• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Ist es also nur die Endlose Schriftrolle die diesen Überschuss erzeugt oder sind da noch andere Teile des Sets beteiligt?
Ich frage, weil ich noch keine erweckten Güter habe und es dadurch nicht weiß.
....die Teile, die später Mana, Saat, erweckte abgeben produzieren in den unteren Kapiteln Werkzeug oder Gut3 (ist glaub ich immer Magiestaub)....
 

Sardukar

Geist des Berges
Ist es also nur die Endlose Schriftrolle die diesen Überschuss erzeugt oder sind da noch andere Teile des Sets beteiligt?
Ich frage, weil ich noch keine erweckten Güter habe und es dadurch nicht weiß.

Bibi selbst und Endlose Produzieren egal welches Kapitel immer Schriftrollen => Überschuss

Gummibäume:
Magiestaub bis incl Orks
Mana bis incl Drachen
Saaten nur Halblinge Kapitel
Elfenharz (erwecktes G1 Gut) ab Elementar Kapitel

Manapflanze:
Magiestaub bis incl Orks
Mana ab Waldelfen

Monsteintor:
Werkzeuge bis incl Orks
Mana bis incl Drachen
Mondstein ab Elementar (hoffe das stimmt hab ich nicht mehr zu 100% im Kopf)
Bismut ab Konstrukte

Der Hauptüberschuss liegt dann bei Elfenharz, Bismut und Schriftrollen. Mondstein spürt man nicht wirklich am Markt.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Campino : Es würde uns freuen, wenn du konstruktive Beiträge zu der Diskussion beiträgst. Unterschwellige Drohungen interessieren uns hingegen jedoch nicht. :)
 

Feejac

Meister der Magie
Demnach sind es die Set-Teile, die das Problem verursachen, nicht die Bibliothek selber.
Wäre es da nicht ganz einfach, wenn die Gütermenge, die die Set-Teile produzieren soweit zu reduzieren, das sie den Markt nicht mehr wesentlich beeinflussen kann.
Dann würde die Nachfrage nach diesen Gütern wieder steigen und die Übermenge würde sich relativ schnell abbauen.
Ich nehme jetzt mal einfach eine Zahl als Beispiel (ohne zu wissen, ob das zu extrem ist) um es zu verdeutlichen, 80 % Reduktion, dann würde nur noch 1 Fünftel der bisherigen Menge produziert (von den Gütern die zur Übermenge beitragen).
Dabei bliebe die Mondsteinbibliothek wegen der Bevölkerung und den Kombinationsauslösern immer noch attraktiv.
So eine Änderung müßte meiner Meinung nach ohne großen Aufwand in kurzer Zeit zu realisieren sein und hätte einen durchschlagenden Erfolg.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Demnach sind es die Set-Teile, die das Problem verursachen, nicht die Bibliothek selber.
Wäre es da nicht ganz einfach, wenn die Gütermenge, die die Set-Teile produzieren soweit zu reduzieren, das sie den Markt nicht mehr wesentlich beeinflussen kann.
Dann würde die Nachfrage nach diesen Gütern wieder steigen und die Übermenge würde sich relativ schnell abbauen.
Ich nehme jetzt mal einfach eine Zahl als Beispiel (ohne zu wissen, ob das zu extrem ist) um es zu verdeutlichen, 80 % Reduktion, dann würde nur noch 1 Fünftel der bisherigen Menge produziert (von den Gütern die zur Übermenge beitragen).
Dabei bliebe die Mondsteinbibliothek wegen der Bevölkerung und den Kombinationsauslösern immer noch attraktiv.
So eine Änderung müßte meiner Meinung nach ohne großen Aufwand in kurzer Zeit zu realisieren sein und hätte einen durchschlagenden Erfolg.
...abbauen würd sich da gar nichts - nur nicht mehr gar so schnell weiter aufbauen....
 

Feejac

Meister der Magie
Wenn erheblich weniger produziert wird, steigt dadurch auch die Nachfrage (da die Mondsteinbibliothek nicht mehr genügend zur Eigenversorgung beiträgt) und somit reduziert sich die Übermenge.
 

Xani

Bekannter Händler
@Feejac aber es würde immer noch ausschließlich 1 Gut für alle Spieler hergestellt, der Handel in Elvenar lebt davon das die Spieler unterschiedliche Güter produzieren um einen Austausch möglich zu machen.
 

MissBarnaby

Schüler der Kundschafter
Ich muss nur den Kopf schütteln, wenn man behauptet, dass dieses angebliche Schriftrollenproblem ein erhebliches Problem ist, denn als ich anfing Elvenar zu spielen, las ich hier im Forum immer Magiestaubüberschuss - ergo Ungleichgewicht - ergo Unfair - ergo INNO ist Schuld - ergo Austrittdrohungen-.....und so weiter und so fort.
Entweder sind alle die hier jetzt kritisieren, drohen,....noch nicht so lange am spielen, oder haben das vergessen. Ich spiele jetzt mal die Kassandra und prophezeie euch, dass nächstes Jahr über ein anderes Gut bzw. über den Überschuss am Markt gejammert wird. :)
Damals fragte ich schon, ob die Leute das Prinzip der freien Marktwirtschaft nicht kennen? Das hat sich anscheinend bis heute noch immer nicht geändert. Leute - Angebot und Nachfrage - das ist die Antwort! Hat von euch jemand eine Obergrenze im Lager erreicht? Wenn ihr momentan zu viel Schriftrollen habt und diese nicht unter Wert veräußern wollt, dann lagert diese doch ein! Der Markt reguliert sich dann von selbst und ist dann nicht mehr inflationär. Ihr seht ein Problem wo keines ist (ist aber - wie schon so oft erwähnt - meine Meinung)
 

Blue Whisky

Experte der Demographie
Das Problem ist doch nicht Schriftrollen zu haben, sondern die anderen Güter nicht erhandeln zu können. Außerdem handelt es sich nicht um eine wirklich freie Marktwirtschaft, da müsste man die Sache mit den Bonusgütern streichen. Ich kann Rabatt geben so viel ich will, viele Leute haben die Rollen über das Mondscheinset selbst. Wozu sollen sie die also erhandeln? Und Kreuzhandel ist nur bedingt eine Lösung, weil die Leute mit wenig Gut 3 viel Gut 1 erhandeln können. Wozu also überhaupt noch gegen ein anderes Gut1 tauschen. Sie können dann ja Manus einlagern. Und das hat nichts mit Gejammer zu tun, was ich als Beleidigung auffasse und da müsste jemand mal den guten Ton erlernen. Das hat mit Tatsachen zu tun.
 

Wimpy

Schüler von Fafnir
Damals fragte ich schon, ob die Leute das Prinzip der freien Marktwirtschaft nicht kennen? Das hat sich anscheinend bis heute noch immer nicht geändert. Leute - Angebot und Nachfrage - das ist die Antwort!
wenn allen in deiner Stadt jeden Morgen gratis Brötchen geliefert werden, wird der örtliche Bäcker kein Geschäft mehr machen

da würd ich dann gern Mäuschen spielen wenn dem Bäcker was von freier Marktwirtschaft erzählen willst :p
 

DeletedUser24934

Adenna 13

Pflänzchen
Ich bin ja sehr neu hier.
1. habe ich noch keine Schriftrolle unter ihrem Wert kaufen können.
Vielleicht haben wir einen ausgeglichenen Markt, keine Ahnung.
Zum 2. könnte man doch auch als Gast eine andere Gemeinschaft besuchen, die viell. jüngere Städte hat und dort handeln und anschließend in seine Gemeinschaft zurückkehren. Ihr seid soo groß und vernetzt, ich denke die Lösung könnte bei euch selbst zu finden sein.
Unschuldig guck ;)
 

MissBarnaby

Schüler der Kundschafter
@Blue Whisky auf das Thema Netiquette möchte ich hier gar nicht eingehen, oder auf Dünnhäutigkeit und Wortklauberei. ;) Denn dann sind wir genau da, wo wir alle nicht hinwollen. ;) :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Uheim

Geist des Berges
Zum 2. könnte man doch auch als Gast eine andere Gemeinschaft besuchen, die viell. jüngere Städte hat und dort handeln und anschließend in seine Gemeinschaft zurückkehren. Ihr seid soo groß
die grösse ist das problem. der handel zwischen gross und klein ist im prinzip eine einseitige sache.
der grosse kann dem kleinen helfen, aber nicht umgekehrt.
ganz am anfang handelt man noch im zweistelligen bereich, das steigert sich immer weiter, bis man irgendwann im fünf- bis siebenstelligen bereich ist.
 

DeletedUser22096

Ich bin ja sehr neu hier.
1. habe ich noch keine Schriftrolle unter ihrem Wert kaufen können.
Vielleicht haben wir einen ausgeglichenen Markt, keine Ahnung.
Zum 2. könnte man doch auch als Gast eine andere Gemeinschaft besuchen, die viell. jüngere Städte hat und dort handeln und anschließend in seine Gemeinschaft zurückkehren. Ihr seid soo groß und vernetzt, ich denke die Lösung könnte bei euch selbst zu finden sein.
Unschuldig guck ;)

Schöne Theorie, aber welche Kleinen können mir mal eben je eine Million Seide und Kristall gegen Schriftrollen tauschen? Nur für den akuten Bedarf, gern in ein paar Tagen wieder...
 

DeletedUser

Heute habe ich doch tatsächlich angefangen, dem Händler Schriftrollen in den gierigen Rachen zu werfen. Kurs 2:1, jeweils eine Runde Seide und eine Kristall. Der Hummel sei Dank war der Kurs nicht noch schlechter.

@gergerw wirds freuen. :D
 

Alfelv

Blühendes Blatt
Die erzielten Mengen, die bei diesem Tausch erreicht wurden, würden sich auch auf dem Markt tauschen lassen.
Ohne den Einsatz von zahlreichen WP,die im gierigen Rachen der Hummel verschwinden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben