• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Quickfill, Ketten und vielleicht andere Systeme

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Killy

Orkischer Söldner
trotzdem lass ich mir nicht vorwerfen, ich würde meine Mitspieler ausnehmen wollen, nur weil ich in meinen Gemeinschaften Kette spiele - und genau diese Aussage bzw. diesen Vorwurf findest du reihenweise hier und auch in anderen Threads - natürlich immer nur von den reinen Quickfill-Spielern...

Wenn der Schuh nicht passt, einfach nicht anziehen...

...dann würde ich dir raten, dir eine andere Gemeinschaft zu suchen

Schon vor langer Zeit passiert

Sowas hier zum Beispiel:

Naja, das Beispiel zeigt zumindest, wie man auch leer ausgehen kann bei der Kette, aber Beispiele sind immer so ne Sache, da die meistens eh ausgedacht sind oder beliebig herausgegriffen. Ich persönlich brauche keine Beispiele um die Systeme zu unterscheiden, aber ich sehe hier im Forum doch sehr oft, dass viele ein besseres Verständnis mit einem konkreten Beispiel entwickeln, also ist der Versuch eines Beispiels gar nicht so verkehrt. Allerdings stimmt die Darstellung nicht, welcher Anteil Verlust und Gewinn ist, dazu würde es mehr Sinn ergeben sich ein Wunder zu nehmen, welches komplett durch Ketten befüllt wurde und dort die Gewinne mit den 25% von Quickfill zu vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...das einzig annähernd gerechte System, was die gleichmäßige Verteilung betrifft, ist die anfangs erwähnte Wonder Society, weil hier ein Programm genau berechnet, wer wieviel eingibt und wer wieviel bekommt und dabei immer der als nächstes begünstigt wird, der vom Verhältnis her am meisten gegeben, aber am wenigsten bekommen hat - die Wonder Society lässt sich aber nur mit einer festen Gruppe spielen und natürlich muss einer davon das Programm bedienen...
 

Uheim

Geist des Berges
welcher Anteil Verlust und Gewinn ist, dazu würde es mehr Sinn ergeben sich ein Wunder zu nehmen, welches komplett durch Ketten befüllt wurde und dort die Gewinne mit den 25% von Quickfill zu vergleichen.
ich würde sagen, bei ketten kann man gewinn machen,
bei quickfill nicht, wenn die kisten korrekt gefüllt werden.

bei quickfill bekomme ich genau so viele wp zurück, wie ich eingesetzt hab!
die runen könnte man als gewinn sehen, aber die wp gleichen sich aus.

bei den ketten bekomme ich über die kette die eingezahlten wp zurück, mache also keinen verlust.
wenn ich bei den kisten dabei bin, bekomme ich das oben drauf, also gewinn!

wenn ich bei den ketten fleissig einzahle, bekomme ich mehr "grosse" kisten,
und hab dadurch mehr wp gewinn die ich wieder einsetzen kann...............

nachtrag: ich argumentiere nicht für die ketten, im gegenteil!
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser

Was Ihr "Gewinn" nennt, sind Wp's, die von anderen eingezahlt wurden. Die fallen ja nicht vom Himmel.

In einer Gemeinschaft, in der Fairness GROSS geschrieben wird, geht es um gegenseitige Hilfe, nicht
um's "Gewinne machen". Vor allem nicht auf Kosten anderer! Ist meine ganz persönliche Meinung.

Was gerne unter den Tisch gekehrt wird, sind die ~20% WP's die bei jedem Wunder-Ausbau durch die
Truhen ausgeschüttet werden. Diese WP's sind also eine "Leihgabe" der GM, die sofort zurück kommen,
sobald die "Forschung" abgeschlossen ist. Die "Helfer" werden zusätzlich mit Runen belohnt. Die Helfer,
die "nur" ihren Einsatz zurück erhalten, sind echte Helfer! Sie helfen ihrem Gildie ... und so soll es auch
sein. DAS nenne ich "fairen Umgang". Dies ist meine Meinung, die ich mir über lange Zeit gebildet habe.
Punkt!

Beim QuickFill und einer gut funktionierenden Gemeinschaft reichen ~80% der angezeigten WP's, um
ein Wunder auszbauen. Wie ich die "Ketten" verstanden habe, werden dort 100% eingezahlt und dann
wird "gehofft", die WP's aus den Truhen nebst Runen als "Gewinn" einzustreichen? Wo ist der Vorteil?

Hier nochmal die Tabelle, in der alle Wunder mit all ihren Ausbaustufen zu finden sind:

Aus dieser Info wird gerne ein grosses Geheimnis gemacht ... warum wohl?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Killy

Orkischer Söldner
bei quickfill bekomme ich genau so viele wp zurück, wie ich eingesetzt hab!
die runen könnte man als gewinn sehen, aber die wp gleichen sich aus.

Du bekommst genau deine WPs zurück, wenn du jemand anderem hilfst, aber beim eigenen Ausbau gibt es einen Zugewinn von 25%. ;)

...das einzig annähernd gerechte System, was die gleichmäßige Verteilung betrifft, ist die anfangs erwähnte Wonder Society, weil hier ein Programm genau berechnet, wer wieviel eingibt und wer wieviel bekommt und dabei immer der als nächstes begünstigt wird, der vom Verhältnis her am meisten gegeben, aber am wenigsten bekommen hat - die Wonder Society lässt sich aber nur mit einer festen Gruppe spielen und natürlich muss einer davon das Programm bedienen...

Dem ist nicht so, bei dem System kommt das Gleiche heraus wie bei Quickfill, nur mit unnötigem zusätzlichen Aufwand. Nicht alles wird besser dadurch, dass man es verkompliziert. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

schwatzwurzel

Fili's Freude
AM Browser mach ichs so, dass ich mit der Maus über die Truhen hover...

Wissen muss man:
es gibt nur 2 Mögliche AW Zauber

20 WP ... Scheibe steht immer oben
5 WP ...Scheibe steht immer unten

Kriegst du also bei einer Kiste
2 mal Scheibe oben
und
1 mal Scheibe unten
angezeigt?
Dann stecken darin 45 WP

Ich hab mir sagen lassen, dass sogar die Farben der Scheiben sich unterscheiden?
Diese sind für mich bei den kleinen icons aber kaum zu erkennen!
Hier nochmal die Tabelle, in der alle Wunder mit all ihren Ausbaustufen zu finden sind:
https://elvengems.com/wp-content/uploads/2020/01/wonder-charts.html
Aus dieser Info wird gerne ein grosses Geheimnis gemacht ... warum wohl?

Die Kisten in den Wundern sind kein Geheimnis .
Mit Mouseover innerhalb von 10 sekunden erkennt man den wert jeder Kiste .
Als Beispiel von gergerw beschrieben . Aber auch schon von anderen .
Deinen link mit den wundern hab ich mir mal kopiert . Kenn ich noch nicht . Aber wirklich notwendig ist er nicht
grüsse und frohe weihnacht
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Hier nochmal die Tabelle, in der alle Wunder mit all ihren Ausbaustufen zu finden sind:
...oh - was du nicht alles kennst - ja, diese Liste ist gut und die hab ich früher immer sehr gerne benutzt - aber rate mal, wer die erste öffentlich einsehbare Wunder-Belohnungs-Liste erstellt hat - hier im deutschen Forum - und somit den Grundstein für das ursprüngliche Quickfill gelegt hat - und das lange bevor es die Seite von elvengems überhaupt gab?...es gibt da halt einen Unterschied - in der Version, die bereits seit 2017 in meiner Gemeinschaft gespielt wird, bekommen die Teilnehmer alle einen Gewinn von 5 WPs bzw. 4 für die 5er-Kisten...

...und nein - @Killy - Addition/Summe ist nicht das Gleiche wie Prozentrechnen...
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser

...oh - was du nicht alles kennst
Geht's auch in "sachlich" ? ... und nicht in "persönlich, angreifend und niedermachend" ?
Ihr seid ja sooo schlau und alle mit anderer Meinung sind dumm und werden runter geputzt !?
Sagt viel aus, oder ? ... ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Killy

Orkischer Söldner
das ist bei allen systemen so, wenn die kisten nicht "verlorengehen".

Das sollte irgendwo in meinem Eröffnungspost auch zu finden sein, dass alle Systeme maximal die Anzahl der Wps die es in den Kisten gibt verteilen können. Bloß wie diese verteilt werden unterscheidet sich nunmal.^^
 

Uheim

Geist des Berges
bekommen die Teilnehmer alle einen Gewinn von 5 WPs bzw. 4 für die 5er-Kisten...
wenn ausgemacht ist, das man beim quickfill weniger in die kisten einzahlt,
wird trotzdem kein gewinn gemacht.
in meinem wunder werden die kisten ja dann auch nicht komplett gefüllt,
und ich muss mehr selbst einzahlen.
das was ich bei anderen wundern "gewonnen" habe, ist dadurch wieder weg.
dann kann ich die kisten auch gleich richtig füllen.
 

Lord Maz

Schüler der Zwerge
Wenn ich das mal erwähnen darf: Ich finde es lustig, im selben Post zuerst das hier
Geht's auch in "sachlich" ? ... und nicht in "persönlich, angreifend und niedermachend" ?
und dann das hier zu schreiben
Ihr seid ja sooo schlau und alle mit anderer Meinung sind dumm und werden runter geputzt !?
Wie in dem Post auch geschrieben wurde,
Sagt viel aus, oder ?
;)
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
wenn ausgemacht ist, das man beim quickfill weniger in die kisten einzahlt,
wird trotzdem kein gewinn gemacht.
in meinem wunder werden die kisten ja dann auch nicht komplett gefüllt,
und ich muss mehr selbst einzahlen.
das was ich bei anderen wundern "gewonnen" habe, ist dadurch wieder weg.
dann kann ich die kisten auch gleich richtig füllen.
...natürlich ist das ein Gewinn - für die Spender - und für den Besitzer auch, bzw. ist es für den immer noch eine Ersparnis, halt von weniger als 20 % - und bei uns sind ja alle Systeme erlaubt, d.h. der Spender (mit 5 Gewinn) muss sein Wunder ja nicht ebenso befüllen lassen - es bleibt jedem selbst überlassen, wie er das machen möchte - manche schreiben auch nur im Chat: es gibt noch Kisten in... und ich hab auch hier anfangs schon geschrieben, dass das Kettensystem nicht für alle geeignet ist bzw. dass nicht zu viele Spieler daran teilnehmen sollten, weil sonst zwangsläufig Spieler aus den Belohnungen fallen (und vermutlich immer die Gleichen)...es gibt viele verschiedene Wege, Wunder zu befüllen und so lange jeder selbst entscheiden kann, welchen Weg er gehen möchte, ist das doch in Ordnung und alles andere als unfair...
 

DeletedUser

Beim QuickFill und einer gut funktionierenden Gemeinschaft reichen ~80% der angezeigten WP's, um
ein Wunder auszbauen. Wie ich die "Ketten" verstanden habe, werden dort 100% eingezahlt und dann
wird "gehofft", die WP's aus den Truhen nebst Runen als "Gewinn" einzustreichen? Wo ist der Vorteil?

Also nochmal ... Wo ist der Vorteil einer Kette? ... Oder soll ich fragen: WER profitiert ?

Diese ständig reingeworfenen 25% sind nichts weiter als Nebelkerzen ... WP's vermehren sich nicht!

Je arroganter mir hier begegnet wird, desto kritischer hinterfrage ich alles ... ich komme mir langsam
aber sicher vor wie in einer "Beratung" mit einem windigen Kredithai, der mir die ach so wundersame
WP-Vermehrung weiss machen will.
 

Lord Maz

Schüler der Zwerge
@Wald-Hexe Nur mal zur Erklärung: Eine Sache kann sowohl
persönlich, angreifend und niedermachend
als auch ironisch sein.
Tja ... scheinbar nicht ... schade.
Und ganz ehrlich: Da kannst Du dich selbst mal ganz fest an der eigenen Nase fassen. Nur weil dir jemand widerspricht, ist er nicht gleich
persönlich, angreifend und niedermachend
sondern hat eine andere Meinung und möchte diese auch darlegen (dürfen) und nicht gleich von dir als ignorant oder was weiß ich betitelt werden. Das zu akzeptieren kann schwer sein, würde dem Klima in diesem Thread und allgemein im Forum aber sehr gut tun.
Und diese Zitate hier
Jetzt dürft Ihr mich gerne Steinigen ... passierte doch Frauen vor 2000 Jahren, wenn sie eine eigene Meinung hatten ... oder?
Jetzt könnt Ihr ja schonmal die Steine einsammeln ... ;) ... mir egal.
zeigen auuch nochmal eindrucksvoll, dass Du doch genau so behandelt werden willst, da,it Du hinterher sagen kannst "ich hab´s ja gesagt, dass ihr meine Meinung nicht akzeptiert."
Im übrigen habe ich nicht die geringste Lust, mit jemandem zu diskutieren bzw jemandem etwas zu erklären, der jeden Widerspruch und jede andere Meinung als abwerten und heruntermachen der eigenen Meinung darstellt.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...was der Vorteil der Ketten ist? Die sind wesentlich bequemer, denn da muss niemand in irgend einer externen Liste nachkucken (auch nicht im Wunder selbst) - es muss auch niemand aufpassen, wann der richtige Zeitpunkt zur Kistenvergabe gekommen ist - da werden einfach bestimmte Beträge im Kreis weiter gereicht, bis das Wunder voll ist und dann bekommt man eine Belohnung oder halt auch nicht, was vielen meiner Mitspieler aber halt vollkommen egal ist - die zählen da nicht mit und rechnen auch nicht rum, wer wie viele Prozent Gewinn, Ersparnis oder was auch immer gemacht hat - alle sind zufrieden - es wird ja niemand dazu gezwungen, mitzumachen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben