• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Verhalten in Abstimmungen

Jeg Chamei

Schüler der Kundschafter
Ja Varriante 2 liest sich gut :)

Totzdem denke ich dass die Forenstruktur nur den kleinsten Einfluß auf die Ideenentwicklung hat. Gefragt sind wir alle als Community und das ist dann auch meine Bitte an alle die auch Abstimmen wollen. Arbeitet mit, bringt euch ein, schaut auch mal über den eigenen Tellerand, gönnt anderen was und bleibt nett dabei.
Eine Ideenschmiede kann nur dann funktionieren wenn dort eben auch geschmiedet wird, von der Mehrheit der Leute die auch abstimmen nicht nur von immer den selben 10-15.
 

Primus71

Erforscher von Wundern
@Jeg Chamei :
Sehr ambitioniert dein Vorhaben, die Mehrheit der Leute einzubeziehen- Respekt :)

Mal rechnen: ca 50.000 Spieler pro Server, von denen geschätzte 95% inaktive sind, macht 2500 Spieler
es gibt 7 deutsche Server, also etwa 17.500, so grob über den Daumen.
wenn davon auch nur 1% im Forum aktiv wären und sich beteiligen, komme ich auf 175 Spieler etwa

Da fehlt noch ein kleines bisserl, bis diese 175 Spieler sich an Abstimmungen beteiligen.
Auch der Weg, bis eine "repräsentative" Mehrheit dadurch erreicht ist, wird noch ein weiter sein....

Aber anyway: Der Weg ist das Ziel, oder ?;)
 

Primus71

Erforscher von Wundern
Allgemein finde ich das in allerhöchsten Maße lobenswert von Inno, auf Ideen einzugehen,
die nur von einem Bruchteil der Spieler kommt.

Es wär doch mal ein Denkanstoß, wenn man Abstimmungen, die wirklich das Spiel von allen verändern könnten,
als InGame-Vote anzukündigen. So wie die Einblendung, daß am Donnerstag ein Update kommt.
So kriegen alle Spieler die Chance, sich an Abstimmungen zu beteiligen und nicht nur sonn kleiner elitärer Haufen im Forum:eek:

Also bei wichtigen Abstimmungen.
Und vielleicht kommen dann viel mehr Spieler auf den Gedanken, sich auch fürderhin im Forum zu beteiligen.
Vielleicht steigt dann auch die Anzahl der Kandidaten für die Ehrengarde :rolleyes:
 

Jirutsu

Riesenschecke
Es wär doch mal ein Denkanstoß, wenn man Abstimmungen, die wirklich das Spiel von allen verändern könnten,
als InGame-Vote anzukündigen. So wie die Einblendung, daß am Donnerstag ein Update kommt.
So kriegen alle Spieler die Chance, sich an Abstimmungen zu beteiligen und nicht nur sonn kleiner elitärer Haufen im Forum
Sehr gute Idee. Allerdings haben die wenigsten Spieler Lust, sich ein weiteres Mal irgendwo "anzumelden". Und "angemeldet zu sein" ist ja eine Voraussetzung um an einer Abstimmung - und Diskusion - teilzunehmen. Und sollte es, meiner Meinung nach (<= markiert und auch so gemeint) auch bleiben.
Eigentlich wissen alle Spieler (der Gilden, in denen ich spiele) über die Existenz des Forums bescheid. Ja, selbst über den Zeitpunkt und den Inhalt "wichtiger" Abstimmungen. Viele/einige (im Moment sind 21 "angemeldete" und 53 "Gäste", also "nicht angemeldete", im Forum - davon natürlich einige Suchmaschinen-Bots) lesen sogar mit.
Sie können/wollen sich aber nicht dazu entschließen, einen Extra-Account für das Forum einzurichten.
Vielleicht auch wegen der ganzen "Streitereien", "Unsachlichkeiten" und "persönlichen Angriffe", besonders in Diskusionsforen, die auch ihre Interessen betreffen würden?
Und da ist der Vorschlag von Tacheless und ihrer Crew bestimmt ein guter Ansatz, dagegen zu steuern. Da für Forenneulinge (wahrscheinlich) am meisten die nutzlosen Diskusionen bei einer Abstimmung (Diskusionen im Vorfeld - auch sehr emotionale - empfinde ich dagegen nicht als "nutzlos") irritierend sind, finde ich die vorgeschlagene Version 2 als ziehlführender um dieses Verhalten abzuschaffen und mehr Spieler dazu zu bringen, sich einen Account im Forum einzurichten.

Ansonsten bin ich mit Jeg der gleichen Meinung und hoffe, dass sich dann (nach Umstruckturierung der Abstimmungsregulatorien mehr und mehr Spieler an einer konstruktiven Diskusion, deren Ergebnisse ja auch sie selber betreffen (könnten) beteiligen und über diese abstimmen werden.
Totzdem denke ich dass die Forenstruktur nur den kleinsten Einfluß auf die Ideenentwicklung hat. Gefragt sind wir alle als Community und das ist dann auch meine Bitte an alle die auch Abstimmen wollen. Arbeitet mit, bringt euch ein, schaut auch mal über den eigenen Tellerand, gönnt anderen was und bleibt nett dabei.
Eine Ideenschmiede kann nur dann funktionieren wenn dort eben auch geschmiedet wird, von der Mehrheit der Leute die auch abstimmen nicht nur von immer den selben 10-15.
(Hervorhebungen von mir)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tanysha

Riesenschecke
ich bin dagegen das eine idee die man selber für ausgereift hält erst in die ideenschmiede soll. das ist doch kindergarten!

wenn ich meine idee so presentieren will wie sie ist, dann möchte ich sie ergo auch nicht bearbeiten und tagelang durchdiskutieren bis ich sie einstellen darf. da würde ich lieber nix mehr einstellen dann. das wäre mir zu blöd.

ich finds gut so wie es ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Es wär doch mal ein Denkanstoß, wenn man Abstimmungen, die wirklich das Spiel von allen verändern könnten,
als InGame-Vote anzukündigen. So wie die Einblendung, daß am Donnerstag ein Update kommt.
So kriegen alle Spieler die Chance, sich an Abstimmungen zu beteiligen und nicht nur sonn kleiner elitärer Haufen im Forum:eek:

Also bei wichtigen Abstimmungen.
Und vielleicht kommen dann viel mehr Spieler auf den Gedanken, sich auch fürderhin im Forum zu beteiligen.
Vielleicht steigt dann auch die Anzahl der Kandidaten für die Ehrengarde :rolleyes:
Und wer bestimmt, ob dies eine wichtige Abstimmung ist? Für den einen ist ein Nilpferd nun mal wichtig, für den anderen ein neues Feature und für wen ganz anderen wäre es wichtig, eine kleine Verbesserung eines bestehenden Features zu implementieren.
Also nein, wir werden uns nicht anmaßen, zu bestimmen, welche Umfrage wichtig genug ist, um sie im Spiel anzukündigen und welche nicht. Am Ende würde uns eh nur wieder vorgeworfen werden, wir wären parteiisch. ;)
 

fuzzy.boomer

Kompassrose
Also nein, wir werden uns nicht anmaßen, zu bestimmen, welche Umfrage wichtig genug ist, um sie im Spiel anzukündigen und welche nicht. Am Ende würde uns eh nur wieder vorgeworfen werden, wir wären parteiisch.
Dann gäbe es noch die Möglichkeit, am Montag jeweils alle neu zur Umfrage gestellten Ideen anzukündigen.
Ungefähr so:

Bis nächsten Montag habt ihr die Möglichkeit, im Forum über folgende Ideen abzustimmen:
* Titel der 1. Idee – <Link zum Abstimmungsthread>
* Titel der 2. Idee – <Link zum Abstimmungsthread>
* …
  • Das ist dann keine parteiische Auswahl.
    Die Reihenfolge könnte zufällig gewählt werden, oder nach Datum der Erstellung oder irgend einem andern relativ unparteiischen Kriterium.
  • Bei sinnvollen Titeln (liegt in der Verantwortung des Ideenerstllers) sollte ein Spieler direkt sehen können, ob das die persönlichen Interessen bzgl. Elvenar anspricht.
  • Außerdem wäre es nur eine Ankündigung pro Woche (oder auch mal keine, wenn es keine Ideen gibt), d.h. ähnlich wie Update-Ankündigungen.

EDIT

Wenn die Ideen-Titel aufgrund von Platzbeschränkungen nur eine gewisse Länge haben dürfen, könnten die Ideenersteller das gleich berücksichtigen. Sie müssten nur die Zeichenanzahl o.Ä. wissen.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@fuzzy.boomer : Du meinst in den Ankündigungen im Forum? Oder meinst du im Spiel über die News? Im Spiel geht nur ein Link pro Ankündigung. Desweiteren würden diese wahrscheinlich nach kurzer Zeit ungelesen einfach weggeklickt werden. ;) Denn ja, vor einiger Zeit hatten wir die Umfragen tatsächlich mal über das Spiel angekündigt. Rate was passiert ist? Nichts. Dadurch gab es kaum merklich mehr Stimmen für kurze Zeit.

Im Grunde wissen viele Spieler vom Forum und auch von den Umfragen. Viele scheinen diese einfach nur nicht zu interessieren. Wir können niemanden dazu zwingen.
 

fuzzy.boomer

Kompassrose
Oder meinst du im Spiel über die News? Im Spiel geht nur ein Link pro Ankündigung.
Ich meinte das direkt im Spiel.

Ein Link pro Ankündigung ist natürlich eine ziemliche Limitation. :(
Ohne diesen direkten Weg wäre die zusätzliche Hürde des Auffindens im Forum wahrscheinlich zu viel Arbeit für einen Großteil der nur mäßig interessierten – zusätzlich zum Anmelden/Registrieren.

EDIT
Obwohl … es gibt ja das Subforum für die aktuellen Abstimmungen.
@Tacheless : War der Link dahin bei eurem Versuch auch dabei? Dann wäre dieser Ansatz tatsächlich nicht zielführend. :(
 

Jirutsu

Riesenschecke
Viele scheinen diese einfach nur nicht zu interessieren.
Sie können/wollen sich aber nicht dazu entschließen, einen Extra-Account für das Forum einzurichten.
Vielleicht auch wegen der ganzen "Streitereien", "Unsachlichkeiten" und "persönlichen Angriffe", besonders in Diskusionsforen, die auch ihre Interessen betreffen würden?
Und da ist der Vorschlag von Tacheless und ihrer Crew bestimmt ein guter Ansatz, dagegen zu steuern.
 

Uheim

Weltenbaum
ich bin dagegen das eine idee die man selber für ausgereift hält erst in die ideenschmiede soll.
"die man selber für ausgereift hält" ist genau das stichwort. eine person allein kann kaum an alle punkte denken, die bei einer idee zum tragen kommen könnten. ausser es geht um sehr kleine änderungen. es gibt eigentlich immer was zu verbessern/ergänzen.
nobody's perfect.
 

fuzzy.boomer

Kompassrose
"die man selber für ausgereift hält" ist genau das stichwort. eine person allein kann kaum an alle punkte denken, die bei einer idee zum tragen kommen könnten. ausser es geht um sehr kleine änderungen. es gibt eigentlich immer was zu verbessern/ergänzen.
nobody's perfect.
Und selbst wenn die Idee an sich ausgereift ist, könnte manchmal noch die Präsentation überarbeitet werden.
Oft kommt es im Verlauf der Threads zu Verständnisfragen oder -problemen. In der Ideenschmiede können diese "aufgefangen" werden, sodass die fertige Idee direkt darauf eingeht – z.B. mittels etwas genauerer Erklärung, Beispielen oder einer Art FAQ.

EDIT
Konkretes und aktuelles Beispiel: Anzeige abgeschlossener Produktionen bei Gebäuden mit Produktionsschleife
An der Idee selbst hat sich von Ideenschmiede zur Abstimmung nichts geändert.
Allerdings ist es hier durchaus sinnvoll, den Extremfall direkt mitzubetrachten. Ich hatte bereits vorher geprüft, dass er zu keiner Verschlimmerung führen wird, aber diesen Hinweis eben nicht direkt in die Ideenbeschreibung gepackt.
Durch die Beiträge in der Ideenschmiede war es mir möglich, ein durchaus wichtiges Gegenargument vorauszusehen und gezielt zu entkräften.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tanysha

Riesenschecke
"die man selber für ausgereift hält" ist genau das stichwort. eine person allein kann kaum an alle punkte denken, die bei einer idee zum tragen kommen könnten. ausser es geht um sehr kleine änderungen. es gibt eigentlich immer was zu verbessern/ergänzen.
nobody's perfect.
wenn man eine idee entwickelt dann sollte man auch die möglichkeit haben sie so einzustellen wie man es sich vorstellt. es wird ja niemand gezwungen diese idee zu befürworten.

ich könnte mir vorstellen das viele gute ideen so verloren gehen, weil nicht jeder zeit und lust hat alles erstmal tagelang in irgendwelchen vor-foren durchdiskutieren zu müssen ob man seine idee überhaupt vortragen darf.

also ich bin dann jedenfalls definitiv raus aus dem sektor.

ich empfinde eine solche änderung als großen schritt zurück. eine beschneidung der freiheit quasi.
 

Jirutsu

Riesenschecke
ich könnte mir vorstellen das viele gute ideen so verloren gehen, weil nicht jeder zeit und lust hat alles erstmal tagelang in irgendwelchen vor-foren durchdiskutieren zu müssen ob man seine idee überhaupt vortragen darf.
Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass sehr viele, ansich GUTE Ideen, einfach nicht die 70% - Hürde geschafft haben, weil der Treadersteller,
- entweder wirklich nicht ALLE Aspekte des Vorschlags bedacht hatte oder
- den Vorschlag so formuliert hat, wie er am besten zu SEINEM Spiel passt und nicht zwangsläufig für ALLE Spieler (oder zumindest den größten Teil ;) akzeptabel wäre.
Kleine, im nachhinein (bei einer Diskusion) sich herauskristalisierende Änderungen, die weder den Sinn des Vorschlags verändern, noch den Wunsch des Treaderstellers wiedersprechen, können sehr wohl zu mehr Akzeptanz führen (glaube ICH)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Ich kann @Tanysha da schon auch verstehen. Im Grunde sollte es dem Ideenersteller überlassen sein, wie er seine Idee präsentieren möchte und wann und wie ausgereift diese ist. Es ist ja die Idee des Threaderstellers und nicht die Idee der Allgemeinheit. Und es muss eine Möglichkeit geben, dass eben der Threadersteller bestimmt, wann er seine Idee in der Ideensektion stehen haben möchte.

Hier könnte ich mir vorstellen, dass der Threadersteller dann eben, entweder direkt beim erstellen sagt, er möchte, dass die Idee, so wie sie ist, in die Ideensektion verschoben werden kann oder er eben noch darüber diskutieren möchte und dann eben, sobald er seine Idee für ausgereift und fertig hält, einen Moderator im Thread markiert und um eine Verschiebung bittet.
 

Jirutsu

Riesenschecke
Im Grunde sollte es dem Ideenersteller überlassen sein, wie er seine Idee präsentieren möchte
Da hast du sicherlich Recht und ich kann/muss damit dann auch leben (und dementsprechend abstimmen) aber ich weiß jetzt schon, wie meine Abstimmung und die Begündung für Vorschläge, die diese beinnhalten:
direkt beim erstellen sagt, er möchte, dass die Idee, so wie sie ist, in die Ideensektion verschoben werden kann
"Da ich annehme, dass der Treadersteller sich alle möglichen (und sogar unmöglichen) Gedanken zu diesem Vorschlag gemacht hat, werde ICH meine Zeit NICHT mit weiteren Gedanken zu diesem Vorschlag "verschwenden". Und da ICH annehmen muss, dass der Treadersteller NICHT alle Aspekte bedacht hat (haben kann - es sei denn, er ist GOTT) und ich nicht einen Vorschlag, der nur den Interessen eines einzelnen Spielers dient, unterstützen möchte, bin ICH DAGEGEN."
... oder er eben noch darüber diskutieren möchte und dann eben, sobald er seine Idee für ausgereift und fertig hält, einen Moderator im Thread markiert und um eine Verschiebung bittet.
Dagegen hätte ich nichts einzuwenden, da dann zumindest die Möglichkeit bestand, Argumente dafür oder dagegen einzubringen (ohne, dass es sowieso zwecklos gewesen wäre sich über das Thema Gedanken zu machen).
 

Jeg Chamei

Schüler der Kundschafter
Ich glaube tatsächlich nicht das eine Ingame Ankündigung mehr Spieler ins Forum locken würde.
Ich spiele in 3 GMs und wenn ich eine Idee für wichtig halte dann psote ich das dort immer, ich glaube nicht das dies schon mal dazu geführt hat das sich jemand extra im Forum angemeldet hat, lockt nur die Leute mit Forenaccount aber weniger Zeit/Lust dorthin.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Jirutsu : Das finde ich ziemlich voreingenommen und du sprichst einem Ideenersteller mit diesem Verhalten jegliche Intelligenz ab, sorry, das ist meine persönliche Meinung.

Würde es nicht immer wieder zu Zickereien im Ideenforum kommen, und würde einfach jeder nur über die eigentliche Idee abstimmen, würden wir hier jetzt nicht sitzen und darüber nachdenken müssen, wie man es anders gestalten könnte. Das aktuelle System lief jetzt sehr lange ziemlich gut. Aber seit neustem muss jede einzelne Idee komplett auseinander genommen werden und es gibt persönliche Anfeindungen und jeder weiß es besser.
Mittlerweile bin ich persönlich so weit, dass ich persönlich denke, selbst eine Umstellung auf ein anderes System, bringt rein gar nichts, außer mehr Arbeit für die Moderatoren, die dann doch mit den Füßen getreten werden.