• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER]

Rikku33

Meister der Magie
Ich war grad auf dem Marktplatz in Beta. Da steht: Nimm an, damit der andere Spieler weitere Angebote stellen kann.
Lustig ist allerdings: Angebot läuft aus in 6d, 18h. Ich dachte, nach 6h bedient es der Händler?
 

j.fili

Schüler von Fafnir
Hier die neuen 4* Kampfeinheiten als Screenshot
Anhang 23768 ansehen
Sarkasmus an:
Wo ist der 4te?:eek:
Sarkesmus aus

Gewöhnungsbedürftig werden die neuen Händler, da die aufgestiegenen Güter nicht mehr wie bisher gehandelt werden können und - nomen est omen- absoluter Teamgeist innerhalb der Gilde für den zukünftigen Handel mit aufgestiegenen Gütern gebraucht wird.
Aber was ist, wenn man der einzige in der Gemeinschaft ist, der in diesem Kapitel ist? Wie ist da Teamgeist möglich?
 
Zuletzt bearbeitet:

j.fili

Schüler von Fafnir
Richtig, es ist absoluter Quatsch, dass die neuen Güter nur mit eigenen Gemeinschaftsmitgliedern handelbar ist.
Aber es benachteiligt trotzdem Spieler, die alleine sind, oder Spieler die in ihrer Gemeinschaft nur kleinere Mitspieler oder Mitspieler mit den gleichen Gütern haben, oder nicht?
Ich finde das nicht nur gewöhnungsbedürftig, sondern "etwas unfair"

nicht vier Einheiten -> 4-Sterne-Einheiten (und davon kannst du 3 erforschen)
Das war mir klar, war ein Scherz (der :eek: sollte darauf hinweisen), aber ich bearbeite das. So ist es besser?
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Aber es benachteiligt trotzdem Spieler, die alleine sind, oder Spieler die in ihrer Gemeinschaft nur kleinere Mitspieler oder Mitspieler mit den gleichen Gütern haben, oder nicht?
Ich finde das nicht nur gewöhnungsbedürftig, sondern "etwas unfair"
...das Schlimme ist ja - es trifft eigentlich wieder die Gleichen - Bismut und Elfenharz wurden zwar vor allem wegen der Mondstein-Bib zum Massengut, aber es gab auch zuvor schon bestimmte Güter auf jeder Welt, die selten oder übermäßig vertreten waren. Mit meinen Faulpilzen hatte ich z.B. schon immer einen enormen Vorteil - die gingen immer weg, wie warme Semmeln - naja, und alle die das Glück hatten, zu der Minderheit zu gehören, die ein rares Gut herstellen können, werden auch in den nächsten Güterklassen ein eher rares Gut bekommen, wogegen die, die mit den Massengütern ihre Waren nur mit 3-Sternen los werden, vermutlich wieder zur größeren Gruppe gehören, die Kapitel 18+ erreichen (Außer es haben nur die mit den raren erweckten Gütern überlebt). Jedenfalls ist derjenige mit einer großen (vom Kapitel her) Gemeinschaft und einem raren Gut hier extrem im Vorteil, denn er kann sich einfach am Markt bedienen (Zylinder-Angebote) oder halt dann immer wieder eigene Handel (Händler) einstellen, die dann prompt von anderen Mitgildies angenommen werden - bei guter Zusammenarbeit können sich so auch etliche Mitglieder teure Zusatzhändler sparen, weil nur Einer immer wieder Angebote einstellen muss (egal welche) und sich die anderen einfach bedienen können...

...wie gesagt - der Händler hätte mMn großes Potential, um Spielern mit Massengütern wenigstens ein bisschen normalen 1:1-Handel zu ermöglichen (für alle Güterklassen) - sollte er aber die einzige Möglichkeit sein, seine Gut7-Massengüter anzubringen, dann finde ich das extrem ungerecht...
 

xafio

Inspirierender Mediator
Ich freue mich auf die 4-Sterne Einheiten.

Was ich vom Händler lese, schmeckt mir ganz und gar nicht. Vielleicht sieht das in der Praxis besser aus. Auf Beta kann ich es leider nicht testen. Dort orkse ich noch mit Rauschmittel herum.

Muss aber auch gestehen, dass mir auf Live bereits der Kniff mit den Urinsteinen und die übermässig grosse und langatmige Gastrasse im letzten Kapitel keinen - gar keinen - Spass bereitet. Da gehe ich bereits extrem widerwillig voran :eek:
 

Indianaking

Nachkommen Hoher Wesen
Ich freue mich auf die 4-Sterne Einheiten.

Was ich vom Händler lese, schmeckt mir ganz und gar nicht. Vielleicht sieht das in der Praxis besser aus. Auf Beta kann ich es leider nicht testen. Dort orkse ich noch mit Rauschmittel herum.

Muss aber auch gestehen, dass mir auf Live bereits der Kniff mit den Urinsteinen und die übermässig grosse und langatmige Gastrasse im letzten Kapitel keinen - gar keinen - Spass bereitet. Da gehe ich bereits extrem widerwillig voran :eek:

BTW Unurium...davon brauchts Unmengen im nächsten Kapitel, nicht nur für die Forschung, auch zum T7 produzieren. 3 Std zB gut 6K, 9 Std gut 11 K. Mir ist Kap 17 auch gewaltig auf den Sender gegangen, merkwürdigerweise freue ich mich aber tatsächlich aufs nächste Kapitel, natürlich auch wegen der Einheiten aber auch sonst. Es wird schwierig, tricky und herausfordernd alles zusammen zu bekommen- das paßt mir, auch wenn es diesmal sicherlich lange dauern wird.
 

65536

Samen des Weltenbaums
Ich sehe gerade, man kann die aufgestiegenen Güter ganz normal handeln, wie alle anderen auch und ohne Gebühr. Die neuen Händler sind nur ein Zusatz.
 

Cailin

Schüler der Zwerge
Ich freue mich auf die 4-Sterne Einheiten.

Ich mich nicht. Das heißt doch nur, dass die 4-Sterne-Einheiten wieder komplett auf Innos Seite stehen und alle Spieler aus unteren Kapiteln sie ebenfalls als Gegner bekommen und die Kämpfe noch schwieriger werden. Erinnert ihr euch noch daran, als die 3-Sterne Bogis aus dem Söldnerlager und die Froschkönige aufkamen und gleich gegen Kapitel-1-Spieler eingesetzt wurden? Ich jedenfalls habe das nicht vergessen.
Werde ich auch nicht, BTW.
 

Rikku33

Meister der Magie
Die Aufgestiegen Güter können ausschließlich über die neuen (Zwischen)händler getradet werden und nicht wie bisher.
Ich bin nur Kapitel 4 in Beta, habe also keine Ahnung.
Ist es nicht so, dass einige Spieler Zwischenhändler aufstellen müssen, um Angebote zu erzeugen und andere Spieler können die Angebote ganz normal auch ohne diese Gebäude annehmen? So sieht es zumindest aus, also ein jein, oder?
 

OMcErnie

Schüler von Fafnir
1618125373794.png


Da Portalsegen ausschliesslich beim "Welcome Square (Willkommens-Platz/Treffpunkt)" verwendet werden kann und der Beta-Spieler sicherlich Unmengen davon hat, kann er dann getrost auf diese Gebäude-Art, welches Elvenars, Menschen oder Elfen als Zwischenprodukt (Arbeitskräfte?) produziert (muss ähnlich wie beim Händler das Umschalten von Saat auf Unurium eingestellt werden) ->
1618125773970.png
, verzichten.

Eine Limitierung der Anzahl an Treffpunkten oder elementaren Zentren gibt es nicht, so dass je nach Platz beliebig viele von diesen Gebäuden aufgestellt werden könnten. Hier wird eher der vorhandene Platz die Spieler einschränken, da die Grösse der Zentren recht gross ausfällt und das Portal mit jeder Ausbaustufe grösser wird (Stufe 4 -> 7x7 Felder).

Portal -> Stufe 1 5x6 Felder, Stufe 2 6x6 Felder, Stufe 3 6x7 Felder, Stufe 4 7x7 Felder
Treffpunkt -> 3x3 Felder
Wasser-Zentrum -> 6x5 Felder
Feuer-Zentrum -> 4x7 Felder
Luft-Zentrum -> 7x4 Felder
Erd-Zentrum -> 5x6 Felder
 

Indianaking

Nachkommen Hoher Wesen
Ich bin nur Kapitel 4 in Beta, habe also keine Ahnung.
Ist es nicht so, dass einige Spieler Zwischenhändler aufstellen müssen, um Angebote zu erzeugen und andere Spieler können die Angebote ganz normal auch ohne diese Gebäude annehmen? So sieht es zumindest aus, also ein jein, oder?

Die Zwischenhändler sind ja keine zusätzlichen Gebäude sondern laufen mit einem neuen Extrareiter im ganz normalen Händler. Im Augenblick ist es noch so daß alle Spieler diese Angebote sehen können, das ist aber ev. ein bug, obwohl das noch nicht gemeldet wurde und auch sonst darüber noch nichts näheres bekannt wurde. Ich persönlich kann mir allerdings nicht vorstellen daß diese trades für alle Spieler, egal in welchem Kapitel sichtbar sein sollen- auch die erweckten Güter sind ja sinnvollerweise für Spieler die diese Güter noch nicht freigeschaltet haben nicht sichtbar, wozu auch.
Auch finde ich es wenig sinnvoll daß alle diese Angebote über die ganz normale Zeit von 6 Tagen + im Handel stehen, solange sie niemand kauft - was bei Überflußgütern ev. passieren könnte und den Markt noch voller macht. Gut allerdings ist daß der Wucher bei den Aufgestiegenen Gütern ein Ende hat - es gibt nur noch faire Angebote;) und daß man im Kapitel "Teamgeist" eben echt viel Teamgeist braucht um weiter zu kommen.
Im beta Forum wird (natürlich) über diese Handelsform total hergezogen und geschimpft- aber auch auf die Gefahr hin daß ich mich unbeliebt mache :cool: - ich sehe die neuen Händler als Herausforderung die Kommunikation innerhalb der Gilden und auch ausserhalb mit Nachbarn und anderen Spielern anzukurbeln und auch mal über den eigenen Tellerrand zu schauen.

PS: da bekommt die HA (Handelsallianz) in W2 möglicherweise gleich ne ganz neue Bedeutung ;) dann gibts halt keine reisenden Gildis mehr sondern gildenübergreifende Absprachen mit Spielern mit den passenden Gütern. Das ganze ev. sogar noch über Anzeigen in einem eigenen Forumsthread + PN. Das ganze heißt dann AG - Arbeitsgemeinschaft der Aufgestiegenen Güter :D Why not ?
 
Zuletzt bearbeitet:

xafio

Inspirierender Mediator
puh... Ich habe mir das im Betaforum nun 2x durchgelesen. Klar schäumen dort die Emotionen hoch. Kein Wunder, so wird auch viel spekuliert. Aus meiner Sicht ist der Händler nicht sonderlich gut erklärt worden. Gemäss Ankündigung im Betaforum funktioniert das mit dem Handeln etwa so:

Ich nehme den Handel von den Zwischenhändlern der anderen Spielern an
Wenn ich den Markt öffne habe ich zurzeit einige Seiten Angebote für die neuen Güter. Aktuell werden ca. 40 k Bananenbäume gesucht. Dafür gibt es - gefühlt unzählige - kleine Angebote von 2-3 Spielern. Alle zwischen 1'6xx und 2'000 Häppchen. Angeboten werden ca. 25k Mineralien und ca.15k Barren. Ca. 5 der Häppchen tragen einen Zylinder.

Handeln
Hätte ich jetzt 40k Bananenbäumchen im Lager, dann könnte ich auf einen Schlag 25k Mineralien und 15k Barren über den Markt 1zu1 tauschen.

Häppchen ohne Zylinder
Die anderen Spieler bemerken rein überhaupt gar nichts, dass ich deren Angebote angenommen habe.

Häppchen mit Zylinder
Die anderen Spieler erhalten ihren Händler zurück und können neuen Handel einstellen. <<-- Es ist also sinnvoll, zuerst die Handel mit dem Zylinder anzunehmen, wenn man den Mitspieler unterstützen möchte.
ODER für die Trolle unter uns: Es ist sinnvoll die Handel mit dem Zylinder zu ignorieren, wenn man die Mitspieler ärgern möchte. =.=



Ich stelle meine Angebote in den Markt
Hierfür gehe ich auf einen eigenen Reiter im Markt. Aktiviere dort einen oder mehrere zeitlich befristete Zwischenhändler (Kosten und Laufdauer siehe weiter oben im Thread). Die Angebote sind auf eine gewisse Anzahl von Gütern beschränkt. Die Anzahl wird erhöht durch den Ausbau des des Hauptgebäudes (Main Hall level).

Handeln
Ich stelle meine Güter beim Zwischenhändler ein und erhalte sofort (Beta: instant trading) das von mir gewünschte Gut in mein Lager.
Der Zwischenhändler stellt nun meine Angebote in den Markt und hat dabei den Zylinder auf.

Das Angebot meines Zwischenhändlers wird innerhalb von 6h angenommen
Wird ein Angebot von meinem Zwischenhändler mit Zylinder von einem anderen Spieler angenommen, so kehrt der Zwischenhändler zu mir zurück und im Markt verschwindet das Angebot des Zwischenhändlers.
Ich kann ihm ein neues neues Angebot unterbreiten. Das Spiel beginnt von vorne...

Das Angebot meines Zwischenhändlers wird nicht innerhalb von 6h von einem anderen Spieler angenommen
Wenn ein Angebote meines Zwischenhändlers nicht angenommen wurde, dann kommt der Zwischenhändler nach 6h zu mir zurück. Das Symbol "Zylinder" verschwindet beim Angebot des Zwischenhändlers im Markt. Das Angebot bleibt aber weiterhin für andere Spieler die üblichen 6 Tage bestehen und kann von anderen Spielern angenommen werden.
Der Zwischenhändler ist nun bereit weitere Angebote von mir anzunehmen. Das Spiel beginnt von vorne.


Das soll damit erreicht werden (gemäss Beta-Ankündigung)
  • Man will einen neuen interessanten Spielmechanismus bringen
  • Für Spieler in den letzten Kapiteln soll der Handel einfacher werden.
    • (Meine Anmerkung: Mir stellte sich hier die Frage, ob das ein Hinweis darauf ist, ob nach dem Kapitel 20/21 dann Schluss mit neuen Kapiteln sein könnte. Alternativ, würde es bedeuten, dass wir künftige Güter nur noch über das neue System handeln werden?)

Die Hauptbedenken der Spieler im Betaforum:
  • Zu wenig schnell an Güter kommen für Turm- / Turnierhändler (Befürchtung, dass Turm oder Turnier nicht mehr gespielt werden könnte)
  • Zu viele kleine Handel auf dem Markt (Übersicht)
  • Zu wenig schnell an Güter kommen für Ausbauten (nicht zuletzt wegen dem Verfall der Güter)

Worüber es bisher keine offizielle Aussage gibt im Betaforum:
  • Ob Kreuzhandel möglich sein wird oder nicht. Es gibt bisher noch keine T8 und T9.

PS
  • Zahlen der Einfachheit halber aufgerundet.
  • Bananenbäumen, weil sie so aussehen und ich den Namen immer vergesse. Ist das neue Gut aus der Holzmanu ^^
  • Falls ich da selber etwas falsch verstanden habe, bitte korrigieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnalle 04

Anwärter des Eisenthrons
Hauptsache die Abzocker mit ihren 0 bzw 1 Stern erweiterten gut Angeboten werden nicht noch mehr.

ps mir fällt da immer ein jan... auf
 
Oben