• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Wie lange noch Abzocke durch Autokampf?

Rikku33

Meister der Magie
Kapitel 4, Turnier-Provinz 14, Runde 5, Nadel 30, Phönix.
Der Autokampf ist einfach zu blöd! Hier:
Autokampf16.jpg

Selbstverständlich Barrikaden zugunsten des Gegners, also erstmal hinten bleiben. :)
Oder auch hier (nächste Provinz 15):
Autokampf17.jpg

Hier waren die Gegner im Autokampf zumindest fast tot. Oben hingegen sah es so aus, als hätte man keine Chance.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Maz

Zaubergeister
@Alidona
Der Screenshot ist also vom manuellen Kampf und bei Autokampf sind alle gestorben? Das kann ich mir nicht vorstellen.
Beim manuellen Kampf sind nicht alle gestorben, sondern es ist das auf dem Screenshot abgebildete Ergebnis enstanden, und beim Autokampf sind wohl alle gestorben (auch wenn ich mir das immernoch nicht vorstellen kann).
 

Rikku33

Meister der Magie
Ist aber so. Ich glaub, folgendes Beispiel hatten wir noch nicht:
Kapitel 4, Turm-Kiste 13, kein Boost:
Autokampf20.jpg

Auch hier starben natürlich alle im Autokampf. Ist hier hoffentlich offensichtlicher. Was man nicht sehen kann, die Zerberusse standen auf Platz 2+4.
 

ZeNSiErT

Geist des Berges
Was willst du hier eigentlich beweisen? Dass manche Leute besser verhandeln sollten? Wie nützlich Booster sind? Dass sich manueller Kampf lohnt? Dass man mit ungünstiger Truppenaufstellung gut verlieren kann? Dass man im Kapitel 3 und 4 nun mal schlechter fortgeschrittene Provinzen gewinnen kann, als wenn man vernünftig forscht und entsprechend seiner Größe Turm und Turnier spielt? Du schreibst jetzt seit einem Jahr über Kämpfe in Kapitel 3 und 4. Werden immer mehr Provinzen, die immer öfter verloren gehen, aber in deiner Stadt scheint absoluter Stillstand zu sein? Irgendwo passt das alles nicht zusammen. Wieso sollten die Entwickler die Programmierung von Turm und Turnier an so eine Spielweise anpassen?

Mein Tipp wäre, forsche mal bis Kapitel 15 oder 16, dann haben alle Truppen 3 Sterne. Stell dir mehr Wunder auf als nur die Nadeln und bau sie vernünftig aus. Spiele mit Boostern und nicht ohne. Also kurz, spiel das Spiel so, wie es programmiert wurde und nicht so, wie du es gern hättest. Vielleicht erklärt sich dann die aktuelle Programmierung von selbst?
 

Jammin

Erforscher von Wundern
Ergänzend würde ich noch gerne hinzufügen, dass es in den anfänglichen Kapiteln bis möglicherweise Kapitel 8 empfehlenswert ist zu verhandeln ... also eine Händler Stadt zu verwalten und sich auf Kampf hin zu organisieren und vorzubereiten.

Viele werden das bereits wissen aber ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es sehr viele nicht wissen selbst auf dem Beta Server.

Das Spiel suggeriert in den Anfängen, dass die eigenen Truppen nutzlos sind und kämpfen schlecht bzw nicht der richtige Weg ist, was logisch erscheint wenn man genau hinsieht... wie möchte man mit 2Sterne Truppen 3Sterne Truppen besiegen, wer füttert im Kapitel 5 oder 6 einen Feuer Phönix für 5 Provinzen in denen 3Sterne Einheiten auftauchen? Wer kämpft in diesen Kapiteln im Turm und gewinnt? niemand!

Aber es gibt einen Zeitpunkt wo sich das Blatt wendet, dann sollte man vorbereitet sein diesen switch zu machen. Man sollte ihn auch machen ansonsten muss man sich mit 30 Turnierprovinzen arrangieren. Keine sorge über zu viele bereits gebauten Manufakturen, ohne diese hätte man bis Dato nicht handeln können und im Kampfmodus werden sie auch weiterhin gebraucht.
 

Rikku33

Meister der Magie
@ZeNSiErT
Ich versuche, Argemente dafür zu sammeln, dass der Autokampf unfair ist.
Soll ich dem Thread-Titel widersprechen oder was soll die Frage?
Ich habe ne Stadt, die Kapitel 15 spielt und da ist das natürlich ziemlich egal, so overpowert wie die Einheiten da sind.
Natürlich geht es um die Welten, wo man nicht den ganzen Tag on ist und dauernd manuell kämpfen muss, weil man vom Autokampf verarscht wird.
 

ustoni

Schüler von Fafnir
hab noch keine gelesen, wann kommen die?
Würde mich auch interessieren, was gegen Autokampf sprechen soll. Bin in Kapitel 19 (noch 5 Forschungsfelder offen), mit 367 Wunderstufen und dementsprechend hohen Truppstärken. Ich benutze (aus reiner Faulheit) nur Autokampf. Reicht immer für 40 bis 50 Provinzen bei 6 Durchgängen, in Ausnahmefällen auch mal nur 35 oder auch mal 60+.
Ich kann beim Autokampf keine großen Probleme erkennen. Mit etwas Erfahrung weiß man einfach welche Truppen man in welcher Reihenfolge setzen muss.
 

Rikku33

Meister der Magie
@ustoni Schön, dass das so gut funktioniert, du würdest trotzdem ab Provinz 50 vermutlich nur halb so viele Einheiten verbrauchen, wenn der Autokampf das tun würde, was du manuell tun würdest. Und dafür 10x soviel Zeit zu investieren steht in keinem Verhältnis.
 

Alidona

Bekannter Händler
@Rikku33

Der automatische Kampf hält sich strikt an die Regeln. Ich hatte noch nie Probleme, und ich kämpfe ausschließlich automatisch. Man muss halt nur wissen, welche Einheiten-Arten den Gegner schlagen, und das Ganze ist Kinderspiel.

Und natürlich muss man wissen, wann man aufhören muss. Wer meint, mit angefressenen Einheiten-Slots (damit meine ich unvollständige Trupps) ins Feld ziehen zu müssen, der verliert klar.

Da ist rein gar nichts unfaires dran. Es gibt genügend Guides, wo man sich schlau machen kann, um besser zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet: