• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Quickfill, Ketten und vielleicht andere Systeme

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Dann möchte ich sehen wie du Woche für Woche so weiter machst und nein, da hilft auch keine Hummel mehr :p
...ich hab in etwa so weiter gemacht wie vor der Änderung und habe nun Ende Dezember mein mit Abstand bestes Ergebnis erzielt - ich werd noch lange Verwendung für WPs haben - allerdings müssen die nicht zwingend aus dem Turnier stammen ^^

...ich hab 168 Erweiterungen und 464 Wunderstufen...

...mein Wälzerchen und meine Bibliothek werden sich bald sehr freuen, daß meine Mitspieler dort ihre Runen entsorgen können ^^...
 
Zuletzt bearbeitet:

AngelOfDead

Inspirierender Mediator
..mittlerweile 3 Mio. pro Tag ;)
Dann machst was falsch und es ist zu wenig, denn im neusten Kapitel ist das nix mehr ^^

HiHi,
ich werde dir nen screenshot schicken!!! :D :p :D
Supi

Innogames möchte die Hummel demnächst balancen.
Ab dann steigt ihr Startwert wieder auf 10% HG Vorratslager an... MUHAHAHAHA!!!! *_*
Lesen ist Macht ^^

:D Ja hier fürchte ich mich auch etwas... Deshalb nur 132 ;)
Möglicherweise fürchte ich mich zu sehr? Wir werden sehen...
Ich hoffe einfach auf ultramächtige Sets und evos, die mir mehr Tunierkraft geben als sie mich Truppgröße kosten... Karnevalsset oder Pilgerset sind schon mal ziemlich fantastisch! :)
Die Mengen daraus langen nicht ^^

Hier mach ich mir überhaupt keine Gedanken mehr! Wunder sind einfach zu ultramächtig... Wirken oft multiplikativ... und dieser Wunderlevelfaktor dreht mit größerem Fortschritt einfach immer weniger auf...
Aha interessant

Du machst das schon ^^
 

gergerw

Zaubergeister
Dann machst was falsch und es ist zu wenig, denn im neusten Kapitel ist das nix mehr ^^
Lass mich erstmal dahin kommen...
Kann sich nur noch um Monate handeln?

Dann lieg ich bei 5? Mio. Güter pro Tag

Die Mengen daraus langen nicht ^^
Bisher langen sie.
Wenn ich sie schön artig restauriere werden sie auch weiterhin langen.

Und wenn die innosier jetzt sagen:
"So Schluss jetzt mit dem ganzen Turnierwahnsinn! Wir führen ab sofort 10 Sterne Gegner für Alle ein..."
Dann mach ich halt 5 Provinzen weniger. :D
 

AngelOfDead

Inspirierender Mediator
Dann lieg ich bei 5? Mio. Güter pro Tag
Das mach ich mit einer Klasse pro Tag und langt nicht :p oder besser, würde nicht langen, aber da man ja Kampf-Booster gesegnet ist, braucht man die auch nicht. ^^

Und wenn die innosier jetzt sagen:
"So Schluss jetzt mit dem ganzen Turnierwahnsinn! Wir führen ab sofort 10 Sterne Gegner für Alle ein..."
Dann mach ich halt 5 Provinzen weniger. :D
Na nun untertreibe nicht so du machst alles. ;)

Sodala nun gut für heute und ja Ketten machen dann richtig Sinn, muss mir nur was einfallen lassen das die RMs nicht explodieren, also externen Server/Page nutzen und alles gut. Huch wird das dann ungerecht, wenn die an erster Stelle dann soooooooo viel mehr bekommen, aber eben dann auch mehr haben. :DAuch klasse finde ich es wie zig Spieler enorme Zeit damit verbracht haben zu jagen etc. um die Wunder hochzupumpen, nun kommt sowas und man man macht das ganz nebenbei und ohne langes suchen etc. Tada auch schon da und weniger Aufwand gehabt. ^^
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Wir haben mal mehrere Posts in den Beta-Thread verschoben, weil diese ein Thema zum Gegenstand hatten, das bislang nur in Beta behandelt wird.
Hier möchten wir bitte nur Diskussionen über die Dinge, die bereits live sind.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Wir haben mal mehrere Posts in den Beta-Thread verschoben, weil diese ein Thema zum Gegenstand hatten, das bislang nur in Beta behandelt wird.
Hier möchten wir bitte nur Diskussionen über die Dinge, die bereits live sind.
...hättet ihr da nicht einen zusätzlichen Thread eröffnen können, wo ihr das hin schieben könnt? Jetzt ist es total zerrupft...
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Nein, es ist exakt nach geposteter Uhrzeit sortiert. Da ist gar nichts zerrupft.

Und es ist Absicht, dass es nur einen Thread für die BETA-Themen gibt.
 

Wald-Hexe

Samen des Weltenbaums
Hallo Ihr Lieben!

Gute fünf Monate sind vergangen, seit ich mich hier zum letzten Mal zu diesem Thema geäußert hatte... doch inzwischen habe ich reichlich Erfahrungen sammeln können, die mich dazu bringen, dieses Thema nochmal nach vorne zu holen.

Im meinen Augen sind diese sog. "Wunder-Förder-Ketten" der pure Beschiss. Die einzigen, die "gefördert" werden, sind die Betreiber dieser Ketten. DAS ist meine ganz persönliche Meinung dazu!
Oft wurde damit argumentiert, dass alle wissen, worauf sie sich einlassen. Meine Erfahrungen aus den letzten Monaten sagen mir etwas ganz anderes.
Meine Sicht auf dieses Thema sieht so aus:

Bei "Ketten" gibt's einige Gewinner und ganz viele Verlierer! Auch sind es immer die Selben, die die "fetten Truhen" mit massig WP's und den Runen "abstauben". Bei diesem System gucken meist die Kleinen in die Röhre und zahlen obendrein noch drauf. Oft geben sie entnervt auf und werfen hin, weil sie sich abstrampeln wie doof und trotzdem zu nix kommen. Macht aber nix - denken sich die Betreiber dieser Ketten - es kommen ja immer wieder frische "Opfer", die sich ausplündern lassen, weil sie keine Ahnung haben und das System nicht verstehen. Das einzig positive an Ketten: sie sind bequem! Doch diese "Faulheit" kommt jene teuer zu stehen, die sich von dem "Förder-Versprechen" der wundersamen WP-Vermehrung einlullen lassen. Alles Fauler Zauber - nichts anderes!

Beim "QuickFill" hingegen läuft das komplett anders!
Da bringt der Besitzer des Wunders ~80% Eigenanteil auf, die fehlenden
~20% befinden sich in den "Belohnungs-Truhen" des eigenen Wunders.
Beispiel: Goldener Abgrund, Stufe 14
Zum Ausbau dieser Stufe werden 500 WP's benötigt.
Der Ausbau "kostet" den Besitzer NUR 400 WP's und 100 WP's bringen die
"Helfer" über das "QuickFill", das entspricht rund 25% des Eigenanteils.
Das Geniale daran: diese 25% bekommt der Wunder-Besitzer "garantiert" (!)
und nicht "vielleicht" oder "eventuell", wie bei den sog. "Ketten" oder
anderen Systemen.
Das Beste ist aber: diese "Hilfe" kostet die Helfer absolut nichts!
Sie bekommen ihren kompletten Einsatz "1:1" zurück, über den Wert der
Truhen, plus Rune(n) - keiner zahlt drauf und nichts geht verloren.

Besser geht's nicht.

Beim QuickFill gibt's nur Gewinner, darum mein Fazit:

NIE wieder Ketten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sardukar

Handwerker des Stahls
Bei "Ketten" gibt's einige Gewinner und ganz viele Verlierer! Auch sind es immer die Selben, die die "fetten Truhen" mit massig WP's und den Runen "abstauben". Bei diesem System gucken meist die Kleinen in die Röhre und zahlen obendrein noch drauf. Oft geben sie entnervt auf und werfen hin, weil sie sich abstrampeln wie doof und trotzdem zu nix kommen. Macht aber nix - denken sich die Betreiber dieser Ketten - es kommen ja immer wieder frische "Opfer", die sich ausplündern lassen, weil sie keine Ahnung haben und das System nicht verstehen. Das einzig positive an Ketten: sie sind bequem! Doch diese "Faulheit" kommt jene teuer zu stehen, die sich von dem "Förder-Versprechen" der wundersamen WP-Vermehrung einlullen lassen. Alles Fauler Zauber - nichts anderes!

Bei Ketten werden die "mehr" gefördert die mehr Umwälzung haben.
Da sie praktisch das System am laufen halten.
Man hat nun mal mit viel Turnier viel WP Umwälzung und warum sollen die Leute nicht zusätzlich Belohnt werden die mehr machen als andere?

Spieler die nur 1x am Tag was in die Ketten werfen bekommen genau soviel zurück und wahrscheinlich keine Kisten. Also verlieren sie nichts.

Wir zB.: fahren absichtlich Wunderketten zum fördern der viel Turnierspieler.

Und ganz ehrlich irgendwann bist du auf dem Stand das dir das sowas von egal ist ob deine Wunder jetzt 1 Monat länger zum ausbauen auf max brauchen oder nicht. Jetzt über Jahre Laufzeit gesprochen ;)

Diese Hetze verstehe ich auch nicht ich bediene bei uns die Ketten auch nur Dienstags und Freitags und mir ist es eigentlich egal wer die Kisten in der Gemeinschaft bekommt. Hauptsache sie bleiben in der Familie und bringen die Gemeinschaft weiter.
Ich kann dieses Ego denken bei so vielen Spielern nicht nachvollziehen... liegt wohl an der Gier des Menschen.
 

Martia

Starke Birke
Bei Quickfill haben aber doch auch die mit den meisten WP Vorteile. Der Wunderbesitzer lässt sich übertrieben gesagt von anderen seine Wunder bezahlen, je mehr WP desto mehr Wunder, während die Einzahler Null auf Null rausgehen.
Ich gestehe, ich persönlich mag Quickfill nicht so gerne, kann aber nachvollziehen warum andere es gut finden. Sind auch oft persönliche Vorlieben, Spielweise etc. Das ausmacht, welches System man gut findet
Nur das Ketten-Bashing mag ich nicht, in allen meinen Gemeinschaften gibt und gab es Ketten (in einer zusätzlich Quickfill), da wurden noch nie "frische Opfer" zum Ausnehmen gesucht oder benötigt.
Eventuell dann die Gemeinschaft wechseln und besser aussuchen?
 

Carlosmentiras

Saisonale Gestalt
Hallo Ihr Lieben!

Gute fünf Monate sind vergangen, seit ich mich hier zum letzten Mal zu diesem Thema geäußert hatte... doch inzwischen habe ich reichlich Erfahrungen sammeln können, die mich dazu bringen, dieses Thema nochmal nach vorne zu holen.

Im meinen Augen sind diese sog. "Wunder-Förder-Ketten" der pure Beschiss. Die einzigen, die "gefördert" werden, sind die Betreiber dieser Ketten. DAS ist meine ganz persönliche Meinung dazu!
Oft wurde damit argumentiert, dass alle wissen, worauf sie sich einlassen. Meine Erfahrungen aus den letzten Monaten sagen mir etwas ganz anderes.
Meine Sicht auf dieses Thema sieht so aus:

Bei "Ketten" gibt's einige Gewinner und ganz viele Verlierer! Auch sind es immer die Selben, die die "fetten Truhen" mit massig WP's und den Runen "abstauben". Bei diesem System gucken meist die Kleinen in die Röhre und zahlen obendrein noch drauf. Oft geben sie entnervt auf und werfen hin, weil sie sich abstrampeln wie doof und trotzdem zu nix kommen. Macht aber nix - denken sich die Betreiber dieser Ketten - es kommen ja immer wieder frische "Opfer", die sich ausplündern lassen, weil sie keine Ahnung haben und das System nicht verstehen. Das einzig positive an Ketten: sie sind bequem! Doch diese "Faulheit" kommt jene teuer zu stehen, die sich von dem "Förder-Versprechen" der wundersamen WP-Vermehrung einlullen lassen. Alles Fauler Zauber - nichts anderes!

Beim "QuickFill" hingegen läuft das komplett anders!
Da bringt der Besitzer des Wunders ~80% Eigenanteil auf, die fehlenden
~20% befinden sich in den "Belohnungs-Truhen" des eigenen Wunders.
Beispiel: Goldener Abgrund, Stufe 14
Zum Ausbau dieser Stufe werden 500 WP's benötigt.
Der Ausbau "kostet" den Besitzer 400 WP's und 100 WP's bringen die "Helfer"
über das "QuickFill", das entspricht rund 25% des Eigenanteils.
Das Geniale daran: diese 25% bekommt der Wunder-Besitzer "garantiert" (!)
und nicht "vielleicht" oder "eventuell", wie bei den sog. "Ketten" oder
anderen Systemen.
Das Beste ist aber: diese "Hilfe" kostet die Helfer absolut nichts!
Sie bekommen ihren kompletten Einsatz "1:1" zurück, über den Wert der
Truhen, plus Rune(n) - keiner zahlt drauf und nichts geht verloren.

Besser geht's nicht.

Beim QuickFill gibt's nur Gewinner, darum mein Fazit:

NIE wieder Ketten!
i like this shit ! ;)
 

NassPfurz

Pflänzchen
Vorausgesetzt das jeweilige System läuft wie geplant.

Wunder Ketten:
Man bekommt den Einsatz 1:1 zurück. Vielleicht noch weitere WP und Runenscherben.
Je grösser die Beteiligung desto höher die Kistenplatzierung, wenn man fleissig genug ist.

Wunder Quickfill:
Man bekommt den Einsatz 1:1 zurück. Und noch weitere WP und Runenscherben.
Wer zuerst auf eine bestimmte WP Menge / Kiste einzahlt erhält diese, wenn man schnell genug ist.

Beide Systeme bieten die Chance auf mehr erhalten als Einzahlen.
Ein Verlust an WP findet nicht statt, man erhält zumindest den Einsatz zurück.

Man kann sich noch über die dazu aufgewendete Zeit Gedanken machen, wer nicht mag kann diese woanders einsetzten.

Gruss, NassPfurz
 

Killy

Junger Raptor
Bei Ketten werden die "mehr" gefördert die mehr Umwälzung haben.
Da sie praktisch das System am laufen halten.
Man hat nun mal mit viel Turnier viel WP Umwälzung und warum sollen die Leute nicht zusätzlich Belohnt werden die mehr machen als andere?

Ganz einfach, wer mehr Turnier spielt wird dort bereits mehr als reichlich zusätzlich belohnt (seitdem die Runen 15 Wps wert sind mMn sogar absurd mehr belohnt), wieso sollten diese Spieler also noch zusätzliche Belohnungen auf Kosten der Mitspieler bekommen? Sie werden bereits mehr belohnt und bestimmen selber wieviel Turnier sie spielen wollen und brauchen sicherlich keinerlei zusätzliche Belohnungen (ich denke ich spiele genügend Turnier auf 2 Welten um das sagen zu können).
Spieler die nur 1x am Tag was in die Ketten werfen bekommen genau soviel zurück und wahrscheinlich keine Kisten. Also verlieren sie nichts.
Das fadenscheinige Argument wird immer wieder wiederholt, obwohl es offensichtlich verkehrt ist. Opportunitätskosten: die Spieler verlieren die zusätzlichen Wps, die sie in einem faireren System bekommen würden (aka wenn sie Quickfill spielen würden).

Das einzig positive an Ketten: sie sind bequem!
Ich finde dieses Argument immer so traurig, besonders da ich das letztens auch wieder in einer internen Diskussion als Argument hatte. Wenn man sich erstmal ein paar Minuten mit Quickfill auseinander gesetzt hat, dann ist dieses das viel bequemere System anstatt x-mal die Kette zu bedienen um sein Wunder endlich mal voll zu machen, aber die kleine Einstiegshürde ist trotzdem für einige zu hoch. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Martia

Starke Birke
Jedes System ist nur so fair, wie seine Teilnehmer. Quickfill begünstigt doch genauso die mit vielen WP, die sich den Ausbau ihrer vielen Wunder teilweise bezahlen lassen, während kleine Spieler lange brauchen um ein einziges Wunder soweit zu bringen, dass sie ein paar Kisten verkaufen können.
Meiner Meinung nach profitieren bei allen Systemen die mit den meisten WP.
Jeder sollte das System nutzen, dass er mag und das am besten zu ihm passt, die Deklaration von fair und unfair für bestimmte Systeme empfinde ich als sehr arrogant.
 

Killy

Junger Raptor
Jedes System ist nur so fair, wie seine Teilnehmer. Quickfill begünstigt doch genauso die mit vielen WP, die sich den Ausbau ihrer vielen Wunder teilweise bezahlen lassen, während kleine Spieler lange brauchen um ein einziges Wunder soweit zu bringen, dass sie ein paar Kisten verkaufen können.
Dieses Argument scheint sich auch ewig zu halten... die Spieler mit mehr Wps bauen mehr Wunderstufen, weil sie mehr Wps haben (mir nicht ganz ersichtlich, was die große Erkenntnis dabei ist). Die prozentuelle Ersparnis ist aber für alle gleich.
Jeder sollte das System nutzen, dass er mag und das am besten zu ihm passt, die Deklaration von fair und unfair für bestimmte Systeme empfinde ich als sehr arrogant.
Und ich empfinde es von Kettenspielern dreist weiterhin zu behaupten, dass System sei ja gar nicht unfair (gleich melden sich wieder die 5 Spieler, bei denen die Wps trotz Kette frei verteilt werden, ich weiß, ich weiß, fühlt euch doch bitte einfach nicht von mir angesprochen, danke), so hat halt jeder sein Empfinden, der eine mit ausführlicher Erklärung weshalb und der/die andere wird auch so seine/ihre Gründe haben. :p
 

giuni

Zaubergeister
@Killy: Ich widersprech dir ja nur sehr ungern.
Aber wenn du schaust, wie das bei uns in der GM läuft, wirst du sehen, dass QF inzwischen eine wirkliche Seltenheit geworden ist (insbesondere seit dem "Runen-Versenken"), während die Ketten brummen.

Ich komm mit beiden System klar. Im Moment ist mir sogar lieber wenn jemand tatsächlich mal QF anbietet (vor allem wenn es ein Wunder ist, wo ich überflüssige Runen hab, die ich in AWP umwandeln kann oder wenn ich meine WP-Leiste am Mittwoch oder Freitag ausleeren kann, ohne dass ich ein eigenes Wunder befüllen muss). Nachdem ich nur noch 2 Wunder zum befüllen hab (fliegende Aka und Bollwerk.. alles andere ist entweder schon auf 30/31 oder interessiert mich nicht und Zeitschleife und Simia sind leider noch eine Weile weg) und mit der Forschung erst beim nächsten Event weitermachen will, hab ich ständig das Problem, meine WP zu verstauen.

Wenn ich dann endlich Zeitschleife und Simia hab werd ich vermutlich auch wieder auf die Ketten zurückgreifen, weil das tatsächlich bequemer ist:
keine Rechnerei, wieviel rein muss, damit genügend aber nicht zuviel für QF angespart ist . Wenns zu wenig ist, muss man die fehlenden Punkte in entweder in der Leiste oder im Inventar vorhalten
Kein Überprüfen vor dem Ausbau, ob sich nicht doch wieder jemand dazwischen gedrängelt hat (was eigentlich regelmäßig passiert selbst wenn die Runen eingepreist werden), dann wieder die restlichen Einzahler, die verdrängt wurden anschreiben
und wie gesagt: die Ketten brummen. Da ist eine Stufe ratzfatz geschafft.
 

Martia

Starke Birke
Dieses Argument scheint sich auch ewig zu halten... die Spieler mit mehr Wps bauen mehr Wunderstufen, weil sie mehr Wps haben (mir nicht ganz ersichtlich, was die große Erkenntnis dabei ist). Die prozentuelle Ersparnis ist aber für alle gleich.

Und ich empfinde es von Kettenspielern dreist weiterhin zu behaupten, dass System sei ja gar nicht unfair (gleich melden sich wieder die 5 Spieler, bei denen die Wps trotz Kette frei verteilt werden, ich weiß, ich weiß, fühlt euch doch bitte einfach nicht von mir angesprochen, danke), so hat halt jeder sein Empfinden, der eine mit ausführlicher Erklärung weshalb und der/die andere wird auch so seine/ihre Gründe haben. :p
Um es mal genauso auszudrücken wie die Ketten-Basher:
"Vielleicht empfindest du die Ketten als unfair, weil du für dich nicht so viele WPs rausziehen kannst und es mit Quickfill leichter ist die armen Newbies abzuzocken, die händeringend bestimmte Runen brauchen, die sie in euren Wundern teuer einkaufen müssen."
Nicht ganz ernst, aber auf diesem Niveau kommt das Ketten-Bashing bei mir oft an ;)
Leben und leben lassen, jedem das Seine ohne das andere schlecht zu machen
 
Zuletzt bearbeitet:

zenka

Saisonale Gestalt
Da hilft wirklich nur noch die Statistik und entsprechende Abfragen. :D Spieler A, B, C, D, Einzahlungen in Wunder und entsprechende Gewinne. Runen = 15 WP.
Alles hübsch aufgeschlüsselt. ^^
 

Neris

Zaubergeister
ich zähle mich mal als Newby, die mit Stufe II in eine Gilde ging
natürlich hatte ich anfangs kaum WP
die "losen" habe ich in meine Forschung gezahlt und dort habe ich bis heute eigentlich noch immer keinen Forschungsstau (bin aber auch erst Ende Orks)
für die Wunder brauchte ich gewonnene Segen, die ich homöopathisch bei den "Großen" in die Ketten eingezahlt habe
raus kam dann meist eine Kiste mit 5 WP und natürlich die Rück-Einzahlung in mein Wunder
irgendwann fiel mir auf, dass ich ja auch Runen brauche und an die über die Ketten nie drankam: ich hatte ja auch einfach irgendwo die kleinen Mengen eingezahlt
ich hab dann meine "Taktik" geändert:
ich bleibe bei der Einzahlung bei einem Wunder und ich suche mir (wenn es geht) ein Wunder raus, was ich selber auch stehen habe
allerdings sind die mittlerweile bei den hohen Level alle fertig:
beim Update, dass man auch Runen einzahlen kann, war ein Einzahl-Boom, an dem ich nie teilnehmen konnte
aber es sind ja noch ein paar wie ich, die eben auch noch nicht die kleineren Wunder fertig haben und dann hab ich auch eine gute Chance an Runen und höhere Kisten zu kommen (mittlerweile hole ich jetzt auch auch selber Runen und massig WP aus dem Turnier: die WP brauche ich aber so gut wie immer noch in der Forschung)
rein Theoretisch könnten die höheren Level dort ja jetzt ihre Runen loswerden, die sie überzählig haben (nehme ich an): es passiert aber nicht

außerdem kommt es immer auf die Gilde an, wie das überhaupt gehandhabt wird: ob den kleineren Leveln geholfen wird und mal eben Runen in ein Wunder gespendet wird, die die gar nicht in die Ketten gegeben haben..
oder ob die "ausgenutzt" werden..
ja, ein Newbie bekäme mehr Einsparung an WP beim Einzahlen beim Quickfill in sein eigenes Wunder: dort bekäme er aber auch ebenso wenig Runen..
und er hat vermutlich nur die Entscheidung: Einzahlen der Segen in ein eigenes Wunder für Quickfill
oder Einzahlen per Kette in viele Wunder um dort an die 5 WP-Kiste zu kommen
oder Einzahlen in ein oder wenige Wunder per Kette um dort auch an bessere Kisten samt Runen zu kommen
anfangs ist man nicht mit WP gesegnet, außer man lässt die Forschung:
da bleibt eigentlich ganz zu Anfang nur eine Möglichkeit


da kann sich jeder aussuchen, was ihm lieber ist..
zumindest in meiner Gilde kann auch jeder Quickfill anbieten und die Kisten verteilen, wenn er mag
für mich ist es nicht vorteilhafter
ich gehe lieber wie beschrieben vor: nur 1 oder 2 Wunder gezielt, bis bei demjenigen die Stufe voll ist und ich an Runen komme
nebenbei kleine Mengen (wie 10 WP) um dann zusätzlich zu den 10 WP, die man zurückbekommt 5 WP aus einer kleinen Kiste zu holen (das klappt auch häufig..nicht immer)

Der Ausbau "kostet" den Besitzer NUR 400 WP's und 100 WP's bringen die
"Helfer" über das "QuickFill", das entspricht rund 25% des Eigenanteils.
bis man als Anfänger 400 WP gesammelt hat, braucht es aber seine Zeit
mal angenommen, man gibt je 20 WP in verschiedene Wunder in den Ketten: das wären bei 400 WP dann 20 Einzahlungen bei denen man (mit Glück) 5 WP zusätzlich zurückbekommt..das ist genau dasselbe wie oben die gelobten 100 WP vom Quickfill, allerdings ist es nicht "sicher" ob man wirklich die letzte Kiste bekommt
beides ergibt aber keine Runen

und wer als Anfänger seine Segen in das eigene Wunder packt, hat auch keine um sie bei anderen ins Quick-Fill zu geben

als Anfänger ist es eben nicht so leicht an Runen oder höhere Kisten zu kommen

ich hab da meinen Weg gefunden und ich hab allerdings auch genug Geschenke aus der Gilde: da kann man sich dann keinesfalls beklagen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben