• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

beinster

Weltenbaum
Den hattest du schon.. Das ist der Muskel der im VERHÄLTNIS zu seine größe die meiste kraft aufwenden kann, aber nicht eins der z.B. 50 Kilo heben kann..
Der Muskel wovon ich rede kann mit relative einfach bewegung tatsächlich 50 bis 100 Kilo heben.
Und JEDER der Kinder hat, hat diese Muskel für genau diesen Zweck schon viele malen verwendet.
 

Kapilo

Starke Birke
Ich nehme mal den gluteus maximus (Gesäßmuskel), den brauche ich z.B. wenn ich von einem Stuhl aufstehe oder auch nur beim Stehen (Hüfte gerade halten, damit ich nicht umfalle)
 

beinster

Weltenbaum
Weitere Tipp: Was macht einem mit Kindern die unzufrieden sind, und beschäftigt werden wollen ?
Wo setzt mann die hin (auf den eigenen Körper) und macht bewegungen die im allgemein, die kinder beruhigen und/oder ablenken.
Manchmal wird dabei auch gesungen.
Etwas welches mann Problemlos mit kindern jedes alter machen kann (auch wenn die sich schon viel zu alt dafür erachten).
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Weltenbaum
Das würde ich gerne sehen wie du einen 14 oder 18 jährigen auf deinen Schulter nimmst.. also Nein, falsche Stelle.. Ich vermute sogar das du die damit SEHR beunruhigen würdest, statt zu beruhigen...

Ok, letzte Tipp.. Hoppe Hoppe Reiter...
 

beinster

Weltenbaum
Aber das Knie hat KEIN muskel..... Welcher Muskel ist gemeint..

Es reicht..

Es ist die Bewegung der Wadenmuskeln, entweder beim Stehen auf Zehenspitzen oder wenn mann im Sitzen die Knie anhiebt. dabei aber die Zehen auf den Boden läßt. So könnten Sie jemanden Hochheben der auf Ihren Knien sitzt und den Sie mit ihren Armen niemals Hochbekämen.

Dieser Muskel ist in der Lage auch einen Erwachsene die einer auf den Kniene gesetzt wird hoch zu heben.. da muss der schon etwas trainiert sein, ohne weiteres.. aber der Schafft das.

Das auch Sehen und Knochen hier mitspielen ist klar..

@SunrisePhilipp1 du bist wieder dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

SunrisePhilipp1

Weltenbaum
Wer bin ich?


„Zieht man in Betracht, dass sie eine außerordentlich begabte Musikerin war, dann entsteht eine schmerzliche Diskrepanz. Mögliche Fähigkeiten wurden gar nicht erst geweckt, geschweige denn kultiviert und verstärkt.“[6] Zitatende
]Ich wurde in Salzburg Mitte des 18. Jahrhunderts geboren und trat schon früh auf. Ich spielte mit 11 Jahren die schwersten Sonaten, wurde vom Vater aber nie gefördert. So musste ich einen ungeliebten Mann heiraten und arbeitete als Klavierlehrerin.Mit 74 Jahren erblindete ich und starb mit 78.
Wer war ich? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kapilo

Starke Birke
Maria Anna Freifrau von Berchtold besser bekannt als Nannerl (bzw. Maria Anna Mozart) die Schwester von Wolfgang Amadeus Mozart
 

Kapilo

Starke Birke
Wer bin ich?

Ich bin eine Gottheit aus einer Naturreligion.
Laut Mythologie war ich in meiner Jugend ein wunderschönes Mädchen, das aber nicht heiraten wollte. Letztendlich hat aber mein Vater doch einen Mann für mich ausgesucht. In diesem Zusammenhang warf mich mein Vater über Bord ins Meer.

Nach mir ist auch ein Himmelskörper in unserm Sonnensystem benannt. Mit den "alten" Griechen oder Römern habe ich nichts zu tun.
 

Kapilo

Starke Birke
Ich verstehe darunter eine Religion, welche die Natur und Phänomene der Natur durch unterschiedliche Götter erklärt.

Man kann die Frage sowohl mit Kenntnissen über Religionen als auch mit Kenntnissen über Astronomie lösen.
 

SunrisePhilipp1

Weltenbaum
Wer bin ich? :)

Ich wurde als 2. von vier Söhnen in den 80ern des 17. Jahrhunderts geboren.Nach mir ist ein Malereigenre benannt. 1702 begab ich mich nach Paris, um Geld zu verdienen.Dort traf ich auf Claude Gillot, der mich als Schüler aufnahm und von dem ich die Vorliebe für Darstellungen aus Bühnenstücken übernahm. Ich blieb nicht lange bei ihm und machte die Bekanntschaft mit dem Verwalter der Galerie du Luxembourg.Ich malte zahlreiche Wanddekorationen und studierte genau Rubens.
Mit 36 Jahren starb ich vor meinen Eltern an einer heute heilbaren Krankheit.

Wer war ich?:)