• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Turnier Veränderungen??

ZeNSiErT

Blühender Händler
das ist aus Sinya Arda ... für 10002 Turnierpunkte gibt es noch 1 Rangpunkt :) :) :)

1700510197887.png


1700510287666.png
 

ZeNSiErT

Blühender Händler
Wer mehr möchte, baut die Turnier-Arena ;)
um die Rangpunkte ging es nicht wirklich ... sondern um das Niveau, auf dem Sinya Arda Turniere spielt ... und um den (nicht vorhandenen) Sinn der damaligen Änderung der Turniere in einen Güter-Abfalleimer ...

Arendyll
1700515256694.png


Winyandor
1700515338704.png


Felyndral
1700515445782.png


Khelonaar
1700515514079.png


Elcysandir :) :) :)
1700515589958.png


Ceravyn
1700515658217.png


... so ungefähr hatte ich mir die Ranglisten auch vorher schon gedacht, ohne zu gucken ...
 
Zuletzt bearbeitet:

hobbitrose

Weicher Samt
Ja, die Zeiten, als man mit 6750 Punkten noch ein Preislein gewann, sind lange vorbei.
Dafür 20 Turnierpunkte im Okt 2020 ... und letztes Turnier - eher zufällig - dieselbe Punktzahl, doch nada, nixda gabs.
 

Eveniar

Saisonale Gestalt
ich schreib hier auch noch mal, weil ich den beitrag erst für den beta server geschrieben habe. die neue änderung im turnier betrifft aber auch die live server... deshalb...

mich wundert es etwas, dass hier nicht mehr wegen der neuen kampfveränderungen rebelliert wird... oder findet das alles auf dem neuen discord server statt??? haben das so wenige bemerkt, weil alle nur noch autokampf betreiben und die nachteile gar nicht plakativ auffallen???
es wird hier darüber diskutiert, ob und wie sich die truppenaufstellung geändert hat, aber den kern der eigentlichen änderung hat man scheinbar noch gar nicht erfasst...
@Neris - dankeschön - damit kann man jetzt wenigstens was anfangen...schade, daß man das halt wieder bloß auf Discord nachlesen kann...

...hier mal Screenshots mit der derzeitigen Situation (live)

...das hab ich gewählt...


...und so wird dann (normal in jeder Begegnung) aufgestellt... (mitte-oben-unten-oben-unten)....
...(von oben nach unten 4-2-1-3-5)
...nach der 1. Welle werden meine Einheiten aber in einer anderen Reihenfolge angezeigt...
...nämlich 1-4-2-5-3...

...man müsste jetzt annehmen, daß die neuen Nummern 1-5 wieder in der oberen Reihenfolge - also 4-2-1-3-5 platziert werden sollten - das stimmt aber nicht...
...da hab ich ne Aufstellung von 3-2-4-5-1 - beim Gegner stimmt es wieder...

betrachtet man aber nun meine ursprüngliche Truppenauswahl, dann stellt man fest, daß diese hier in umgekehrter Reihenfolge aufgestellt wurde - also eigentlich ist der 1. in der Mitte, der 5. ganz unten (es geht immer mitte-oben-unten-oben-unten) - nun ist es aber genau andersrum (unten-oben-unten-oben-mitte) - eigentlich hatten wir hier 2 Fehler... einmal die verkehrte Aufstellungs-Reihenfolge (diese sollte nun geändert werden) und dann eben noch eine andere Auswahl-Reihenfolge vor Beginn der 2. Welle (diese hängt evtl. damit zusammen, wie die Truppen aus dem Kampf gegangen sind - das weiß ich aber nicht - ich kämpfe kaum manuell - hab da nie aufgepasst)...

...wie sich die Initiative bei gleichen Werten bisher verhalten hat (also wer dann zuerst dran kommt), weiß ich ebenfalls nicht - hatte eventuell was mit den Auswahlnummern zu tun - also 1 vom Spieler, 1 vom Gegner, dann 2 usw. (natürlich werden die mit höherer Initiative zuerst bedacht) - eventuell ist es aber jetzt der Fall, daß nun grundsätzlich erst die Nr. 1, dann 2 usw. dran kommt - der Initiativwert also als "überall gleich" angesehen wird - dazu bräuchte ich aber tatsächlich Screenshots - ist jetzt nur eine Theorie, was da vielleicht schief läuft...

...siehe hierzu die Anmerkung von Lelanya: Spielen Sie den manuellen Kampf aus, beachten Sie, dass die Truppen in der falschen Reihenfolge kämpfen, erst in der Mitte, dann oben, dann unten, immer.

die aufstellung hat gar keine soooo entscheidenden auswirkungen. das gemauschel im turm mit seltsamen aufstellungsreihenfolgen in der zweiten runde war auch schon vor dem update so. beim vorherigen kampfveränderten update wurden die aufstellungen für die zweite runde im turm auch mal gedreht. das ist mir relativ schnuppe. das ist zwar blöd und verwirrend für leute, die sich neu mit manuellem kampf beschäftigen, aber irgendwie kann man das handeln und sich darauf einstellen. ob das nötig ist steht auf einem anderen blatt. eigentlich ist manueller kampf oder der kampf generell schwer und verwirrend genug.

diese neue änderung betrifft nicht die initiativwerte und die daraus resultierenden kampfreihenfolgen, sondern eine generelle änderung der kampfreihenfolgen. ein leichter fernkämpfer startet beispielsweise noch immer vor einem schweren fernkämpfer (aufgrund der höheren initiativwerte) die kampfhandlungen. allerdings wird der kampf JETZT aus der mitte gestartet und nicht mehr am unteren rand (platz 5 der aufstellung, bei gleicher truppenart)... und das hat gravierede nachteile!!!

beim manuellen kampf hat man die möglichkeit defensiv und agressiv zu kämpfen. den agressiven kampf wählt man beispielsweise, wenn man deutlich im vorteil ist (aufgrund der truppenstärke oder der truppenart) und schädigt mit der ersten angriffswelle den feind so, dass er im idealfall keine gegner mehr für den rückschlag hat. das funktionier gut bei den niedrigen provinzen im turnier, auf der untersten ebene im turm oder wenn der gegner zu einseitig aufgestellt ist. wird der gegner allerdings stärker, dann gelingt das nicht immer so leicht. die gegner sind ja selten homogen zusammengesetzt und bestehen nicht nur aus einer truppenart. je unterschiedlicher die truppe zusammengesetzt ist, desto schwieriger der kampf. bei einer zusammensetzung aus magiern und schweren fernkämpfern werde ich bei der agressiven kampftaktik verluste erleiden. dann kann es ratsam sein eine defensive strategie zu wählen. dabei bringt man die truppenteile in sicherheit, die die angreifer in ihrer ersten kampfrunde erreichen. im zweiten abschnitt der ersten eigenen kampfrunde können beispielsweise frösche oder bombardiere, die einen nierdigeren initiativwert haben, von einer sicheren position aus den gegner so schädigen, dass bei der zweiten eigenen angriffswelle keine oder eine geringere gefahr besteht.

das ist nur möglich, wenn die kampfhandlungen vom rand aus starten, weil man sich sonst schlicht und ergreifend selbst im weg steht und nicht um eigene käpfer herumlaufen kann!!!

die aufstellungspositionen 1, 2 und 3 sind am stärksten gefährdet... 2 und 3 noch mal stärker als position 1, weil die kämpfer weiter vorne stehen. startet man den kampf vom rand und endet bei der reihenfolge in der mitte, dann kann man seine eigenen kämfer auch leicht zum hinteren rand... also in den ecken... in sicherheit bringen. auch die drei felder vor den ecken sind noch relativ sicher. damit kann selbst der kämfer aus der mitte in sicherheit gebracht werden, weil die leicht vor ihm platzierten kämfer vor ihm starten. starte ich den kampf aus der mitte, dann muss ich mit diesem kämfer um position 2 oder 3 herumlaufen und kann die sicheren plätze nicht mehr erreichen... folge: man wird von einem gegnerischen leichten fernkämpfer, magier oder leichten nahkämpfer erwischt. wenn es blöd läuft, dann verliert man nicht nur ein paar truppenteile mehr, sondern den kompletten kampf. in den sehr hohen provinzen (beim turnier) ist das bestimmt der fall, denn dort wirkt sich jeder noch so kleine fehler gravierend aus.

ganz ehrlich... so macht das keinen spaß!

für mich ist elvenar ein strategiespiel. natürlich gibt es noch andere, weniger interessante möglichkeiten strategisch zu agieren, aber der kampf ist für mich die hauptmotivationsquelle und die stärkste möglichkeit strategisches denken einzusetzen. es ist wie schach spielen.
wenn man sich mal darauf eingelassen hat macht es richtig spaß.
mit der neuen änderung hat man elvenar einen wesentlichen bestandteil seiner möglichkeiten beraubt. für mich wirkt es, als hätte jemand die regeln beim schach grundlegend zu seinen gunsten verändert... wie ein kleines kind hat man unbedacht das spielbrett um- oder weggeworfen. jetzt gibt es kein elegantes, pfiffiges, strategisches schach mehr, sondern nur noch moorhuhn-schießen mit hau druff methode. wie ätzend!!!
 

Lorinar

Geist des Berges
Doch, das Thema kam auf Discord auf. Offenbar handelt es sich um einen Fehler, der wohl mit dem nächsten Update bereinigt werden soll.
 

loonstars

Blühendes Blatt
Doch, das Thema kam auf Discord auf. Offenbar handelt es sich um einen Fehler, der wohl mit dem nächsten Update bereinigt werden soll.
Na ja das Thema kam auf dem Beta Server auf, wurde dann aber auch live umgesetzt. Kann man nur hoffen das es wieder abgeändert wird. Ansonsten ...auch eine Möglichkeit von inno die im Durchschnitt erreichbaren Turnierpunkte zu senken.
 
Oben