdatum.

In der Magischen Akademie kann ich, seit ich sie gebaut habe, Zauber herstellen. Weiß nicht, warum @ZeNSiErT damit nichts anfangen kann. Vielleicht nicht die Zauber, die er benötigt. Ich mag es jedoch, wenn ich meinen Werkstätten einen kleinen Boost geben kann oder meiner Kultur.

Langeweile kommt nicht wirklich auf. Denn ich kann recht häufig das ein oder andere Gebäude ausbauen. Dadurch, dass jetzt die Gebäude ja noch recht häufig ihre Größe und Ausrichtung ändern, muss/kann ich auch immer wieder umbauen und ein wenig in der Stadt rumpuzzlen, damit alles so passt, damit ich zufrieden bin.
Natürlich muss ich nicht 24/7 Stunden online sein, jedoch logge ich mich mehrmals am Tag ein und das nicht nur für 2-3 Minuten.

Mein Fazit: Für mich passt es bisher. Ich bin nicht gezwungen, 24/7 online zu sein und kann mit meinem eigenen Tempo so spielen, ohne dass mir irgendein Nachteil aufgedrückt wird.
 
Oben