• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER]

Cailin

Alvis' Stolz
Nehmen wir meine Stadt als Beispiel...mehr als 20 Kulturgebäude sind so gut wie nie poliert. Daraus werden auch mit dem Glockenturm keine 1000% Kulturbonus. Ausserdem reichen die MM Zauber gerade so, um einmal wöchentlich 20 Kulturgebäude zu verzaubern.

Also, wenn der Kristall-Leuchter auf 30 oder 31 ist, halten die Polierungen 24 Stunden. Jeder Nachbar kann einmal alle 24 Stunden polieren. Und das gilt natürlich auch für Gildenmitglieder. Also könnte man allein von der Gilde schon 24 Polituren haben, dauerhaft. Dazu kommt die Nachbarschaft von außen. Ich sehe nicht, wie da 20 das Limit sein könnten. MM-Zauber bekommt man im Turnier.

Klar kann man das nicht schaffen, wenn man erst im Waldelfen-Kapitel ist, aber darum ging es ja auch nicht, sondern um das Prinzip, ob ein hoher Kulturbonus sinnvoll ist oder nicht. Und mein Güterlager sagt: eindeutig ja.
 

HerrderWelten

Kompassrose
Was soll ich gegen inaktive/nicht polierende Nachbarn denn deiner Meinung nach tun? Solange das Problem besteht, helfen mir auch mehr hergestellte MM Zauber nichts.
du wirst es glauben oder nicht, ich habe vor langer Zeit einen freundlichen Text entworfen, der bei 90% der angeschriebenen gut angekommen ist und die danach fortan immer meine Kulturen poliert hatten.
Steter Tropfen ...

Nebenbei: habe die 1000% nur aufgegriffen, weil das hier einer so mal geschrieben hatte.
Ich habe immer zwischen 300 und 600%, mal weniger, mal mehr, und hol halt die Münzen zB nur ab, wenn grad mal der "Topf voll" ist.
Das langt für so viele Vorräte, dass ich damit über den Händler fast mein ganzes Güter-Aufkommen wuppen kann.
Die Münzen wandle ich alle in WP um.
Auch so kommt man zu schnelleren Möglichkeiten, die Wunder hochzubauen.

Fakt ist aber ganz klar: das ist hier ein Aufbauspiel und ich rede gerade von meinem momentanen "Zustand" in meiner Hauptstadt in W1.
Heißt, man erarbeitet sich das alles peu a peu und nicht im Schnelldurchlauf ...

Ich habe noch einige andere Städte, die sind klein und mittelgroß und da wirkt der MM-Effekt natürlich auch mit 24 Polierungen = 120% Zaubersprucheffekt von der Gemeinschaft, um wesentlich mehr Münzen und Vorräte zu haben also ohne MM"s
dazu kommen immer viele aus der Nachbarschaft, man muss halt auch mal diese durchforsten...
Dort habe ich den Leuchtturm noch nicht mal erforscht ...

Die MM's prode ich, wenn ich sie brauche, mit Zeitboostern, von denen man ja genug bekommt im Laufe des Spiels. Im GA bringt das dann nochmal 3 Abzeichen, dort hatte ich zB letztens 100 MM's über die Aka gesammelt - alles kein Hexenwerk, man muss es einfach nur für sich organisieren.

HdW

Zusatz:

Ich warte ansich seit Jahren inständig drauf, dass Inno mal eine Möglichkeit schafft, dass man die Präferenzen der Polierung einstellen kann:
Bei mir wär das dann: Präferenz 1: Kultur - wenn die alle ist, BM, wenn der alle ist, HG

Dann wär jeder für sich selbst verantwortlich und man müsste sich nicht ständig über die "falschen" Polierungen ärgern ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Xebifed

Alvis' Stolz
Also, wenn der Kristall-Leuchter auf 30 oder 31 ist, halten die Polierungen 24 Stunden. Jeder Nachbar kann einmal alle 24 Stunden polieren. Und das gilt natürlich auch für Gildenmitglieder. Also könnte man allein von der Gilde schon 24 Polituren haben, dauerhaft. Dazu kommt die Nachbarschaft von außen. Ich sehe nicht, wie da 20 das Limit sein könnten. MM-Zauber bekommt man im Turnier.

Klar kann man das nicht schaffen, wenn man erst im Waldelfen-Kapitel ist, aber darum ging es ja auch nicht, sondern um das Prinzip, ob ein hoher Kulturbonus sinnvoll ist oder nicht. Und mein Güterlager sagt: eindeutig ja.

Mehr MM gibts im Turnier nicht, auch nicht mit mehr Provinzen... und selbstredend halte ich den Kulturbonus so hoch wie es eben geht.
Ich vermute, ihr habt keine genaue Vorstellung davon, wieviele Güter ich verbrauche.

Edit: ich habe es mal kurz überschlagen, ich müsste in der Woche ca. 360x beim Händler einkaufen (über 50 Käufe pro Tag). Das ist so richtig utopisch, schliesslich brauche ich auch noch sehr viele Vorräte und Münzen im Turnier.

1675253844172.png


1675253750832.png


1675253905803.png
 
Zuletzt bearbeitet:

gergerw

Fili's Freude
:eek:Ich vermute, ihr habt keine genaue Vorstellung davon, wieviele Güter ich verbrauche.
ziemlich genau! ;)

Es kritisiert keiner deine Turnierleistung... Die ist spitze!

Nur wenn du mehr Güter haben willst? Auf gleicher Fläche? Also noch mehr Turnierleistung?
...Dann wäre langfristig der Weg der Hummel ne Möglichkeit das zu erreichen.

Wenn du inaktive Nachbarn hast, dann musst du den Glöcken/Kristall-Turm a bissl schneller hochziehen...
ich war da von Glück gesegnet. Bei mir tat der schon auf Stufe11 wahre Wunder.

Naja erstmal musste dich entscheiden...

So als Entscheidungshilfe:
Hast du alles mag. Werkstätten? am besten 6... Dann go go go! ;)

P.S.: Ich hab jetzt das neue HG... grob überschlagen sollte ich knapp 12 Mio. Güter pro Tag schaffen?
hab noch keine Erfahrungswerte... klar isses auch mal niedriger?

Auf jeden Fall mehr als 10 Mio. Güter pro Tag!
Ich setze mal ne Manu mit 100k Güter pro Tag an... also die Kraft von 100 Manus...
Soviel Stadtfläche hätt ich gar nicht um die hinzusetzen?!
 
Zuletzt bearbeitet:

HerrderWelten

Kompassrose
ziemlich genau! ;)

Es kritisiert keiner deine Turnierleistung... Die ist spitze!

Nur wenn du mehr Güter haben willst? Auf gleicher Fläche? Also noch mehr Turnierleistung?
...Dann wäre langfristig der Weg der Hummel ne Möglichkeit das zu erreichen.

Wenn du inaktive Nachbarn hast, dann musst du den Glöcken/Kristall-Turm a bissl schneller hochziehen...
ich war da von Glück gesegnet. Bei mir tat der schon auf Stufe11 wahre Wunder.

Naja erstmal musste dich entscheiden...

So als Entscheidungshilfe:
Hast du alles mag. Werkstätten? am besten 6... Dann go go go! ;)

P.S.: Ich hab jetzt das neue HG... grob überschlagen sollte ich knapp 12 Mio. Güter pro Tag schaffen?
hab noch keine Erfahrungswerte... klar isses auch mal niedriger?

Auf jeden Fall mehr als 10 Mio. Güter pro Tag!
Ich setze mal ne Manu mit 100k Güter pro Tag an... also die Kraft von 100 Manus...
Soviel Stadtfläche hätt ich gar nicht um die hinzusetzen?!
was hat dein "neues" HG mit den Gütern zu tun ?
erstens spuckt das "nur" Münzen aus und keine Voräte zweitens weißt du bestimmt, dass man das HG nach 20 Polierungen immer sofort leeren muss, weil die anderen dann keine Münzen geben.

Auf alle Fälle bringen die Kultur-Polierungen mit MM zusammen wesentlich mehr Münzen als das HG, das lohnt sich ansich nur für Anfänger oder Spieler mit zu wenig Häusern ...

HdW
 

HerrderWelten

Kompassrose
Der Ertrag der Händlergüter ist unmittelbar an das HG geknüpft. Eine meiner zuerst forcierten Forschungen eines neuen Kapitels ;-D
ok, war mir jetzt nicht so bewußt, spielt auch nicht die übergeornete Rolle bei meinem Spiel, da immer genug Vorratssegen zurm Güter-Eintausch vorhanden. Da es ja hier um die Polierungen ging, hatte ich das wohl nicht direkt verstanden.
 

HerrderWelten

Kompassrose
...ok - zum Thema - für mich hätten die Set-Gebäude zu wenig Kultur - die würden nicht poliert werden - ich werds aber trotzdem stellen....
"die würden nicht poliert werden"

Dazu sei folgene Bemerkung erlaubt:

ich habe einige in meiner Gemeinschaft, die mir, falls nötig, mir solche speziellen Kulturen polieren, wie zB die verbotenen Ruinen oder das Lava-Ei, denn ...
die geben dann nicht nur 5% mehr Kultur ab, sondern erhöhen sogar ihr abholbereites Mana - bei 35 der Pyramide sogar mehr als das Doppelte,
lohnt sich also zweifach.

Es gibt soviele Möglichkeiten hier, man muss sie nur nutzen.
Ich gebe nie einfach so auf, bevor ich nicht irgendeine Lösung versucht habe.

Ok, nun bin ich still, damit das nicht wieder dem Thema entgleited ...

HdW
 

ZeNSiErT

Seidiger Schmetterling
allein schon, weil es das erste Gebäude seiner Art ist, sollte man sich das doch mindestens fürs Inventar erspielen, haben ist immer besser als hätte :)

Und ob man auf Kulturbonus spielt, oder auf maximale Produktion, liegt wohl auch bisschen an dem eigenen Wohnort. Wenn man am Rand des Servers wohnt und keine Nachbarschaftshilfe kommt, dann sind die Manufakturen vielleicht besser als Kulturgebäude. Aber im Zentrum mit täglich paar hundert mal NBH wäre es sicher nicht verkehrt, für jeden ein Kulturgebäude in der Stadt zu haben :) Schön, wenn man dann in die Mitte ziehen darf, wenn man im Inventar dann auch was hat für die neuen Nachbarn :)
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
allein schon, weil es das erste Gebäude seiner Art ist, sollte man sich das doch mindestens fürs Inventar erspielen, haben ist immer besser als hätte
...mir fehlen 24 von allen, die es jemals gab...ich freu mich immer über neue Gebäude...

...hier... https://beta.forum.elvenar.com/index.php?threads/the-great-excavation.18364/ ...findet man die anderen neuen Gebäude...

...da ist ein Ork-Produktions-Booster dabei - ablaufendes Gebäude...

Aber im Zentrum mit täglich paar hundert mal NBH wäre es sicher nicht verkehrt, für jeden ein Kulturgebäude in der Stadt zu haben
...das funktioniert nicht, da es im Inneren auch sehr viele Spieler gibt, die dich selbst noch lange nicht erkundet haben - ich bekomme kaum noch Nachbarn hinzu, die zurückpolieren könnten...bei ca. 150 ist so ziemlich Schluß...(und das nicht täglich - das ist das, was meine Glocke in 5 Tagen erfasst)...

...außerdem gibt es einen Spoiler, was man nach dem Erreichen des 50. Meilensteins der Seasons noch bekommen kann...


...wie das genau abläuft, ist aber wohl noch nicht raus (es scheinen Zufallskisten zu sein)....
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Seidiger Schmetterling
...das funktioniert nicht, da es im Inneren auch sehr viele Spieler gibt, die dich selbst noch lange nicht erkundet haben - ich bekomme kaum noch Nachbarn hinzu, die zurückpolieren könnten...bei ca. 150 ist so ziemlich Schluß...(und das nicht täglich - das ist das, was meine Glocke in 5 Tagen erfasst)...
ja, hab jetzt 388 Nachbarn + Gilde und wenn beim GA alle polieren um Goldsäcke zu sammeln, komm ich ca. auf 100 polierte Kulturgebäude maximal, hab aber beide Leuchttürme erst auf 18, bissel geht noch :)

... und wenn unsere kleinen Nachbarn jetzt schon mit Dryaden kämpfen können, kommen die ja auch gut voran und können bald auch zurück polieren :) :) :)
 

BlackLabelSociety

Starke Birke
Genau wegen solcher Effekte im Zusammenwirken der einzelnen Wunder, lässt sich Kulturmanagement durchaus als Königsdisziplin von Elvenar bezeichnen.
Das Zusammenspiel der Wunder und die effiziente Nutzung der sich ergebenden Synergien macht definitiv den Reiz des Spiels und die Herausforderung aus, die Königsdisziplin ist aber meiner Meinung nach das Turnier - alles andere bedarf weniger Optimierung.
Kulturmanagement ist dabei eher ein wegweisendes Element hin zum Ziel Turnier, weil was sollte ich sonst mit diesen Mio. an Gütern?

Zweifelsohne bin ich ebenso der Ansicht, dass viel Kultur und somit viele Güter im Turnier helfen. Da die Käufe aber teurer werden, bekommt man am Anfang viel für seine investierten Vorräte und am Ende weniger. Daher sind die ersten 500% Kulturbonus definitiv sinnvoller als die folgenden 500% hin zur 1000.
Insofern würde ich auch Sardukar zustimmen, dass MM auf erworbene Sets, Evos ausreicht (ich liege damit zwischen 500-600%), um genügend rauszuholen. Mit genügend meine ich, dass ich mit dem Output an Gütern wöchentlich alles handeln kann, was ich bei 50-70 Provinzen handeln möchte. Zusätzliche Kulturgebäude bedarf es hierfür ebenso wenig wie gemaxte Türme (Leucht- & Glocken- & Ruinen & Reichhaltigkeit). Es steht natürlich jedem frei, das unterschiedlich vehement zu betreiben.
 

schwatzwurzel

Schüler von Fafnir
Warum benötigt man 2 Kulturwunder ( Ruinen und Kloster ) um auf 170 % zu kommen .
Und später genügt 1 Wunder für ( Leuchtturm der guten nachbarschaft ) für die nächsten 350 Kultur .

Verschwende ich dort nicht irgendo Wissenspunkte bei den ersten beiden Wundern ?
 

schwatzwurzel

Schüler von Fafnir
Ich hab auch 170 % Kultur .
Hab nur die Ruinen nicht gebaut .
1675285002063.png

Und hab dafür Wp über für wichtige Wunder wie leuchtturm und andere wunder .
Sind 45 Kultur es wert , noch 1 Kulturwunder auszubauen ?
 

BlackLabelSociety

Starke Birke
@schwatzwurzel
Glockenturm hilft dabei, dass die NBH lange hält und man konstant hohe Kulturwerte sichert. Bin passionierter Radfahrer, aber Leuchtturm = Ferrari & Glockenturm = gute Autobahn.
Ruinen des Wachturms hatte ich lange nicht, System Hummel funktioniert mMn in ausreichendem Maß ohne. Die stehen bei mir bspw. auf lvl11 für die >30 Rüstkammern.
Türme der Reichhaltigkeit sind naheliegend: Massen Vorräte die durch Kultur zzgl. verstärkt werden und Händlerkäufe in großem Umfang ermöglichen.
 
Oben