• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Turnier Veränderungen??

DeletedUser28738

Da bist du ausch schon sehr weit .
Provinz 10 verhandel ich schon , wenn keine Kampfhilfen stehen .
Bei 5 Stern auch schon in Provinz 7 . Je nach Gegnerzusammenstellung natürlich .


Das hat nur Auswirkung auf die Provinzkämpfe . Zur Weltkartenerweiterung .
Bei Turm umd Turnier wirken sich die erforschten Truppgrössen nicht aus .

Du musst doch nicht alle Kämpfe machen , die sich Dir anbieten .
Du überholst doch auch nicht jedes Auto das vor dir auf der Strasse fährt .
naja was heißt das hat keine auswirkung. ka wie s später ist (kapitel), aber meine momentane forschung ist so ausgelegt, dass ich mehrere kämpfe dieser größe (699) supporten kann, so lange es nicht totalverluste sind.
aber im turm und turnier werden über viele runden größen abverlangt, wo es unmöglich ist, das mit den mir zur verfügung stehenden mitteln abzudecken und da hilft auch kein evo 1 feuerphoenix, denn der hat nur 5% bonus und selbst wenn ich einen hätte, könnte ich gar nicht an die notwendigen ressourcen kommen, um mir artefakte für ihn zu basteln. das ist nen langzeit projekt aber nix für kleine bis mittlere spieler und die zeitlich begrenzten boost gebäude könnte ich auch nicht supporten auf dauer.
ps: kap 7 zu erreichen hat bei mir nicht so lange gedauert, aber ich hab auch aktiv und regelmäßig gespielt (3 bis 4x3h + 1x9h)
wie gesagt, die formel fürs turnier ist mist für spieler meiner größe oder kleiner, da wir einfach nicht die werkzeuge haben bzw die herstellung einiger viel zu teuer bzw glücksabhängig ist, weißte ich will auch irgendwann mal ne mondsteinbibliothek leisten können im handwerk. ich finde auch, das z.b. güter bezogene aw nur die kosten beim turnier u. turm beeinflussen sollten und kampfwunder halt die truppen, damit n bissl challenge bleibt egal wie man die stadt baut...
 

vaas85

Weltenbaum
die Truppengrößen ab Provinz 20 find ich völlig überzogen, teilweise hat man nicht genug zum aufstellen, obwohl man gewinnen könnte.
Verliert man dann mal eine Runde ist das ganze Lager futsch. Da kommt mehr Frust als Lust auf.
Und ich glaub( hab zwar nicht aufgepasst und mitgeschrieben) das die Zahlen stetig steigen. Zumindest vom Gefühl her
 

gergerw

Ragnarok
aber im turm und turnier werden über viele runden größen abverlangt, wo es unmöglich ist, das mit den mir zur verfügung stehenden mitteln abzudecken
Deshalb die Nadel ;) macht schnelleres Training!

da hilft auch kein evo 1 feuerphoenix, denn der hat nur 5% bonus
unterschätz den nicht.

Dir fehlts momentan arg an Feuerkraft... Jedes Bisschen hilft!
===> Das reduziert deine Verluste und steigert deine Siegchancen
das ist nen langzeit projekt
Ja das stimmt. Elvenar ist ein Langzeitspiel.
von allen anderen evos aber, bringt dir der Feurio den größten Bonus!

Immer so alle 3 Wochen ein Arti... wenn ihr euch immer schön um die 10te Kiste bemüht.
Aufgestellt hatte ich ihn mit 15% Angriffsboost.
Da lohnt der schon richtig!

Umso mehr, je stärker dein Kampfklo
Härte der Truppen = Angriff x Leben
weißte ich will auch irgendwann mal ne mondsteinbibliothek leisten können im handwerk
Hier würde ich dir nen Tipp geben...
Stell erstmal alles andere zurück! (was Fraggies und Kombis braucht)
Und spar drauf, die dir zu holen...
Ab dann haste ein ordentliches FraggieEinkommen und täglich nen Kombi zusätzlich! :)
für spieler meiner größe oder kleiner, da wir einfach nicht die werkzeuge haben
HiHi, hier haste das Geschäftsmodell entlarvt ;)
Ja, mit ein paar mag. Werkstätten vereinfachst du dir deutlich dein Spiel!
Na biste geduldig?
...Oder schlägst du beim nächsten Dia-Angebot zu???? :D
 

schwatzwurzel

Schüler der Feen
aber im turm und turnier werden über viele runden größen abverlangt, wo es unmöglich ist, das mit den mir zur verfügung stehenden mitteln abzudecken und da hilft auch kein evo 1 feuerphoenix, denn der hat nur 5% bonus und selbst wenn ich einen hätte, könnte ich gar nicht an die notwendigen ressourcen kommen, um mir artefakte für ihn zu basteln. das ist nen langzeit projekt aber nix für kleine bis mittlere spieler und die zeitlich begrenzten boost gebäude könnte ich auch nicht supporten auf dauer.
Wir sind dort alle durch . Aber die wenigsten so gut wie du .
Am Balancing wird sich nichts ändern .
Ich kann mich an Zeiten erinnern , wo man 3 Kasernen hatte ( kaserne , Söldnerlager , Trainingslager ) aber man nur in 1 Kaserne produzieren konnte . Da musste man seine Truppenproduktion überdenken . Da konnte man nur ein drittel der Truppen produzieren .
Dort gab es noch etwas mehr Händler als heute .

Meine mag. Aka produziert seit jahren nur Kombis . Es waren selten genug .
In der mag. Aka werden manchmal diese reisenden Händler für gut3 angeboten .
Die für gut1 und gut2 find ich Mist . Gut3 hab ich schon aufgestellt .

güter bezogene aw nur die kosten beim turnier u. turm beeinflussen sollten und kampfwunder halt die truppen, damit n bissl challenge bleibt egal wie man die stadt baut...
Da muss man frühzeitig überlegen welchen Weg man gehen möchte . Sonst sind die Wissenspunkte im falschen Wunder .
Kapitel stadt macht im moment 56 stund für die erkundung
Kapitel 19 5 tage um die 600 Provinzen
Kapitel 11 ist um die 24 stund bei der 280ten erkundeten Provinz .
Nur ein paar Zahlen damit du nicht überrasch wirst .

Kampfkloster find ich gut . Das füllt die Kulturlücke am Anfang und lebenspunkte für alle .
Nur geduld , qwird schon werden
 

Angren

Pflänzchen
Da ich nicht der Typ bin, der alles berechnet, brauch ich es etwas praktischer orientiert. Ich hab jetzt so ein bisschen verfolgt, was ihr schreibt.

Wie seht ihr das, um auf Kampf im Kapitel 17 vorbereitet zu sein, benötigt man alle Kampfwunder, die auf möglichst Stufe 30 im Vorfeld ausgebaut, 6-10 Rüstkammern, nur die obligatorischen Truppenerweiterungen ab Kapitel 15.
Zusätzlich ne Menge Kampfbooster und Tierfutter im Lager (wovon ich leider immer zu wenig hab). Ah und Feuerphönix.
Oder falsch zusammen gefasst?
 

ustoni

Seidiger Schmetterling
Die optionalen Trupperweiterungen stören schon lange nicht mehr. Die erhöhen nur die Truppstärken fürs Abschließen von Provinzen in der Weltkarte und wirken sich dort positiv aus. Auf Turm und Turnier haben sie keinerlei Auswirkung.
Ansonsten alles im Prinzip richtig.

Ganz wichtig: Zeitschleife auf 30 ausbauen. In Verbindung mit dem gefütterten Eisbär verkürzt sich die Wartezeit im Turnier auf Null.
Dadurch kannst du die gesetzten Kampfbooster für 2 Turniere und 2 Türme wirksam machen, was den Verbrauch an Kampfboostern halbiert. Vorgehensweise:
Turm und Turnier erst an einem Freitag beginnen. Freitag Nachmittag Kampfbooster bauen und Eisbär (+ natürlich Feuerphönix) füttern.
Turm erledigen (Wartezeiten mit Zeitboostern eliminieren). Fürs Turnier hast du jetzt bis Samstag abend Zeit.
Am folgenden Sonntag den zweiten Turm erledigen (bis spätestens Mittwoch mittag).
Das nächste Turnier am Dienstag abend beginnen und bis Mittwoch mittag abschließen.

Voila: 2 Türme und 2 Turniere mit einem Satz Kampfbooster erledigt.

Noch ein Nachtrag:
Mit dem Erlös für den Verkauf der Booster kann man in der Hummel richtig gut einkaufen. Am besten nur 3 Booster pro Tag verkaufen, damit lässt sich der maximale Gewinn in der Hummel erzielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neris

Riesenschecke
@Angren
ich bin noch erst im Kampf-Wonne-Kapitel 15, ich selber bin von dem Feuerphönix gar nicht sooo extrem begeistert (kenne da aber niemanden, außer mir):
ich gehe lieber auf den Twilight-Phönix(und da am besten auf 2)..und ja, wer viel Tierfutter hat, dann auch den Feuer dazu
ausgebaute Kampfwunder an erster Prio (ich denke auch 30, denn ich bin in meinem Kapitel dabei diese auf 26 hochzuziehen, vorher forsche ich nicht weiter)
Truppenerweiterungen würde ich mir alle holen, die sollen im Turnier nichts schwerer machen, ich bin sicher, das tun sie auch nicht, aber sie verändern die Herstellungsmengen der Truppen und die Provinzkosten beim Freispielen und klar, sie verändern auch die Truppgrößen (die eigenen wie die der Gegner), ich habe aber nicht das Gefühl, das es zum Nachteil ist
nunja, Futter ist sowieso ein knappes Gut, da muss man sich schon überlegen, wofür man es ausgibt
wären da keine Engpässe würde mein Braunbär ausschließlich gefüttert rumstehen
ich hab jetzt schon so viel Schlechtes von 16 und 17 gehört, dass es mir schon gruselig wird

@Yawgmoth
in Kapitel VII wird es jetzt interessant und man sieht so langsam ein, dass sehr viel im Spiel ineienandergreift
und spätestens dann sollte man sich entscheiden: mehr Kampf, mehr Handel oder versuchen ausgewogen
wobei das eine dem anderen immer Platz in der Stadt klaut
trotzdem geht es bei mir auch in Kapitel 15 nur mit einem Boosterwald 60 Provinzen durchzukämpfen
im "normalen Turnierbetrieb" hab ich nie mehr als 2-3 Booster übrig und muss dann auch ab 25 ziemlich oft verhandeln
in Kapitel 7 setzt das schon früher ein: man hat insgesamt ja auch nicht so viele Provinzen: da hab ich aktuell gerade 21 im Turnier zur Verfügung
man sollte jedenfalls versuchen, ein großes Augenmerk auf die Wunder zu legen, denn sie sind im Kampf unverzichtbar
nochmal zur Erinnerung: Kampfkloster auf 22, Nadeln (erst) auf 14, Bollwerk auf 15, um auch vernünftig (Zeiten und Mengen) Truppen zu produzieren (momentan forsche ich, wollte eigentlich lieber die Wunder noch höher ausbauen, aber ich "muss" in die Orks, denn ich bin bei der Provinzfreischaltung an die Orkgrenze gestoßen, hätte lieber die Wunder noch höhergezogen, aber am Ende der Feen kommen noch 2 gute Wunder, die ich sowieso unbedingt für den Handel haben will)
das Spiel ist so angelegt, dass die Gegner natürlich immer stärker werden (Mengen und Sterne) je höher man in den Provinzen und den Runden kommt: wie genau, steht irgendwo im Forum, ich hab das nicht im Kopf
es ist also schwierig und ab irgendwann muss ich IMMER handeln,
bei Runde 3 habe ich z.B. hier dann bei Provinz 17 aufgehört (das war noch recht eindeutig zu kämpfen)

Screenshot_862.png
Screenshot_863.png


Screenshot_864.png

ich bin im Kampf sowieso nicht so gut, weil ich mich nicht mit dem manuellen Kampf beschäftigen mag und somit muss ich weit größere Verluste hinnehmen, aber..das ist mir auch egal ;-)
die letzten 4 der 21 hab ich dann verhandelt
aber ohne jegliche Kampfbooster und Wunderausbauten geht das auch nicht
ohne Wunder und Booster ist bei mir etwa bei Provinz 9 dann echt Schluss (hab eine Händlerstadt, deshalb weiß ich das)

also: das was du oben beschrieben hast, ist also völlig normal, nun heißt es im Spiel damit umzugehen :)
 

Gelöschtes Mitglied 29006

Ich habe mal eine Frage an Turnierkämpfer mit an die 20 Rüstkammern: Baut Ihr die alle voll aus?
 

Schnalle 04

Weicher Samt
warum überrascht mich die Antwort jetzt nicht??
und warum glaub ich es nicht wirklich???

vielleicht können wir uns darauf einigen, dass dir von inno nichts über irgendwelche Änderungen mitgeteilt wurde :cool:
Ist ja mittlerweile wohl Standard, dass die Mods von Änderungen, die die User wirklich tangieren, erst durch die Spieler erfahren und nicht vorab von inno informiert werden.
Ich glaube die Programierer sagen, bzw schreiben dir auch nicht alles ^^
 

schwatzwurzel

Schüler der Feen
Ich habe mal eine Frage an Turnierkämpfer mit an die 20 Rüstkammern: Baut Ihr die alle voll aus?
Kommt auf den schrein der Pilze an .
Die Pilze ziehen ihre Kraft aus den Rüstkammerstufen .
Die Rüstkammer 31 ist 21 felderchen gross
Die Rüstkammer 35 schon 28 Felderchen . Und braucht ordentlich mehr an Kultur .

Die Rüstekammer mit 31 macht auf der Fläche mehr Rüstkammerstufen und
gut ausgebaute Pilze ( ung. 25 ) einen besseren Bonus für die Kaserne .


Rüstkammer 39 ist glaub auch 28 felderchen gross , die sollte man den bauen .
Rüstkammer 40 ist nur 5 mal 5 gross , nur 25 felderchen . Sie wird kleiner als die 39 . Eine Freude bei dem Ausbauen

Rüstkammer 31 , mit der Optik , dem niedrigen Bevölkerungs - und Kulturbedarf hab ich dehr gemocht .
Leider hängt die Produktion Unurium von einer hohen Kultur ab . Das war das Aus der 31 Rüstkammern . weil ich unurium brauchte

1688637972473.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Gelöschtes Mitglied 29006

Kommt auf den schrein der Pilze an .
Die Pilze ziehen ihre Kraft aus den Rüstkammerstufen .
Die Rüstkammer 31 ist 21 felderchen gross
Die Rüstkammer 35 schon 28 Felderchen . Und braucht ordentlich mehr an Kultur .

Die Rüstekammer mit 31 macht auf der Fläche mehr Rüstkammerstufen und
gut ausgebaute Pilze ( ung. 25 ) einen besseren Bonus für die Kaserne .


Rüstkammer 39 ist glaub auch 28 felderchen gross , die sollte man den bauen .
Rüstkammer 40 ist nur 5 mal 5 gross , nur 25 felderchen . Sie wird kleiner als die 39 . Eine Freude bei dem Ausbauen

Rüstkammer 31 , mit der Optik , dem niedrigen Bevölkerungs - und Kulturbedarf hab ich dehr gemocht .
Leider hängt die Produktion Unurium von einer hohen Kultur ab . Das war das Aus der 31 Rüstkammern . weil ich unurium brauchte

Anhang 37383 ansehen

Das beantwortet meine Frage nicht. Mir geht es vor Allem um die Powerkämpfer mit 20 Rüstis. Sind die alle gleich groß? Oder lauter kleine und ein paar Große?
Ich habe momentan vier auf Stufe 31 und eine auf 37. Die vier wollte ich eigentlich behalten, weil sie mir optisch gefallen und wie ein Schachbrett sind. Aber ich muss aufrüsten, weil ich die Rekrutierungsmengen an die Kampftruppgrößen anpassen muss. Jetzt stehe ich vor der Frage: Baue ich die vier doch aus bis auf die gleiche Stufe der einen, oder lasse ich sie und baue einfach weitere kleine dazu?

Die Zusammenhänge weiß ich selbst, aber trotzdem würde ich gerne wissen, wie das die mit den vielen Rüstis machen. Es geht ja auch um Platz, Kultur und Einwohnerzahlen. Meine Frage ist also als Entscheidungshilfe gedacht.

Kampfwunder habe ich natürlich auch. Die sind auch ständig im Ausbau.
 

Thebigunknown

Riesenschecke
Das beantwortet meine Frage nicht. Mir geht es vor Allem um die Powerkämpfer mit 20 Rüstis. Sind die alle gleich groß? Oder lauter kleine und ein paar Große?
Bei den Powerkämpfern sehe ich eigentlich immer ausschließlich voll ausgebaute Rüstkammern, ist bestimmt auch effektiver.

Schaue dir doch mal @Questor Thews Stadt an, der spielt in der gleichen Welt wie Du @Alidona. ;)

Er scheint zwar nach dem GA noch nicht aufgeräumt zu haben, hat aber trotzdem noch ein paar Kammern stehen und kann hier im Idealfall vielleicht auch noch etwas dazu schreiben wenn er bemerkt dass er hier markiert wurde. :)
Der kennt sich in der Hinsicht auch ziemlich gut aus, denke ich zumindest.
 

Gelöschtes Mitglied 29006

Bei den Powerkämpfern sehe ich eigentlich immer ausschließlich voll ausgebaute Rüstkammern, ist bestimmt auch effektiver.

Schaue dir doch mal @Questor Thews Stadt an, der spielt in der gleichen Welt wie Du @Alidona. ;)

Er scheint zwar nach dem GA noch nicht aufgeräumt zu haben, hat aber trotzdem noch ein paar Kammern stehen und kann hier im Idealfall vielleicht auch noch etwas dazu schreiben wenn er bemerkt dass er hier markiert wurde. :)
Der kennt sich in der Hinsicht auch ziemlich gut aus, denke ich zumindest.

Danke. Mach ich doch glatt. :D

Edit: Um Gottes Willen. Soooo viele auf 42. Meine arme Stadt. *schluchz*
 

Gelöschtes Mitglied 24126

Oder schau dir mal über stats die Stadt von Terioz an (standardmäßig P1 im Turnier mit einem Schnitt von ca 40k Punkten):
48 maximal ausgebaute Rüstis, 13 Dämmerungsvögel, Feuervogel, Bärensammlung und 13 Mondsteinbibs... das wars dann auch schon im wesentlichen :D
 

schwatzwurzel

Schüler der Feen
Bei den Powerkämpfern sehe ich eigentlich immer ausschließlich voll ausgebaute Rüstkammern, ist bestimmt auch effektiver.

Das kommt ganz auf die stadt an , und seine Ziele . Dies ist eine Kapitel 20
1688643272994.png

Kapitel 20 stadt mit anderen Zielen von Questor .
Glaub ich jedenfalls . Hab keinen von den beiden gefragt :)

Ich würd dir die rüsten mit 31 empfehlen .
Weil sie dir gefallen und deine Pilze auf 23 sind .
Rüste 38 ist effektiver als 31 . Aber was solls .

Produktionsgeschwindigkeit der truppen und simia ist sowieso wichtiger als Rüsten
 
Oben