• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Kreuzhandel

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Romilly

Geist der roten Königin
ja - die 210 Nachbarn liegen in den Ringen 1- 14, d.h. um die in 14 entdeckt zu haben, musst du aber die Provinzen von 13 zumindest erkundet haben - bei der Eroberung schreibe ich deshalb ja auch nur von Ring 11+12 ;) und sternförmiges Erkunden dürfte nicht viel Abweichung bringen.

Ringe.png
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Experte der Demographie
Passend zu den sinnfreien Regeln, für die hier immer noch kein einziger Grund genannt wurde und die, die gerne das Haar in der Suppe suchen und Erbsen zählen, ein Zitat:

Dogma: "Du kannst doch wohl keine Korinthen kakcen, wenn Du kein Arhcslohc hast!" (hoffe, das klappt so ohne Zensur :) )
 

Moonlady70

Nachkommen Hoher Wesen
Wenn INNO den Weg wie im letzten jahr so weiter bestreitet wird das schon noch in die richtige Richtung gelenkt werden mit dem Kreuzhandel
 

ZeNSiErT

Experte der Demographie
Wenn INNO den Weg wie im letzten jahr so weiter bestreitet wird das schon noch in die richtige Richtung gelenkt werden mit dem Kreuzhandel
Na da stimm ich doch voll zu. Vor 5 Jahren gabs außer Bonusgüter nichts. Damals gabs wirklich Spieler, die nur mit Bonusgut 3, ohne Militär, Akademie und anderen Nebengebäuden ihre Gruppen und Nachbarn geplündert haben und sich so die Top-Positionen in den Ranglisten gesichert haben. Kreuzhandel zu verbieten hat damals sogar Sinn gemacht.
Heute gibt's fast ununterbrochen Events, wo ALLE Gebäude irgendwo nützlich sind und Vorteile bieten. Turniere stärken die Militärgebäude. Abenteuer ohne möglichst viele komplette Gut-1-Sets (Marmor/Stahl/Holz) braucht man gar nicht erst beginnen. In vielen anderen Events werden Nicht-Bonusgüter gebraucht. Antike Wunder unterstützen die verschiedensten Strategien, Eventgebäude entwerten Bonusgüter, die Städte sind bunter, vielfältiger und interessanter geworden.
Erfolge versprechen heute viele Events und Strategien. Nicht mehr nur der Top-Spieler eines Servers (der mit der größten Geldbörse) hat Erfolg, sondern jeder Spieler, sogar ein absoluter Anfänger kann heute hier Erfolge feiern. Auch kleine Gruppen können tolle Eventgebäude erspielen.

Einzige Voraussetzung: Nutzt alle Spieloptionen, alle Gebäude und alle Events. Bleibt flexibel und lasst Euch nicht durch irgendwelche dummen Regeln einschränken. Dann klappts auch mit den Nachbarn :)

Und ja, Elvenar wird sich genau in diese Richtung weiter entwickeln. Es wird noch mehr Eventgebäude, noch mehr Boni, noch mehr Spieloptionen und noch viele, viele Änderungen geben, die Flexibilität erfordern. Gilden, die sich auf Handel und Rangpunkte reduzieren, werden immer seltener noch erfolgreich am Spiel teilnehmen können.

Danke dem Elvenar-Team für dieses tolle Spiel mit seinen unendlich vielen Möglichkeiten.

Schönen Sonntag zusammen, Zensiert
 

Scylthe

Krötensymphonie
Vor 5 Jahren gabs außer Bonusgüter nichts. Damals gabs wirklich Spieler, die nur mit Bonusgut 3, ohne Militär, Akademie und anderen Nebengebäuden ihre Gruppen und Nachbarn geplündert haben und sich so die Top-Positionen in den Ranglisten gesichert haben. Kreuzhandel zu verbieten hat damals sogar Sinn gemacht.
- Elvenar gibts erst seit 4 Jahre maximal. Wirst wohl dabei "gefühlt 5 Jahre" gemeint habe, nicht wahr?
- Nachbarn plündern? Wow, kannte ich wohl nicht... War ca 8 Monate zu spät dran mit starten :rolleyes:
- Top-Positionen? Wovon redest du da? :confused: Selbst jetzt gibts keine beste Platzierungen... Nur im Sinne von "Wer die meisten Arbeiter+Kulturpunkte ausschöpft, bekommt im Gegenzug auch Punkte zurück für die Rangliste", aber das war's schon alles. Ranglisten liefern auch keine extratollen Belohnung dabei, also kann allen schon recht egal sein. ^^


Zum Thema kann ich sonst nur sagen: Kreuzhandel kann lassen wie es ist, lediglich nur die Sternenbewertung müssen weg! Ist irrenführend, wenns um Menge der Manufakturen und dessen Output pro 3h geht und damit mit anderen höheren Güter vergleicht... Mit anderen Worte: die Sternenbewertung stimmen NICHT mit (Online-)Zeit, Produktion und Platzbedarf der vielen aufgestellten Manufaktuen überein; lediglich nur die Materialkosten :rolleyes:
 

LordB

Schüler der Kundschafter
Mit anderen Worte: die Sternenbewertung stimmen NICHT mit (Online-)Zeit, Produktion und Platzbedarf der vielen aufgestellten Manufaktuen überein; lediglich nur die Materialkosten :rolleyes:
Selbst bei den Materialkosten kommt es nicht mehr hin, da 1000 T4 genausoviel Saat für die Produktion brauchen wie 1000 T6 (Bei gleichem %-Bonus)
 

Daruk

Sidhe's Dankbarkeit
ihre Gruppen und Nachbarn geplündert haben
Plündern heißt jemand anderem gegen seinen Willen überfallen und ausrauben. Weiterhin viel Spaß in FoE:p....Ach ne, wir sind ja hier zum Glück in Elvenar, wo jeder spielen kann wie er mag ohne PvP und ähnliche Dinge und niemandem etwas weggenommen wird, was er nicht freiwillig hergeben mag.
Und wenn jemand nicht mal den einfachen Handel hier im Spiel versteht, kann Inno wirklich nichts dafür.;)
 

Scylthe

Krötensymphonie
Selbst bei den Materialkosten kommt es nicht mehr hin, da 1000 T4 genausoviel Saat für die Produktion brauchen wie 1000 T6 (Bei gleichem %-Bonus)
Bei T4-T6 habe ich diese Phänomen nicht mitberücksichtigt. Meinte eigentlich nur T1-3... Da gehen wenigsten die Rechnung auf ;)
 

A S L A N

Schüler der Feen
Na da stimm ich doch voll zu. Vor 5 Jahren gabs außer Bonusgüter nichts.
o_O Ne, da gab es nicht mal Bonus-Güter. :oops:
Damals gabs wirklich Spieler, die nur mit Bonusgut 3, ohne Militär, Akademie und anderen Nebengebäuden ihre Gruppen und Nachbarn geplündert haben und sich so die Top-Positionen in den Ranglisten gesichert haben.
:eek: Ich spiele Elvenar und Du? :rolleyes: Plündern? :confused:
Kreuzhandel zu verbieten hat damals sogar Sinn gemacht.
Macht es heute auch noch, aber damals vor "5 Jahren" haben sich die Entwickler wahrscheinlich noch nicht mal Gedanken darüber gemacht.

Und ja, Elvenar wird sich genau in diese Richtung weiter entwickeln. Es wird noch mehr Eventgebäude, noch mehr Boni, noch mehr Spieloptionen und noch viele, viele Änderungen geben, die Flexibilität erfordern.
Manchmal, aber nur manchmal Frage ich mich, ob hier Entwickler, Programmierer etc. den Spielern solche Auskünfte extern geben, das sie mit so einer Hundertprozentigen Gewissheit schreiben können, was noch kommt und was passieren wird. So kann man sich einfach auf nichts mehr freuen, denn sie wissen und verraten alles im Vorfeld. :eek: Komisch ist dann aber, dass man bis heute nie weiß, wann ein Event genau beginnt. ^^
 

ZeNSiErT

Experte der Demographie
Bitte unterlasst es andere zu beleidigen, sonst sind nicht nur die Post gelöscht, sondern auch gleich das ganze Thema geschlossen, also bitte.
Würde es sehr begrüßen, wenn alles gelöscht wird, was keine Argumente zum Thema liefert. Meine Späßchen zwischendurch gern auch. Finde die Beleidigungen genau so unpassend, wie die Spam-Nachrichten, die man bei jedem Thema von immer wieder den gleichen Leuten lesen muss, bis man endlich die Infos findet, um die es eigentlich gehen sollte. Könnte man hier sicher auf eine Seite reduzieren.
 

Moonlady70

Nachkommen Hoher Wesen
Kann man im Prinzip auch kurz schreiben.

Kreuzhandel zwischen Gut 3 und Gut 1 ist beliebt, weil

- man schneller zu den gewünschten und benötigten Gütern kommt (als man es Zeitgleich selber produzieren kann)
- einfach zuviel Gut 3 nachgeschmissen bekommt (Set-Gebäude)

Natürlich ist es auch nicht gewollt den Kreuzhandel in der Gemeinschaft zu halten, man will ja lieber die lieben Nachbarn die Zeit für die Produktion aufs Auge drücken, dafür kommt man ja auch mit dem Tauschkurs entgegen und macht 3 Sternchen, also einen Superdeal.
 

ErestorX

Weicher Samt
..., man will ja lieber die lieben Nachbarn die Zeit für die Produktion aufs Auge drücken,...
Das kann man gar nicht, denn die Nachbarn entscheiden selber, ob sie einen Handel annehmen oder nicht! Selbst wenn man könnte, wäre deine Aussage eine Unterstellung. Ganze drei Posts nach der Bitte der Moderation auf Beleidigungen zu verzichten...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.