• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Spiel-Modul "Der Hexenkessel"

schwatzwurzel

Anwärter des Eisenthrons
aber das ist jetzt wieder OT (ja, ich weiß)
ich auch :)
Die Stadt ist von ende 2019 . Und hat langsam geforscht . Und die Wunder daher schon hoch .
Deine Stadt ist von xxxxxx jahr , also viel jünger .
Noch bringt mir meine längere Spielzeit einen Vorteil , aber bald bist du überall besser als ich :)

eine sehr große und auch alte Spardose
jep , und richtig angewendet produziert man viele schöne Dinge.

Man merkt aber auch , das einige Mitspieler mit den Zähnen knirschen bei diesen Zahlen .
Die nicht wissen wie man die Kultur so puschen kann , und fühlen sich einfach zu doof zum Spielen .
Du hast Jahre auch mit 170-200% Kultur gespielt und viel erreicht . Das sollte auch jeder Wissen .
 

Ranevle

Blühendes Blatt
Ich folge mal Homers Motto, mit dem er erfolgreich Mülldezernet von Springfield wurde: Kann das nicht jemand anders machen?

Ich gehe mal davon aus, dass jede Zutat und jede Zutatenkombination über die Wochen hinweg die selbe Wirkungsweise hat, modifiziert in Stärke, Dauer und Wahrscheinlichkeit durch die Effektstärken selbstverständlich. Sonst würde ja die ganze Idee von "Rezepten" irgendwie keinen Sinn machen. Andererseits: Man kann nicht zweimal in denselben Mana-Fluss steigen und dann wieder schätze ich auch, dass inno die Mathematik hinter den Rezepturen ändern wird, wenn sie zu bekannt unter den Spielern ist und alle bloß noch gelangweilt darüber. So weit scheint's gerade nicht zu sein, also macht doch mal bitte ...

Die Formel für bloß eine Zutat war für die 10 Effekte, die ich bislang habe, ziemlich einfach zu erschließen: Effektstärke von x mal die selbe Zutat = Effektstärke von einmal diese Zutat mal Wurzel aus der Anzahl dieser Zutat = Effektstärke von einmal diese Zutat mal Wurzel aus der Anzahl dieser Zutat durch Anzahl dieser Zutat.

Für zwei Zutaten hatte ich mich gestern zusätzlich an so Terme rangeknobelt wie "Wurzel aus Summe der Anzahl beider Zutaten" und "Wurzel aus Subtraktion der Anzahl beider Zutaten" sowie deren Summe unter der Wurzel summiert mit "Wurzel aus einer der Effektstärken", außerdem braucht's eine Maximumsunterscheidung von Null und irgendeinem Wurzel-Term, weil Wurzel ja nicht negativ werden kann. Ich bin relativ dicht dran scheint mir, aber noch nicht da.

Mit mehr als zwei Zutaten wird's vermutlich ein relativ komplexes Wechselspiel von + und - unter den Wurzeln geben, tippe ich. Letztlich ist das ja Matrizenmultiplikation und ich tippe, sie haben da irgendsoein ganz schlichtes Ding à la

1 -1 1
-1 1 -1
1 -1 1

rübergeballert.

Ich habe mir zwar vorgenommen, mich da Sonntag erneut ranzumachen, aber, siehe oben: Kann das nicht jemand anders machen? Zumindest schneller als ich? Das mit den Wurzeltermen dürfte der entscheidende Schlüssel sein, der Rest bloß so Fingerspielerei.

Und wenn ihr schon dabei seid: Ein HTML-Formular irgendwo im Netz wäre nett, wo man bloß die von Null verschiedenen aktuellen Effektstärken der 12 Zutaten angibt, wenn man jeweils nur eine einzige ausgewählt hat, außerdem die verfügbare Anzahl an Hexenpunkten und die x Effekte, die man optimieren möchte, mit x = 1 bis 5, soweit ich sehe. Und dann halt 'nen Button der einem klar sagt: mathematisches Wahrscheinlichkeitsoptimum wäre a mal Zutat z, b mal Zutat y etc. pp. Das wäre nett, vielen Dank.

Liebe Grüße, Ranevle
 

Inamoler 22

Saisonale Gestalt
War sogar Megageil - mit "guter" Zeitschleife und Eisbär !!! ;)
glaub ich gerne ..das hat aber nun wirklich nicht Jeder ..
und ganz ehrlich ..bisher hat es mich nicht sooo gestört ..aber es ist für Kleinere wirklich nicht hilfreich wenn sich hier die *Großen ständig damit brüsten was sie alles erreichen können wenn kleinere Spieler noch Monate oder Jahre brauchen um da überhaupt hin zu kommen , das kann sicherlich manchmal ganz schön frustrierend sein
 

vaas85

Weltenbaum
so, nach einer Woche Kessel muss ich feststellen, in allen 2 Gilden wo ich bin, der ist so was von uninteressant für die Mitglieder. Selbst auf nachfragen kam nur: "links liegen lassen".
Auch meine Einschätzung ist: nichts für Otto Normalspieler
Vielleicht wird das ganze mal ein bisschen überarbeitet so das es Sinn ergibt. Zum Beisp. warum 5 Tränke auf einmal........warum nicht 5 Tage 1 Trank???
 

gergerw

Geist des Berges
Und wenn ihr schon dabei seid: Ein HTML-Formular irgendwo im Netz wäre nett, wo man bloß die von Null verschiedenen aktuellen Effektstärken der 12 Zutaten angibt, wenn man jeweils nur eine einzige ausgewählt hat, außerdem die verfügbare Anzahl an Hexenpunkten und die x Effekte, die man optimieren möchte, mit x = 1 bis 5, soweit ich sehe. Und dann halt 'nen Button der einem klar sagt: mathematisches Wahrscheinlichkeitsoptimum wäre a mal Zutat z, b mal Zutat y etc. pp. Das wäre nett, vielen Dank.
Ich bau mir grad ne excel davon.

Als website von nem richtigen guru wäre natürlich genial!

er es ist für Kleinere wirklich nicht hilfreich wenn sich hier die *Großen ständig damit brüsten was sie alles erreichen können wenn kleinere Spieler noch Monate oder Jahre brauchen um da überhaupt hin zu kommen , das kann sicherlich manchmal ganz schön frustrierend sein

Unserer @Neris dabei zuzuschauen ist eine wahre Freude!
Sie projiziert sich schon ein Jahr in die Zukunft und baut auf dieser Basis ihre Stadt :)
 

Sardukar

Ragnarok
Ich gebe dir Brief und Siegel, dass das Ding früher oder später überarbeitet wird, so wie es jetzt ist kann man es nur an die Wand schmeißen.
Natürlich werden sie erstmal Daten sammeln.

Des ding wird mehr als einmal Überarbeitet werden........

auch der Turm wurde überarbeitet, die 2. Welle größtenteils entschärft.

Nicht nur die 2. Wellen sondern auch beim Dritten mal kamen dann endlich ordentliche Gemeinschaftsbelohungen hinzu das der Turm endlich auch einen Reiz hatte gespielt zu werden, vorher war das nur sinnfrei Truppen/Güter verbrennen für Random Stuff.

zum Thema:

Ohne die Kritischen Effekte kannst den Kessel vergessen gibt einfach kaum bis gar keinen Benefit.
Wer hat schon mehrere Millionen Fragmente oder Dias herumliegen?
Wievielte Promille von der Spieler Schaft?

Das als Argument zu bringen ist mal totales Schönredens eines schlecht designten Features das noch in den Kinderschuhen steckt.

Ich verstehe es echt nicht warum man da nicht mehr auf das Feedback des Betas hört...nein jedes mal der gleiche Blödsinn mit Kopf durch die Wand und am live aufspielen und sich wundern warum man 1:1 das selbe Feedback in allen Foren bekommt.

Wenn ich so ineffizient spielen würde wie hier so gerne die Selbstdarsteller mit "wieviel ich liegen habe" sich profilieren und dann das als Gott geben für die meisten Spieler annehmen.

Es sparen kaum Spieler über mehrere Jahre "Stuff" zusammen und geben dann damit an die Menge XY zu haben und dann so zu sagen "was ihr habt das nicht?" und das dann als Diskussionsgrundlage zu nehmen um das Feature schön zu reden......

Ich sehe hier nur ungenutztes Potential und diese Spielweise dann als ich bin so toll dar zu stellen gibt neuen Spielern teilweise einen schlechten Stellenwert bzw. eine vielleicht falsche Richtung.

Wenn man sich selbst natürlich nur dadurch definiert wieviel man an Materialen angesammelt hat bitte, freut Euch und belästigt damit die anderen nicht die den Stuff auch nutzen und nicht nur angucken und sich daran aufgeilen.
 

Jammin

Schüler der Kundschafter
Ohne die Kritischen Effekte kannst den Kessel vergessen gibt einfach kaum bis gar keinen Benefit.
Wer hat schon mehrere Millionen Fragmente oder Dias herumliegen?
Bis da hin stimme ich deinem Beitrag zu, danach wirst du ziemlich zickig, ich mag das nicht so, wenn man andere so runter macht.
Vor allem wenn die Leute auch in einem hoffnungslosen Fall versuchen noch etwas positives zu sehen.
Romilly meint es nur gut, einige hier sollten lieber dankbar sein, für all die Mühe die sie sich macht um den Leuten den Einstieg leichter zu machen und ein besseres Verständnis von den Mechaniken zu bekommen.
Ich hätte nicht so ein Durchhaltevermögen. Sie ist offensichtlich eine positiv gestimmte Person und das ist sehr lobenswert.
Ich sage im Namen aller Danke! für deine unerbittliche Mühe Romilly, auch wenn wir sehr oft unterschiedlicher Meinung sind.
 

Alriel

Blühendes Blatt
Ich habe mir das jetzt etwas angeschaut, es ist Müll und Zeitverschwendung. Wer das entwickelt hat, sollte sofort endlassen werden für diesen Hexenkessel der Verblödung. Fruchtbar wenn etwas gemacht wird nur, um etwas neues zu machen. In der Gemeinschaft will sich auch keiner groß damit beschäftigen. Gut am Ende, wozu auch man kommt Online und möchte einfach spielen und nicht Müll studieren. Ich habe da diese Woche einfach etwas gedrückt und erledigt. Und werde es wohl einfach liegen lassen, es gibt ja keine großen Nachteile dadurch.Wenn der/die Entwickler des Kessels endlassen wurden. Können sich andere damit beschäftigen und vielleicht noch das Kind aus dem Kessel holen. Aber vorerst wie geschrieben Müll.
 

littleFlex

Forum Moderator
Elvenar Team
Ich glaube nicht, dass sich hier irgendjemand anmaßen sollte,
über Personalentscheidungen des Spielebetreibers zu entscheiden.

Abgesehen von den hochmathematischen Ausführungen einiger User, die einfach versuchen,
den Kessel komplett zu entschlüsseln und höchstmöglich effektiv zu nutzen,
ist die grundlegende Spielbarkeit des Kessels sehr einfach und bedarf keines Studiums.

-> kostenlose Zutaten in den Kessel legen bis die geschenkten HP alle sind
-> Brauen und Effekte erhalten
-> restliche HP in Steigerung der möglichen Effekte stecken (bei Bedarf auch HP dazukaufen mit Ressourcen)

Was ist daran so unmenschlich schwer, dass jemand dafür seinen Job verlieren sollte ?

Ich bitte Euch, bei Euren Äusserungen einfach mal auf dem Teppich zu bleiben und selbst
zu hinterfragen, was Ihr, scheinbar anonym, teilweise so im Forum hinterlasst !
 

Kxamin

Blüte
Schade das viele den Kessel scheinbar nicht so gut finden, kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.
Aber wie schon von jemandem geschrieben wurde, dann benutzt ihn doch einfach nicht, dann ist für euch alles wie vorher.

Eine Entlassung zu fordern weil Dir das neue Feature nicht gefällt.....olololol!!!11111 *ich lach mich schlapp.....

Wenn das Spiel nicht mehr gefällt sollte der oder die jenige aufhören, und nicht die Entwickler. *also wirklich, Leute gibts

Ich finde den Kessel gut.

Aber eine Frage hätte ich auch:
Warum gibt es keine Zutat um das Leben der Kasernen-Truppen zu erhöhen?
Wurde die vergessen, wird sie nachgereicht oder ist sie unerwünscht? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

monakuki

Nachkommen Hoher Wesen
Gut, Flex ..
ich gebe dir Recht, Ton und Inhalt überschreiten Grenzen.

Dennoch ein wertvolles Feedback, finde ich, zum Thema "Kommunikation & Wirkung" .. offenbar gibt es zwei Hauptkritikpunkte, die sich wie ein roter Faden durch die gesamte Debatte hier ziehen:

1. Wurde um dieses Feature ein Mords Bohei veranstaltet. Das natürlich entsprechende Erwartungen weckte, die nunmehr enttäuscht wurden.

Die Diskrepanz zwischen der Vorstellung im Ankündigungsvideo und dem (selbstverliebten?) Enthusiasmus der Entwickler sowie der tatsächlichen Usability und Nützlichkeit für den Durchschnitts-User ist für mein Empfinden schon extrem krass.

Ich würde meinen, die Markteinführung des Hexenkessels, ging gründlichst in die Hose. Er wird wohl überwiegend als Mogelpackung empfunden.

2. Wenn eine Funktion schon "teuer" ist, dann sollte sie sich vielleicht wenigstens intuitiv erfassen und in ihrem individuellen Nutzen beurteilen lassen. Ohne größere mathematische Verrenkungen oder langwieriges Studium von Diskussionssträngen?

Ich persönlich finde es sowieso schon schwierig genug, Wirkung abzuschätzen, weil diverse Zauber auf unterschiedliche Weise bzw. Grundwerte wirken und das eben gerade für App Spieler tw. völlig undurchschaubar bleibt, weil diese Informationen völlig fehlen.
 

Curiosus

Pflänzchen
Der Kessel ist eine tolle und interessante Zugabe zum Spiel. Da er aber Zeit, Geduld und auch ein bisschen Köpfchen benötigt, passt er eben nicht zur Spielart vieler Spieler. Doch für einige und gerade für die richtigen Strategiespieler ist er bestimmt eine tolle Zugabe. Ein Dankeschön an Inno auch wenn mir die Zeit und Geduld fehlt, macht es das Spiel für mich vielfältiger :D Einfach nach Bauchgefühl spielen und sehen was raus kommt :)))
 

Summerchind

Pflänzchen
Also ich kann mit dem Kessel nicht besonders viel anfangen. Diese Vorteile die ich dort herstelle bringen vielleicht im Moment etwas, aber bleiben sie wenn der Kessel wieder weg ist?
Die Questreihe zum Kessel mag zwar toll sein wenn man sie auch wirklich spielen kann. Ich muss da gerade eine Forschung abschliessen und komme nicht weiter. Die erste Questaufgabe kann ich also schon nicht machen.
 

Kelkalynar

Pflänzchen
Hi,

zu den Hexen:
Bei den Menschen benutze ich den Kessel gern, ist ja auch eine hübsche Hexe.
Bei den Elfen will ich gar nicht hinschauen, als wäre Schlumpfine auf eine Schönheitsfarm gegangen Die OP wurde total verpfuscht, Botox war ein verzweifelter Rettungsversuch und der Frisör hat alles noch schlimmer gemacht.

Zum Kessel:
Den 1. Versuch habe ich versemmelt, wie wohl jeder, ist aber nicht schlimm, weil es ja umsonst ist.
Beim 2. Trank lief es besser. 10 x hin und her klicken und 2 verschiedene Tränke, 3,5% mehr Güter für 5Std. Und 3,8% mehr Truppen in der Kaserne für 1Std.. Fragmente habe ich immer zu wenig und Diamanten spare ich für Erweiterungen und werde daher ohne brauen. Leider kann man in der app Version nicht nachvollziehen wieviel man zusätzlich bekommt ohne umständlich nachzurechnen, das ist sehr ärgerlich.

FAZIT :
Der Kessel ist wie ein gefundenes Rubbellos, man freut sich, wenn man was gewonnen hat :)

Lg, kelkalynar
 
Oben