• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Änderung der Belohnungen im Turm der Ewigkeit

Jammin

Schüler der Kundschafter
Ich glaube das war vor zwei Wochen, da hab ich 4 Waffenschmiede aus dem Turm geschleppt und dann die Woche später nochmal 2 :)
Mega geil, immer wenn sie knapp werden und ich schon anfange zu beten dann wendet sich das Blatt, jetzt hab ich wieder 10 :D

Das Gute daran ist, dass ich tatsächlich nur eine einzige davon für ein 70 Provinzen Turnier benötige + ein Lebensbaum aus der Aka, gut ne ;)
so kommt man sehr lange mit dem Vorrat aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jammin

Schüler der Kundschafter
Mit Sicherheit, falls alles so bleibt in 5x6 Wochen
(Der Nebelwald 2021->Winterzauber 2021->Verbotene Ruinen->Die Versunkene Stadt->Die Dämmerung des Phönix)
5x6 Wochen ist nicht richtig. in 19 Wochen
Jetzt noch 1 Woche Red Panda, 6 Wochen Beschwörungskreis, 6 Wochen Boblin, 6 Wochen Echoes of the Forgotten und dann Twilight Phoenix.
Fall es zwischendurch zu keinen Komplikationen kommt.
 

Alankara

Knospe
Wie schafft man es überhaupt mal im Turm eine Artefaktbelohnung zu bekommen?? Ich spiele ihn jetzt schon so oft, es kostet einen Haufen Güter oder Kämpfer - aber die Artefaktbelohnung lässt auf sich warten! Und ehrlich gesagt - langsam macht das gerade keinen Spass mehr!
Okay - Kaum habe ich das geschrieben, habe ich zumindest mal eine Hexe bekommen :))
 
Zuletzt bearbeitet:

lovelymonster

Weicher Samt
Das hat eher nichts mit Schaffen zu tun sondern mit Glück.
Allerdings gibt es hier auch Menschen, die alles andere als glücklich sind, wenn sie schon wieder ein für sie nutzloses Artefakt bekommen..

Glückwunsch zu deiner Hexe :)
 

Athaneia

Ori's Genosse
Sonst gibt INNO doch inzwischen auch Folianten... es könnte doch auch im Turm einen Folianten mit allen Artefakten geben und jeder sucht sich dann das Artefakt aus, welches er gebrauchen kann. Bei einigen Folianten von INNO gibt es sogar einen "Ersatzpreis" z.B. Mana etc. wenn der Spieler für die anderen Dinge keine Verwendung hat. Vielleicht würden dann mehr Spieler mit "Freude" den Turm spielen, auch die, die keine Artefakte brauchen und wollen!
Edit: Aber das wird es wohl nicht geben, weil INNO dann die "Hoffnung" auf Gewinne" aus dem HW verlieren könnte!
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Blühender Händler
Ich spiele aktuell noch 3 aktive Städte. Meine Hauptstadt Kapitel 19, eine Kapitel 15, eine Kapitel 8. Meine Hauptstadt wird sehr aktiv gespielt, meine anderen ein bis zwei mal täglich paar Minuten. Alle machen jede Woche Gold im Turm. Alle gewinnen mehr Diamanten, als ich ausgebe. Alle gewinnen regelmäßig genug Dschinns, um immer einen oder mehrere aktive stehen zu haben. Alle gewinnen regelmäßig Magische Wohngebäude und ab und zu Magische Werkstätten. Alle haben einen stabilen Stand von Fragmenten und Kombis. Alle können alle Militärbooster, Tierfutter, Zeitbooster, Münzsegen und Werkzeugsegen im Handwerk produzieren, die ich herstellen kann. Alle gewinnen regelmäßig genug Zwergische Waffenschmieden, um wöchentlich eine aufzustellen. Ich habe in allen Städten genug Artefakte gewonnen, um alle gewonnenen Evolutionsgebäude voll ausbauen zu können (zumindest alle, die bisher dran waren). Ich habe in allen Städten genug Portalsegen gewonnen, um ohne Probleme meine Gastrassen spielen zu können.

... ich könnte zwar noch mehr Teleporter, Münzsegen, Werkzeugsegen und vor allem viel mehr Zeitbooster ausgeben, aber auch die gewinne ich überall reichlich. Ich gebe nur auch viel aus. :)

Seit es den Turm gibt, habe ich noch nie eine längere Zeit gehabt, wo irgendetwas nicht gewonnen werden konnte. Aber sowas wie 10 x Tierfutter diese Woche in meiner Hauptstadt im Handwerk gibt es auch :) Die kleine eine Magische Werkstadt diese Woche und die andere einen Dschinn :) Zwergische Waffenschmieden gab es auch überall. Bin wirklich sehr zufrieden mit Turm und Handwerk.
 

Athaneia

Ori's Genosse
@ZeNSiErT ... schön für Dich, wenn DU den Turm "liebst" für DEINE Spielweise, was Du wortreich dokumentierst!
Andere Spieler lieben den Turm nicht so sehr und haben zudem eine andere Spielweise, die nicht mit Deiner identisch sein muss, nirgendwo steht nämlich die primäre Weisheit für dieses Spiel geschrieben!
Der Turm mag für die einen Spieler "SUPER" sein und für andere Spieler eben eher das Gegenteil!
 

ZeNSiErT

Blühender Händler
nirgendwo steht nämlich die primäre Weisheit für dieses Spiel geschrieben!
doch, dafür haben wir eine Rundmail :)

Regel Nr. 1: Der Erzmagier hat immer Recht
... und dann so weiter :)

Der Turm mag für die einen Spieler "SUPER" sein und für andere Spieler eben eher das Gegenteil!

Und wer den Turm "SUPER" findet, darf kein Feedback geben, nur die "anderen Spieler", oder was sollen die Vorwürfe, Unterstreichungen und Großbuchstaben?

Im übrigen habe ich versucht, darzustellen, dass ich 3 ganz verschiedene Städte spiele mit ganz verschiedener Spielweise, aber alle 3 das gleiche Ergebnis erzielen.

Meine Hauptstadt wird aktiv gespielt, hat 6 Mondsteinsets. Die kleine Stadt hat nur 1 Set und wird nur 1 x täglich kurz gespielt. Die mittlere Stadt hat 11 Set und wird nur 1 x täglich gespielt. Haben alle also ganz unterschiedliche Voraussetzungen und alle unterschiedliche Bedürfnisse und kommen alle mit den Belohnungen aus dem Turm sehr gut zurecht.

Andere Spieler lieben den Turm nicht so sehr und haben zudem eine andere Spielweise, die nicht mit Deiner identisch sein muss

Ja und nicht identisch mit ganz vielen anderen Spielern :) :) :)

Aber wenn Du unterstellst, dass man nur mit meiner Spielweise den "Turm lieben" kann, ist das schon fast ein Kompliment. Mit sowas solltest Du gar nicht erst anfangen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sardukar

Ragnarok
doch, dafür haben wir eine Rundmail :)

Regel Nr. 1: Der Erzmagier hat immer Recht
... und dann so weiter :)

Und das ist nicht gerade eine Weisheit an die man sich halten sollte. Im Gegenteil immer hinterfragen und reflektieren.

Und wer den Turm "SUPER" findet, darf kein Feedback geben, nur die "anderen Spieler", oder was sollen die Vorwürfe, Unterstreichungen und Großbuchstaben?

Feedback ist immer persönlich und wenn jemand den Turm nicht mag ist es für die Person wenig bis gar nicht relevant wie toll du oder ich den Turm finden. Dies ist zu akzeptieren und muss nix extra immer kommentiert werden.

Im übrigen habe ich versucht, darzustellen, dass ich 3 ganz verschiedene Städte spiele mit ganz verschiedener Spielweise, aber alle 3 das gleiche Ergebnis erzielen.

Schön und ich spiele insgesamt über us/en/de/Beta mehr Städte ist das für das Feedback relevant? Denke nicht

Meine Hauptstadt wird aktiv gespielt, hat 6 Mondsteinsets. Die kleine Stadt hat nur 1 Set und wird nur 1 x täglich kurz gespielt. Die mittlere Stadt hat 11 Set und wird nur 1 x täglich gespielt. Haben alle also ganz unterschiedliche Voraussetzungen und alle unterschiedliche Bedürfnisse und kommen alle mit den Belohnungen aus dem Turm sehr gut zurecht.

Ja eine Hauptstadt sollte aktiv gespielt werden sonst wär es keine Hauptstadt :rolleyes:


Ja und nicht identisch mit ganz vielen anderen Spielern :) :) :)

Also wenn man es betrachtet das es praktisch unendliche viele Planeten im Universum gibt und dadurch unendlich viele Möglichkeiten würd ich sagen deine Stadt ist nur eine Kopie ;)

Also ist da bisher nix relevantes für das Feedback dabei....diese Reactions nerven einfach nur noch und ja ich hab mich jetzt zu einer hinreißen lassen aber bei soviele worten die nichts sagen.......
 

salandrine

Orkischer Söldner
Ich würde sehr dafür plädieren, mal genau aufzuzeigen, wie sich die Belohnungen im Turm ändern.

Gegen mehr an Fragementenim Turm hab ich generell nichts, aber nicht auf Kosten der überall verknappten Dias.

Inno bringt mich nicht dazu, dadurch ein mehr an Dias zu kaufen, sondern eher zum Gegenteil. Weil ich mich verar... fühle damit.

Fragmente sind inzwischen durch das Hexengebräu wichtig geworden. Ich hab wirklich genügend, für mich sind die im Turm nicht unbedingt vermehrt notwendig. Aber ich weiß, dass andere damit wirklich rumknapsen.

Nur wüßte ich wirklich gerne, wie denn die Verteilung nun sein wird.
 

Neris

In einem Kokon
wenn ich das aus dem Beta-Forum richtig verstanden habe, nimmt die Menge an Dias ab, da die %-Wahrscheinlichkeit sinkt, sie zu gewinnen

es wurde Live mit Beta verglichen als die Fragmente eingeführt waren

als Beispiel:

der Frosch-Boss:

Screenshot_512.png
Screenshot_511.png


wie man sieht, wurden auf Beta 3000 Fragmente eingefügt mit 10% Wahrscheinlichkeit, dafür sinkt die Wahrscheinlichkeit der Dias von 45% auf 35%

ich habe immer Mangel an Fragmenten, trotzdem ich den Turm bis oben gehe, aber ich habe auch nur eine Bibliothek
ich begrüße also den gewinn von Fragmenten, aber nicht als Ersatz für Diamanten

warum erhöht man nicht die Menge an Fragmenten aus den anderen Kisten statt sie bei den Bossen zusätzlich einzufügen?
ich empfinde die Diamantengewinne jetzt auch nicht übermäßig wahrscheinlich, dass man das noch verringern müsste
 

Deleted User - 1288761

Ich finde es traurig, dass jetzt in den Bosstruhen auch noch Fragmente gibt. In einer Bosstruhe sollte immer eine besondere Belohnung sein. Wenn man kämpft, hat man drei Kämpfe zu bestehen und wenn man Güter etc. einsetzt wird es auch kniffliger. Diese Truhe ist nicht einfach zu knacken und dann wird man jetzt noch mit Fragmenten abgespeist. Ich finde ja schon den Werkzeugsegen oder Portalgewinn lachhaft als Belohnung, aber gut ich nehm es dann eben so hin. Doch Fragmente finde ich echt dreist. Und wenn dadurch dann auch noch die Dia´s gedrückt gewerden, dann ist das in meinen Augen eine Veralberung der Spieler und Geldmacherei. Es wurden schon die Wunschbrunnen entfernt. Die Möglichkeit Dschinne zu erhalten ist soweit ich weiß verringert und dort Dia´s zu erhalten ist auch sehr gering. Einzig was noch bleibt ist die Göttin der Wünsche, die es bei den Massen an Events zum Schluss gibt. Die Wahrscheinlichkeit in der mag. Akademie Dia´s zu bekommen, wurde auch gesenkt. Es ist wie mit allem, überall wird eingespart und der Kunde (in diesem Fall der Spieler) ausgenommen. Das ist echt traurig.
Fazit: Ich finde Fragmente gehören nicht in die Bosstruhe, das ist Veralberung der Spieler!
 

gergerw

Anwärter des Eisenthrons
Portalos werden in Kap. 20 en masse verbraucht. Trotzdem nerven die mich auch.
Nicht bei mir! Hab mich mit 2 Instrumentebauern diszipliniert und kann deshalb selbst genug Takte prodden.
Die Portalos sind mein!
= die wohl zweitbeste Fraggiequelle!

Mehr Fragmente im Turm find ich gut!

Seitdem das Schriftrollendilemma mitsamt seinem tollen Mondbiboset und den fetten Diamantengewinnen aus der Aka entfernt wurden, herrscht für alle Anfänger Fragmentemangel! Was sollen die mit Kombis anfangen ohne Fragmente?

Ja, dass Dias reduziert werden, ist erstmal unschön.
von 45% auf 35% heißt im Schnitt 7,5 Dias pro Woche weniger.

Dafür aber 3k Fraggies! (zu 10% im Schnitt 300)
Hat Jemand ne schöne Näherung, wieviel die wert sind?

Vom Gefühl her würde ich sagen, die sind mehr wert als 7,5 Dias :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben