• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

beinster

Weltenbaum
Den Lösungsweg dahin für alle die es wissen wollen.
1,5 Hühner > 1,5 Tage > 1,5 Eier - jetzt das Anzahl Hüner verdoppeln, sprich dazu die eier werten verdoppeln
3 Hühner > 1,5 Tagen > 3 Eier - dann das Anzahl Tagen verdoppeln, und dabei euch das anzahl Eier verdoppeln
3 Hühner > 3 Tagen > 6 Eier - Dann das Anzahl Tagen auf 1 Reduzieren.
3 Hühner > 1 Tag > 2 Eier - Dann das Anzahl Hühner auf 6 erhöhen, das ist ja das Anzahl das der Mathematiker hat
6 Hühner > 1 Tag > 4 Eier - Dann das Anzahl Tagen auf 7 erhöhen, das ist ja die Aufgabe
6 Hühner > 7 Tagen > 28 Eier -> Lösung (wie bereits von Aveyond gemeldet).
 
Zuletzt bearbeitet:

Aveyond

Inspirierender Mediator
Ein Landwirt steht gerade auf seinem Feld, als ein schwarzes Kaltblut auf ihn zukommt. Sekunden später ist er wie vom Erdboden verschluckt. Was ist geschehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kapilo

Starke Birke
Ich werde jetzt keine Lösung mehr versuchen, da ich ab heute Abend für gut eine Woche weg bin und dann keine Zeit ist, dass ich ein neues Rätsel stelle.
Aber ich bin mir recht sicher, dass das Pferd nicht gerade, sondern in einem Winkel von entweder ungefähr 63,4 oder ungefähr 26,6 Grad (gemessen an der Achse der Blickrichtung des Landwirtes, "gekürzt" auf den entsprechenden Winkel zwischen 0 und 90 Grad) auf den Bauern zukam.
 

Aveyond

Inspirierender Mediator
Ich werde jetzt keine Lösung mehr versuchen, da ich ab heute Abend für gut eine Woche weg bin und dann keine Zeit ist, dass ich ein neues Rätsel stelle.
Aber ich bin mir recht sicher, dass das Pferd nicht gerade, sondern in einem Winkel von entweder ungefähr 63,4 oder ungefähr 26,6 Grad (gemessen an der Achse der Blickrichtung des Landwirtes, "gekürzt" auf den entsprechenden Winkel zwischen 0 und 90 Grad) auf den Bauern zukam.
Warum stellst du dann trotzdem die Lösung quasi ein?
 

Aveyond

Inspirierender Mediator
Also ich verstehe die lösung nicht :)
Da sich keiner an eine Lösung traut, nachdem @Kapilo seinen Kommentar geschrieben hat, löse ich hiermit auf. Kapilo hat auf die Bewegungsmöglichkeiten der Spielfigur Pferd bzw. Springer im Schachspiel angespielt. Schwarzes Pferd schlägt Landwirt (Bauer), der dann rückstandslos vom Feld genommen wird.
Wer jetzt ein neues Rätsel einstellen möchte, kann dies bitte tun!
 

SunrisePhilipp1

Weltenbaum
Dann tu ich das eben.
Ich widmete mein Leben der Kirche, war sehr offen und weit voraus. Geboren im ausgehenden 11.Jahrhundert war ich außerdem Komponistin,sehr heilkundig.
Wer ist der schnellste, der dieses leichte Rätsel löst:)?
 

beinster

Weltenbaum
@Aveyond: Es wäre durchaus sinnvoll gewesen hier noch den ein oder andere tipp zu geben, statt aufzulösen. So macht rätsel raten sein sinn.. Durch mal etwas mehr zu melden, wenn niemand auf die Lösung kommt.
 

Aveyond

Inspirierender Mediator
Es wäre durchaus sinnvoll gewesen hier noch den ein oder andere tipp zu geben, statt aufzulösen. So macht rätsel raten sein sinn.. Durch mal etwas mehr zu melden, wenn niemand auf die Lösung kommt.
Danke für die Belehrung @beinster :). Tipps gibt man gerne dann, wenn bereits ein Lösungsversuch gestartet wurde. Da nicht mal der Ansatz dazu da war, musste ich annehmen, dass ihr aufgrund von Kapilos Lösung nicht mehr raten wolltet.
 

Jorigen

Erforscher von Wundern
Vor unserem ausgedehnten Urlaub ab morgen bis in den August hinein hier also noch mein vorerst letztes Rätsel...

...es wird auch sehr kurz:

5126376397

Frage
: Welches für ihn nicht unmögliche, aber auch nicht zwingend mögliche "historische Ereignis" beschreibt der bekannte römische Geschichtsschreiber Tacitus um das Jahr 98 n.Chr. herum passend zu obigen Zahlen?

Nachträgliche Ergänzung: Bitte neben der Lösung auch unbedingt die Herleitung, wie man auf die Lösung gekommen ist, dazu schreiben.
:oops:;)
 
Zuletzt bearbeitet: